DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2019, 22:22   #11
Liontamer
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2014
Ort: Sauerland
Beiträge: 632
Standard AW: Nachfolger A65

Da hast du wohl recht. Ich finde die Ergonomie bei der G7 oder G81 von Panasonic zum Beispiel besser als bei den A6XXX Kameras. Nur die haben leider einen kleineren Sensor und das Problem mit dem Linsenwechsel bleibt.

Und dann bleibt fast nur noch die A68 oder die A77 II übrig.
Liontamer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 23:25   #12
Rolfson
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Beiträge: 695
Standard AW: Nachfolger A65

Hallo Lion,
ich habe jetzt seit fast drei Jahren meine A7I. Ab und zu habe ich mal wieder eine klassische SLR in der Hand, würde aber nicht mehr zurück wechseln wollen.
Wenn Du Deine SLT nochmal gegen eine neuere wechselt, oder einfach nur ein neues Objektiv kaufst, dann behalte ruhig schon mal ein paar Euro für ein neues System zurück.
Wie Du geschrieben hast, sind die Unterschiede tatsächlich nicht riesig - in der Praxis summiert sich das schnell. Ich habe mir meine derzeitigen Objektive erst nach und nach gekauft, mit vielen "a-ha"-Erlebnissen. Zum Schluß mal ein Bild aus Island, das ich auch bei Dir gesehen habe - das Objektiv war ein EF 20-35/... USM ohne L (ist leider falsch angezeigt).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _DSC5248.jpg (174,4 KB, 26x aufgerufen)
__________________
Dass die Kamera ein Aufnahmegerät ist, merkt man spätestens beim Versuch der Wiedergabe.
Rolfson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2019, 08:15   #13
Liontamer
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2014
Ort: Sauerland
Beiträge: 632
Standard AW: Nachfolger A65

@Rolfson:

Danke für den Einwurf. Jedoch verstehe ich nicht, was du mir mit deinem Bild demonstrieren willst.
Und was für "Aha" Erlebnisse meinst du?
Liontamer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2019, 22:37   #14
Rolfson
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Beiträge: 695
Standard AW: Nachfolger A65

Hallo Lion,
mein Bild bezieht sich auf eins aus Deiner Islandreise. So hat sich für mich der Übergang bemerkbar gemacht, als ich von meiner A230 zur A7, und dann auf die ersten Canon-Objektive gewechselt bin. Beide Schritte waren ein Qualitätssprung in den Aufnahmen, die Canons sind neuere Optiken als meine damaligen Sony A's.
Aus meiner Erfahrung lohnt sich also der Erwerb einer neueren Kamera, wenn man mehr Bildqualität möchte. Ob das eine A7X, A6X00 oder gar ein anderes System ist, sei dahingestellt. Meine zweite Erfahrung war die, dass neuere Optiken unter den gleichen Bedingungen oftmals ein besseres Bild abliefern. Hierzu habe ich nur "punktuelle" Vergleiche meist nur zweier Komponenten - ich fotografiere als Hobby, und teste eher nicht.
Ich habe mich von Aufnahmen, die hier im Forum präsentiert wurden, zu Neukäufen inspirieren lassen. Obwohl das alles Entscheidungen eher aus dem Bauch heraus waren, bin ich mit diesen einverstanden. Ich habe vor jeder Neuanschaffung verkauft mit wenigen Ausnahmen, wo ich bei ebay unverhofft zum Zug gekommen bin. Bei einem Rückblick auf meine alten Aufnahmen stelle ich fest, dass ich auch damals nicht viel schlechter als heute fotografiert habe, aber die Ergebnisse deutlich anders waren (ich bin halt kein Fototalent, und da ich schon viele Jahre fotografiere, tut sich da nicht sehr viel in wenigen Jahren...). Und genau das ist es, was mich motiviert, Dir zu schreiben - bei Dir sieht man Entwicklung/Verbesserung in Deinen geposteten Bildern.
__________________
Dass die Kamera ein Aufnahmegerät ist, merkt man spätestens beim Versuch der Wiedergabe.
Rolfson ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.05.2019, 14:12   #15
Liontamer
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2014
Ort: Sauerland
Beiträge: 632
Standard AW: Nachfolger A65

Ehrlich? Meine Bilder sind alle von der gleichen Reise. Habe nur nach und nach mehr mit der Bildbearbeitung experimentiert. Hat also nichts. mit meiner Ausrüstung zu tun.
Für Landschaften bringt mir eine neue Kamera keinen Vorteil.
Für Menschen hingegen wären ein neuerer AF interessant. Eine 2.8er oder hellere Optik würde den AF die Arbeit erleichtern usw.
Das Ergebnis kann ich in beiden Systemen erreichen (E, oder A). Nur das mich E mehr kosten wird. Ist vielleicht auch Quatsch jetzt umzusteigen und sich über in fünf Jahren Gedanken zu machen. Bis dahin gibt es vielleicht noch Sony. Vielleicht auch nicht. Bei jedem Kauf zählt das, was gerade verfügbar ist.

Insofern. Vielleicht A-Mount nur gebraucht, um nicht unnötig viel Geld auszugeben. Und wenn E-Mount eine komplette Umstellung.
Liontamer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 23:15   #16
Rolfson
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Beiträge: 695
Standard AW: Nachfolger A65

Hallo Lion,
ich wollte damit sagen, dass es bei den Sensoren einen für mich sichtbaren Fortschritt gegenüber denen vor >=5 Jahren gegeben hat. Viel praktische Erfahrung habe ich nur mit meiner A230 (10 MP CCD-Sensor mit ~5 µm), der A7 (24 MP CMOS mit ~5 µm), und einer Canon 1000D (10 MP CMOS, ~5 µm, noch schlechter als die A230, was BQ betrifft, obwohl neuer als diese). Wenn ich mir Bilder von der A7III ansehe, so scheint diese "BQ-technisch" noch mal einen Qualitätssprung gemacht zu haben.
Für mich wäre dies ein Kriterium neben den Objektiven. Mit meiner alten Sony A brauchte ich gutes Licht, bei Über- oder Unterbelichtung ging Information verloren, und ISO>200 war nach dem Ausbelichten immer sichtbar schlechter (bzw. da mußte mehr "glattgebügelt" werden).
Ich bin der Meinung, dass mit einer besseren aktuellen (!) Einsteiger-Kamera bei der Bildqualität ein deutlicher Sprung nach vorne möglich ist. Mein Beispielbild hatte ich damals unterbelichtet, um die Wolkenstruktur zu erhalten - dennoch ist trotz des diesigen Wetters Farbe und Struktur in den Schatten. Das angeflanschte Objektiv ist alles andere als überragend, es hat seine Zeit eher hinter sich.
Schade, dass wir hier einen Dialog führen. Ich habe den Eindruck, dass die A77 (I oder II) eine gute Kamera ist - ich wollte eins dieser Modelle statt der A7 vor drei Jahren kaufen (aber die Preise waren inakzeptabel). Aus heutiger Sicht würde ich alle drei Modelle mit meinem damaligem Budget nicht in Betracht ziehen.
Du hast mitbekommen, dass mich die spiegellosen in ihren Bann gezogen haben (die erste war eine Nikon 1 V1 für meine Tochter). AF-technisch ist selbst meine A7 mit dem richtigen Objektiv nicht langsam (es muß halt kein Spiegel geklappt werden, und seit es Modelle mit "halbierten" Sensoren gibt - "dual pixel" oder wie auch immer -, geht es schneller). Das soll jetzt aber genug sein - ich wollte nur noch mal schreiben, warum ich nicht zu Sony A geraten habe - das Alter und das Niveau der BQ der Sensoren (wobei ich nicht mit einer der A77 herumgelaufen bin).
__________________
Dass die Kamera ein Aufnahmegerät ist, merkt man spätestens beim Versuch der Wiedergabe.
Rolfson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 00:23   #17
Liontamer
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2014
Ort: Sauerland
Beiträge: 632
Standard AW: Nachfolger A65

Danke für das ausführliche erklären. Habe am Wochenende Tests von A6000, 6300, 6400 und auch DMC-G7, G85 gelesen und Preise zwischen MFT, Sony E und A verglichen. Gemessen an der Technik von 2014 der A77 II ist der Preis hoch. Auch wenn Sie haptisch natürlich toll und schwer mit den anderen vergleichbar ist.
MFT ist für mich wieder raus, durch den kleineren Sensor. Ich vermute, dass der Sensor durch technische Fortschritte mittlerweile mit dem der A65 vergleichbar ist. Das wäre keine Verbesserung für mich. Haptik, Tasten und Funktionen sind bei Panasonic sonst schon toll. Aber APSC bleibt für mich interessant, weil ich Bei wenig Licht noch etwas mehr Spielraum habe.
Daher bleibt für mich fast nur die A6300 übrig. Passt ins Budget. Neu genug für Spürbare Fortschritte in AF, Sensorempflindlichkeit. Aber nicht so neu, dass Sie noch sehr teuer ist. Linse meiner Wahl wäre das 30 mm 1.4 von Sigma. Damit könnte ich starten und die A-Bajonett Sachen schrittweise verkaufen.
Setze die Kamera eben vor allem bei Familienanlässen und im Urlaub ein. Wenn ich mehr Zeit habe für Landschaften. Da ist eine etwas kleinere Kamera schon praktischer als eine A77 II.
Mich schreckt außerdem der Kauf von einer A-Mount Kamera, dass die A77 II immer noch einen hohen Preis hat für Technik von 2014, für unterwegs dann doch wieder zu klobig ist, durch den Spiegel eventuell auch AF Feinjustierung nötig wird und die AF Modi mich überfordern würden.
Ich setze oft die Blendenvorwahl ein. Da brauche ich nicht alle Direkttasten bzw. ein zweites Einstellrad wie an der A77 II.
Eine Wasserwaage möchte ich aber wieder haben. Daher ist leider auch die A6000 raus.
Danke für deine Einsichten. Werde bei Gelegenheit mal mit meiner Kamera zum meinen Fachhändler gehen und sie gegen A6000, A6300 und vielleicht auch G7 antesten, um mir ein eigenes Bild zu machen.

P.S.: Ich weiß, meine Meinung war vor ein paar Tagen noch anders. Aber ich bin jetzt zu dem Schluss gekommen, eben weil ich mich über das Wochenende belesen habe und überlegt habe, was mir wichig ist. Und die A68 ist mir leider einfach zu abgespeckt: keine Wasserwaage, kleines Display. Da halte ich lieber die A65 solange wie möglich in Ehren.

Geändert von Liontamer (27.05.2019 um 08:07 Uhr)
Liontamer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
a-mount , autofokus , e-mount


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren