DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2019, 21:27   #1
Marcel83M
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2019
Beiträge: 1
Standard Suche Kamera für Videoaufnahmen im Nahbereich

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich benötige Hilfe bei der Wahl einer Kamera, wer hätte es gedacht?!

Hierfür habe ich den Fragebogen sogut es geht ausgefüllt.

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!

Ich benötige eine Kamera, mit der ich in Full-HD Videos für YouTube aufnehmen kann.
Ich möchte mit der Kamera die Bemalung von Miniaturen filmen. Es soll die Miniatur und deren Details im Fokus stehen.

Fotografiert werden soll zum Schluss die Miniatur - ebenfalls in Großaufnahme.

Ein Beispiel, was wie gefilmt werden soll:
https://www.youtube.com/watch?v=JIkrtYDiLqo


2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?

[X] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Nein

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
Maximal 1000 Euro, gerne auch weniger wenn der Zweck erfüllt wird.
[X] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage. - Wird favorisiert -
[X] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage. - ggf. auch denkbar -

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[X] Ja, die Option durch Wechselobjektive, wäre schön um ggf. später mehr in die Fotografie rein zu kommen und zu entdecken.

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[X] Nein

7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[X] Die Kamera soll in die Jackentasche passen – Eine kleine Kamera ist schon wichtig, da diese vor mir auf einem Stativ stehen soll und nicht die Sicht auf das Modell verdecken soll.

Vielleicht gibt es eine Art Hängestativ, welches eine Aufnahme von Oben auf den Tisch herab ermöglicht, dann wäre die Größe der Kamera nicht mehr so wichtig.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?

[X] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?

[X] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[X] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[X] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[X] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)


Ich hatte schon versucht mich zu Informieren, war auch schon fast so weit mich für eine Sony Alpha 6400 zu entscheiden.
Nun habe ich in einem Video aufgeschnappt das die wohl bei Filmaufnahmen heiß werden.
Entsprechend bin ich nun unsicher weil ich schon gern mal 1-2 Std aufnahmen möchte.

Dann hatte ich Cannon auf dem Schirm, aber die Auswahl ist so groß,
das ich Hilfe von Leuten brauche die sich damit auskennen,
weil ich nicht weiß worauf ich für meine Zwecke achten muss.

Ich freue mich auf Eure Vorschläge!

Viele Grüße
Marcel
Marcel83M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 22:17   #2
rudrei
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2008
Ort: South Carolina, USA
Beiträge: 290
Standard AW: Suche Kamera für Videoaufnahmen im Nahbereich

Viel wichtiger bei Deiner Suche waere das Objektiv.

Stichwort: Macro, bzw Kompakte mit Macro-Funktion

Wenn wirklich nur fuer Video, dann halt ein Camcorder - aber dann ist das hier das falsche Forum / Unterbereich. Heutzutage kann man dann auch bestimmt "Stills" machen.
__________________
It is all about emotions ...
rudrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 08:33   #3
Mi67
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Beiträge: 7.596
Standard AW: Suche Kamera für Videoaufnahmen im Nahbereich

Zitat:
Zitat von Marcel83M Beitrag anzeigen
Ein Beispiel, was wie gefilmt werden soll:
https://www.youtube.com/watch?v=JIkrtYDiLqo

...
Eine kleine Kamera ist schon wichtig, da diese vor mir auf einem Stativ stehen soll und nicht die Sicht auf das Modell verdecken soll.
Dann bist Du hier im Grunde falsch, denn Kompaktkameras sind hierfür geeigneter, als eine DSLR oder auch eine sonstige Systemkamera, die in jedem Fall voluminöser ausfallen und ohnehin so weit abgeblendet werden müssten, dass ihre Leistung mit jender von Kompaktkameras gleichzusetzen ist.

Wichtiger ist hier die Ausleuchtung, also 1-3 halbwegs gute und flächige Lichtquellen, die im Video nicht flackern. Mit einer guten Lichtquelle ausgestattet können die Kontraste im Bild beherrscht und die Kompaktkamera in niedrigem ISO betrieben werden.

Daher würde ich vorschlagen, die Aufgaben zu trennen und eine wirklich kompakte Kamera für die Frontalansicht zu nehmen und eine Kamera mit Wechseloptik für ihren Einsatzzweck optimiert zu beschaffen. Sie könnte ggf. beim Bemalen einen zweiten Blickwinkel (seitlich) abdecken und per Umschnitt eine etwas interessantere Videogestaltung erlauben. Für das "Standdbild-danach" sollten wiederum Kompakt- oder Systemkamera halbwegs gleichwertig sein.
__________________
Genügt es nicht, eine Lösung für kein Problem zu haben?
Meine Bilder dürfen nachbearbeitet und im Rahmen dieses Forums wieder eingestellt werden.
Mi67 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 08:55   #4
Fanille
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2019
Beiträge: 15
Standard AW: Suche Kamera für Videoaufnahmen im Nahbereich

Zitat:
Zitat von Marcel83M Beitrag anzeigen
Entsprechend bin ich nun unsicher weil ich schon gern mal 1-2 Std aufnahmen möchte.
An den 1-2 Stunden liegt das große Problem. Das kann heute fast keine Kamera mehr - nicht einmal mehr alle Camcorder. Stichwort Deklarierung beim Zoll......

Das Video wird also max. 30 Minuten lang - dann startet die nächste Aufnahme automatisch / manuell (je nach Kamera). Du hast aber auf alle Fälle einen erkenntlichen Gap (ca. 1 - 10 Sekunden) zwischen den Aufnahmen.

Wenn man das vorher weiß, kann man sich darauf einstellen und dementsprechend danach handeln - ist ja kein Konzert oder Theaterstück das dokumentiert und gefilmt werden muss.


Wenn du das relativ kompakt haben willst gibt es da zB die Panasonic FZ1000. Pansonic hat wirkliche Stärken wenn es um Video geht.
Fanille ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.10.2019, 09:51   #5
mapr
Moderator
 
Registriert seit: 02.07.2012
Ort: Nähe Hof/Oberfranken
Beiträge: 505
Standard AW: Suche Kamera für Videoaufnahmen im Nahbereich

Hauptthema Video -> *schieb*
__________________
Moderation grün, private Meinung schwarz.
mapr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2019, 11:22   #6
wolframklein
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 5.123
Standard AW: Suche Kamera für Videoaufnahmen im Nahbereich

Wie oben schon geschrieben können die meisten DSLR nur 30 Minuten am Stück aufnehmen.
Außerdem erwärmen sich die meisten so das sie auch gerne mal vor dieser Zeit ausschalten.
Netzbetrieb ist bei den meisten schwierig.

Eine kleinere Kamera mit einem kleineren Sensor bietet dir ein größere Schärfeebene bei Makro.
Ich weiß ja nicht in welchem Abbildungsmaßstab du filmen möchtest.
Aber wenn du mit deiner DSLR für eine akzeptable Schärfeebene auf f11-f16 abblenden musst brauchst du schon sehr viel Licht um eine brauchbare ISO zu halten.

Klappdisplay dürfte für dein Vorhaben auch nicht ideal sein.
Du kannst fast jede Kamera über HDMI an einen externen TV\Monitor anschließen den du hinter deinen Arbeitsplatz stellst.

Ich würde eher zu einer Action Kamera tendieren.
Muss ja nicht unbedingt eine GOPRO sein.
Dafür gibt es auch günstig Teleobjektive mit verschiedenen Brennweiten von Überwachungskameras.
Die kleinen Dinger kannst du auch mal zwischen dir und deiner Arbeit montieren, als "Heimkamera"...
Die nehmen so lange auf wie Platz auf der Speicherkarte ist.
Mit Stromversorgung über USB brauchst du dir auch keine Gedanken über den Akku zu machen.

Davon vielleicht sogar zwei oder drei aufstellen um Schnittmaterial zu haben.
Nur eine Perspektive kann sich keiner lange ansehen.
__________________
K-1 I
FB: PENTAX F 28mm f2,8 + PENTAX FA 50mm f1,4 + PENTAX 70mm f2,4 LTD + SIGMA 105mm f2,8 Makro + Balgen mit NEOTAR N 75mm f 3,5
ZOOM: TAMRON 28-75mm f2,8 + SIGMA 100-300mm f4 + SIGMA 150-500mm HSM
METZ 58 AF-1 + kleines Blitzstudio 2x250 Ws 1x 160 Ws + GOSSEN LUNASIX F
Affinity Photo + PortraitPro


Link`s zu Produkten sind, soweit nicht ausdrücklich geschrieben, KEINE Produktempfehlungen sondern sollen nur als Beispiel dienen.
wolframklein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:52 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren