DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2021, 21:05   #101
atarijunkie
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 621
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Da hast Du sicherlich Recht. Ich hatte bescheidene Ansprüche und habe mich schon über einigermaßen schöne Ablichtungen gefreut, die in den Tiefen nicht absaufen.
__________________
atarijunkie

Ach ja: Und nicht immer alles so ernst nehmen
atarijunkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 13:34   #102
bonnescape.de
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2017
Beiträge: 161
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Ein kleines Update zu diesem Thread:

Beim Digitalisieren meiner Diasammlung wiederentdeckt. Ein Kodachrome-Dia, das ich vor genau 30 Jahren mit der F4 aufgenommen habe. Das Bild zeigt die Brücke über den Krasak in Zentraljava, kurz nach dem verheerenden Tanklasterunfall von 1991.

Ich digitalisiere mit 40er Micro-Nikkor und ES-1 (an D500 oder Z7/FTZ) und bin mit der Schärfeleistung und dem Prozedere zufrieden. Das zweite Foto zeigt eine 100%-Ansicht mit Scharfstellung aufs Filmkorn.

Falls sich jemand dafür interessiert, gibt es von mir hier auch einen Blogbericht zum Thema: https://www.bonnescape.info/dias-dig...und-nikon-es1/
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Diakopieren-Bildbeispiel2-bonnescape.jpg (584,9 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg Diakopieren-Bildausschnitt-bonnescape.jpg (270,7 KB, 68x aufgerufen)
Dateityp: jpg Diakopieren-Aufbau3-bonnescape.jpg (240,8 KB, 64x aufgerufen)
__________________
LG, Klaus
bonnescape.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 15:47   #103
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 8.799
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Da sieht man ganz gut, dass die Auflösung der Scaneinheit deutlich höher liegt als beim Film.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 16:35   #104
bonnescape.de
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2017
Beiträge: 161
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Da sieht man ganz gut, dass die Auflösung der Scaneinheit deutlich höher liegt als beim Film.
Ja, genau. Das Original war ein Kodachrome 200. Meiner Erfahrung nach ist ein 12 Megapixel-Duplikat zur verlustfreien Wiedergabe völlig ausreichend. Das sollte man sich bewusst machen, bevor man unbedingt eine Z7 oder D850 in Vollauflösung zum Digitalisieren von Kleinbilddias einsetzen möchte. Wichtiger für die Qualität des digitalen Duplikats ist die vollumfängliche Erfassung der Tonwerte, was sich durch ein Herunterdrehen des Globalen Kontrasts im Kameramenü auch bei kontrastreichen Dias ganz gut erreichen lässt.
__________________
LG, Klaus
bonnescape.de ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.06.2021, 09:28   #105
piktura
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 17
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Guten Morgen.
Weiss zufällig jemand, ob eine Kombi aus D800 und dem 90mm Tamron Macro auch funktioniert?
Das 60mm Nikon kann ich mir leider nicht erlauben.
piktura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2021, 13:06   #106
Steinkreis
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Troisdorf
Beiträge: 7.662
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Ich hab es gerade an einer f90 mit angesetztem 85er Micro-Nikkor versucht. Du bekommst das Dia nicht scharfgestellt. Der Abstand passt nicht. Du bräuchtest als das 60er Micro oder ein 40er Micro im DX-Modus.
__________________
Steinkreisphoto / Jürgen Lüno

Steinkreisphoto@t-online.de

http://www.flickr.com/photos/steinkreisphoto/

Der Sonne Licht
Es hellt den Tag
Nach finstrer Nacht.....
Steinkreis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2021, 21:23   #107
bonnescape.de
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2017
Beiträge: 161
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Es ist möglich, sich mit Zwischenringen und UV-Filtern ran zu fummeln. Mit Papprolle ausprobieren und dann geeigneten Zwischenring besorgen. Vorn den Abstand durch eingesetzte UV-Filter erhöhen.
Die Doppelaufgabe ist dabei, einerseits auf das Dia fokussieren zu können und andererseits das Dia 1:1 auf den Sensor zu bringen.

Wenn das 60er Micro nicht im Budget liegt, würde ich das preiswerte 40er DX Micro gebraucht kaufen und an der D800 im Crop-Modus einsetzen. Das sollte dann immer noch Bilder von ca. 20 Megapixel ergeben und ist völlig ausreichend für die Detailauflösung eines Kleinbilddiafilms.
__________________
LG, Klaus
bonnescape.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2021, 01:39   #108
piktura
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 17
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Danke für die Hilfe.
Es gibt noch eine Alternative.
Von "Somikon" gibt es einen längeren Tubus.
Eine achromatische Linse ist verbaut, die entfernt werden sollte, eine körnige Milchplastikscheibe, die durch echtes Glas ersetzt werden sollte, eine Software ist dabei, die wohl nichts taugt, aber der Rest ist offenbar für eine Brennweite um die 100mm brauchbar.
Das 40mm Nikon scheint mir hier die beste Lösung zu sein.
👍👍
piktura ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.06.2021, 11:32   #109
Blütenstaub
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2011
Ort: Im Rheinland
Beiträge: 394
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Kleiner Hinweis: Die Bilder der D800 im DX Format haben knapp 16 Megapixel.
__________________
Herzliche Grüsse

Thomas

Erfolgreich gehandelt mit: Ibu26, DrZoom, PariCo, FriedelmX, thoei und vielen anderen.
Blütenstaub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2021, 09:27   #110
bonnescape.de
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2017
Beiträge: 161
Standard AW: Dias / Negative "scannen" mit dem Nikon ES-1

Zitat:
Zitat von Blütenstaub Beitrag anzeigen
Kleiner Hinweis: Die Bilder der D800 im DX Format haben knapp 16 Megapixel.
Ok, danke für die Info. Das hatte ich gerade nicht mehr genau in Erinnerung. Ich habe schon länger keine D8xx mehr. 16 Mp ist aber auch mehr als genug zum Digitalisieren von Kleinbilddias.
__________________
LG, Klaus
bonnescape.de ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de