DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2019, 16:48   #21
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.486
Standard AW: Zoom ab 400mm mittlerer Qualität an D750 (DX?)

2x Konverter sind grosse Kompromisse an Zooms. Da wird nur schon der AF deutlich langsamer.

Wenn man via Konverter gehen will, dann 1.4x
Das gibt im DX Modus dann auch schon immerhin "420mm".

Will man es noch steigern, kann man auch das Croppotential mit einer D800 noch wtwas erhöhen, Konverter und eine gebrauchte D800 als Zweitbody kriegt man auch für etwa 1000.

Die bringt ca. Faktor 1.25 bei der Pixeldichte, d.h. auch 1.4x Konverter werden mit dem grösseren Croppotential 1.7x.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2019, 17:41   #22
schumannk
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 1.093
Standard AW: Zoom ab 400mm mittlerer Qualität an D750 (DX?)

Mit Tc wird alles langsamer...
schumannk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2019, 18:56   #23
Acronicta
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.03.2009
Ort: Nettetal
Beiträge: 1.299
Standard AW: Zoom ab 400mm mittlerer Qualität an D750 (DX?)

Zitat:
Zitat von schumannk Beitrag anzeigen
Mit Tc wird alles langsamer...
Das spielt für meinen Anwendungsfall keine Rolle
__________________
NIKON D750; Nikon 24-120mm f4 VR; Nikon 70-200 f2.8 VR
Acronicta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2019, 22:28   #24
schumannk
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 1.093
Standard AW: Zoom ab 400mm mittlerer Qualität an D750 (DX?)

Aber die BQ soll doch nicht wesentlich schlechter werden? Das Nikon 200-500 wäre sicherlich eine passendere Lösung.
schumannk ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.05.2019, 23:16   #25
Ulrich56
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 511
Standard AW: Zoom ab 400mm mittlerer Qualität an D750 (DX?)

Zitat:
Zitat von schumannk Beitrag anzeigen
Das Nikon 200-500 wäre sicherlich eine passendere Lösung.
Das denke ich auch. TC sind imho "Schnee von gestern". Früher haben wir sie gebraucht, um mit vorhandenem´Equipment einen engeren Bildausschnitt auf's Negativ zu kriegen. Heute machen wir das einfach am PC.

Und von einem bezahl- und handlebaren 200-500 haben wir noch nicht mal geträumt... - als Amateur war man mit 200 mm schon froh und glücklich,
__________________
D750, D7100, D70s mit viel Zubehör (Einzelheiten im Profil)
Ulrich56 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2019, 23:25   #26
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 6.071
Standard AW: Zoom ab 400mm mittlerer Qualität an D750 (DX?)

So lange der 1,4xTK ausreicht würde ich diese Lösung bevorzugen weil sie viel leichter ist und vor allem unten rum bei 70 bzw 105mm Brennweite anfängt.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 06:30   #27
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.486
Standard AW: Zoom ab 400mm mittlerer Qualität an D750 (DX?)

Zitat:
Zitat von Ulrich56 Beitrag anzeigen
Das denke ich auch. TC sind imho "Schnee von gestern". Früher haben wir sie gebraucht, um mit vorhandenem´Equipment einen engeren Bildausschnitt auf's Negativ zu kriegen. Heute machen wir das einfach am PC.

Und von einem bezahl- und handlebaren 200-500 haben wir noch nicht mal geträumt... - als Amateur war man mit 200 mm schon froh und glücklich,
Ja, nur hatten wir das 70-200 dann plötzlich nicht mehr am KB Film, sondern in 99% zunächst an APSc, als es zur DSLR ging. Und schwups, haben wir uns an mehr Tele gewöhnt.
Ausserdem bringt mit einem guten 70-200 ein 1.4x TK durchaus einiges mehr an Details als einfach ein Crop, das heisst insbesondere, man kann auch das Bild mit TK noch croppen.

Ein anderer Weg wäre halt dieser: Nimm das schärfste 70-200, das man bekommen kann - im MOment vermutlich das Sigma Sports. Und dann 45 oder 50 MP - vielleicht bald 60 MP, und croppe bis der Arzt kommt. Das Sigma ist bei f/5.6 wahnsinnig scharf. Da reichen 4 MP für einen A3 Druck und 8 MP für A2. Ist so eine Lösung aber wirklich besser, als ein TK? Wenn man eh alles kaufen muss, kann man sagen OK, AF ist besser als mit TK, mag Sinn machen, zumal das Sigma per se ja nicht so teuer ist. Hat man jedoch Kamera und ein 70-200/2.8 schon da, wird es sehr teuer, diesen Upgrade zu machen, ein TK ist billiger.

Die hier gestellte Aufgabe würde ich mit einem 1.4 x TK und etwas Croppen machen. Oder allenfalls mit einem 100-400, die sind auch noch recht handlich, sogar leichter als die meisten 70-200/2.8. Ob Tamron oder Sigma? Sind eigentlich beide gut. Ich zeihe Sigma vor, weil sie in Japan fertigen und weil es jetzt bei doch dem einen oder anderen Tamron so war, dass das recht deutlich auf etwas nähere Motive optimiert war, sprich da seine beste Leistung erbrachte, dafür auf 50m oder mehr was schwächer wurde. Immer noch nicht schlecht, aber bei näheren Motiven doch deutlich besser.

EIn Beispiel davon war der Vergleich hier im Forum vor einigen Jahren vom 150-600 G1 gegen das 150-600 Sports. Das wesentlich leichtere, günstigere Tamron hielt auf nährere Distanzen mindestens mit, hatte sogar stellenweise die Nase was vorne. Auf 50 oder 100m sah das anders aus.

Bei meinem 70-200/2.8 sah man das offen auch sehr deutlich, zum Glück mache ich landschaft meist ab f/5.6, da sah man dann natürlich nichts mehr, da 2 Blendena bgeblendet. Mit 'nem f/5.6 oder 6.3 mag man aber nicht noch 2 Blenden abblenden müssen. Auch das 35/1.8 VC war auf Portrait Distanz viel besser als auf unendlich, wenn man grossen Blenden nutzte.

Ob das beim 100-400 nun auch so ist? Schwer zu sagen.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 08:36   #28
Acronicta
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.03.2009
Ort: Nettetal
Beiträge: 1.299
Standard AW: Zoom ab 400mm mittlerer Qualität an D750 (DX?)

Zitat:
Zitat von Ulrich56 Beitrag anzeigen
Das denke ich auch. TC sind imho "Schnee von gestern". Früher haben wir sie gebraucht, um mit vorhandenem´Equipment einen engeren Bildausschnitt auf's Negativ zu kriegen. Heute machen wir das einfach am PC.
Genau das "am PC machen" möchte ich ja vermeiden. Möchte OoC arbeiten.
(Aufgabenstellung ist im Prinzip, 200-300 Fotos so zu zuschneiden, dass der Hund/Halter in einer ansprechenden Größe auf dem Foto zu sehen ist.
Also jedes Foto croppen.
Und dann das Ganze in 60-90 Minuten bitte, weil die Frau im Nacken sitzt und der Verein auf die Veröffentlichung in Facebook wartet....
Das Umstellen meiner D750 auf den DX Modus gestern beim Turnier hat schon mal 90% meiner Erwartungen erfüllt.
Darum spiele ich aktuell mehr mit dem Gedanken an einen TC14 oder TC17.
Ich glaube das würde mir auch ausreichen.
__________________
NIKON D750; Nikon 24-120mm f4 VR; Nikon 70-200 f2.8 VR
Acronicta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 11:51   #29
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.486
Standard AW: Zoom ab 400mm mittlerer Qualität an D750 (DX?)

Wenn allein auf DX stellen schon fast alles gebracht hat, was du haben möchtest, dann ist doch ein 1.4 TC ausreichend. Der kostet noch nicht so viel Licht, der AF leidet noch nicht so und er kostet auch noch nicht viel Bildqualität.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 13:12   #30
Acronicta
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.03.2009
Ort: Nettetal
Beiträge: 1.299
Standard AW: Zoom ab 400mm mittlerer Qualität an D750 (DX?)

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
Wenn allein auf DX stellen schon fast alles gebracht hat, was du haben möchtest, dann ist doch ein 1.4 TC ausreichend. Der kostet noch nicht so viel Licht, der AF leidet noch nicht so und er kostet auch noch nicht viel Bildqualität.
Ja, wobei ich natürlich gerne die etwas größere Brennweitenreserve des 17er prima fände.
Wenn die Schärfe nicht zu sehr leidet.
Vermutlich muß ich es einfach mal ausprobieren.
__________________
NIKON D750; Nikon 24-120mm f4 VR; Nikon 70-200 f2.8 VR
Acronicta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren