DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2019, 17:44   #1
ulilicht
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 31
Standard Tele >=200mm für Safari, gebraucht?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

für eine geplante Safari (Etosha, Namibia) suche ich für meine Pentax KP noch einen Begleiter mit langer Brennweite. Ich werde das 16-85 zusätzlich noch mit dabei haben, sprich bis 85mm bin ich gut versorgt.

Über Forenrecherche habe ich erfahren, dass 200mm die absolute Untergrenze für Safaris sein sollten, lieber wären mir eigentlich 300mm.

Ich nutze diese Brennweite normalerweise selten, deshalb würde ich das Objektiv gerne nach dem Urlaub wieder verkaufen können.

Das Budget beträgt bis zu 300, max 400€, darüber ist mir das Risiko für den späteren Wiederverkauf zu hoch ;-) Gebrauchtkauf ist gerne ein Option.

Wir machen eine Selbstfahrersafari, sprich Gewicht ist nicht so wichtig. Ich werde aber nicht selbst näher an die Tiere heranlaufen können.

Bisher habe ich folgende Optionen gefunden:
  • PENTAX-DA 55-300 mm F4-5,8 ED
  • Pentax HD DA 55-300mm F4.5-6.3 ED PLM WR RE
  • Sigma 50-200 mm F4,0-5,6 DC OS HSM-Objektiv
  • Sigma 18-300mm f3.5-6.3 DC Macro OS HSM
  • Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Macro 1:2
  • Tamron AF 70-200mm 2,8 Di SP Macro


Meine Fragen:
  • Habe ich ein wichtiges Objektiv übersehen? Welches würdet ihr empfehlen?
  • Oft wird das Tamron 70-200 2,8 empfohlen. Ist die Abbildungsleistung wirklich soviel besser, wie bei den Objektiven die bis 300mm hoch gehen?

Vielen Dank für eure Meinungen,
Uli
ulilicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 19:45   #2
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.522
Standard AW: Tele >=200mm für Safari, gebraucht?

Hallo Uli,

ich bin weder Safari-erfahren noch kenne ich alle diese Objektive. Dennoch gebe ich mal eine Meinung ab:
Zitat:
Zitat von ulilicht Beitrag anzeigen
Über Forenrecherche habe ich erfahren, dass 200mm die absolute Untergrenze für Safaris sein sollten, lieber wären mir eigentlich 300mm.
Würde ich auch so sehen.
Zitat:
Zitat von ulilicht Beitrag anzeigen
Ich nutze diese Brennweite normalerweise selten, deshalb würde ich das Objektiv gerne nach dem Urlaub wieder verkaufen können.

Das Budget beträgt bis zu 300, max 400€, darüber ist mir das Risiko für den späteren Wiederverkauf zu hoch ;-) Gebrauchtkauf ist gerne ein Option.
Gebrauchtkauf wäre zu bevorzugen, weil der Wertverlust dabei deutlich geringer ausfallen wird. Mit etwas Glück machst du sogar gar keinen Verlust.

Zitat:
Zitat von ulilicht Beitrag anzeigen
Habe ich ein wichtiges Objektiv übersehen? Welches würdet ihr empfehlen?
Wichtig vielleicht nicht, aber in die Liste würden dann noch passen:

Pentax DA 50-200/4.0-5.6 WR
Sigma 70-300/4.0-5.6
Zitat:
Zitat von ulilicht Beitrag anzeigen
Oft wird das Tamron 70-200 2,8 empfohlen. Ist die Abbildungsleistung
wirklich soviel besser, wie bei den Objektiven die bis 300mm hoch gehen?
Jein. Das ist eine Frage des Anspruchs. Ich lese jetzt einfach mal aus deinem geplanten Budget heraus, dass das Fotografieren auf dieser Safari nicht der Höhepunkt deines Lebens ist, auf den du ewig hingearbeitet hast...falls du verstehst, wie ich das meine. Ordentliche Qualität für eine "Dia-Vorführung" am TV oder einen Fotokalender bekommst du auch mit einem der günstigeren Objektive. Man darf sich von den Qualitätsversprechen nicht allzu sehr verrückt machen lassen. Meistens sind das die letzten 10-20% Qualität über die man da diskutiert, sage ich jetzt mal so. Da das Objektiv dein Budget überschreiten wird, es recht groß und schwer, du die hohe Lichtstärke wahrscheinlich nicht benötigen wirst und es nur bis 200 mm reicht, würde ich es einfach mal von der Liste streichen.

Hier einfach meine persönliche Einschätzung zu den Objektiven in pink:
  • PENTAX-DA 55-300 mm F4-5,8 ED
    Hatte ich mal. Ist ok. Recht kompakt. Dürfte günstig zu haben sein. Hat aber einen langen Fokusweg und damit einen ggf. schnarchlahm wirkenden, lauten Autofokus (obwohl er sehr schnell ist, wenn die Distanz nicht stark wechselt). Gut finde ich, dass es bei 55 mm anfängt, falls das Tier plötzlich mal näher ist als erwartet.

  • Pentax HD DA 55-300mm F4.5-6.3 ED PLM WR RE
    Wäre hier mein Favorit, wobei eins der teureren (ist noch relativ neu). Sehr kompakt, gleicher Zoombereich, lautloser und äußerst schneller AF. Hier ein Vergleich: https://www.youtube.com/watch?v=NpQ8Em4uafg. Der sehr weit und mit Doppeltubus ausfahrende Zoom weckt bei mir allerdings nicht viel Vertrauen. Ich würde mir das Objektiv sehr genau angucken, ob es in jeder Situation ordentlich abbildet.

  • Sigma 50-200 mm F4,0-5,6 DC OS HSM-Objektiv
    Extrem günstig, soll nicht so schlecht sein. Aber ein solcher, nicht alltäglicher Reise-Anlass wäre mir persönlich ein wenig mehr wert. Zoomt nur bis 200 mm.

  • Sigma 18-300mm f3.5-6.3 DC Macro OS HSM
    Für überraschende Entfernungswechsel der Motive wären die 18 mm nicht schlecht, wäre mir aber nicht praxisrelevant genug. Dafür würde ich die gewiss sichtbaren Qualitätseinbußen nicht eingehen wollen.

  • Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Macro 1:2
    Sollte gebraucht sehr günstig zu bekommen sein (neu evtl. gar nicht mehr). Galt immer als "für den Preis sehr gut", wobei es immer günstig war... Kann wohl auch starkes Purple Fringing (lilafarbene, hier eher blaue Säume) verursachen - das war so eine Schwäche.

  • Tamron AF 70-200mm 2,8 Di SP Macro
    Mit Sicherheit das beste im Vergleich, aber siehe oben...

    Ergänzung:
  • Pentax DA 50-200/4.0-5.6 WR
    Hatte ich auch mal. Sehe ich ähnlich wie Sigma 50-200. Bildqualität ist ok, aber nix Tolles. Wäre nur wegen des Preises interessant. Fokussiert recht schnell.

  • Sigma 70-300/4.0-5.6
    Halte ich für die evtl. leicht bessere Alternative zum vergleichbaren Tamron. Größe, Preise und Qualität dürften ähnlich ausfallen.

Zusammengefasst würde ich also zum Pentax 55-300 PLM greifen, aber auch das ältere Pentax 55-300 ist ok, wenn man dem AF per Quick Shift manuell immer ein wenig im Voraus hilft. Wenn es (wahrscheinlich) günstiger sein soll bei vermutlich ähnlicher Qualität ist eins der 70-300 mm-Zooms wohl nicht falsch. Ich persönlich würde ein Objektiv mit "Quick Shift" (wie es bei Pentax heißt) immer leicht bevorzugen. Ich glaube aber, das haben die Tamrons und Sigmas hier nicht. Die 50-200er sehe ich qualitativ dahinter. Die wären für mich eher eine kleine Ergänzung auf einer Reise, wo ich kaum Telemotive erwarte. Alles was sonst noch so über 300 mm hinaus geht, wird meines Wissens zu teuer und sehr große und schwer.
__________________
.
[ô] PENTAX [Nikon]
............v...
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Geändert von nwsDSLR (01.12.2019 um 20:12 Uhr)
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 21:26   #3
CubeEdge
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lkr. Osnabrück
Beiträge: 5.019
Standard AW: Tele >=200mm für Safari, gebraucht?

Das Sigma 70-300 bitte in der OS-Version!

Ansonsten würde ich auch das 55-300PLM empfehlen. Das Tamron SP70-200/2.8 ist ziemlich gut, aber eben doch ein ziemlicher Trümmer und vergleichsweise lahm. Ich hatte u.a. das DA 50-200, 50-200OS HSM, das 70-300OS, das Tamron 70-300LD und besitze das DA 55-300WR. Das Tamron (2 Exemplare ausprobiert) ist CA-verseucht, das kleine 50-200OS fand ich richtig gut, deutlich besser als das kleine Pentax, das 70-300OS besser als das 55-300WR - aber nicht viel und ich wollte WR...

Für Safari sind 300mm vermutlich schon verdammt knapp, aber innerhalb des Etats gibt es auch nicht mehr....
__________________
Stabile und wetterfeste Technik statt BUNTPLASTIK

Im "Flohmarkt" erfolgreich mit folgenden Usern gehandelt:
Ecotuner - ulipl - mmo78 - erif1 - radfahrerin - toto_ossi - intruder1961 - gremtekt - track'n'field - marantz - wisent - holger307 - test224 - DaDare - roterrenner - Batraal - MeneMeiner - Cobhe - B.F.Pierce - fzeppelin - pThias - brtsch - Rubinchen - Dr-Downhill - kenko - foenfrisur - Tragon

Vom Handel mit mir im "Flohmarkt" ausgeschlossen: EVMan - Olympiker
CubeEdge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 21:44   #4
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.844
Standard AW: Tele >=200mm für Safari, gebraucht?

Tokina 80-400, gibt's gebraucht so um 200-250 EUR, kann ich absolut empfehlen.

Es gibt zwei Versionen, eine ältere ohne Stativschelle und eine neuere mit. Die neuere wird höher gehandelt, ist aber technisch identisch.

Wird nicht so oft angeboten, aber bis nächstes Jahr Sommer ist ja auch noch etwas Zeit.

Wird man auch ohne Verlust wieder los, wenn der Urlaub vorbei ist.
__________________
Pentax: K1 K5 Q7 Panasonic: G6 GM5
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.12.2019, 23:47   #5
ulilicht
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 31
Standard AW: Tele >=200mm für Safari, gebraucht?

Vielen Dank für eure zahlreichen Tipps!

Bisher finde ich die Empfehlung für das Pentax HD DA 55-300mm F4.5-6.3 ED PLM WR RE am spannendsten, vorallem da es aktuell noch einige Angebote für 299€ neu gibt. Die Gebrauchtpreise waren bisher immer um die 300 rum, das ist schon recht günstig.


Falls ihr noch weitere Ideen habt, immer gerne. Aber bis dahin werfe ich mal einen tieferen blick auf 55-300



Bezüglich des 70-200 2.8 Tamron
Zitat:
Zitat von nwsDSLR Beitrag anzeigen
Da das Objektiv dein Budget überschreiten wird, es recht groß und schwer, du die hohe Lichtstärke wahrscheinlich nicht benötigen wirst und es nur bis 200 mm reicht, würde ich es einfach mal von der Liste streichen.
Das würde ich so gar nicht sagen, im Forum gibt es immer wieder Angebote um die 320€ rum. Allerdings hast Du mit den anderen Argumenten recht, die 200 werden knapp und die Lichtstärke brauche ich vermutlich wirklich nicht
ulilicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 00:20   #6
ehrwien
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 265
Standard AW: Tele >=200mm für Safari, gebraucht?

Vlt. ist auch ein Sigma 100-300/4.0 gebraucht zu finden für den Preis. Oder die 50-500 / 120-400 / 150-500 Varianten, "Bigma" und Co.?
ehrwien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 01:48   #7
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.522
Standard AW: Tele >=200mm für Safari, gebraucht?

Zitat:
Zitat von Kalsi Beitrag anzeigen
Tokina 80-400, gibt's gebraucht so um 200-250 EUR, kann ich absolut empfehlen.
Lustig - ich habe heute (nee, ist schon gestern), was ich seit Monaten oder Jahre vor habe , mal meine Festplatte von altem Mist bereinigt und bin über vier Beispielfotos dieses Objektivs gestolpert, die mir ein Forenkollege mal als Qualitätsbeurteilung gesendet hat. Es waren Zoofotos von Löwen. Beim Drücken der Löschen-Taste, dachte ich mir "mal sehen, wann ich an diese Aktion denken werde". Mir kam das Objektiv vorhin deswegen auch in den Sinn, habe es dann aber v.a. wegen der Rarität nicht genannt. Da muss man ein wenig suchen.
Zitat:
Zitat von ehrwien Beitrag anzeigen
Vlt. ist auch ein Sigma 100-300/4.0 gebraucht zu finden für den Preis. Oder die 50-500 / 120-400 / 150-500 Varianten, "Bigma" und Co.?
Ja, die üblichen Verdächtigen. Sind natürlich eine andere Hausnummer auch in Sachen Größe und Gewicht. Stimmt - an das Sigma 100-300/4.0 hatte ich auch gedacht. Soll richtig gut sein. Ich hatte es wohl mit dem 120-300/2.8 verwechselt, denn in meinem Gedächtnis war es 3 kg schwer und ziemlich teuer. Es wiegt aber nur die Hälfte und wird nicht zu hoch gehandelt.
Zitat:
Zitat von ulilicht Beitrag anzeigen
Bezüglich des 70-200 2.8 Tamron

Das würde ich so gar nicht sagen, im Forum gibt es immer wieder Angebote um die 320€ rum. Allerdings hast Du mit den anderen Argumenten recht, die 200 werden knapp und die Lichtstärke brauche ich vermutlich wirklich nicht
Ok, ich hatte einen Blick auf Ebay geworfen, wo es überwiegend aus dem Ausland und für ca. 500+ € angeboten wird. Wenn du ein funktionierendes Exemplar um 320 € findest, wäre das top.....aber eben nicht unbedingt das Richtige für dich.
__________________
.
[ô] PENTAX [Nikon]
............v...
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 10:47   #8
derfred
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2010
Ort: Erding
Beiträge: 7.081
Standard AW: Tele >=200mm für Safari, gebraucht?

Zitat:
Zitat von ulilicht Beitrag anzeigen
Falls ihr noch weitere Ideen habt, immer gerne.
DAS Pentax-Objektiv für Safari: 150-450 (zumal das Gewicht kein Kriterium ist). Aktuell gibt es alle möglichen Rabattaktionen, es sollte also für einen Preis zu bekommen sein, der sich (fast) beim Verkauf wieder realisieren lässt.
derfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 14:08   #9
Tschickelebim
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2017
Beiträge: 283
Standard AW: Tele >=200mm für Safari, gebraucht?

Preiswert und brauchbar: Sigma AF 300/4 APO Macro, Sigma AF 400/5.6 APO Macro, Sigma 100-300/4 DG. Tokina AF 80-400

Hatte ich alle, optisch ist das Sigma 300/4 das Beste, 100-300/4 DG ist sehr flott, optisch gut, flexibler als Festbrennweite.

Da*300/4, über Budget, aber vermutlich gut wieder verkaufbar.

Die ganzen 70-300 oder 150/170-500 die ich so kenne, sind alle nicht sooo besonders.

Vielleicht ist auch Ausleihen eine Option, wenn du das Ding wirklich nur für den Urlaub brauchst?

Gruß
Tschickelebim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 11:17   #10
Solair
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Beiträge: 248
Standard AW: Tele >=200mm für Safari, gebraucht?

Zitat:
Zitat von ulilicht Beitrag anzeigen
[*]Pentax HD DA 55-300mm F4.5-6.3 ED PLM WR RE
+ schnell
+ leicht (passt gut auf die KP)
+ leise (DC Motor)
+ bis 250 sehr gut, dann bis 300 gut bis befried.)
- muss entriegelt werden
- nicht so robust wie das:

Zitat:
Zitat von ulilicht Beitrag anzeigen
[*]Tamron AF 70-200mm 2,8 Di SP Macro
+ lichtstark (ist immer wertvoll)
+ schon von der Bildqualität noch etwas besser als das PLM
- nur bis 200mm (aber dafür gute Crops)
- schwer
- unhandlicher auf der KP

letzteres wirst Du wohl ohne Wertverlust wieder zum selben Preis verkaufen.

DA*300: SDM ist eben anfällig (Kann aber auf Stangenantrieb umprogrammiert werden, nur auf einer Safari/Urlaub ist man da eher verärgert, dann muss man dem SDM halt mit dem Fön etwas nachhelfen.. der SDM Motor ist eher bei Kälte kritisch und beginnt zu hängen)
Es gab auch schon Ausfälle vom DC Motor des PLM, aber sehr sehr selten

Geändert von Solair (03.12.2019 um 11:20 Uhr)
Solair ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:31 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren