DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2020, 17:03   #1
Clyde88
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2011
Beiträge: 82
Standard Blitz, Licht Ausrüstung etc. für Fotos im Hotel

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen

Ich arbeite in der Marketingabteilung von einem Hotel. Wir haben für das nächste Jahr Budget erhalten von ca. 3000 Euro, damit wir uns mit Kamera-Zubehör eindecken können.

Was wir fotografieren:

- Mitarbeiter, Veranstaltungen (Konzerte, Kochevents), Hotel Innen- und Aussenbereich (Stimmungsbilder und Architektur), Essen/Speisekarte...

Mit was wir fotografieren:

- Sony A6400 mit einem 18-135 mm
- Teilweise mit Sony A7 III

Was wir schon im Auge haben:

- Sigma 24 - 70 f2.8 (etwas lichtstärkeres, das auch an die A7III passt)
- Sigma 16mm (für A6400)
- Stativ

Was wir brauchen:

- Blitz/Licht/Reflektor etc.....

Meine Frage: Was habt ihr für Vorschläge/Ideen für unser Vorhaben? Was benötigen wir an Blitz, Licht, Reflektoren und sonstiges Zubehör etc?

Liebe Grüsse

Yannick
Clyde88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2020, 17:22   #2
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 6.901
Standard AW: Blitz, Licht Ausrüstung etc. für Fotos im Hotel

Hallo Yannick

Das ganze ist pauschal leider nicht zu beantworten.
Alleine die Essensfotografie ist so vielfältig geworden wo Leute mit 10.000€ Lichtequipment alleine für ein Standard Set auftrumpfen.

Es kommt gerade beim Licht sehr stark auf die Gegebenheiten und den Gewünschten Look drauf an. Natürlich auch auf persönliche Vorlieben.

Werden euch auch Workshops gezahlt? Oder macht ihr evtl ein Teambuilding Event? (perfekt für Foodfotos und Portrait Shooting)
Ich würd da zu 2-3 thematisch passenden Kursen gehen wo man das Equipment auch verwendet. Dort kannst du dann entscheiden was für dich passt und dich auch mit den anderen vor Ort austauschen.
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2020, 18:53   #3
Clyde88
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.10.2011
Beiträge: 82
Standard AW: Blitz, Licht Ausrüstung etc. für Fotos im Hotel

Ich bin mir defintiv bewusst, dass man da unmengen an Geld einschiessen kann.

Eine wichtige Information habe nich noch vergessen: ein Grossteil der Fotografie wie für Social Media und für die Webseite verwendet. Für Druck eher weniger... Und wir haben zusätzlich auch noch professionelle Fotografen, die wir für diverse Projekte buchen.

Uns geht es in erster Linie darum, dass wir ein SetUp haben, dass wir diverse Arbeiten selber machen können, da wir nich für jedes neue Gericht oder Event das Geld zur Verfügung haben, für einen professionellen Fotografen.
Clyde88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2020, 19:43   #4
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 6.901
Standard AW: Blitz, Licht Ausrüstung etc. für Fotos im Hotel

Grad bei social media wird verglichen und das fast Weltweit.

Kann das Licht Setup stehen bleiben?
Bei den Blitzen was größeres (denn bei dem Budget eher mit Kabel) oder nur kleinere Aufsteckblitze?

Beim Fotografieren gibt's eine Assistenz oder eher alleine für alles verantwortlich?
Wenn ihr jetzt schon mit Profis arbeitet dann lasst euch von einem ein Setup erstellen mit dem ihr auch was anfangen könnt. Dann haben die Bilder immer einen ähnlichen Stil und viele Fotografen sind glücklich wenn sie ihre Blitze nicht einpacken müssen.

Generell werdet ihr bei den Blitzen am ehesten bei Godox landen (1-2 Speedlite, Funkauslöser, kleiner Studiokopf) . Lichtformer würd ich Wailmex empfehlen. Handelsmarke von Fotowalser wo es auch Support und Ersatz gibt.
Man kann zwar noch günstigere nehmen aber dann wirds schwer wenn man mal was nachbestellen will. Bessere werden aber das Budget sprengen.

Objektive klingen fürs erste gut, ich würd für Food ein Makro nehmen um auch Details zu bekommen.
Das 16mm am Crop ist schon Weitwinkelig. Für Personen ist das weniger geeignet.
Das 24-70 ist an der a7 sicher ein gutes Reportage Objektiv und am Crop für Portraits

Ein Weitwinkel für Architektur, Innenräume und dergleichen wäre für die a7 noch hilfreich zB Tamron 17-28mm 2.8 Di III RXD
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.09.2020, 20:04   #5
Oberfranken:3
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2014
Beiträge: 71
Standard AW: Blitz, Licht Ausrüstung etc. für Fotos im Hotel

Wie schon gesagt, Makro für Essensgerichte ist Pflicht. Für Fotografie von Essen und Personen würde ich auch LED Panele oder Godox SL 60 + Softboxen in Betracht ziehen. Mit Dauerlicht sieht man sofort was man macht, das kann für Anfänger die Sache deutlich einfacher machen. Bei Social Media sieht man auch nicht das man etwas höhtere ISO nehmen muss wegen im Vergleich zu Blitzen geringerer Helligkeit. Das ist eine pragmatische Empfehlung, aber hier vielleicht genau richtig.

Einen Systemblitz sollte man haben für hochwertige Verasntaltungsfotos. Veranstaltungen sind oft dunkel und wenn es die Möglichkeit gibt gegen die Decke oder Wand zu blitzen bekommt man sehr schnell klasse Fotos.

Geändert von Oberfranken:3 (22.09.2020 um 20:07 Uhr)
Oberfranken:3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 08:49   #6
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 659
Standard AW: Blitz, Licht Ausrüstung etc. für Fotos im Hotel

Die Frage ist, was euer Anspruch ist. Wollt ihr euch gegen einen starken Wettbewerb positionieren, wollt ihr Top Notch 1A Fotos von eurer Location (für Website, Buchungsplattformen, Tripadvisor etc.), dann würde ich insbesondere für die Hotelaufnahmen einen Fotografen beauftragen. Das ist gut investiertes Geld.

Denn: Gute Architekturfotografie ist hohe Kunst. Innenräume mit starken Helligkeitsunterschieden in Szene zu setzen, ohne dass es ausbrennt/absumpft oder nach billigem HDR aussieht, ist nicht einfach. Gute Fotografen arbeiten da durchaus mit Studioblitzen.
Dazu kommt noch das entsprechende Styling/Setting, die richtigen Props und das Auge für Perspektive (Bildaufteilung, Vermeidung von stürzenden Linien etc.).

Hast du denn Erfahrung in Architektur/Interiorfotografie? Bist du da fit? Falls nicht, würde ich es definitiv nicht selbst machen.

Ihr wollt das Hotel wortwörtlich im besten Licht präsentieren, es ist der erste Eindruck, den ihr bei Gästen hinterlasst, da würde ich mir ehrlich gesagt überlegen, ob ich nicht für einen Tag einen Architekturfotografen engagiere, das ist das Geld wert.

Falls du selbst sehr fit bist, würde ich mir für die Architekturfotos ein Tilt-Shift Objektiv zumindest für die Außenaufnahmen besorgen. Und zwar leihen, denn die sind sehr teuer.

Es ist übrigens ein Irrglaube, dass man für Food-Fotografie 10.000€ Equipment benötigt... Auch da ist das wichtigste das "Food" ansich, die Props außenrum, Perspektive etc.. Da kannst du mit available Light super viel machen. oder mit ein zwei einfachen Blitzen und Diffusoren. Schau mal auf Pinterest nacht "Food Photography" für Inspiration.

Und für die Mitarbeiterfotos: Hast du Erfahrung mit entfesseltem Blitzen? Kennst du dich da gut aus mit Lichtsetzung, Lichtformer etc.? Hier eine Empfehlung für Equipment auszusprechen, würde komplett ausufern.

Dauerlicht würde ich bei Portraits nicht einsetzen. Klar, man sieht schön, was bei rauskommt, aber es kann auch ziemlich blenden?
Im Zweifelsfall würde ich überlegen, ob ich nicht mit available Light arbeite. Draußen im Schatten, oder mit einem großen seitlichen Fenster innendrin. Lieber so als schlecht geblitzt.

Blitzen kann man lernen, aber es braucht schon ein gewisses Training/Übung.
__________________
Erfolgreich und harmonisch gehandelt mit vielen netten Menschen hier im Forum.
Meine Website

Geändert von Peter_Freiburg (23.09.2020 um 09:08 Uhr)
Peter_Freiburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 12:18   #7
MisterW
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 1.940
Standard AW: Blitz, Licht Ausrüstung etc. für Fotos im Hotel

Um es mal so zu sagen wie es wirklich ist, schickt den/die Mitarbeiter zu einer vernünftigen Fotoschulung, danach wissen diese selber genau was sie brauchen.

Man schickt den Koch auch nicht erst los Küchengrossgeräte zu kaufen und bringt ihm danach erst das Kochen bei um festzustellen, einen Teil der Geräte braucht man garnicht und bei dem was wirklich benötigt wird, wurde das falsche gekauft.

Ansonsten engagiert einen Profi der euch alles besorgt und die Mitarbeiter schult und einweist.
MisterW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2020, 12:25   #8
Grie Soß
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2020
Beiträge: 185
Standard AW: Blitz, Licht Ausrüstung etc. für Fotos im Hotel

Zitat:
Zitat von MisterW Beitrag anzeigen
Um es mal so zu sagen wie es wirklich ist, schickt den/die Mitarbeiter zu einer vernünftigen Fotoschulung, danach wissen diese selber genau was sie brauchen.

Man schickt den Koch auch nicht erst los Küchengrossgeräte zu kaufen und bringt ihm danach erst das Kochen bei um festzustellen, einen Teil der Geräte braucht man garnicht und bei dem was wirklich benötigt wird, wurde das falsche gekauft.

Ansonsten engagiert einen Profi der euch alles besorgt und die Mitarbeiter schult und einweist.
Der Vergleich mit dem Koch gefällt mir.
LG
__________________
Lieber was Gutes, wie gar nichts!
Grie Soß ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.09.2020, 13:20   #9
MisterW
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 1.940
Standard AW: Blitz, Licht Ausrüstung etc. für Fotos im Hotel

Zitat:
Zitat von Grie Soß Beitrag anzeigen
Der Vergleich mit dem Koch gefällt mir.
LG
Im Endeffekt ist es halt schwierig, irgendwo will und muss jeder sparen, andererseits nützt die beste Technik nichts wenn das Know-How fehlt, ich gehöre zu den Leuten die im Zweifel sich erst das Know-How aneignen und dann loslegen und ggf. erstmal auch Equipment leihen bis man sicher ist was man braucht und dann erst kauft.

Für Architektur, vorallem aber Innenräume nehmen ich z.b. 3 Studioblitze mit Akku und Farbfolien etc. mit, Akku damit man keine Kabel im Bild hat, Blitze um die Räume korrekt ausleuchten zu können, Farbfolien um das Mischlicht anzupassen, im Regelfall hat man Tageslicht durch Fenster, Kunstlicht und Blitzlicht.
Dazu kommt dann ein Tilt- und Shiftobjektiv.

Für Mitarbeiterfotos setzt man auch bevorzugt Studioblitze mit Softboxen ein, ggf. mit Grids.

Für Food liessen sich die Studioblitze ebenfalls gut einsetzen, da brauchts dann aber auch ein Objektiv welches im Nahbereich ausreichend nah fokussieren kann z.B. Makroobjektiv und sich weit genug abblenden lässt jenachdem welchen Stil man fahren möchte, ansonsten ist nur die Spitze vom Steak scharf.

Für Eventfotos braucht es ein lichtstarkes Objektiv mit schnellem und gut sitzendem AF, das machen meist die herstellereigenen Objektive am Besten, dazu einen Aufsteckblitz zum indirekten Blitzen.

Jenachdem auf welchem Level man das Ganze betreiben möchte oder muss, wäre ich alleine schon bei min. 2 leistungsstärkeren Blitzen / Studioblitzen und einem Aufsteckblitz. Profoto A10 / Godox V1 wären evtl. Optionen als Mischlösung, jedoch wenn man auch ordentlich mit Softboxen arbeiten möchte oder Beauty Dish ist man eher bei Studioblitzen, hätte Einstellicht und könnte auch für Insta und Co. ordentliche Kurzvideos abliefern.
MisterW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 07:50   #10
noklik
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2010
Beiträge: 152
Standard AW: Blitz, Licht Ausrüstung etc. für Fotos im Hotel

Spart euch die € 3.000,00 für die geplante Ausgabe für etwas Hardware und verwendet es für die Beauftragung von Profis! Bin sicher, dass das Geld so besser angelegt ist.
noklik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:36 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de