DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2018, 12:58   #1
knipser.delux
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2013
Beiträge: 101
Standard zahlt sich Vollformat aus. 6D vs Sony 6000

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Leute
Mein aktuelle Porträt Kombination ist die Sony alpha 6000 + Samyang 50mm F1,2

Zusätzlich besitze ich eine Canon 60D + 85mm F1,8

Bevorzuge die Sony auch wenn Fokuspeaking nicht immer leicht ist.

Meine Frage: Würden Bilder mit einer Canon 6D + 85mm F1,8 besser werden.

Hinsichtlich BQ und Freistellung.
Das Iso Rausch und die Handhabung werden besser sein.
Wobei der Dynamikumfang der Sony etwas besser ist.
knipser.delux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2018, 13:00   #2
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 1.842
Standard AW: zahlt sich Vollformat aus. 6D vs Sony 6000

Zitat:
Zitat von knipser.delux Beitrag anzeigen
Hallo Leute
Mein aktuelle Porträt Kombination ist die Sony alpha 6000 + Samyang 50mm F1,2

Zusätzlich besitze ich eine Canon 60D + 85mm F1,8

Bevorzuge die Sony auch wenn Fokuspeaking nicht immer leicht ist.

Meine Frage: Würden Bilder mit einer Canon 6D + 85mm F1,8 besser werden.

Hinsichtlich BQ und Freistellung.
Das Iso Rausch und die Handhabung werden besser sein.
Wobei der Dynamikumfang der Sony etwas besser ist.
Nein, würden sie nicht, die erreichbare Freistellung mit dem 1,8/85 an KB dürfte mit dem des 1,2 an APS-C vergleichbar sein. Bildqualität per se wird bei KB auch nicht generell besser.
__________________
Gruß Alex

Ich finde Equipment Listen Langweilig. Schaut doch mal bei mir rein:
Flickr,

Meine Threads hier im Forum:
Helicopter Flug über San Francisco
Silberkorn ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2018, 13:06   #3
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.482
Standard AW: zahlt sich Vollformat aus. 6D vs Sony 6000

Zitat:
Zitat von knipser.delux Beitrag anzeigen
Bevorzuge die Sony auch wenn Fokuspeaking nicht immer leicht ist.
Mit einem AF Objektiv kann die A6000 sogar automatisch fokussieren. Und das sogar mit Augen AF .
nex69 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2018, 15:30   #4
Marcus999
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Willich/Hinterzarten
Beiträge: 8.011
Standard AW: zahlt sich Vollformat aus. 6D vs Sony 6000

Kauf Dir für kleines geld eine 5D Classic und teste es selbst.
Ich habe es so gemacht und festgestellt dass ich kein Vollformar brauche
Marcus999 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 02.08.2018, 16:58   #5
drumtim
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 103
Standard AW: zahlt sich Vollformat aus. 6D vs Sony 6000

Ich habe mir auch aus Spaß an der Freude zusätzlich eine 5D geholt und festgestellt, dass das genau das ist was ich vorher vermisst hatte.

Letztendlich musst du es für dich selbst ausprobieren.
__________________
Ich mag Quadrate ...
drumtim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 07:59   #6
knipser.delux
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.01.2013
Beiträge: 101
Standard AW: zahlt sich Vollformat aus. 6D vs Sony 6000

Zitat:
Zitat von Silberkorn Beitrag anzeigen
Nein, würden sie nicht, die erreichbare Freistellung mit dem 1,8/85 an KB dürfte mit dem des 1,2 an APS-C vergleichbar sein. Bildqualität per se wird bei KB auch nicht generell besser.
Diese Antwort hab ich insgeheim erhofft.
Aber wer weiß vielleicht zu einen späteren Zeitpunkt gönne ich mir VF. Da ich Fotos für den jährlichen A2 Kalender brauche erscheint mir die Megapixel der 5D etwas gering bei 300dpi bis 360dpi
6d oder 5d m2 wäre da besser.
Aber das ist ja nicht mein Problem aktuell.

Geändert von knipser.delux (03.08.2018 um 08:01 Uhr) Grund: Vetschrieben
knipser.delux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 08:15   #7
Pfefferbeisser
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2016
Ort: wilder Süden
Beiträge: 127
Standard AW: zahlt sich Vollformat aus. 6D vs Sony 6000

Zitat:
Zitat von drumtim Beitrag anzeigen
Letztendlich musst du es für dich selbst ausprobieren.
So ist es. Einfach selbst ausprobieren. Jo mei, dann kosts halt a paar Euro.

Auf irgendwelche Einzelmeinungen aus Foren würde ich nicht vertrauen, damit kannst du (dir) schlicht kein Bild machen.
Pfefferbeisser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 08:29   #8
Menside
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2015
Beiträge: 571
Standard AW: zahlt sich Vollformat aus. 6D vs Sony 6000

Zitat:
Zitat von knipser.delux Beitrag anzeigen
Hallo Leute
Mein aktuelle Porträt Kombination ist die Sony alpha 6000 + Samyang 50mm F1,2

Zusätzlich besitze ich eine Canon 60D + 85mm F1,8
Mit der 6D und dem 85 1.8 könntest du natürlich näher ans Motiv für den gleichen Bildausschnitt. Wenn die Freistellung bei den beiden Kameras jetzt schon gleich ist, wäre die Freistellung mit der 6D besser.

Ich hatte die A6000 und habe die wieder verkauft.
__________________
Bodys:
6D / 6D Mark II

Objektive:
24 - 35 2.0 Art / 50 1.4 Art / 85 1.4 L IS / 100 2.8 L IS / 135 2.0 L
Menside ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 08:38   #9
Foto-MV
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2018
Beiträge: 279
Standard AW: zahlt sich Vollformat aus. 6D vs Sony 6000

Zitat:
Zitat von knipser.delux Beitrag anzeigen
Meine Frage: Würden Bilder mit einer Canon 6D + 85mm F1,8 besser werden.
Auf jeden Fall, die Qualität der Bilder steigert sich proportional zur Größe des Sensors und dem Wert der Kamera.
Mit Vollformat hast Du viel mehr Möglichkeiten.
Foto-MV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2018, 08:49   #10
Menside
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2015
Beiträge: 571
Standard AW: zahlt sich Vollformat aus. 6D vs Sony 6000

Hab mal alles auf Kleinbildäquivalenz gerechnet:

Kombination A6000:

75mm Brennweite - Bildtechnisch 1.8er Blende - Lichttechnisch 1.2er Blende

Kombination 60D:

136mm Brennweite - Bildtechnisch ca. 2.8er Blende - Lichttechnisch 1.8er Blende

Kombination 6D:


85mm Brennweite - Bildtechnisch 1.8er Blende - Lichttechnisch 1.8er Blende

Ob sich die 10mm Brennweite wirklich lohnen???? Ich denke nicht, zumal die A6000 mehr MP hat als die 6D
__________________
Bodys:
6D / 6D Mark II

Objektive:
24 - 35 2.0 Art / 50 1.4 Art / 85 1.4 L IS / 100 2.8 L IS / 135 2.0 L
Menside ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ahnungslose diskutieren , vollidioten unter sich , zahlt sich vollformat aus


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung
DSLR-Forum-Sponsor Falkemedia verlost Photokina 2018 Tickets!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren