DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2018, 01:35   #1
Glenn.Quagmire
Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.560
Standard Günstiges weitwinkliges Objektiv für Reisen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,
ich habe mir gestern die A7III gekauft und komme aus dem Canon Lager.
Dort habe ich meist das 24-70 2.8 L benutzt. Das 50 1.4 und 85 1.8 kamen nur bei Shootings zum Einsatz, die ich weniger mache.

Wenn es nach mir ginge, würde ich das 16-35 2.8 GM und das 24-70 2.8 GM kaufen, aber da spielt der Geldbeutel gerade nicht mit.

Ich überlege also als Ergänzung zum Kit 28-70 mit grottiger Blende eine Festbrennweite zu holen, die offenblendige Bilder zulässt (am liebsten auch Videos).
Nächsten Sonntag gehts nach Amerika auf Reisen und ich werde wohl viele Portraits mit Umgebung fotografieren.

Bin nun also am überlegen, ob ich vielleicht ein Sony 28 2.0 (SEL-28F20) hole, oder mit Glück ein Samyang AF 35mm f1.4 preiswert bekomme.
28 ist eigentlich für Portraits ja ein bisschen zu weit, dafür könnte man auch ein paar Selfie Videos damit machen.

Was sagt Ihr denn dazu?
Und was taugen die beiden in Sachen Bildqualität und AF-Treffsicherheit und -geschwindigkeit?

Das Sony FE 50mm f1.8 (SEL-50F18F) reizt mich wegen des günstigen Preises eigentlich auch noch. Ein 50er kann man ja immer gebrauchen.
__________________
Sony A7III, 28mm F2.0, 55mm 1.8
Glenn.Quagmire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 09:06   #2
Kusstatscher
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2006
Beiträge: 1.898
Standard AW: Günstiges weitwinkliges Objektiv für Reisen

28er und 50er sind zwei sehr gute Objektive. Ich habe meist nur die zwei im Einsatz.
__________________
500px · Instagram

Hier geht's zum Brennweiten-Simulator!
Kusstatscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 10:27   #3
HardyGoesFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Hiller Moor
Beiträge: 411
Standard AW: Günstiges weitwinkliges Objektiv für Reisen

Warum glaubst Du dass Du mit der Alpha auf einmal FBs mehr nutzt?

Nimm das Geld fehlt für das Premiun-Zoom in die Hand.
__________________
de nihilo nihil
HardyGoesFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 11:00   #4
Glenn.Quagmire
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.560
Standard AW: Günstiges weitwinkliges Objektiv für Reisen

Zitat:
Zitat von HardyGoesFoto Beitrag anzeigen
Warum glaubst Du dass Du mit der Alpha auf einmal FBs mehr nutzt?

Nimm das Geld fehlt für das Premiun-Zoom in die Hand.
Wäre eher eine Preisentscheidung. Aber allgemein hab ich Festbrennweiten schon genutzt. Nur nicht unbedingt als Immerdrauf.
__________________
Sony A7III, 28mm F2.0, 55mm 1.8
Glenn.Quagmire ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.05.2018, 12:51   #5
der_molch
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 3.372
Standard AW: Günstiges weitwinkliges Objektiv für Reisen

... komisch, eine Thread tiefer wird genau dein Problem diskutiert: https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1888662

Schon gelesen ?
__________________
** Bilder sagen mehr als sinnlose Kommentare ** Wer mit aktueller Kameratechnik keine gescheiten Bilder hinbekommt, sollte sich ein anderes Hobby suchen **
der_molch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 13:10   #6
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 21.491
Standard AW: Günstiges weitwinkliges Objektiv für Reisen

Zitat:
Zitat von HardyGoesFoto Beitrag anzeigen
Warum glaubst Du dass Du mit der Alpha auf einmal FBs mehr nutzt?...
Weil es das Naheliegendste ist.
Im Vergleich zu FBs sind die Zooms viel größer, schwerer und lichtschwächer.
Warum also viel Geld für solche "Notstopfen" ausgeben?
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 19:11   #7
Glenn.Quagmire
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.560
Standard AW: Günstiges weitwinkliges Objektiv für Reisen

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Weil es das Naheliegendste ist.
Im Vergleich zu FBs sind die Zooms viel größer, schwerer und lichtschwächer.
Warum also viel Geld für solche "Notstopfen" ausgeben?
Also das 16-35 kann ich mir als Immerdrauf gut vorstellen. Blende 2.8 sollte auch für die meisten Sachen reichen.
Allerdings ist es irre teuer und vor allem ein mächtiger Brocken.
Wenn ich im Urlaub unterwegs bin, hab ich eigentlich nicht so nen Bock auf so einen Riesenklopper.

Das Tamron 28-70 wäre auch für die Zukunft noch zu überlegen. Das ist aber vor dem Urlaub zeitlich und preislich nicht drin.
__________________
Sony A7III, 28mm F2.0, 55mm 1.8
Glenn.Quagmire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 19:42   #8
volker1965
Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2008
Beiträge: 367
Standard AW: Günstiges weitwinkliges Objektiv für Reisen

Zitat:
Zitat von Glenn.Quagmire Beitrag anzeigen
Hallo,
...
Bin nun also am überlegen, ob ich vielleicht ein Sony 28 2.0 (SEL-28F20) hole, oder mit Glück ein Samyang AF 35mm f1.4 preiswert bekomme.
28 ist eigentlich für Portraits ja ein bisschen zu weit, dafür könnte man auch ein paar Selfie Videos damit machen.
.
.
.
Blende 2.8 sollte auch für die meisten Sachen reichen.
Warum dann nicht das Samyang AF 35mm f2.8. Das ist auch recht ordentlich und ist gebraucht problemlos zwischen 180 und 210 Euro zu bekommen.



Zitat:
Zitat von Glenn.Quagmire Beitrag anzeigen
Hallo,
...
Das Sony FE 50mm f1.8 (SEL-50F18F) reizt mich wegen des günstigen Preises eigentlich auch noch. Ein 50er kann man ja immer gebrauchen.
...das gibt's gebraucht auch unter 200 Euro.

Damit hättest Du für unter 400 Euro ein 50er und ein 35er. Im Grunde brauchst Du dann auch kein Kit und Du bist sehr, sehr leicht unterwegs!


[OFF TOPIC] ...in den USA würde ich auf jeden Fall noch ein Brennweite zwischen 16 und 24mm wollen! Wenn es der Geldbeutel zulässt würde ich mir ein 16-35/F4 zulegen. Im Weitwikel ist bei 2.8 die Freistellung ja auch schon etwas begrenzt. Mit etwas Glück gibt es gute Gebrauchte um die 750 Euro. Wenn das eine Option ist, dann würde ich noch das Kit gegen das 50/1.8 tauschen. --> 16-35/4 + 50/1.8 . Das wäre meines Erachtens eine solide Grundlage für ein "Allround-Setup".[/OFF TOPIC]
__________________
Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam!

Geändert von volker1965 (21.05.2018 um 19:53 Uhr)
volker1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 19:52   #9
lodos61
Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2013
Ort: Göttingen
Beiträge: 136
Standard AW: Günstiges weitwinkliges Objektiv für Reisen

Zitat:
Zitat von Glenn.Quagmire Beitrag anzeigen
Also das 16-35 kann ich mir als Immerdrauf gut vorstellen. Blende 2.8 sollte auch für die meisten Sachen reichen.
Allerdings ist es irre teuer und vor allem ein mächtiger Brocken.
Wenn ich im Urlaub unterwegs bin, hab ich eigentlich nicht so nen Bock auf so einen Riesenklopper.

Das Tamron 28-70 wäre auch für die Zukunft noch zu überlegen. Das ist aber vor dem Urlaub zeitlich und preislich nicht drin.
Das GM soll ein Brocken sein? Es ist einer der leichtesten Weitwinkel mit einer durchgehenden 2.8 Lichtstärke. Hast du mal die Nikon, Canon oder Tamron in der Hand gehabt? Das nenne ich Brocken!

Früher bin mit drei Festbrennweiten rumgelaufen. Jetzt decke ich mit dem GM alles von 16-35mm ab und liege vom Gewicht her weit darunter als wenn ich zwei oder drei Festbrennweiten mitschleppe.

Ja Preis ist nun mal eine Ansage. Aber da ist Canon und Nikon auch nicht sehr viel billiger.
lodos61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 20:04   #10
volker1965
Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2008
Beiträge: 367
Standard AW: Günstiges weitwinkliges Objektiv für Reisen

...ich meine, dass es beim 16-35mm nicht unbedingt das GM sein muss, da das F4 auch schon ausgezeichnet ist.

Hier mal Vergleiche beider Linsen:
http://www.albertdros.com/single-pos...pe-Photography

https://www.lensrentals.com/blog/201...s-zoom-lenses/

...und das Langzeitreview des F4:
https://phillipreeve.net/blog/sony-f...4-za-t-review/
__________________
Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam!
volker1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:45 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren