DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2019, 09:43   #31
aurum
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.938
Standard AW: Canon 5D IV Bilder teils überbelichtet - woran kann dies liegen? ISO-Automatik

Danke für die neuen Bilder. Das sieht ja schon besser aus.

Wie @ Einfach Supi und @Doggy Dog bereits meinten, könntest Du entweder das Auto-ISO Menü dahingehend parametrieren dass die tendenziell hellere Belichtung im Vergleich zur Mark iii beseitigt wird und Tests durchführen um die veränderten Ergebnisse besser einschätzen zu können.

Di hast eingangs geschrieben dass Du Mehrfeldmessung verwendet hast. Mag sein, dass die Kamera versucht hat, wie Einfach Supi meinte, auch die dunkleren Bildbereiche mit Zeichnung zu versehen. War auch mein erster Gedanke, könnte erklären warum dann der Kopf so überbelichtet ist in dem einen Bild. Wenn ich das Prinzip der Mehrfeldmessung richtig verstanden habe werden ja so ziemlich alle Bereiche rund um den Fokuspunkt in die Gewichtung einbezogen. Da das dunklere Fell an der Brust des Tiers hier wesentlich mehr Anteile hat und noch halbwegs in der Schärfeebene liegt (und damit höher gewichtet wird), wäre das ein Erklärungsansatz.

Viel Erfolg bei der Suche
__________________
Grüsse, Andreas
Bearbeitung und Zeigen meiner Bilder im Rahmen des jeweiligen Threads erlaubt.
Ein Werk herunterzumachen ist viel leichter als das Lobenswerte daran zu erkennen.
Das Lob von tausend Narren wiegt nicht so viel wie der Tadel eines einzigen Sehenden.


Studioblitzen und portabel in einem - Strobistik^^ für Anfänger und Fortgeschrittene
Bastelecke: Striplight selbst gemacht
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 12:58   #32
DeAndy
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.11.2012
Ort: HH / BW
Beiträge: 311
Standard AW: Canon 5D IV Bilder teils überbelichtet - woran kann dies liegen? ISO-Automatik

Zitat:
Zitat von Einfach_Supi Beitrag anzeigen
Wenn du die ISO-Automatik verwendest und jetzt weißt, dass deine Kamera dazu neigt, eine halbe Blende überzubelichten, kannst du bei der 5DIV bestimmt auch die minimale Verschlußzeit für ISO Auto einstellen, in deinem Fall dann wohl in Richtung "Schneller" (?) oder gar manuell eine minimale Verschlußzeit vorgeben.
Einfach mal ausprobieren?

Auch in den C.Fn Menü wird unter dem Bereich ISO-Empfindlichkeiten- Safety Shift erwähnt, dass die Kamera automatisch die festgelegte ISO-Empfindlichkeit ändert, um die Standardbelichtung zu erreichen.

Da ist sie wieder meine Frage: Was verstehen unsere Kameras unter Standardbelichtung?
Ich danke Dir für deine informativen Ausführungen! Ich werde mir diese Einstellungen auch nochmals ansehen und überprüfen und dann Tests bei Zeiten machen!

Zur Safety-Shift Funktion: diese betrifft ja nicht den M- (Manuellen) Modus, fällt somit hier raus - da ich ja nur im M-Modus fotografiere

Zitat:
Zitat von DoggyDog Beitrag anzeigen
Der Großteil des Bildes ist sehr Dunkel, der Fotograf möchte jedoch bei diesem Motiv die Zeichnung des kleinen hellen Bereichs erhalten / darstellen. Die Belichtungsautomatik versucht jedoch, den Großteil des Motivs korrekt zu belichten. Es könnte ja auch umgekehrt der Fall sein, ein schwarzer Vogel vor hellem Hintergrund. Hier würde die Kamera den schwarzen Vogel bei vergleichbarem Bildausschnitt sicher für den Fotografen viel zu Dunkel belichten, da sich die Kamera auf den Großteil des Ausschnitts mit hellem Bildanteil konzentriert.

Für solche Fälle entweder mit der Belichtungskorrektur arbeiten oder Spot-Belichtungsmessung verwenden.
Erstelle doch einfach einmal einen Vergleich mit einem vergleichbaren komplexeren Bildausschnitt und ändere nur die jeweiligen Modi für die Belichtungsmessung und führe eine Aufnahmereihe durch. Dann sollte die Logik, welche die Kamera anwendet, näherungsweise ersichtlich und nachvollziehbar werden.
auch Dir danke ich für deine weitere Hilfe und Informationen!
Ich werde es nun nochmals ausführlich bei Zeiten austesten müssen.
Oftmals verwende ich auch die unterschiedlichen Messmethoden und stelle auch auf Spotmessung um, ich bin/war eben nur irritiert, da das identische Bild mit der 5d III auch mit Mehrfeldmessung zum gewünschten Erfolg führte.

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
Danke für die neuen Bilder. Das sieht ja schon besser aus.

Wie @ Einfach Supi und @Doggy Dog bereits meinten, könntest Du entweder das Auto-ISO Menü dahingehend parametrieren dass die tendenziell hellere Belichtung im Vergleich zur Mark iii beseitigt wird und Tests durchführen um die veränderten Ergebnisse besser einschätzen zu können.

Di hast eingangs geschrieben dass Du Mehrfeldmessung verwendet hast. Mag sein, dass die Kamera versucht hat, wie Einfach Supi meinte, auch die dunkleren Bildbereiche mit Zeichnung zu versehen. War auch mein erster Gedanke, könnte erklären warum dann der Kopf so überbelichtet ist in dem einen Bild. Wenn ich das Prinzip der Mehrfeldmessung richtig verstanden habe werden ja so ziemlich alle Bereiche rund um den Fokuspunkt in die Gewichtung einbezogen. Da das dunklere Fell an der Brust des Tiers hier wesentlich mehr Anteile hat und noch halbwegs in der Schärfeebene liegt (und damit höher gewichtet wird), wäre das ein Erklärungsansatz.

Viel Erfolg bei der Suche
Besten Dank für deinen Beitrag!
Mit der Paramentierung muss ich mir echt mal anschauen. Hierfür habe ich bislang noch keine Einstellungen vorgenommen bzw. auch nicht vornehmen müssen.

Zur Mehfeldmessung oder anderer Messmethode habe ich ein paar Zeilen weiter oben mein Statement abgegeben
Hier nochmals der Auszug: "Oftmals verwende ich auch die unterschiedlichen Messmethoden und stelle auch auf Spotmessung um, ich bin/war eben nur irritiert, da das identische Bild mit der 5d III auch mit Mehrfeldmessung zum gewünschten Erfolg führte."

Ich habe die Tage nun auch Kontakt zu Canon direkt aufgenommen. Sie schließen natürlich einen Materialfehler aus, vermuten anhand der Daten und des Bildes an sich, das es mit der Messmethode zusammenhängt und verweisen auch auf die Spotmessung. Hierzu muss man auch sagen, das Canon wirklich schnell reagiert und hilfreich zur Seite steht bislang.

Ich werde sobald wie möglich weitere Tests machen um mir hoffentlich das Ergebnis einzuholen das an der Kamera kein Defekt oder Fehler ist, sondern es lediglich an meiner Unfähigkeit lag die korrekte Messmethode einzuordnen Auch wenn dies mit der Vorgängerkamera kein Problem war
__________________
Body:Canon EOS 5D IV // Canon EOS 5D Mark III
Gläser: Canon EF 400mm L 1:2.8 II IS USM //Canon EF 70-200mm 1:2,8 L II IS USM // Canon EF 85 1.8 // Canon EF- 16-35mm F.4 IS // Canon EF 50mm 1.8 II // Sigma 35mm 1.4 Art // Canon Extender 1.4x III // Canon Extender 2.0x III
Zubehör: F-Stop Tilopa // NISI V5 Pro Filtersystem inkl. NISI und LEE-Filtern // Hoya HD Polfilter Cirk. // Haida PRO II Serie MC Graufilter ND1000


