DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2019, 08:24   #61
Magnus_5
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 2.724
Standard AW: K3-II Nachfolger

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
...Das... sorry... ist absolut falsch, das Gegenteil ist der Fall!

Auf jeder Pentax kann jedes UR-Pentax-Objektiv (ob Takumar M42, K-Serie, M-Serie, A-Serie, F- Serie, FA-Serie. FA-L-Serie, Da Serie, DA-L Serie, Limiteds etc. verwendet werden. Hinzu kommen alle manuellen M42 Objektive, alle K-Bajonett-Objektive, also eine Unzahl, nein... eine Vielzahl von Fremdobjektiven mit K oder PK oder PKA Bajonett...
Wenn man die sehr alten manuellen Linsen oder die alten Schraubendreher Schätzchen betrachtet hast Du Recht.

Wenn man aber nach modernen Linsen sucht ist die Auswahl sehr klein.
__________________
PENTAX KP
Magnus_5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2019, 08:26   #62
martma
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Landkreis Augsburg
Beiträge: 1.128
Standard AW: K3-II Nachfolger

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Ich sehe die K5 mehr als den Prototypen der K5II (s).
Lol, die K-5 ein Prototyp. Die K-5 war für mich das Beste was Pentax in seiner digitalen Zeit bis dahin raus gebracht hat.
__________________
.
Nikon D500, D800E, D7000, Pentax K20D, SuperA, Canon G7X. Der Rest steht im Profil.
martma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2019, 10:47   #63
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.844
Standard AW: K3-II Nachfolger

Zitat:
Zitat von Magnus_5 Beitrag anzeigen
(...) die alten Schraubendreher Schätzchen betrachtet hast Du Recht.

Wenn man aber nach modernen Linsen sucht ist die Auswahl sehr klein.
Du lässt hier völlig außer acht, daß bei Pentax der "moderne" Ultraschallantrieb in den Objektiven erst viel später eingeführt wurde, als bei anderen Herstellern. Daher ist das Angebot dieser "modernen" Objektive logischerweise kleiner.

Wer aber zuverlässige Technik will und sich nicht aufgrund seines angeknacksten Selbstwertgefühls damit schmücken muß, "moderne" Objektive zu benutzen, der kauft sowieso gezielt Objektive mit Spindelantrieb, denn die funktionieren wenigstens und sind meist auch noch schneller.

Das einzige, wo ich dir Recht geben muß: Objektive ohne AF und erst recht solche mit M42-Gewinde, bei denen man noch mit dem extrem nervigen M42-Adapter rumfummeln muß, sind für die Praxis komplett uninteressant. Sowas benutzen nur Masochisten.

Gibt aber mehr als genug Objektive mit AF von und für Pentax, man muß eben manchmal etwas mehr Geduld haben und auch den Gebrauchtmarkt mit einbeziehen, aber dann ist's echt ok.
__________________
Pentax: K1 K5 Q7 Panasonic: G6 GM5
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2019, 14:20   #64
tabbycat
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: eigene Südseetrauminsel
Beiträge: 6.392
Standard AW: K3-II Nachfolger

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Die K5 war der eigentliche Quantensprung, aber die K5II hat das mit ihren Lowlight Fähigkeiten auf den Punkt gebracht.
Die K-5 war eine K-7 mit neuem Bildsensor, sowie zusätzlich mit Perlenketten, AF-Problemen und Bedienungsmängeln. Bei Pentax hielt damit außerdem ISO-invariante Sensortechnik Einzug (wenn man die K-x mit Einschränkungen ausklammert), ob man das alleine als Quantensprung bezeichnen kann? Denn letztlich war das ja keine Pentax getriebene Entwicklung, sondern eine des Sensorlieferanten.

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Inwieweit die K3 ein wirklicher Quantensprung zur K5IIs war, darüber lässt sich streiten.
Sicher. Aber hier kamen eben erstmals eine ganze Reihe von zusätzlichen Möglichkeiten ins Spiel. Nach mehr als einer Dekade wurde der 9+2 AF für die einstelligen Gehäuse endlich über Bord geworfen, das AE-Modul wurde so hoch aufgelöst, dass darüber Objekterkennung und -verfolgung möglich wurde. Letztlich führten die Erweiterungen in der Hardware dazu, dass man einen ganzen Strauß an neuen AF-Features auflegen konnte, die erstmals dazu führten, dass man diesbezüglich nicht meilenweit hinter der Konkurrenz hergehinkt ist. Mit 24 MPx überspringt man die Oversampling Marke und kann ohne größere Moire-Gefahren den AA weglassen (das war bei der K-5IIs schon grenzwertig). Die Bedienung verzichtet auf die diversen, kaum blind bedienbaren, Hebel mit 3 Schaltstellungen, das ganze Bedienkonzept wurde verbessert. Schon allein die zeitverzögerte Umschaltung des Steuerkreuzes bei der K-5 Reihe ist immer ein NoGo für mich gewesen.

Wenn man sich bei der Bewertung von "Quantensprüngen" also nicht nur auf Einzelheiten festlegt, kann man den großen (größeren) Wurf bei der K-3 schon eher erkennen.

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Wo für mich Pentax auch noch konkurenzlost ist:

Der P = Hyper-Programm Modus (P-Line, P-Shift).
Da stimme ich dir zu. Wobei P-Line, P-Shift ja die klassische Umsetzung der Programmautomatik ist. Das (von mir immer wieder gern genutzte) Pentax-Alleinstellungsmerkmal ist der aus Hyper-P erreichbare Modus Hyper-Av/Tv.

mfg tc
__________________
"Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit." - Søren Kierkegaard

Geändert von tabbycat (28.10.2019 um 14:41 Uhr)
tabbycat ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 28.10.2019, 14:28   #65
tabbycat
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: eigene Südseetrauminsel
Beiträge: 6.392
Standard AW: K3-II Nachfolger

Zitat:
Zitat von Kalsi Beitrag anzeigen
Das einzige, wo ich dir Recht geben muß: Objektive ohne AF [...] sind für die Praxis komplett uninteressant. Sowas benutzen nur Masochisten.
Auch hier ist vielleicht eine etwas differenziertere Betrachtung angebracht: Im UWW-Bereich ist manuelles Fokussieren oftmals deutlich weniger fehleranfällig und ist (aufgrund der enormen Schärfentiefe) letztlich zumeist sogar schneller. An meinem Samyang 8 mm habe ich AF jedenfalls nie vermisst, auch das Sigma 12-24 und manchmal auch das 15'er limited wird nicht selten manuell fokussiert, obwohl ja AF verfügbar wäre.

mfg tc
__________________
"Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit." - Søren Kierkegaard
tabbycat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren