DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2021, 21:11   #1
deram
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2020
Beiträge: 87
Standard preiswertes Tele zum Adaptieren gesucht

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
ich suche ein preiswertes Tele am liebsten als Festbrennweite (zB 300mm aufwärts) für Mond.

Es kann komplett manuell sein.

Was gibt´s da für empfehlenswerte, die mittels Adaper an XF passen, ich will nicht erst verschiedene ausprobieren.
__________________
FUJI . X-T2 ::: 12/2.0 ::: 35/1.4 ::: 56/1.2 ::: 18-55

Geändert von deram (25.03.2021 um 23:13 Uhr)
deram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2021, 07:18   #2
logomania
Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2005
Beiträge: 38
Standard AW: preiswertes Tele zum Adaptieren gesucht

ich kann uneingeschränkt das 100-300 5,6 von Canon mit FD Anschluss empfehlen. Ich hatte es lange an einer Sony, sowohl APSC und VF.
Das Objektiv ist günstig zu bekommen und überzeugt in allen Bereichen.
logomania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2021, 12:56   #3
deram
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.10.2020
Beiträge: 87
Standard AW: preiswertes Tele zum Adaptieren gesucht

Klingt gut, ist auch preiswert zu bekommen wie ich sehe.
Welcher Adapter empfiehlt sich? Reicht der 25€ K&F?

Gibt's noch was Richtung 400mm?
__________________
FUJI . X-T2 ::: 12/2.0 ::: 35/1.4 ::: 56/1.2 ::: 18-55
deram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2021, 13:18   #4
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 10.357
Standard AW: preiswertes Tele zum Adaptieren gesucht

Für gute hundert Euronen gibt’s von Walimex manche Wundertüten, z.B. ein 500er. Alles manuell, aber das wäre bei Canon FD ja auch so.

Infos:
https://www.idealo.de/preisvergleich...o-walimex.html
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-S10 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.03.2021, 18:32   #5
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.434
Standard AW: preiswertes Tele zum Adaptieren gesucht

Zitat:
Zitat von KingJolly Beitrag anzeigen
Für gute hundert Euronen gibt’s von Walimex manche Wundertüten, z.B. ein 500er.
Für das Objektiv gibt es sogar einen Thread im Forum: https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=997805
Um die alten Tele von Walimex sollte man einen großen Bogen machen. Die sind teilweise abgrundtief schlecht.
Wenn dann besser die echte Wundertüte von Beroflex (500/8 Linsentele, hat in den 80ern diesen Beinamen bekommen) gebraucht für einen Fünfziger.

Ich würde aber lieber ein manuelles 300er oder 400er von einem der Markenhersteller (Canon, Nikon, Minolta) nehmen. Man muss aber aufpassen: Manche allgemein als gut bewertete alte Tele bringen nur im näheren Bereich (Tiere, Menschen etc.) die maximale Leistung, enttäuschen aber eher auf Unendlich, andere bringen hingegen auf Unendlich die maximale Leistung. In dem Brennweitenbereich weiß ich aber nicht, welche Tele zu Letzteren gehören.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2021, 19:06   #6
deram
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.10.2020
Beiträge: 87
Standard AW: preiswertes Tele zum Adaptieren gesucht

Danke für die Infos bis hierher, großartig!

Also suche ich ein eher Richtung 400mm gehendes, manuell bedienbares Tele- (Zoom) der Platzhirsche, die am langen Ende knackig sind.

Wer aus Erfahrung Vorschläge hat, her damit.

Dank vorab!
__________________
FUJI . X-T2 ::: 12/2.0 ::: 35/1.4 ::: 56/1.2 ::: 18-55
deram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2021, 20:58   #7
oliver_grimm
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2016
Ort: immer unterwegs
Beiträge: 469
Standard AW: preiswertes Tele zum Adaptieren gesucht

Hallo
Ich hatte von Nikon das Spiegel tele 500mm 8.0f und war damit sehr zufrieden.
Ist aber Freihand schon nicht mehr einfach mit dem Verwacklungfreien Foto machen.
Gruß
Oli
__________________
Immer unterwegs um die Welt anzusehen wie sie wirklich ist und nicht wie sie uns im Fernseher gezeigt wird.
Die Bilder sind mit einer X100, X-E1 & X-T10 aufgenommen.
oliver_grimm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2021, 03:00   #8
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 3.632
Standard AW: preiswertes Tele zum Adaptieren gesucht

Wie ist Dein Budget?
Native Lösungen sind ausgeschlossen?
Willst Du es auch an der Sony nutzen?

Das Canon 400mm f5,6 wird weithin gelobt.
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.03.2021, 12:03   #9
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 10.357
Standard AW: preiswertes Tele zum Adaptieren gesucht

Was gilt für die sog. „Russentonnen“? Mir selbst fehlen dazu Infos, im NikonBereich gab es aber einige, die das als Alternative sahen.
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-S10 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2021, 13:58   #10
deram
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.10.2020
Beiträge: 87
Standard AW: preiswertes Tele zum Adaptieren gesucht

Es soll eher preiswert sein, daher ein taugliches älteres Modell bis ca. 200€
Daher scheidet das XF70-300 oder auch das 100-400 aus.
An VF Sony scheidet Tele für mich aus.
__________________
FUJI . X-T2 ::: 12/2.0 ::: 35/1.4 ::: 56/1.2 ::: 18-55
deram ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:05 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de