DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2018, 22:45   #11
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 9.881
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Die können alle mehr Belichtung vertragen,
dann erledigt sich das Rauschen vermutlich
schon großteils.

Stell mal die Displayhelligkeit auf manuell und einen
Klick dunkler als die mittige Standardeinstellung.

Du gehst anscheinend nach Sicht vor, und lässt Dich
von der Displayhelligkeit täuschen.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 23:11   #12
Reussrunner
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2015
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 1.494
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Nochmals, scheue Anfrage: Aufhellblitz wäre nichts für dich?
Verboten am Wettkampf?
Oder fürchtest du, die Stimmung zu zerblitzen?
__________________
5Dsr + 7D II + 80D + Sony RX100 IV
16-35/4 L * 24-70/2,8 L II * 70-200/2,8 L II * 100-400/4,5-5,6 L II * 85/1,2 L II * 100/2,8 L macro *
10-18 STM * 15-85 USM * 18-55 STM * 55-250 STM * 50/1.8 STM
Reussrunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 23:14   #13
Q-dslr
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 1.730
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Wie ich sagte - längere Brennweite tut den Bildern gut, da nimmst du das Rauschen nicht mehr so sehr wahr und je nach Ausgabegröße bleibt vom Rauschen beim Pixelpeeping ohnehin nicht mehr viel übrig.

Das Licht in solchen Hallen ist meist unterirdisch sowohl was Quantität als auch Qualität angeht, ja - das kenn ich noch aus den Zeiten in denen ich noch Fußball fotografiert hab. Ich war da mit der Kombi D300 + 85mm f1.4 mit offener Blende und ISO 3200 immer am Anschlag und bin oft nur mit 1/500s hingekommen. D3 + 200mm f2 war damals fester Bestandteil meiner Träume.
Q-dslr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 07:15   #14
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 2.889
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Zitat:
Zitat von Codeman1965 Beitrag anzeigen
Bin absol
Ich würde bei 30mm Brennweite sogar (versuchsweise!) auf 1/60 oder 1/30 'raufgehen, grade eben so, daß Du zwar Bewegungsunschärfe aber keine Verwackler hast.
...
Da ist dann der Hintergrund noch scharf, die Sportler aber sicher nicht.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.03.2018, 17:34   #15
Codeman1965
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2012
Ort: Norderstedt
Beiträge: 358
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Zitat:
Zitat von kdww Beitrag anzeigen
Da ist dann der Hintergrund noch scharf, die Sportler aber sicher nicht.
Nun ja, wie in dem Zitat ja auch steht, bezog sich diese Aussage ja eben auf Bilder MIT Bewegungsunschärfe...
__________________
Ich weiß, was ich weiß, und ich sage, was ich sage! Das muß nicht zwangsläufig gleichzeitig stattfinden...
Codeman1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 19:09   #16
Manni1
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 12.715
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Bei 1/30 hast Du im Judo wohl nicht bewegte Sportler mit Bewegungsunschärfe sondern bloß noch Schatten...
Bei Halma geht 1/30 wohl noch.
__________________
Sind Sie eigentlich abergläubisch?
Nee - soll ja Unglück bringen.
Manni1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 19:44   #17
Codeman1965
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2012
Ort: Norderstedt
Beiträge: 358
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Zitat:
Zitat von Manni1 Beitrag anzeigen
Bei Halma geht 1/30 wohl noch.
Ist doch schön, daß es Leute gibt, die sich auch für Bilder von derartigen Randsportarten nicht zu schade sind...!

In meinem Post mit den Verschlusszeiten bezog ich mich auf VisualPursuit's Aussage zu Bewegungsunschärfe.
Du wirst ja sicher auch gelesen haben, daß ich "versuchsweise" mit Ausrufezeichen geschrieben habe. Ich wollte hier nicht den Eindruck erwecken, als hielte ich 1/30sec für der Weisheit letzten Schluss...
__________________
Ich weiß, was ich weiß, und ich sage, was ich sage! Das muß nicht zwangsläufig gleichzeitig stattfinden...
Codeman1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 22:26   #18
crazyhorse4.0
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.03.2018
Beiträge: 34
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Zitat:
Stell mal die Displayhelligkeit auf manuell und einen
Klick dunkler als die mittige Standardeinstellung.

Du gehst anscheinend nach Sicht vor, und lässt Dich
von der Displayhelligkeit täuschen.
So ist es wohl... Wenn ich die Bilder während des Wettkampfes an der Kamera überprüfe (auch mit Vergrößerung) sehen sie richtig belichtet aus und wenn ich sie dann auf dem Rechner habe, sind sie zu finster... Das mit der Display-Helligkeit werde ich also auch mal auszuprobieren.

Zitat:
Nochmals, scheue Anfrage: Aufhellblitz wäre nichts für dich?
Keine Scheuheit von Nöten , das habe ich gestern vergessen - war schon spät...

Hier müssen wir uns näher verständigen, damit wir nicht aneinander vorbei reden: Ich habe bisher lediglich den kameraeigenen Blitz. Einen zusätzlichen Aufsteckblitz hatte ich (bislang) für entbehrlich gehalten, habe also auch noch keinen und bin daher auch völlig ahnungslos, was das angeht...
Der kameraeigene Blitz bringt mir auf die Entfernung ja nichts (oder?). Selbst wenn ich direkt am Mattenrand sitze, bin ich bestenfalls mind. 3 Meter von den Kämpfern entfernt. Wie weit würde ein Aufsteckblitz reichen und würde der nicht auch die Auslösezeiten verlängern? Direkt verboten ist blitzen bei den Wettkämpfen nicht, bin mir aber auch nicht sicher, inwieweit es stören würde...?
Als dritte Variante käme dann ja nur ein entfesselter Blitz/Blitze in Frage, die wären aber wohl nicht umsetzbar, weil erstens jeder Kampf auf einer anderen Matte stattfindet und die Blitze wahrscheinlich in dem Gedränge nie da blieben, wo man sie hinstellte. Außerdem steht hier auch die Frage des "mangelnden Besitztums" im Raum...

Zitat:
Wie ich sagte - längere Brennweite tut den Bildern gut, da nimmst du das Rauschen nicht mehr so sehr wahr und je nach Ausgabegröße bleibt vom Rauschen beim Pixelpeeping ohnehin nicht mehr viel übrig.
Ich bin ja eigentlich auch ein Freund längerer Brennweiten und habe ja noch das Canon EF 70-200mm, f2,8 zur Auswahl. Hierbei hatte ich allerdings das Gefühl, das der Zoom dann nicht schnell genug scharf stellt und ich mir dann die Bilder mit unscharfen Gesichtern & Co versaut habe. Daher bin ich dann für`s Judo zu den Festbrennweiten gewechselt. Hach, es ist ein Kreuz - Material top, Mensch zu blöd ...

Ich werde mal in der nächsten Zeit die 3 Objektive der Wahl mit zum Training nehmen und mit euren Tips neu herumprobieren, der nächste Wettkampf ist erst Anfang April.

Für weitere Ideen/Vorschläge/Schläge auf den Hinterkopf bin ich gern bereit. Falls jemand an weiteren Bildbeispielen (und Verbesserungsvorschlägen aller Art) interessiert ist, könnt ihr gern mal hier www.facebook.com/SvGrunWeissWittenbergJudo nachschauen. Alle Kinderbeiträge des letzten halben Jahres sind meine...vielleicht fällt euch ja noch etwas auf, was ich verbessern kann.

LG Janet
crazyhorse4.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 00:08   #19
Valentino Rossi
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2008
Beiträge: 584
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Mit dem 30mm Sigma bist Du schon recht gut aufgestellt. Willst Du mehr Freistellung kannst Du als Hausfotograf auch etwas näher ran an die Szenerie.

Mit einer 1/500 Sekunde herum hast Du mehr Licht und kannst die Empfindlichkeit herunter drehen. Die Sportler sehen dann auch nicht wie statisch-tiefgefroren aus. Etwas Bewegung bringt immer Leben in die Bilder.

Ich würde auch die Werte variieren und nicht fix mit einer einzigen Einstellung foten. Ich für meinen Teil belichte gerne etwas länger, habe mehr Ausschuss, dafür mehr Atmosphäre in den Aufnahmen.
Valentino Rossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 01:15   #20
markusm1000
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2009
Ort: Karben
Beiträge: 935
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Zitat:
Zitat von crazyhorse4.0 Beitrag anzeigen
(mit Bildverkleinerer angepasst, leider fällt dort das Rauschen nicht so auf)
Leider?

Was ist denn der Verwendungszweck der Bilder?
Wie Du ja schon bemerkt hast, ist das Rauschen ein eher akademisches Problem, denn auf dem fertigen Bild in einer vernünftigen Größe löst es sich in Wohlgefallen auf.
Wenn Du also nicht vorhast 1m x 1,5m große Bilder an die Wand zu hängen (das entspricht ungefähr dieser unsäglichen 1:1 Ansicht am Monitor), um diese dann mit der Lupe zu betrachten, dann hast Du auch kein Problem.
Möchtest Du dagegen ausschließlich Pixelpeepen, hilft nur eine teure Kamera, eine richtig teure!
__________________
flickr
markusm1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:36 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren