DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2019, 11:33   #1
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 324
Standard Fernauslöser Frage für die EOS RP

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Kann man den Fernauslöser (Canon BR-E1 oder Drittanbieter) so einstellen, dass er nach 2 (oder x) Sekunden ein Foto macht, aber den Fokus erst kurz vor Auslösen (und nicht schon beim Drücken des Fernauslösers) setzt? Also quasi Selbstauslöser mit AF-C bis zur Auslösung oder eben AF-S erst direkt vor Auslösung...

Hintergrund: Selbstportraits mit Eye-AF im Studio zu Testzwecken.
Oder kan man das auch mit der Canon App übers Handy machen?

Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich, was ich meine...
__________________
Erfolgreich und harmonisch gehandelt mit freiraum7, hhherzblut, aalto, IANUS, macrobernd, mendelts, gregorian, mikkal, EMPEPE...
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 12:25   #2
Wolfi B.
Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: München
Beiträge: 521
Standard AW: Fernauslöser Frage für die EOS RP

Geht mit der Canon App prächtig
__________________
Liebe Grüße

Wolfi
Wolfi B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 12:47   #3
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 324
Standard AW: Fernauslöser Frage für die EOS RP

Zitat:
Zitat von Wolfi B. Beitrag anzeigen
Geht mit der Canon App prächtig
Das Auslösen bzw. Nutzen als Fernauslöser oder meinst du auch das Scharfstellen NACH Ablauf des Timers direkt vor dem Auslösen?

Danke dir!
__________________
Erfolgreich und harmonisch gehandelt mit freiraum7, hhherzblut, aalto, IANUS, macrobernd, mendelts, gregorian, mikkal, EMPEPE...
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 12:53   #4
Roger66
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Rodgau
Beiträge: 3.321
Standard AW: Fernauslöser Frage für die EOS RP

Du kannst per App auslösen und dabei den Sucherinhalt auf dem Handy sehen. Mit der Lupe kannst Du dabei den AF kontrollieren.

Scharfgestellt wird immer beim Auslösen, solange nicht MF eingestellt ist.
Roger66 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.12.2019, 13:33   #5
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 324
Standard AW: Fernauslöser Frage für die EOS RP

Zitat:
Zitat von Roger66 Beitrag anzeigen
Du kannst per App auslösen und dabei den Sucherinhalt auf dem Handy sehen. Mit der Lupe kannst Du dabei den AF kontrollieren.

Scharfgestellt wird immer beim Auslösen, solange nicht MF eingestellt ist.
Wie gesagt, es geht um Selbstportraits im Studio, eine Schärfekontrolle auf dem Handydisplay geht da logischerweise nicht.

Bei meinen bisherigen DSLRs wurde beim 2- oder 10-Sekunden Selbstauslöser (der ja durch den Fernauslöser gestartet wird) definitiv beim Drücken des Auslösers scharf gestellt und nicht nach Ablauf des Timers.

Daher ja die Frage, ob man bei der RP es so einstellen kann, dass:
1. Auslöser bzw Fernauslöser drücken
2. Timer läuft ab (z.B. 2 oder 10 Sekunden)
3. Erst DANN Scharfstellen per Eye-AF (oder eben kontinuierlich während Timer läuft)
4. Auslösen

Alles andere resultiert in unscharfen Bildern (vor allem f2.8), da man sich ja immer minimal bewegt.
__________________
Erfolgreich und harmonisch gehandelt mit freiraum7, hhherzblut, aalto, IANUS, macrobernd, mendelts, gregorian, mikkal, EMPEPE...
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 18:22   #6
VictimOfMyOwn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2007
Ort: Harz
Beiträge: 692
Standard AW: Fernauslöser Frage für die EOS RP

hi ho...

variante #1

Rollei kabelfernauslöser vom großen fluss (~20,- €). delay auf n-sekunden einstellen, timer starten. nach n-sekunden wird fokussiert und erst dann das bild geschossen. also genau das was du willst, wenn ich dich richtig verstanden habe. kann aber sein, dass der auslöser von Canon anders arbeitet.

variante #2

es geht dir um ganzkörper portraits nehme ich an. ich würde sagen, stell die kamera auf´s stativ, klappdisplay zu dir gerichtet damit du dich richtig positionieren kannst. augen-AF aktivieren, 2 sekunden timer einstellen, über den 2-stufigen schalter am fernauslöser fokussieren und dann auslösen.

den fernauslöser kannst du dann ja auf eine decke die neben dir am boden liegt werfen o.ä. sind deine hände auf dem foto nicht zu sehen, ist es natürlich noch einfacher.

mfg
__________________
"Holt das Pferd Rein" (König von Troja) - Es ist immer gut zu wissen was einen erwartet
VictimOfMyOwn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 09:20   #7
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 324
Standard AW: Fernauslöser Frage für die EOS RP

Zitat:
Zitat von VictimOfMyOwn Beitrag anzeigen

variante #1

Rollei kabelfernauslöser vom großen fluss (~20,- €).
danke erstmal. Klingt gut, auch wenn Kabel nicht gerade ideal ist, und das müsste schon lang sein... werde mal suchen

Zitat:
Zitat von VictimOfMyOwn Beitrag anzeigen
variante #2

es geht dir um ganzkörper portraits nehme ich an. ...

den fernauslöser kannst du dann ja auf eine decke die neben dir am boden liegt werfen o.ä. sind deine hände auf dem foto nicht zu sehen, ist es natürlich noch einfacher.
Aber genau bei dem "Fernauslöser wegwerfen" bewege ich mich aus der Fokusebene. Bei z.b. f2.8 bist du da sofort raus. In erster Linie gehts auch um Headshots.
Aber mir kommt ein Gedanke... beim RC6 mit Infrarot muss ich immer die Hand heben und genau auf die 6D zielen, da bewegt man sich aus der Fokusebene. Mit einem Bluetooth Auslöser müsste das ja auch "blind" gehen, ohne auf die Cam zu zielen, oder?. Da kann ich die Hände unten lassen und direkt ohne Timer auslösen. Dann gehts vielleicht.

Aber ist doch komisch, dass es keine Standardeinstellung gibt, die bewirkt, dass trotz Selbstauslöser/Timer erst nach Ablauf des Timers fokussiert wird. Das wäre doch für jede Form des Selbstportraits ideal! Wenn ich den Auslöser an der Kamera drücke, kann ich ja noch nicht vor der Kamera sein zum fokussieren
__________________
Erfolgreich und harmonisch gehandelt mit freiraum7, hhherzblut, aalto, IANUS, macrobernd, mendelts, gregorian, mikkal, EMPEPE...
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 09:54   #8
Oggerlein
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2014
Beiträge: 131
Standard AW: Fernauslöser Frage für die EOS RP

Ich nutze seit einigen Jahren einen Funkauslöser von Hähnel mit einer sehr kleinen Fernbedienung, an der sich auch die gewünschte Zeitverzögerung einstellen lässt. Fände ich für deinen Bereich optimal.
__________________
Viele Grüße
Olli
Oggerlein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 13:12   #9
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 324
Standard AW: Fernauslöser Frage für die EOS RP

Zitat:
Zitat von Oggerlein Beitrag anzeigen
Ich nutze seit einigen Jahren einen Funkauslöser von Hähnel mit einer sehr kleinen Fernbedienung, an der sich auch die gewünschte Zeitverzögerung einstellen lässt. Fände ich für deinen Bereich optimal.
danke dir. Ich hatte auf eine billige Lösung gehofft. Der olle RC6 bzw. Nachbauten kosten unter 10€
__________________
Erfolgreich und harmonisch gehandelt mit freiraum7, hhherzblut, aalto, IANUS, macrobernd, mendelts, gregorian, mikkal, EMPEPE...
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2019, 14:27   #10
VictimOfMyOwn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2007
Ort: Harz
Beiträge: 692
Standard AW: Fernauslöser Frage für die EOS RP

hi ho...

wenn es funk sein soll aber nix kosten darf, dann nimm doch einen beliebigen sender/empfänger...z.b. von yonguo. da musst du nur gucken, dass du das richtige kabel mit bestellst. ich glaube die RP will einen klinkenstecker.

ansonsten wie gesagt das intervallometer welches ich eigentlich für langzeitbelichtungen nutze. da stellst du einen beliebigen wert ein...meinetwegen 15 sekunden, lässt das ding an der kamera hängen, stellst dich vor die cam und nach der eingestellten zeit wird fokussiert und dann ausgelöst.

das kabel am gerät ist ~1,5m lang. wenn dir das nicht reicht und du lieber direkt auslösen möchtest, einfach eine eine 3,5mm klinkenstecker verlängerung kaufen. sollte aber stereo sein wegen den drei kontakten.

mfg
__________________
"Holt das Pferd Rein" (König von Troja) - Es ist immer gut zu wissen was einen erwartet
VictimOfMyOwn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren