DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2021, 09:41   #1
WalleHH
Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2010
Beiträge: 1.055
Standard irritierendes Farbmanagement

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

vorgestern bin ich über ein mir bisher nicht bewusstes Problem gestolpert.
Ausgangspunkt war ein Bild von Illuminator76. Nachdem er mir freundlicherweise
genehmigt hat, es dieses Bild hier zu zeigen, möchte ich erklären und zeigen,
worum es geht:

Die Bilder werden bei mir in unterschiedlichen Programmen (Firefox, IrfanView,
Photoshop) farblich erheblich unterschiedlichen dargestellt. Dieses wollte ich
anhand eines Screenshots demonstrieren, aber da kam dann gleich das nächste
Problem um die Ecke: In welchem Farbprofil sollte ich diesen Screenshot
erstellen? Daher folgen zwei Screenshot - einmal in SRGB, einmal in ProPhoto.

Zu meinem Rechner: Windows 10, kalibrierter 10Bit-Monitor.

Die beiden Screenshots zeigen das Bildes von links nach rechts:

1. in Firefox
2. in IrfanView
3. in Photoshop
4. in Photoshop nach Zuweisung des Farbprofils sRGB

Screenshot in SRGB - Rottöne erscheinen im Vergleich zu meinem Eindruck am
Bildschirm reduziert:




Screenshot in ProPhoto - Bild 3 ist im Vergleich zur Darstellung
an meinem Monitor deutlich roter, aber auch am Monitor ist die PS-
Darstellung viel zu rot:


Läuft mit meinem Farbmanagement alles richtig und muss das so kompliziert sein
oder ist da irgendwo etwas, wa ich anders konfigurieren müsste? Muss ich noch
erwähnen, was offensichtlich ist - dass Farbmanagement für mich schon immer
ein rotes Tuch war und ich davon keine Ahnung habe?

Walle, gerade mal wieder etwas irritiert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg screen_prophoto.jpg (180,9 KB, 750x aufgerufen)
Dateityp: jpg screen_srgb.jpg (181,7 KB, 763x aufgerufen)
__________________
https://walle.net
WalleHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 10:25   #2
Illuminator76
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: In der nähe von Freiburg i.Br.
Beiträge: 3.804
Standard AW: irritierendes Farbmanagement

Sieht ja verherrend aus mit den Farbabweichungen, dass sollte definitiv so nicht sein.
Hast Du nochmal kalibriert ?
Scheint so, als läuft da irgendwas schief (hatte ein solches Problem auch noch nie).
__________________

Jetzt auch in Instagram: https://www.instagram.com/glocknerphotography

Sony A9 + ein bisschen Glas
Illuminator76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 10:54   #3
Kosch
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.581
Standard AW: irritierendes Farbmanagement

Die Frage ist, ob das Programm auch Farbmanagement unterstützt.

Dazu gibt es ein schönes Testbild... aus Copyrightgründen muß ich mal schauen wo ich das Bild im Internet finde.

Hab mal einen Screenshot gemacht.

Nur Programme die Farbmanagement unterstützen, zeigen es richtig an.
Im Bild zu sehen: DPP von Canon unterstützt es, IrfanView nicht.

Nur mal so als grober Test. Wenn die Programme unterstützen, muß man dem mal weiter auf den Grund gehen. "Beiti" ist da ein guter Ansprechpartner, neben vielen anderen...

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Farbmanagment Screenshot.jpg (121,0 KB, 224x aufgerufen)
__________________
1DIV, 5DIV, 5DIII, 5DII, 40D, 600/4.0L IS, 400/5.6L, 300/2.8L, 100-400L IS (I + II), 24-105L IS, 100/2.8L IS Macro
Kosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 10:57   #4
Kosch
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.581
Standard AW: irritierendes Farbmanagement

hier gibt es so ein Testbild.
__________________
1DIV, 5DIV, 5DIII, 5DII, 40D, 600/4.0L IS, 400/5.6L, 300/2.8L, 100-400L IS (I + II), 24-105L IS, 100/2.8L IS Macro
Kosch ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.01.2021, 11:44   #5
WalleHH
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.08.2010
Beiträge: 1.055
Standard AW: irritierendes Farbmanagement

Zitat:
Zitat von Illuminator76 Beitrag anzeigen
Sieht ja verherrend aus mit den Farbabweichungen, dass sollte definitiv so nicht sein.
Hast Du nochmal kalibriert ?
Jetzt weißt du, warum ich gerade etwas beunruhigt bin.

Ja, der Monitor kalibriert sich regelmäßig, jetzt habe ich die Kalibrierung zusätzlich
noch einmal manuell gestartet.

Ich glaube allerdings nicht, dass die Monitorkalibierung das Problem ist. Würde er
dann nicht bei allen Bildern unkorrekt darstellen?

Noch ein paar Angaben zur Monitoreinstellung:
Helligkeit 110cd/m2
Weißpunkt: 5800 K
Gamma: 2,20
Farbraum: Nativ
Farbraum-Clipping: Aus

Mir ist aufgefallen, dass du deine Bilder im ProPhoto-Profil ausgibst. ProPhoto nutze
ich auch, bei der Ausgabe wandle ich aber immer in sRGB. Kann die Ausgabe in
ProPhoto die Probleme verursachen oder sollte damit jeder Rechner/jedes
farbmanagementfähige Programm problemlos umgehen können?

Zitat:
Zitat von Kosch Beitrag anzeigen
hier gibt es so ein Testbild.
Das Bild sieht bei mir bei allen genannten Programmen korrekt aus.
__________________
https://walle.net
WalleHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 12:23   #6
Illuminator76
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: In der nähe von Freiburg i.Br.
Beiträge: 3.804
Standard AW: irritierendes Farbmanagement

Zitat:
Zitat von WalleHH Beitrag anzeigen
Mir ist aufgefallen, dass du deine Bilder im ProPhoto-Profil ausgibst. ProPhoto nutze
ich auch, bei der Ausgabe wandle ich aber immer in sRGB. Kann die Ausgabe in
ProPhoto die Probleme verursachen oder sollte damit jeder Rechner/jedes
farbmanagementfähige Programm problemlos umgehen können?



Das Bild sieht bei mir bei allen genannten Programmen korrekt aus.
Ich habe meine Bilder nicht in ProPhoto abgespeichert, normal speichere ich alles in SRGB.
Kann evtl. vom Uploaddienst her kommen die die Bilder umwandeln

Hast Du das Problem eigentlich bei allen Bildern, oder nur jetzt bei meinen ?

Das mit Farbmanagment stimmt soweit, nur hab ich bisher solche Farbabweichungen noch nicht gesehen.
__________________

Jetzt auch in Instagram: https://www.instagram.com/glocknerphotography

Sony A9 + ein bisschen Glas
Illuminator76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 12:28   #7
Illuminator76
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: In der nähe von Freiburg i.Br.
Beiträge: 3.804
Standard AW: irritierendes Farbmanagement

...ich hab übrigens das Problem nicht.
Weder in 2 Bildbetrachter, versch. Browsern oder in Photoshop wenn ich die Bilder speichere und öffne.
__________________

Jetzt auch in Instagram: https://www.instagram.com/glocknerphotography

Sony A9 + ein bisschen Glas
Illuminator76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 12:38   #8
WalleHH
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.08.2010
Beiträge: 1.055
Standard AW: irritierendes Farbmanagement

Zitat:
Zitat von Illuminator76 Beitrag anzeigen
Ich habe meine Bilder nicht in ProPhoto abgespeichert, normal speichere ich
alles in SRGB. Kann evtl. vom Uploaddienst her kommen die die Bilder umwandeln
Vielleicht (!!!, ich betone das, weil ich Farbmanagment tatsächlich noch nie
wirklich verstanden habe) ist das das Problem?

Zitat:
Zitat von Illuminator76 Beitrag anzeigen
Hast Du das Problem eigentlich bei allen Bildern, oder nur jetzt bei meinen ?

Das mit Farbmanagment stimmt soweit, nur hab ich bisher solche
Farbabweichungen noch nicht gesehen.
Wenn ich mich richtig erinnere, war mir soetwas vor eine Weile schon mal bei
einen Bild mit roten Tulpen aufgefallen. HAbe es dann aber nicht weiter
verfolgt und sonst ist es mir bisher auch nicht aufgefallen. Werde jetzt mal
suchen, ob ich das bei anderen Bildern reproduzieren kann.


Zitat:
Zitat von Illuminator76 Beitrag anzeigen
...ich hab übrigens das Problem nicht.
Weder in 2 Bildbetrachter, versch. Browsern oder in Photoshop wenn ich
die Bilder speichere und öffne.
Hast du die Ausgangsdateien getestet oder die Bilder aus dem Thread
heruntergeladen und dann in den Programmen angesehen?
__________________
https://walle.net
WalleHH ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.01.2021, 12:39   #9
herbert-50
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Landkreis Marburg
Beiträge: 841
Standard AW: irritierendes Farbmanagement

Also Grundproblem 1 ist, dass das Bild kein Farbprofil enthält. Ist es als sRGB erzeugt worden oder AdobeRGB oder gar ProPhoto?

Das heißt, selbst wenn das Programm Farbmanagement beherscht, dann weiß es nicht, wie es das Bild interpretieren sollen. Die meisten Programme nehmen daher sRGB an.

Damit würde ich sagen, die Darstellung in Firefox stimmt und Firefox interpretiert das Bild in sRGB. Das bestätigt auch die Zuweisung des Profils in Photoshop. Diese beiden passen zusammen. IfranView verwendet vermutlich gar kein Farbmangement (das kann man aber aktivieren) und reicht das Bild einfach so durch. Das erklärt die Abweichungen. Es kann aber auch sein, dass das Farbmanagement in IrvanView falsch eingestellt ist. Beim Bild mit Photoshop (Bild3) wurde vermutlich ein anderes Profil beim Laden zugewiesen (AdobeRGB?) was der Monitor auch darstellen kann, was aber vermutlich falsch ist.

Wenn dein Monitor einen sRGB Modus besitzt und du diesen einschaltest, dann sollten die Bilder gleich aussehen - zumindest alle bis auf Bild 3.

Aber letztendlich sind das alles Vermutungen. Um es genau zu sagen müsste man wissen, wie die Programme konfiguriert sind.

Sicher bin ich mir nur dabei, dass das Bild kein eingebettetes Profil hat und dass es nicht am Kalibrieren liegt. So große Abweichungen produziert kaum ein unkalibrierter Monitor. Allerdings kommen mir die 5800K etwas zu warm vor und die 110cd etwas zu dunklel. Stanard ist 6500K und 120cd. Aber das ist Geschmackssache.

Mit der Einstellung sRGB am Monitor nutzt du allerdings nicht alle Fähigkeiten des Monitors aus. Aber leider funktioniert die Internetwelt zu 90% in sRGB. Deshhalb kommt es bei anderen Farbräumen immer wieder zu Problemen. Will man sie trotzdem nutzen, sollte man sich mit Farbmangement auskennen. Die Seite https://fotovideotec.de/farbmanagement/index.html (von hier stammt auch das Testbild) hilft hier weiter.
__________________
_________________________________
Meine Bilder und Infos zur Fotografie: http://foto.zenz-home.de
herbert-50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 13:10   #10
Bezier
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2009
Beiträge: 1.017
Standard AW: irritierendes Farbmanagement

Zitat:
Zitat von herbert-50 Beitrag anzeigen
Aber letztendlich sind das alles Vermutungen. Um es genau zu sagen müsste man wissen, wie die Programme konfiguriert sind.
... aber sehr plausible Vermutungen, finde ich.

Die Frage wäre jetzt nur noch: Ist in IrfanView das Farbmanagement aktiv und das richtige Monitor-Profil ausgewählt? Falls nein: machen, dann sollte das Bild wie 1 und 4 aussehen. Falls ja... hmm, dann müsste es noch irgendein anderes Problem geben.

Gruss
Bezier
Bezier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:59 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de