DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2021, 08:24   #11
Andreas H
Moderator
 
Registriert seit: 31.10.2004
Beiträge: 15.202
Standard AW: D500 - Foto vs. Videoqualität

Hier hilft wohl nur das Problem methodisch einzugrenzen.

Ich würde hier Testaufnahmen unter kontrollierten Bedingungen machen. Gutes Tageslicht, Kamera auf dem Stativ, Ziel in ca. 20 m, Spiegelvorauslösung, AF und Liveview-AF. Der Testaufbau sollte so sein, dass eine falsche Fokussierung leicht erkennbar ist (eine schräge strukturierte Fläche im Ziel hilft dabei).

Wenn ein Konverter im Spiel ist, ist es durchaus wahrscheinlich dass eine (zusätzliche) AF-Feinabstimmung notwendig ist. Außerdem muss man sich damit abfinden, dass Telezooms meistens am langen Ende nicht die stärkste Leistung bringen, was durch den Konverter noch verstärkt wird.
Andreas H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2021, 09:49   #12
panther_03
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2014
Beiträge: 326
Standard AW: D500 - Foto vs. Videoqualität

Zitat:
Zitat von schumannk Beitrag anzeigen
Wenn das Stativ inkl. Kugelkopf nicht sehr stabil ist und ordentlich Gewicht draufgeladen ist wie mit einem Superzoom, kann das ganze beim Auslösen schon mal 2-3 Sekunden nachwackeln. Dabei spielt der Spiegelschlag keine so große Rolle mehr. Ich würde zunächst die Spiegelvorauslösung auf 3 Sek. einstellen.
Halte ich für unsinnig. Das 200-500 hat einen so guten VR (der hoffentlich angeschaltet war?!), dass bei 1/800 Verwacklungsunschärfe quasi unmöglich ist.
Daneben ist SVA für Tierfotografie keine praktible Lösung, wie schon angemerkt.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass hier Luftflimmern (kann auch bei kalten Tempreaturen auftreten und Bilder selbst auf kurze Distanz ruinieren!!) und/oder Dejustierung das Problem sind.
Ein TC am 200-500 macht ohnehin nur begrenzt Spaß, den würde ich weglassen und stattdessen das alte naturfotografische Mantra befolgen, das ich schon im letzten Thread des TO erläutert habe: die Nähe macht's!
panther_03 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2021, 05:56   #13
SALE
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2021
Beiträge: 192
Standard AW: D500 - Foto vs. Videoqualität

Zitat:
Zitat von panther_03 Beitrag anzeigen
Halte ich für unsinnig. Das 200-500 hat einen so guten VR (der hoffentlich angeschaltet war?!), dass bei 1/800 Verwacklungsunschärfe quasi unmöglich
Bei einer Stativmontierten Kamera, kann ein aktiver Bildstabilisator (VR) Bildqualitäts verschlechternd sein, und sollte in der beschriebenen Situation aus sein.
Wobei methodisch austesten, und Fehlerquelle eingrenzen wie bereits oben gesagt, das einzige ist, was das klären kann.
SALE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2021, 22:38   #14
Alpenvogel
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.12.2019
Beiträge: 6
Standard AW: D500 - Foto vs. Videoqualität

Vielen Dank für die Antworten.
Habe an diesem Tag auch Fotos mit dem AF-S NIKKOR 300 mm 1:4E PF ED VR und dem 1.4 Converter gemacht, also 420mm. Diese waren ebenfalls auf den Bruchwasserläufer mit gleichem Abstand sehr scharf (aber eben ein kleinerer Ausschnitt), trotz der gleichen Lichtverhältnisse und evtl. Flimmern. Nur leider sind 420mm nicht immer ausreichend, daher dann das 500mm mit 1.4 Converter = 700mm
Fotografiere grundsätzlich mit einzelnem Fokusfeld und AF-C .

Habe heute einen Test beim 200-500mm mit 1.4 Converter mit LiveView und durch den Sucher gemacht. Das Ergebnis durch den Sucher war deutlich unscharf, im Liveview war das Ergebnis gut.

Wie kann ich nun vorgehen? Die automatische AF Feinabstimmung funktioniert nicht gut, oder?
Alpenvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.05.2021, 00:27   #15
Jochen W.
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.460
Standard AW: D500 - Foto vs. Videoqualität

Nachdem ich mich fotografisch seit Jahren ausschließlich unserer Avifauna verschrieben habe und selbst auch lange und intensiv die D500 mit dem 200-500VR genutzt habe erlaube ich mir zu dem Thema auch mal eine Einschätzung.

M.E. zeigen die eingangs gebrachten Beispielbilder eine Mischung von mehreren Faktoren:

1. zu große Distanz

2. durch 1. bedingte Einflüsse durch Luftflimmern (insbesondere über Wasser oft sehr stark)

3. Fehlfokus (Was wiederum mehrere verschiedene Gründe haben kann. Sei es nun weil leicht daneben gezielt wurde, weil das Messfeld neben dem Vogel vorbei sich an was anderem "festgebissen" hat - Anmerkung dazu: die Messfelder sind tatsächlich größer als der im Sucher eingeblendete Kasten, oder eben wirklich weil systematisch z.B. ein Frontfokus vorliegt der einer Korrektur bedürfte.)

4. Die Verschlusszeit ist nicht besonders kurz für laufende Limis. Meiner Erfahrung nach empfiehlt sich da schon eher 1/1250s maximal, besser noch kürzer bzw. bei schnellem Stochern sogar noch sehr viel kürzer.

5. Telekonverter an einem Zoom mindert natürlich auch noch mal die Bildqualität.

6. Evtl. hat der VR tatsächlich bei manchen Verschlusszeiten auch einen negativen Einfluss, ich bin mir da unschlüssig. Sowohl mit dem 200-500VR als auch jetzt beim 600FL habe ich manchmal den Eindruck, aber in anderen Bildern wiederum sieht es dann wieder gut aus, also nicht reproduzierbar. Ich beziehe mich dabei gerade auch auf den Bereich 1/800s bis 1/1250s. Wenn schnellere Bewegungen im Spiel sind (und da beziehe ich laufende Limikolen jetzt auch mit ein), dann schalte ich den VR inzwischen meist ab und nutze ein Stativ. Lediglich bei Flugaufnahmen freihändig oder wenn man sich körperlich unangenehm liegend / robbend z.B. an einem unebenen Ufer befindet und zum Stativ positionieren keine Zeit mehr bleibt lasse ich ihn doch meistens an - denn dann erleichtert er das Zielen deutlich.
__________________
LG Jochen

Geändert von Jochen W. (07.05.2021 um 00:34 Uhr)
Jochen W. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:06 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de