DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2017, 22:00   #11
wuiffi
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Beiträge: 4.945
Standard AW: X-E3 ooc was ist das???

OIS kann sich generell aufs Bokeh auswirken. Und geschärfte Unschärfe sieht halt nach Artefakten aus (das Bokeh ist halt ein wenig aufgeregt).

Eine spezielle Wurmkultur kann ich da aber nicht erkennen, ich würde sagen, da spielen mehrere Dinge zusammen die etwas ergeben, das halt nicht so aussieht wie gewünscht.
wuiffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 22:33   #12
matko_123
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.11.2006
Ort: bei Nürnberg
Beiträge: 154
Standard AW: X-E3 ooc was ist das???

Zitat:
Zitat von blauer-himmel Beitrag anzeigen
Ich würde mal gerne das Original jpeg haben, kannst Du das irgendwo (kurzzeitig) zur Verfügung stellen? Mich irritiert nämlich der Ausschnitt: Der hat 1000px Breite, das Gesamtbild einer X-E3 6000px. Der Ausschnitt passt vom Verhältnis dann irgendwie nicht mit dem Gesamtbild überein. Der Ausschnitt wäre demnach hochskaliert, oder zeigt ein Screenshot bei 200%(?) Ansicht? Oder übersehe ich da etwas?
Werde es mal über Dropbox versuchen.
Hier im Forum ist der Dateiupload doch sehr eingeschränkt
Hier mal der Link zu der Originaldatei...hab leider nicht in RAW geschootet.
https://www.dropbox.com/s/qalhp9412q...F2240.jpg?dl=0
__________________
flickr https://www.flickr.com/photos/korinthomat/
INSTGRAM https://www.instagram.com/koriografie/
zurück von der Reise zu Sony...i love FUJIFILM
X-T1 - X-Pro3 - XF 56 - XF 18-55 - XF 35 1,4 - XF10-24 - Laowa 65mm 2,8 Supermacro - Div. Olympuskram
erfolgreich gehandelt mit:Hooman, Stockografie, Freiraum7, Boakeh, Schmidtzke, Racebiker, mediritter McMac, ahganz, mchomer, winkelsucher, Silberkorn, edersee u.v.m.
matko_123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 22:45   #13
Tommy43
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.936
Standard AW: X-E3 ooc was ist das???

Wenn das ooC ist: Wie waren denn die Einstellungen bzgl. Schärfe? Sieht in groß doch nach leichter Überschärfung aus.

Fotografier besser RAW + Jpg, dann kannst Du immer noch im Nachinein anders entwickeln, auch aus der Kamera heraus.

Gruß Tommy
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 23:25   #14
Sunhillow
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2015
Ort: Göppingen
Beiträge: 31
Standard AW: X-E3 ooc was ist das???

Zitat:
Zitat von wuiffi Beitrag anzeigen
OIS kann sich generell aufs Bokeh auswirken. Und geschärfte Unschärfe sieht halt nach Artefakten aus (das Bokeh ist halt ein wenig aufgeregt).

Eine spezielle Wurmkultur kann ich da aber nicht erkennen, ich würde sagen, da spielen mehrere Dinge zusammen die etwas ergeben, das halt nicht so aussieht wie gewünscht.
Jetzt wird der OIS sogar schon für ein unruhiges Bokeh verantwortlich gemacht
Bisher wurden ihm nur unscharfe Bilder angelastet!
Aber mal im Ernst: das 18-55 hat manchmal ein Kringelbokeh, das liegt nicht am OIS.
Sunhillow ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.11.2017, 01:36   #15
forensurfer
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2011
Ort: Großraum Wiesbaden
Beiträge: 2.833
Standard AW: X-E3 ooc was ist das???

Zitat:
Zitat von matko_123 Beitrag anzeigen
Werde es mal über Dropbox versuchen.
Hier im Forum ist der Dateiupload doch sehr eingeschränkt
Hier mal der Link zu der Originaldatei...hab leider nicht in RAW geschootet.
https://www.dropbox.com/s/qalhp9412q...F2240.jpg?dl=0
das ist keine Originaldatei - nicht mal die Exifs sind mehr erhalten.
__________________
erfreulich gehandelt mit: sehr vielfältig und gerne in diesem Forum - siehe auch in meinem Profil ....
forensurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 08:07   #16
Rolandist
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2010
Beiträge: 3.278
Standard AW: X-E3 ooc was ist das???

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
+1

...wobei sich der Satz wie einer aus einer Astrophysikvorlesung anhört .

Es gibt allerdings keine exclusiven Fujiwürmchen sondern nur Überschärfungsartefakte, die ich mit jedem Sensor erzeugen kann. Wird leider oft von Wechslern zu Fuji geglaubt, weil sie nicht wissen, dass man mit dem Tiefpassfilterbefreiten X-Trans bereits so scharfe RAWs haben kann, dass bereits geringe Schärfung zur Überschärfung führen kann.

Hier geht’s aber nicht um solche Artefakte, sondern ist ein unruhiges Bokeh.

Gruß Tommy
Ach Tommy lass doch mal das Forum damit in Ruhe. Es nervt. Diese Aussage ist so was von falsch. Ich habe mal hier gezeigt dass z.B. eine Fuji x-T1 mit 18-55 von der Bildqualität mit einer EOS-M3 mit 18-55 Kit nicht mithalten kann. Und die m3+Kit ist zusammen günstiger als das 18-55 bei Fujifilm allein. Soo scharf sind sie wirklich nicht, die Fujis.

Und:wir haben jetzt ALLE verstanden dass Du an die Fuji Würmchen nicht glaubst. Wirklich alle.

Zum Thema: Das Gezeigte sind keine Fuji-Würmer. Ich finde es im Übrigen auch nicht unnormal und das Bild in Gesamtansicht auch sehr scharf. Versuche es nochmal mit anderen Motiven und verifiziere ob es reproduzierbar ist.
Rolandist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 09:20   #17
blauer-himmel
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2017
Beiträge: 151
Standard AW: X-E3 ooc was ist das???

Zitat:
Zitat von matko_123 Beitrag anzeigen
Hier mal der Link zu der Originaldatei...
Laut den Exifs (die sind nicht mehr vollständig und durch LR verändert sind) ist das nicht das 'Originalbild' aus der Kamera. Es wurde aus LR exportiert. In den Exifs sind u.a. auch LR Parameter bezgl. der Schärfung erfasst: Radius +1.0, Detail 25, Masking 0. Wenn das auch die Defaulteinstellungen von LR sein mögen, so liegt die Vermutung nahe, das auch das jpeg nochmals mit diesen Werten nachgeschärft wurde (siehe auch Gesicht). Ob beim Export von LR dann nochmals etwas verändert wurde, weiß ich nicht.

Wenn, dann hilft es nur weiter, tatsächlich das Original hochzuladen, dann sind auch alle Kameraeinstellungen (auch die Schärfeeinstellung der Fuji) noch alle einsehbar.
blauer-himmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 10:30   #18
checksum
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 507
Standard AW: X-E3 ooc was ist das???

Hallo,
Ich suche auch vergebens Würmer. Mir fällt nur auf das die Struktur im "Bokeh" viel zu unruhig ist, der Wald allgemein zu dunkel war, sodass deine Automatik zur hohen Empfindlichkeit gegriffen hat. Auch scheint mir 1/60 einen Tick zu lang. Für mein Empfinden ist das Foto minimal unscharf/verwackelt, kann aber auch an der Verkleinerung liegen.

Mag ja sein das ein Standardzoom dein Liebling ist, bei solchen Bedingungen kann es aber auch nicht zaubern.
__________________
Viele Grüße
checksum

Geändert von checksum (04.11.2017 um 10:32 Uhr)
checksum ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.11.2017, 13:14   #19
Tommy43
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.936
Standard AW: X-E3 ooc was ist das???

Zitat:
Zitat von Rolandist Beitrag anzeigen
Ach Tommy lass doch mal das Forum damit in Ruhe. Es nervt. Diese Aussage ist so was von falsch. Ich habe mal hier gezeigt dass z.B. eine Fuji x-T1 mit 18-55 von der Bildqualität mit einer EOS-M3 mit 18-55 Kit nicht mithalten kann. Und die m3+Kit ist zusammen günstiger als das 18-55 bei Fujifilm allein. Soo scharf sind sie wirklich nicht, die Fujis.

Und:wir haben jetzt ALLE verstanden dass Du an die Fuji Würmchen nicht glaubst. Wirklich alle.
Das Canon-Plastik-Zoom vergleichst Du lieber mal mit dem XC 16-50, das passt vom Preis-Leistungsverhältnis dann besser. Komisch, dass seriöse Testseiten das Fuji 18-55 vorne sehen bzgl. Schärfe, aber Du hast es ja anders „gezeigt“, dann wird das schon stimmen .

Und bzgl. der angeblich Fuji-exclusiven Würmchen geht es tatsächlich nicht um Glauben .

Nur blöd für Interessenten an Fuji, dass sie hier von einigen Wenigen immer wieder falsch informiert werden. Da ist es doch gut, wenn das ab und zu mal richtiggestellt wird. Sonst glauben bald noch andere an Fujiwürmchen .

Selbst der hier glaubt nicht daran, der müsste es doch wissen .

Gruß Tommy
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 13:59   #20
wuiffi
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Beiträge: 4.945
Standard AW: X-E3 ooc was ist das???

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
Komisch, dass seriöse Testseiten das Fuji 18-55 vorne sehen bzgl. Schärfe, aber Du hast es ja anders „gezeigt“, dann wird das schon stimmen .
er hat ja das Canon an einem Sensor mit 50% mehr Pixel gehabt, das Fuji müsste also sehr viel schärfer sein. Und reine Schärfe ist ja heut zu tage bei kaum einem Objektiv das Problem.

Tut aber hier alles nicht zur Sache, der TO hat ein unschönes Bokeh, aber Würmerparadies gibt es keines.
wuiffi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de