Instagram
DeAndy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 15:12   #33
DoggyDog
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 794
Standard AW: Canon 5D IV Bilder teils überbelichtet - woran kann dies liegen? ISO-Automatik

Ich gehe sehr davon aus, dass mit einer Evolution eines Gehäusemodells nicht nur der Sensor optimiert wird. Es werden ja auch Dinge wie auch das Auto-Fokussystem optimiert und verbessert. In deinem konkreten Fall arbeitet wohl auch die Belichtungsmessung anders.
__________________
Cam: Nikon D750 | D600 | D7100 | F80 | 1V1
DoggyDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 13:12   #34
MichaelN
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 5.745
Standard AW: Canon 5D IV Bilder teils überbelichtet - woran kann dies liegen? ISO-Automatik

Solange man mit M und Auto-ISo arbeitet, ist es ja nichts anderes als P. Man verlässt sich auf die Belichtungsautomatik. Die hat aber bei keiner meiner Kameras bisher so gut funktioniert, das sie IMMER das Ergebnis erzielt hat, das ICH wollte. Daher ist mein liebstes Rädchen das der Belichtungskorrektur. Ich arbeite in A, korrigiere aber nach Bedarf die Belichtung.

In der Regel kennt man seine Kamera ja irgendwann und weiß, das man bei viel Himmel dann auf +0,3 gehen muss, etc. Aber ich hatte jetzt gerade erst 2 Situationen , wo ich um 3 bzw. 1,3 Blenden korrigieren musste, obwohl ich das auch nicht erwartet hätte. Da ist es gut, wenn man eine DSLM hat und das nicht erst am Ende der Fotoserie merkt...

Manchmal entwickelt so eine Automatik eben ihr Eigenleben, und das vermutlich umso stärker, je "intelligenter" sie ist.
__________________
Gruß, Michael.

Besuch mich auf flickr
MichaelN ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.06.2019, 18:15   #35
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 3.340
Standard AW: Canon 5D IV Bilder teils überbelichtet - woran kann dies liegen? ISO-Automatik

Bei Mehrfeldmessung wirkt sich die Lage des Fokuspunktes schon stark aus, aber ob immer auf einen Dunkleren Bereichfokusiert wird und damit das Bild Heller Belichtet wird ist ein eher fraglicher zusammenhang, genauso müsste man dann auch mal ordentlich unterbelichten.
Wenn man nicht verschwenkt, kann es durchaus mal sinnvoll sein, die Bilder daraufhin anzuschaeun, wo der Fokuspunkt lag. Wenn der dann immer im eher dunklen Bereich war, dann ist das vermutlich der Grund.
Kann man ja sehr gut testen, indem man bei gleichem Ausschnit den Fokuspunkt mal ins Helle und mal ins Dunkle legt. 1-2 Blenden sind da durchaus möglich.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 08:42   #36
DoggyDog
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 794
Standard AW: Canon 5D IV Bilder teils überbelichtet - woran kann dies liegen? ISO-Automatik

Zitat:
Zitat von kdww Beitrag anzeigen
...
Kann man ja sehr gut testen, indem man bei gleichem Ausschnit den Fokuspunkt mal ins Helle und mal ins Dunkle legt. 1-2 Blenden sind da durchaus möglich.
Die von dir beschriebene Tatsache sollte doch genau mit der Mehrfeldmessung umgangen werden. Bei der Spotmessung würde ich dir voll und ganz zustimmen.
__________________
Cam: Nikon D750 | D600 | D7100 | F80 | 1V1
DoggyDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 12:29   #37
Calle2018
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2018
Ort: Essen
Beiträge: 341
Standard AW: Canon 5D IV Bilder teils überbelichtet - woran kann dies liegen? ISO-Automatik

Eben nicht, weil bei Canon die Mehrfeldmessung dem Fokus folgt (in der Gewichtung), die Spotmessung aber immer in der Mitte ist (außer wohl bei der 1D irgendwas).

Technische Gründe dürfte das heutzutage nicht mehr haben. So hat z. B. die 77D laut Anleitung "63-Zonen-TTL-Offenblendenmessung mit 7.560-Pixel-RGB plus IR-Messsensor". Dennoch bleibt die Spotmessung nur in der Mitte möglich. Hier geht es wohl um die Abgrenzung der Modellreihen gegeneinander.

Edith meint, ich soll mal ein Beispiel bringen:
Die Bilder im Anhang sind mit Zeitpriorität (Tv), AF One-Shot und ISO 400 aufgenommen. Der Fokuspunkt wird von DPP dargestellt, einmal auf dem dunklen Teil des Blatts, einmal auf der hellen Blüte. Ich habe nicht verschwenkt, trotzdem ist das Blatt nicht scharf geworden. Aber das tut für das Beispiel nichts zur Sache.

Ergebnis: Blende 7,1 vs Blende 11.

Es war übrigens nicht so einfach einen Unterschied von (mehr als) einer Blende zu erreichen. Die Kamera gibt sich schon alle Mühe, die Belichtung ausgeglichen zu gestalten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Bildschirmfoto 2019-06-21 um 12.45.23.png (598,6 KB, 28x aufgerufen)

Geändert von Digirunning (21.06.2019 um 21:06 Uhr) Grund: Beispiel hinzugefügt
Calle2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 13:05   #38
chmee
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.814
Standard AW: Canon 5D IV Bilder teils überbelichtet - woran kann dies liegen? ISO-Automatik

Hier wurden ja schon einige Sätze geschrieben. Ich hab mir nicht alles durchgelesen.

(*) Nach REI und SOS sollten beide Sensoren das gleiche Verhalten bez. Bildhelligkeit haben. Ergo werden die Bilder mit den gleichen Bildeinstellungen ISO Vz Blende sehr ähnlich sein. Damit ist erstmal auszuschließen, dass der Sensor defekt ist oder außergewöhnlich anders agiert. (Soweit ich mich erinnern kann, belichtet die IV einen kleinen Tacken dunkler, 1/3 Blende vielleicht)

(*) Wenn es in irgendwelche Automatismen/Hilfsmethoden geht, Ja, dann haben III und IV ein unterschiedliches Verhalten. Man sollte sich da ganz simpel auf das Verhalten des Bodies einstellen und nicht auf den 1:1 Vergleich pochen.

5D III - Matrixmessung mit 63 Zonen, iFCL
5D IV - deutlich verbessertes System mit 252 Zonen

(*) Abhängig davon ob man RAW weiterarbeitet oder jpg-OoC abliefert, ist es wichtig, es zu lernen - oder eben nicht. Ich habe an beiden Bodies idR mit der Mittenbetont- oder Selektivmessung fotografiert. Ergo habe ich die Belichtungshelfer gar nicht ausgeschöpft. Mehrfeld/Matrix gewichtet um den Fokuspunkt, Selektiv/Mittenbetont nicht.
__________________
"no one will remember the gear you used or how you shot an image. They’ll only remember the image."
flickrDSLR KleinanzeigenFotoFAQtwittereyeResolution

Geändert von chmee (21.06.2019 um 13:09 Uhr)
chmee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 15:26   #39
KHZ
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: an der schönen Ruhr
Beiträge: 2.590
Standard AW: Canon 5D IV Bilder teils überbelichtet - woran kann dies liegen? ISO-Automatik

Zitat:
Zitat von Calle2018 Beitrag anzeigen
.... Der Fokuspunkt wird von DPP dargestellt, einmal auf dem dunklen Teil des Blatts, einmal auf der hellen Blüte. Ich habe nicht verschwenkt, trotzdem ist das Blatt nicht scharf geworden. ....
Tatsächlich ist auch das zweite Bild scharf geworden - aber die Schärfenebene liegt halt nicht auf der hellen Blüte, sondern auf dem dunklen Teil des Blattes auf den Du den AF gesetzt hast....

Karl
KHZ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren