DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2019, 11:16   #21
PrimaFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 1.018
Standard AW: Mythos Leica

Zitat:
Zitat von loge01 Beitrag anzeigen
Ziemlich schräges Zeugs, was Du da von Dir gibst.
Eigentlich hat Rudolino mit seinen Aussagen schon recht.

Ich hatte selbst kürzlich ein Thema bezüglich Messsucher erstellt.
Dieser ist effektiv nur für einen limitierten Brennweitenbereich tauglich.

Der einzige Vorteil kann sein, dass man mit dem Sucher einer M mehr sieht, als das Objektiv.

Leica macht im Premiumbereich qualitativ sehr gute Kameras und Objektive, dennoch ist das Preisniveau extrem hoch. Trägt natürlich zu einem gewissen Image bei. Ganz nach dem Motto, frei nach Porsche:
Mit Leica fotografieren muss man sich leisten können ...

Dass der Name mehr verbreitet wird, dafür sorgt die Kooperation mit Panasonic. Da steht auf dem Objektiv der Kompakten LEICA, obwohl in Fernost und nichtmal von Leica produziert. Ob das aber dem Image zuträglich ist?


Zitat:
Zitat von e410 Beitrag anzeigen
...Also beispielsweise: Leica SL
Ein ziemliches Mauerblümchen bislang und technisch nicht sooo herausragend, aber fast sechstausend Euro nur für das Gehäuse oder nahezu achttausend im Set mit dem Summilux 50er/1.4 sind schon üppig.
Hat Leica vermutlich 'ne Stange Geld gekostet an Entwicklung. Vielleicht deshalb die Freigabe des Bajonetts an den Partner Panasonic und an Sigma.

Geändert von PrimaFoto (21.08.2019 um 11:23 Uhr)
PrimaFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 11:28   #22
Lars Sagne
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 131
Standard AW: Mythos Leica

Zitat:
Zitat von e410 Beitrag anzeigen
Aktuelle Leica sind die S, die SL, die Q, die CL, die M und einige Panasonic-Klone. Nachlesbar wissen hier in diesem Forum die wenigsten, worüber sie schreiben.

Also beispielsweise: Leica SL mit dem sehr guten EVF und lichtstarken AF-Objektiven, die an der optischen Spitze stehen.
Die Leica Q ist ein legitimer Nachfolger des Leica-Gedankens. Klein, kompakt, lichtstark und weitwinklig. Eine unauffällige Reportagekamera. Wüsst ich nicht wohin mit dem Geld wäre sie meine.
__________________
mein flickr
Lars Sagne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 11:30   #23
loge01
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2012
Ort: München
Beiträge: 128
Standard AW: Mythos Leica

Zitat:
Zitat von PrimaFoto Beitrag anzeigen
Eigentlich hat Rudolino mit seinen Aussagen schon recht.

...
Nö, hat er nicht. Er verquickt "Argumente", die mit der Sache rein gar nichts zu tun haben und widerspricht Dingen, die gar nicht behauptet wurden.
Hier tropft eine Leica-Antipathie aus jedem Wort.
__________________
Fotografie beginnt, wenn man aufhört, sich zum Sklaven von Wettbewerben zu machen.
loge01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 11:38   #24
JRabbit
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2016
Beiträge: 1.320
Standard AW: Mythos Leica

Zitat:
Zitat von PrimaFoto Beitrag anzeigen
...
Ein ziemliches Mauerblümchen bislang und technisch nicht sooo herausragend, aber fast sechstausend Euro nur für das Gehäuse oder nahezu achttausend im Set mit dem Summilux 50er/1.4 sind schon üppig.
Hat Leica vermutlich 'ne Stange Geld gekostet an Entwicklung. Vielleicht deshalb die Freigabe des Bajonetts an den Partner Panasonic und an Sigma.
So weit ich weiß ist in der SL schon mehr Panasonic als Leica.
JRabbit ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.08.2019, 12:12   #25
Flepper
Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2019
Beiträge: 6
Standard AW: Mythos Leica

Zitat:
Zitat von loge01 Beitrag anzeigen
Nö, hat er nicht. Er verquickt "Argumente", die mit der Sache rein gar nichts zu tun haben und widerspricht Dingen, die gar nicht behauptet wurden.
Hier tropft eine Leica-Antipathie aus jedem Wort.
Naja, wenn man die emotionalen Aspekte bei der Benutzung einer Leica weglässt und die Kamera rein rational betrachtet, dann hat er schon ein bißchen recht, wobei Du mit der Annahme der Leica-Abneigung wohl auch richtig liegst.

(Übrigens trage ich beim Schreiben gerade eine reine mechanische Armbanduhr und spare auf eine viel zu teure neue mechanische Uhr, die beide gegenüber aktuellen elektronischen Uhren fast keine Vorteile haben, aber einfach schööööööön sind. )
Flepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 12:28   #26
PrimaFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 1.018
Standard AW: Mythos Leica

Zitat:
Zitat von loge01 Beitrag anzeigen
Hier tropft eine Leica-Antipathie aus jedem Wort.
Und du bist halt voller Empathie für Leica, das gleicht sich dann aus.

Im Ernst:
Ich hatte selbst mal eine analoge Leica (M6) und kann das Qualitätsniveau bestätigen, für das, was in Deutschland gefertigt wird. Das war aber auch schon mal anders und wenn du den Mythos weglässt und ganz nüchtern das P/LVerhältnis betrachtest, bekommst du bei anderen Markenherstellern für das gleiche Geld eine Menge mehr an hochwertiger Ausrüstung.

Aber von mir aus soll sich jeder der mag und kann, seine Leica kaufen.
Die Welt ist vielfältig und hat ja auch sonst Platz für allerlei Luxusartikel.


Zitat:
Zitat von Lars Sagne Beitrag anzeigen
Die Leica Q ist ein legitimer Nachfolger des Leica-Gedankens.
Was ist denn der Leica-Gedanke genau?
Die Q oder Q2 finde ich von der Brennweite her sehr limitierend, muss aber auch jeder für sich entscheiden.

Geändert von PrimaFoto (21.08.2019 um 12:31 Uhr)
PrimaFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 12:41   #27
Lars Sagne
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 131
Standard AW: Mythos Leica

Zitat:
Zitat von PrimaFoto Beitrag anzeigen
Was ist denn der Leica-Gedanke genau?
Die Q oder Q2 finde ich von der Brennweite her sehr limitierend, muss aber auch jeder für sich entscheiden.
Eine Leica M mit z.B. nur einem 35mm Objektiv ist sehr klein, leicht und unauffällig - eine echte Reportagekamera. So wurde Leica groß und erwarb sich eben jenen Mythos. Die Q ist da in exakt der Linie und hat durch die Auflösung genug Spielraum um 35 und 50mm herauszuschneiden.

Die Leica SL ist für mich genauso Leica wie ein SUV von Porsche - ein großer Klumpen. Aber auch dafür gibt es genügend zahlende Kundschaft.
__________________
mein flickr
Lars Sagne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 13:24   #28
e410
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.424
Standard AW: Mythos Leica

Zitat:
Zitat von Lars Sagne Beitrag anzeigen
Die Leica SL ist für mich genauso Leica wie ein SUV von Porsche - ein großer Klumpen.
Auch Leitz/Leica hat über einen Zeitraum von 40 Jahren (Mitte der 60er bis Mitte der 00er) den SLR-Markt mit teilweise deutlich höheren Stückzahlen als das M-System beliefert. Eine Firma benötigt eine breitere Basis als ein einzelnes Modell, das gilt auch für Porsche. Man wiil halt den Rentnermarkt nicht liegen lassen, weder Porsche mit den SUVs noch Leica mit den AF-Kameras.
e410 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 13:50   #29
MIC77
Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Neuss
Beiträge: 315
Standard AW: Mythos Leica

Hol dir irgendeine analoge M, schnalle irgendeine Leica Linse dran und genieße den Leica Mythos.
Ähnliches wirst du bei einer digitalen M nicht erleben.
Viele sind ja auch mit Fuji Clonen zufrieden;
ich übrigens auch.
Ich hab 2mal auf eine neue M10 angespart.
2x habe ich einen Rückziehen gemacht


Gruß
__________________
MIC77
X T3 23mm f2; 35mm f2, 50mm f2; 18-55mm f2.8-4
Leica M6 TTL

Geändert von MIC77 (21.08.2019 um 13:54 Uhr)
MIC77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 13:54   #30
Batti
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2009
Ort: Lübeck
Beiträge: 1.213
Standard AW: Mythos Leica

Zitat:
Zitat von MIC77 Beitrag anzeigen
Viele sind ja auch mit Fuji Clonen zufrieden;
Fuji als Leica-Clone zu bezeichnen wird aber auch einigem nicht gerecht. Weder Leica, noch Fuji.

Bin aber im Kern bei dir und kann auch nur raten: Ausprobieren. Ver- oder Entzauberung kommen ziemlich schnell. Und dann kann man sich auch ein Bild davon machen, was den Mythos(sic!) ggf. ausmacht.
Batti ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren