DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2020, 15:09   #1
elpeon
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2013
Beiträge: 363
Standard Gute alte MFT-Kamera für die Tierwelt

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

für meinen reinen Spaßfaktor für Reise und Street habe ich mir eine X100V zugelegt.

Jetzt suche ich eine MFT-Kamera für Tierwelt, Makro-Stacking, Landschaft (vielleicht auch Sterne...). Die Kamera muss kein neues Modell sein (möchte sie aber neu kaufen), sie muss nur gut und schnell genug sein um mit einem Objektiv (z.B. Leica 100-400 4/6.3) arbeiten zu können. Der C-AF muss nicht das aller schnellste sein, da ich keine Autorennen oder schnell fliegende Vögel fotografieren will, aber er sollte schon gut sein. Daher ist das alter der Cam nicht von Bedeutung für mich.

Was würdet ihr mir empfehlen?

Danke und Grüße
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: nidschki, Muschiklon, Hagebuttenweg, xoa, mf-guddyx
elpeon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 15:26   #2
CydracorDSL
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 2
Standard AW: Gute alte MFT-Kamera für die Tierwelt

Hallo elpeon,

da kämen m.E. die Oly OM-D E 5 oder Oly OM-D E 1 in Frage bzw. bei Pana die G-Modelle G70, G81, G90 oder G91, evtl. noch die GX-Serie.

Viel Erfolg bei der Auswahl und viel Freude beim Einsatz.
CydracorDSL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 15:26   #3
ArsNatura
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Gilserberg
Beiträge: 1.838
Standard AW: Gute alte MFT-Kamera für die Tierwelt

Ich würde die E-M5 Mark II empfehlen. Speziell für das Panasonic- Objektiv mag eine Panasonic- Kamera vielleicht besser sein, aber damit kenne ich mich nicht aus.
Die M5 II habe ich selbst und finde sie ist super für deine Anforderungen.
__________________
Viele Grüße
Claudia

Fotografie nicht nur als Hobby, sondern aus Leidenschaft

"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad." Adam Opel

Schlechte Handels- Erfahrungen mit: mg2012
ArsNatura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 15:27   #4
ArsNatura
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Gilserberg
Beiträge: 1.838
Standard AW: Gute alte MFT-Kamera für die Tierwelt

Stacking und auch Bracketing kann aber nur die E-M5 MarkII, nicht die E-M5. Weiterhin würde ich die E-M1 nicht für Sternenaufnahmen empfehlen. Da ist die E-M5II deutlich besser.
__________________
Viele Grüße
Claudia

Fotografie nicht nur als Hobby, sondern aus Leidenschaft

"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad." Adam Opel

Schlechte Handels- Erfahrungen mit: mg2012

Geändert von ArsNatura (14.06.2020 um 15:28 Uhr) Grund: Ergänzung
ArsNatura ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.06.2020, 16:51   #5
Dr Aqua
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 220
Standard AW: Gute alte MFT-Kamera für die Tierwelt

G81 und G9 von Panasonic.

Das hast Du auch Dual-IS bein Deinem 100-400.
Dr Aqua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 16:59   #6
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 4.342
Standard AW: Gute alte MFT-Kamera für die Tierwelt

Zitat:
Zitat von elpeon Beitrag anzeigen
Der C-AF muss nicht das aller schnellste sein, da ich keine Autorennen oder schnell fliegende Vögel fotografieren will, aber er sollte schon gut sein. Daher ist das alter der Cam nicht von Bedeutung für mich.
Damit sind die OMD 10M1 und 2, und die 5M1 und 2 draussen.
Der funktioniert praktisch nicht und pumpt auch mit Oly Objektiven hilflos rum.
Ob ein Pana MFT da gleich schlecht ist keine Ahnung, ein adaptiertes Canon Pumpt noch wilder, wobei das nicht das Maß der Dinge ist.

Bei den Olys haben nur die EM1 aufwärts und die 5M 3 ein funktionierenden C-AF.

Die Panas sollen da besser sein.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 18:00   #7
elpeon
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.12.2013
Beiträge: 363
Standard AW: Gute alte MFT-Kamera für die Tierwelt

ok, danke für eure Antworten. Auch wenn teilweise andere Meinungen sind. Also die EM5 II kommt nun in Frage oder nicht?
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: nidschki, Muschiklon, Hagebuttenweg, xoa, mf-guddyx
elpeon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 21:01   #8
Skylake
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 2.130
Standard AW: Gute alte MFT-Kamera für die Tierwelt

Eine Panasonic G9 gibt es aktuell für 900€. Das ist das beste Modell bei Panasonic und wäre eine perfekte Ergänzung zu dem 100-400, schon allein wegen der Handling.

Der Aufpreis zu einer EM5II lohnt sich hier in jedem Fall.
Skylake ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.06.2020, 21:13   #9
Jock-l
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Standard AW: Gute alte MFT-Kamera für die Tierwelt

... ich würde in die selbe Kerbe hauen wollen- kaum/kein Shuttershock, vielfältig aufgestellt (ich habe die drei Pro-Oly-Objektive u.a. Oly-Objektive an der G9 und sehe mich in keiner Weise beeinträchtigt) ...
Der Preis für die Kamera ist einmal im Gespräch, die Kamera selbst mit aktueller Software und Unterstützung in viele (fotogr.) Richtungen auf der aktuellen Höhe, würde ich sagen.
__________________
Durchnummerierte Bilder/Serien zu kommentieren macht mehr Spaß als Jene ohne Nummern,
auf der Suche nach der Bildreihenfolge vergißt man evtl. etwas was man besprechen oder hervorheben möchte ...
"Ich bin eh kein Freund von "XYZ-Photography" in jedem Bild. Jungs, wir sind Amateure. Die Schriftzüge verschandeln die Bilder." (Der_Stevie)
Einem Link folge ich ungern, weil diverse Scripte mit/nachgeladen werden- als Selbstschutz wird alles geblockt und je Site individuell temporär erlaubt.
Jock-l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 21:38   #10
MHoe
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2008
Beiträge: 138
Standard AW: Gute alte MFT-Kamera für die Tierwelt

Für das 100-400 Pana-Leica wäre eine Lumix sicherlich am besten wegen der kombinierten Bildstabilisierung. Ich selbst habe mir vor kurzem die G9 gekauft und kann sie empfehlen. Sie hat ein super Preis/Leistungsverhältnis. Das einzige was mich etrwas stört ist die vergleichsweise umständlich implementierte Bildrückschau. Das wird aber vermutlich allen Panasonic Kameras so sein.
MHoe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de