DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2021, 16:23   #21
bouba
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.06.2010
Beiträge: 3.178
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Zitat:
Zitat von Steinkreis Beitrag anzeigen
Passt nicht. Der Negativhalter ist 7cm hoch. Schade.
Welcher denn? Der FH-4? du meintest sicher den von Minolta.
__________________
https://www.facebook.com/TOWO.pics/ https://www.flickr.com/photos/tobiaswobisch/

Erfolgreich gehandelt mit:
Photoauge - jpmayos - kaffeeklaus - Aimy - one4shot - Käfer1500 - tschana-s - Duke2k11 - nikonf3 - Lea74
bouba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 16:38   #22
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 8.799
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Zitat:
Zitat von bouba Beitrag anzeigen
Frage: bevor man eine weiße Wand anblitzt - könnte man nicht direkt entfesselt den Duplikator von hinten anblitzen?
Da könnte man am besten mit den Diffusor am Blitzkopf. Aber es reicht auch gegen eine Leuchtplatte oder auch das helle Fenster zu fotografieren. Verwackeln kann man da ja nichts.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 20:58   #23
bouba
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.06.2010
Beiträge: 3.178
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Also, ich habe den FH-4 Halter ausgemessen - er hat exakt die Höhe eines Diarahmens. Demnach müsste man ihn doch in den ES-1 einführen können, sodass das Negativ mittig bleibt. Allerdings habe ich dazu bislang nichts gefunden/gelesen.
Der ES-1 ist ja an den Seiten auch nicht verschlossen, daher müsste es klappen.
mal abwarten, wenn er aus Japan eintrifft, dann weiss ich mehr.
__________________
https://www.facebook.com/TOWO.pics/ https://www.flickr.com/photos/tobiaswobisch/

Erfolgreich gehandelt mit:
Photoauge - jpmayos - kaffeeklaus - Aimy - one4shot - Käfer1500 - tschana-s - Duke2k11 - nikonf3 - Lea74
bouba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 21:17   #24
Steinkreis
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Troisdorf
Beiträge: 7.662
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Ich meine den Negativhalter von Minolta.
__________________
Steinkreisphoto / Jürgen Lüno

Steinkreisphoto@t-online.de

http://www.flickr.com/photos/steinkreisphoto/

Der Sonne Licht
Es hellt den Tag
Nach finstrer Nacht.....
Steinkreis ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.02.2021, 14:41   #25
bouba
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.06.2010
Beiträge: 3.178
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Eine Frage bei der Gelegenheit:
Wie wird eigentlich mit Farbnegativen in der folgenden Bearbeitung verfahren? Dies scheint ein Problem zu sein. Es ist wohl nicht damit getan, bei der Digitalisierung einfach die Farben umzukehren, da der Film orange-stichig ist. Aber bekommt man das nicht über wen Weissabgleich in den Griff?
__________________
https://www.facebook.com/TOWO.pics/ https://www.flickr.com/photos/tobiaswobisch/

Erfolgreich gehandelt mit:
Photoauge - jpmayos - kaffeeklaus - Aimy - one4shot - Käfer1500 - tschana-s - Duke2k11 - nikonf3 - Lea74
bouba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 15:36   #26
Steinkreis
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Troisdorf
Beiträge: 7.662
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Die D850 macht das automatisch. Ansonsten soll das Rausfiltern der orangen Maskierung nicht einfach sein.
__________________
Steinkreisphoto / Jürgen Lüno

Steinkreisphoto@t-online.de

http://www.flickr.com/photos/steinkreisphoto/

Der Sonne Licht
Es hellt den Tag
Nach finstrer Nacht.....
Steinkreis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 15:44   #27
WalleHH
Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2010
Beiträge: 1.069
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Zitat:
Zitat von bouba Beitrag anzeigen
Wie wird eigentlich mit Farbnegativen in der folgenden Bearbeitung verfahren?
Vielleicht hilft dir https://kwerfeldein.de/2011/07/20/cr...fotografieren/
__________________
https://walle.net
WalleHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 18:16   #28
Steinkreis
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Troisdorf
Beiträge: 7.662
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Der FH-4 ist der Negativhalter für den ES-2 der sollte eigentlich passen.
__________________
Steinkreisphoto / Jürgen Lüno

Steinkreisphoto@t-online.de

http://www.flickr.com/photos/steinkreisphoto/

Der Sonne Licht
Es hellt den Tag
Nach finstrer Nacht.....
Steinkreis ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.02.2021, 19:55   #29
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 8.799
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Zitat:
Zitat von bouba Beitrag anzeigen
Eine Frage bei der Gelegenheit:
Wie wird eigentlich mit Farbnegativen in der folgenden Bearbeitung verfahren? Dies scheint ein Problem zu sein. Es ist wohl nicht damit getan, bei der Digitalisierung einfach die Farben umzukehren, da der Film orange-stichig ist. Aber bekommt man das nicht über wen Weissabgleich in den Griff?

Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Am bequemsten ist es eine entsprechende Software wie negativelabpro oder filmlab oder ähnliches anzuschaffen. C41Lab ist eine gratis App, die aber nur unter Windows läuft. Letzteres würde ich mal probieren.
Mehr Handarbeit und daher Einflussmöglichkeit bietet das Abfotografieren mit einem Blaufilter KB 12 oder KB 15 und anschließende Bearbeitung über den Weißabgleich in Photoshop o.ä.. Das war sehr beliebt bevor es o.a. Programme gab und Farbfilter massenhaft für 1 Euro in der Wühlkiste am Flohmarkt gab.
Oder alle selber machen, den Rand mitscannen, als Referenz rausfiltern in PS, als Maske auf die anderen anwenden etc. Da gibt es reichlich Tutorials im Netz.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 21:09   #30
rjh49
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 957
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Oder alle selber machen, den Rand mitscannen
bzw. mit abfotografieren und mit dem entsprechenden Werkzeug von der Freeware Jpg-Illuminator markieren.

Den Tipp habe ich hier aus dem Forum, funktioniert sehr gut.

Siehe auch https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=2058356
__________________
meine Fotos auf flickr: https://www.flickr.com/photos/137359215@N08/
rjh49 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de