DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2019, 22:17   #1
Meze
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2011
Ort: Leipzig
Beiträge: 22
Standard Neue Kamera bis 500,- (inkl. Objektiv)

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo, ich nutze derzeit eine Nikon D3100 mit 18-105mm Nikon-Objektiv. Leider habe ich damit das Problem, dass ich bei Innenaufnahmen (Faschingsveranstaltung - kein Blitz gestattet) auch mit ISO 3200 keine außreichend kurze Belichtungszeiten einstellen kann. :-(

Nun überlege ich, mir etwas Neues zu kaufen. Ich bin an kein System gebunden und möchte im Rahmen bis 500,- bleiben. Ein Objektiv (Weitwinkel muss nicht der größte sein) bis 150mm wäre mir lieb.

Der Hauptgrund für eine mögliche Neuanschaffung sind also die mangelnden LowLight Eigenschaften meiner D3100.

Hier mein Fragebogen:
1. Was möchtest du fotografieren?
Neben Natur wäre mir der Innenraum ohne Blitz wichtig. Geburtstagsfeier (da wäre ein Blitz kein Problem) aber vor allem Veranstaltungen auf Bühnen (Fasching). Ich betreibe es nicht professionell, sondern ca. 5-7x im Jahr für meine Tochter.


2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[x] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren, habe aber großes Interess am Gestalten und "malen mit Licht".


3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive?
Nikon D3100 + 18-105mm
SonyDSC-HX50


4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
Ich habe leider nur 500,- Euro insgesamt.
[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage. Jedoch würde ich gern kein zu altes Model nehmen.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[x] Eher nicht / ist egal (evtl Blitz)


6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
Ich hatte schon Sony und Canon, jetzt die Nikon in Nutzung. Ich kam mit allen zurecht. Ich arbeite mich auch gern in Menüs ein bzw belege und nutze Funktionstasten.


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht?
[x] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
Größer als die D3100 sollte sie nicht sein. Ich hatte eine Bridge, mit der ich auch gut klarkam. (gestohlen) Sie sollte aber nicht zu schwer sein. Die D3100 + Objektiv wäre meine Obergrenze.


8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du?
[x] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[x] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[x] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[x] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[x] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden
Ich könnte mir sowohl eine Kompakte als auch Bridge mit entsprechendem Telezoom vorstellen. Aber auch eine DSLR, DSLM, wenn sie gute LowLight Eigenschaften hätte und im preislichen Rahmen bliebe.

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[x] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay (wäre schön!)
[x] WLAN / Wifi (keine Bedingung)
[x] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[x] Blitz-/Zubehörschuh (wäre schön)
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[x] Fortgeschrittener "Anfänger" (Zusammenhänge Blende, ISO, Verschlusszeit, Schärfentiefe.... verstanden und werden zur Gestaltung genutzt.)

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[x] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
Ich bearbeite meine Fotos seit Jahren nach. Bisher überwiegend JPEG, habe aber mit RAW gearbeitet und würde es gern weiter tun.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden?
[x] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k), HP, Instagram, FB aber auch Fotoabzüge bis 20x30 (größer als Ausnahme). Ich verwende oft nur Teilausschnitte aus den Aufnahmen für Sozial Media Plattformen.



Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher

[x]wichtig
....[ ]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[x] Freistellung
[x] Bokeh
[x] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[x] lichtstarkes Zoom bis 150mm, gern mehr.
[x] Weitwinkel für Personengruppen, aber ich gehe lieber etwas weg bzw muss sowieso von einer gewissen Entfernung fotografieren. Es muss also kein Superweitwinkel sein, dann lieber etwas mehr Tele.

Ich danke euch im Voraus für eure Zeit und euer Wissen.

Geändert von Meze (11.11.2019 um 22:25 Uhr)
Meze ist offline  
Alt 11.11.2019, 22:32   #2
jcsn2001
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2010
Beiträge: 623
Standard AW: Neue Kamera bis 500,- (inkl. Objektiv)

Moin,

um es Mal kurz zu machen, der limitierende Faktor ist das Objektiv und nicht der Body. Mit dem gleichen Objektiv, anderen Body und selber ISO bekommst du auch keine schnellere Verschlusszeit. Du musst mehr Licht auf den Sensor lassen und das bekommst du nur mit einem passenden Objektiv hin. Am meisten Licht lassen Festbrennweiten zu. Bei Nikon wäre durchaus ein 35mm f1.8 dx im preislichen Rahmen und ein guter Allrounder. Willst du bei einem Zoom bleiben hast du entweder die Auswahl mit einem Sigma 18-35mm f1.8 oder diverse 17-50(55)mm f2.8 von Tamron/Nikon/Sigma. Zu weiteren Objektiven kann ich erstmal wenig sagen.

Wichtig ist aber für dich zu wissen, dass die ISO Zahl nicht der einzige Faktor ist. Die ISO gibt lediglich die Sensibilität des Sensors vor. Die Blende gibt an wie viel Licht auf den Sensor fällt und die Verschlusszeit wie lange dies passiert.
jcsn2001 ist offline  
Alt 11.11.2019, 22:37   #3
Chris-W201-Fan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2019
Beiträge: 274
Standard AW: Neue Kamera bis 500,- (inkl. Objektiv)

Naja, ein Body mit IBIS könnte helfen, ist aber wohl eher im Budget und den restlichen Anforderungen nicht so simpel, denn Body + gutes Objektiv wird wohl über das Budget gehen.
__________________
--------------------------
MfG Chris (auf µFT)

Beipacknotizen:
Dieser Beitrag kann Spuren von persönlichen Ansichten, subjektiver Meinung und ggf. Wissenslücken enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie auch andere Foristen und Beratende
Chris-W201-Fan ist offline  
Alt 11.11.2019, 22:39   #4
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 27.777
Standard AW: Neue Kamera bis 500,- (inkl. Objektiv)

Zitat:
Zitat von Chris-W201-Fan Beitrag anzeigen
Naja, ein Body mit IBIS könnte helfen,
Bei Aufnahmen von Faschingsveranstaltungen ohne Blitz? Wie denn das?
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung
scorpio ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.11.2019, 22:46   #5
Chris-W201-Fan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2019
Beiträge: 274
Standard AW: Neue Kamera bis 500,- (inkl. Objektiv)

Ich gehe dabei davon aus, dass es dabei um so wenig Licht geht, dass die Bilder durch die Zeit verwackelt sind.
Wenn die Bilder bei ISO 3200 immer noch zu lang belichtet sind, für die Bewegungen des Motivs, dann hilft dee IBIS natürlich 0,garnicht.

Das hat der TO für mich nicht eindeutig erklärt.
Wenn es um das Thema geht, hilft ja nur mehr Licht zum Sensor, logisch, und am besten ein Sensor der auch bei höherer ISO wenig / nicht rauscht.
__________________
--------------------------
MfG Chris (auf µFT)

Beipacknotizen:
Dieser Beitrag kann Spuren von persönlichen Ansichten, subjektiver Meinung und ggf. Wissenslücken enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie auch andere Foristen und Beratende
Chris-W201-Fan ist offline  
Alt 11.11.2019, 22:52   #6
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 27.777
Standard AW: Neue Kamera bis 500,- (inkl. Objektiv)

Zitat:
Zitat von Chris-W201-Fan Beitrag anzeigen
Ich gehe dabei davon aus, dass es dabei um so wenig Licht geht, dass die Bilder durch die Zeit verwackelt sind.
Zitat:
... "bei Innenaufnahmen (Faschingsveranstaltung - kein Blitz gestattet)"
... "Innenraum ohne Blitz wichtig"
... "vor allem Veranstaltungen auf Bühnen (Fasching)"
Ist klar. Bei Karnevalsveranstaltungen bewegt sich auf der Bühne natürlich niemand. Schon gar nicht die Motive.
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung

Geändert von scorpio (11.11.2019 um 22:55 Uhr)
scorpio ist offline  
Alt 11.11.2019, 23:05   #7
Meze
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.07.2011
Ort: Leipzig
Beiträge: 22
Standard AW: Neue Kamera bis 500,- (inkl. Objektiv)

Vielen Dank für die schnellen ersten Reaktionen. Ich will gleich antworten:

@jcsn2001, ja ist mir bewusst. Ich suche auch weniger nach einer Möglichkeit mit gleichem Objektiv und gleicher ISO Zahl zu arbeiten, sondern hoffe auf eine Kamera mit lichtempfindlicheren Sensor, bei dem ich nicht so einen hohen ISo nehmen muss oder beim identischen ISO Wert nicht so schnell ins Rauschen komme, wie die D3100. Und ich habe beim Fasching mehr dunkle als helle Flächen, wo man es eher sieht. Die von dir genannten Brennweiten sind mir zu kurz, dazu komme ich nicht weit genug ran.

@Chris-W201-Fan, IBIS werde ich googeln. ;-) [erledigt]

@scorpio "Bei Aufnahmen von Faschingsveranstaltungen ohne Blitz? Wie denn das? ". Ganz einfach, du fotografierst und lässt den Blitz aus. Falls du eher meinst, warum ich dies tue, dann kann ich dir berichten, dass der Blitz bei Meisterschaften untersagt ist. Leider.

@Chris-W201-Fan, genau darum geht es. Heute waren wir im Rathaus (ich hatte keinen Blitz mit, habe aber auch keinen externen). Aber auch bei einer Meisterschaft hatte ich das Problem. Ich nehme ISO 3200, danach wird mir das Bild zu verrauscht, benötige einen Telezoom um über die Wertungsrichter zu kommen und bin in einer Belichtungszeit, bei der ich Bewegungsunschärfen der Tänzer habe. Die sind so schnell, da ist selbst eine 1/40 sek bei 100mm Tele noch zu lang. (War ein Scherz!!!!)

Ich hoffe also auf einen Lichtstärkeren Sensor, der mir eine kürzere Belichtungszeit ermöglicht und dann auch, wenn ich ins Tele gehen muss. Und er soll nicht so schnell rauschen und das bitte für 500,-

Es ist mir klar, was ich da verlange. Und genau weil ich merke, dass ich nichts finde, was in meiner Preisliga rankäme, habe ich diesen Versuch hier gestartet. Vielleicht findet sich ja doch ein Kompromiss.

Geändert von Meze (11.11.2019 um 23:10 Uhr)
Meze ist offline  
Alt 11.11.2019, 23:06   #8
Meze
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.07.2011
Ort: Leipzig
Beiträge: 22
Standard AW: Neue Kamera bis 500,- (inkl. Objektiv)

@scorpio
Meze ist offline  
Alt 11.11.2019, 23:07   #9
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 27.777
Standard AW: Neue Kamera bis 500,- (inkl. Objektiv)

Zitat:
Zitat von Meze Beitrag anzeigen
@scorpio "Bei Aufnahmen von Faschingsveranstaltungen ohne Blitz? Wie denn das? ". Ganz einfach, du fotografierst und lässt den Blitz aus. Falls du eher meinst, warum ich dies tue, dann kann ich dir berichten, dass der Blitz bei Meisterschaften untersagt ist. Leider.

Mein Beitrag war eine Antwort auf den Vorschlag, einen Body mit IBIS zu nehmen. Das war keine Frage an Dich. Sieht man am Zitat.
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung
scorpio ist offline  
Alt 11.11.2019, 23:12   #10
Meze
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.07.2011
Ort: Leipzig
Beiträge: 22
Standard AW: Neue Kamera bis 500,- (inkl. Objektiv)

Zitat:
Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
Mein Beitrag war eine Antwort auf den Vorschlag, einen Body mit IBIS zu nehmen. Das war keine Frage an Dich. Sieht man am Zitat.
Verstehe. Auch meine Antwort war lustig gemeint. Ich hoffe sie ist so angekommen.
Meze ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren