DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2020, 16:15   #11
Wettergott2013
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2013
Beiträge: 285
Standard AW: A7III oder A6100 für Wildlife/Vögel

Zitat:
Zitat von 70rb3n Beitrag anzeigen
-------Am ehesten würde ich mich daher momentan vermutlich für A7RIII und Sony 100-400 mit 1,4 TC entscheiden... wenn die Kombi nicht so teuer wäre.
--------
Die Kombi ist aber eine der Besten auf dem Markt und ich meine nicht nur Sony.

Universell, schnell, leicht, scharf, einfach eine Traumkombi !
Die hatte ich einige Zeit und die Ergebnisse waren absolut überzeugend.
__________________
Geschafft hann mir schnell !


https://www.flickr.com/photos/148882...h/49716459683/
Wettergott2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2020, 17:33   #12
Liechtenauer
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 362
Standard AW: A7III oder A6100 für Wildlife/Vögel

Wenn es um Wildlife/Vögel geht, würde ich APSC immer den Vorzug gegenüber KB-Format geben. Durch den Crop kriegt man halt mehr "Brennweite". Das ist gerade bei kleinen Vögelchen ein unschätzbarer Vorteil.

Ich persönlich habe jahrelang mit der A900 fotografiert, bin dann auf die A6000 umgestiegen. An den Fotos konnte ich nie einen bedeutungsschweren Unterschied zwischen APSC und KB-Format feststellen.

Jetzt habe ich mir eine A6600 mit schönen Objektiven zugelegt und bin einfach nur begeistert. Wunderbares AF-System (das gleiche wie bei der 6100), leicht, klein, handlich...

Das 200-600 interessiert mich auch. Gegenwärtig habe ich das 70-350. Und schon das ist "heikel". Man braucht viel Licht oder ein Stativ.
__________________
"Früher standen sich die Menschen näher. Es blieb ihnen nichts anderes übrig. Die Schußwaffen trugen nicht weit." Jerzy Lec
Liechtenauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2020, 19:14   #13
Wettergott2013
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2013
Beiträge: 285
Standard AW: A7III oder A6100 für Wildlife/Vögel

Zitat:
Zitat von Liechtenauer Beitrag anzeigen
------ Durch den Crop kriegt man halt mehr "Brennweite". --------.


Warum hält sich diese Behauptung eigentlich immer noch ?
__________________
Geschafft hann mir schnell !


https://www.flickr.com/photos/148882...h/49716459683/
Wettergott2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2020, 19:39   #14
Liechtenauer
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 362
Standard AW: A7III oder A6100 für Wildlife/Vögel

Zitat:
Zitat von Wettergott2013 Beitrag anzeigen


Warum hält sich diese Behauptung eigentlich immer noch ?
Warum habe ich das wohl in Anführungszeichen gesetzt? Willst Du bestreiten, dass ein auf Vollformat gerechnetes 200-600-Objektiv an einer Crop-Kamera wirkt wie ein 300-900-Objektiv?
__________________
"Früher standen sich die Menschen näher. Es blieb ihnen nichts anderes übrig. Die Schußwaffen trugen nicht weit." Jerzy Lec

Geändert von Liechtenauer (19.09.2020 um 20:16 Uhr)
Liechtenauer ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.09.2020, 07:52   #15
Wettergott2013
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2013
Beiträge: 285
Standard AW: A7III oder A6100 für Wildlife/Vögel

Zitat:
Zitat von Liechtenauer Beitrag anzeigen
Warum habe ich das wohl in Anführungszeichen gesetzt? Willst Du bestreiten, dass ein auf Vollformat gerechnetes 200-600-Objektiv an einer Crop-Kamera wirkt wie ein 300-900-Objektiv?
Ja, wenn ich am Ausgabemedium (Bildschirm) digital in ein Bild hineinzoome, ist es egal ob es ein APSC, KB oder mtf-Sensor ist.

Somit kann ein 200-600 sogar wirken wie ein 4000-12000mm Objektiv.
Wenn man mit den übriggebliebenen Pixeln leben kann.

Aber das hat nichts mit dem Thema des TO zu tun, wenn Du eine 6000 mit einem 70-350 nutzt.
__________________
Geschafft hann mir schnell !


https://www.flickr.com/photos/148882...h/49716459683/
Wettergott2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 08:01   #16
Friday36
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2005
Ort: Paderborn
Beiträge: 364
Standard AW: A7III oder A6100 für Wildlife/Vögel

Aber zwischen A7III und A6100, beides 24MP, habe ich bei gleicher Brennweite und Motivgröße eine höhere Pixeldichte.
Ich selbst nutze das 200-600 eher an der 6400 als an der A7III ...
__________________
---------------
Juergen
Minolta X-700 mit 24-35/3.5

Geändert von Friday36 (20.09.2020 um 10:42 Uhr) Grund: Rechtschreibung/Satzbau
Friday36 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 08:41   #17
Wettergott2013
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2013
Beiträge: 285
Standard AW: A7III oder A6100 für Wildlife/Vögel

Die Aussage war aber nicht Modellbezogen sondern APSC vs. KB.
__________________
Geschafft hann mir schnell !


https://www.flickr.com/photos/148882...h/49716459683/
Wettergott2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 15:06   #18
Liechtenauer
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 362
Standard AW: A7III oder A6100 für Wildlife/Vögel

Zitat:
Zitat von Wettergott2013 Beitrag anzeigen
Ja, wenn ich am Ausgabemedium (Bildschirm) digital in ein Bild hineinzoome, ist es egal ob es ein APSC, KB oder mtf-Sensor ist.

Somit kann ein 200-600 sogar wirken wie ein 4000-12000mm Objektiv.
Wenn man mit den übriggebliebenen Pixeln leben kann.

Aber das hat nichts mit dem Thema des TO zu tun, wenn Du eine 6000 mit einem 70-350 nutzt.
Das hast Du gut erkannt. Dieser Logik nach könnte ich also alle meine Aufnahmen mit einem Extrem-Weitwinkelobjektiv machen. Ich müsste dann nur noch nachträglich am Computer das von mir gewünschte Bildergebnis "herauscorpen".

Tolle Idee!

Den Begriff "Crop-Faktor" hast Du aber schonmal gehört und auch verstanden, oder?

Übrigens fotografiere ich nicht mehr allein mit einer A6000, sondern inzwischen auch mit einer A6600. Ändert aber nichts daran, dass ich für so Anwendungen wie Vogelfotografie lange Brennweiten bevorzugt an APSC-Kameras einsetzen würde. Du darfst das ja gern für lächerlich halten und anders machen....
__________________
"Früher standen sich die Menschen näher. Es blieb ihnen nichts anderes übrig. Die Schußwaffen trugen nicht weit." Jerzy Lec
Liechtenauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2020, 11:43   #19
Pit L.
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2004
Beiträge: 570
Standard AW: A7III oder A6100 für Wildlife/Vögel

Ich nutze an der 7rIII ein Sony E 70-350 G, das ist leicht und gut und es kommen bei der Kombi 18MP raus, die auch bei leichtem Crop immer noch für jede Ausbelichtungsgröße ausreichen, bei angemessenem Betrachtungsabstand.
__________________
------------------------
Grüße
Pit
Pit L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2020, 12:43   #20
Wettergott2013
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2013
Beiträge: 285
Standard AW: A7III oder A6100 für Wildlife/Vögel

Zitat:
Zitat von Liechtenauer Beitrag anzeigen
---- Dieser Logik nach könnte ich also alle meine Aufnahmen mit einem Extrem-Weitwinkelobjektiv machen. Ich müsste dann nur noch nachträglich am Computer das von mir gewünschte Bildergebnis "herauscorpen".
-------
Richtig, wenn wie bereits erwähnt Dir die übriggebliebenen Pixel ausreichen.


Zitat:
Zitat von Liechtenauer Beitrag anzeigen
------Du darfst das ja gern für lächerlich halten und anders machen....
Keine Unterstellungen bitte und nicht in diesem Ton.
Wo habe ich denn etwas von lächerlich behauptet ?
__________________
Geschafft hann mir schnell !


https://www.flickr.com/photos/148882...h/49716459683/
Wettergott2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:46 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren