DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2020, 11:19   #1
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 12.839
Standard Welche APSc E im Minimum bei spielenden Kindern?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich hab ja eigentlich die A7R II. welche eine super Kamera ist, aber beim AF z.B. spielenden Kindern nicht nachkommt. Ausserdem ist mir das vorhandene Sony 28/2.0 an KB etwas zu weit, ich hab eigentlich lieber 35 bis 40mm Bildwinkel für sowas.

Nun gibt es ja eine Reihe APSc Bodies, die RTT haben.
Lassen wir mal Video aussen vor, RTT im Video interessiert mich überhaupt nicht, Videos mache ich mit dem Handy. Welche APSc müsste ich für einen wirklich guten AF-C für spieldne Kinder kaufen?

Die A6100 hat RTT, ist sonst was mager ausgestattet (z.B. einfacher EVF), aber hält der AF-C bereits gut mit? Neupreis ca. 600 Fr, egal ob mit 16-50 Kit oder ohne (d.h. 500, wenn man das Kit verhökert)
Die A6400 ist eine Klasse höher, ist ihr RTT auch wirklich besser? Body liegt bei 900.
Oder muss es doch die 6600 sein für ca. 1200? IBIS bringt mir nichts bei der APSc, bei den spieldneen Kindern geht es eh um schnelle Zeiten und für alles wo es um längere Zeiten und mehr Ruhe geht, würde ich eh nur die A7R II nehmen, die hat den IBIS.

Eigentlich ist mir der A6600 schon zu teuer nur um diese Zusatzfunktion zu bekommen, eine 6100 oder 6400 würde mir eher liegen vom Preis her. Evtl sogar gebraucht.

Ich erwarte kurz gesagt einfach das, was ich mit der D810 habe: Ich halte den AF Bereich auf dem Gesicht, die Kamera sorgt dafür, dass bei sagen wir mindestens 90% der Aufnahmen der Fokus dann auch auf dem Gesicht lag, solange mir es gelungen ist, dass das Gesicht nicht völlig aus dem aktiven bereich läuft. Bei der D810 klappt das mit dem 24-35/2.0 oder einem 50/1.8 älterer Generation. Motiv spielende Kinder. Das kann zurennen auf die Kamera sein, aber auch z.B. eine von diesen Schaukeln wo ein Reifen an Ketten hängt, oben ein Kugelgelenk, d.h. kann in alle Richtungen schaukeln, und sich noch um die eigene Achse drehen.

Der zweite Zweck wäre Objektivwechsel vermeiden wenn es mit der Familie mal ind ie Stadt geht. Dann will ich nur das 18/2.8 und das 28/2.0 mitnehmen. Wechseln nervt, und das 28mm an KB ist oft eh noch zu kurz. jedes an einen eigenen Body, das 28mm an APSc, ist besser. Mit dem 18mm kann man problemlos auch 24 oder gar 28mm croppen an der A7R II. Auch da komme ich selten in bereiche, wo der IBIS ein Arguemtn wäre, und wenn dem dann wirklich mal so wäre, kann ich ja immer noch das eine Mal wechseln. Denke daher, dass den Teil alle 3 Modelle können.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.

Geändert von donesteban (16.09.2020 um 11:24 Uhr)
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 11:45   #2
Physicist
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2012
Beiträge: 214
Standard AW: Welche APSc E im Minimum bei spielenden Kindern?

Moin

A6100, a6400 und a6600 haben alle das gleiche Autofokus System. Das „minimum“ wäre also eine a6100. Eine 6600 bringt dir rein vom AF her keine Vorteile soweit ich weiss.
Ich besitze eine a6400 für meine spielenden Kinder. Der Augen AF kommt dabei sehr gut mit. Ich nutze hauptsächlich das Sigma 56mm 1.4.

Gruß
Martin
Physicist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 12:13   #3
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.721
Standard AW: Welche APSc E im Minimum bei spielenden Kindern?

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
Bei der D810 klappt das mit dem 24-35/2.0 oder einem 50/1.8 älterer Generation. Motiv spielende Kinder.
Tja, ich habe so ziemlich alle As durch. 9er, 7er und 6er, nachdem ich mich von meiner D3X und dann auch von meiner 1Ds3 verabschiedet hatte. Die A7R II und eine 6300 (wäre jetzt evtl. mein Preis/Leistungs-Tipp) sind noch als eigene geblieben, den Rest gehabt oder für Projekte geliehen.

Was soll ich sagen? Reumütig habe ich mir jetzt wegen AF-Performance unter schwierigem Licht (Indoor Veranstaltungen, tlw. bei Mischlicht, bei denen Blitz oder Dauerfunzel nicht gern gesehen sind) wieder eine D810 geholt...

Nicht mal die ob ihrer AF-Leistung so hochgelobten A9 I/II können da im Grenzfall mithalten.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 12:21   #4
donesteban
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 12.839
Standard AW: Welche APSc E im Minimum bei spielenden Kindern?

Der Usecase hier wäre bei Tageslicht draussen. Man will ja auch 1/250 oder kürzer haben, bei Lampemnlicht müsste man dazu auch bei f/2 doch sehr weit mit den ISo rauf.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.09.2020, 12:51   #5
Batzman
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2019
Beiträge: 65
Standard AW: Welche APSc E im Minimum bei spielenden Kindern?

Die A6100, 6400 und 6600 haben fast den identischen AF verbaut. Die A6600 kann zusätzlich auch bei Videos Gesicht- und Augenerkennung mit Verfolgung und es gibt mehr Einstell- und Speichemöglichkeiten bezüglich der Verfolgung im Allgemeinen.
Batzman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 13:28   #6
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.721
Standard AW: Welche APSc E im Minimum bei spielenden Kindern?

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
Der Usecase hier wäre bei Tageslicht draussen.
Ja wie gesagt. Wenn es um AF-Performance und Zuverlässigkeit geht, hast Du doch, wenn ich Deinen Eingangspost richtig lese, die D810. Hättest Du als erstes im Pflichtenheft: Größe+Gewicht, 4K-Video oder sogar noch Schwenkmonitor, würde ich Deinen Ansatz mit einer 6x00 leichter verstehen.

Aber wie gesagt: Schau Dir spaßhalber auch mal das meist verkannte Mauerblümchen der Serie an, die 6300. Würde (und habe) ich einer 6100 jederzeit vorziehen.

Bei den anderen neueren Modellen würde ich mir die Frage stellen: Welche Features und Gadgets brauche ich wirklich?

BTW Das Kit würde ich nie verhökern. Das ist im Alltag für Schnellmalzwischendurch wertvoller als die paar Euro oder Stutz, die man dafür kriegt.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 14:54   #7
peter2tria
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2018
Ort: FFB
Beiträge: 405
Standard AW: Welche APSc E im Minimum bei spielenden Kindern?

Der TO hat doch eine a7rII mit Objektiven. Da macht es doch mehr als Sinn beim Mount zu bleiben und das ist ja ein Trumpf von Sony im DSLM Bereich.

Die genannten 6100, 6400 und 6600 sind beim AF (praktisch) gleich.
So gesehen 'reicht' eine a6100. Hat keine Wasserwaage und auch sonst fehlen diese oder jene kleinen Dinge die früher oder später nerven. Zwischenzeitlich war der Preisunterschied nur etwa 100€ - da würde ich auf jeden Fall zur a6400 greifen.

Einen Vorteil im Bezug auf AF hat die a6600 dahingehend, da das Sucherbild auch stabilisiert ist und somit es leichter ist, dass der AF genau sitzt. Ist vielleicht unwichtig wenn Du eh nur Gesichts- oder Augen-AF benutzt. Bei einem unstabilisierten Tele merkt man den Unterschied auf jeden Fall (und da rettet die kurze Belichtungszeit auch nix mehr).
Ob das für Dich ein UseCase ist, kannst nur Du selber entscheiden.
__________________
So long
Peter
peter2tria ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 05:23   #8
Playmo-Bill
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2015
Ort: Heilbronner Land
Beiträge: 194
Standard AW: Welche APSc E im Minimum bei spielenden Kindern?

Wenn ich mich nicht irre, hat die 6100 kein „Auto ISO min VS“. Die 6400 hat das.
Darauf würde ich nicht mehr verzichten wollen. Gerade bei spielenden Kindern sehr praktisch.
__________________
Sony a6600 | 16-55 2,8 |Sigma 56 1.4|
Canon mit Adapter: C10-18 IS STM | C55-250 4-5,6 IS STM |
Canon G7 X Mark II
Playmo-Bill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 18:11   #9
traveller71
Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2012
Ort: Rhein/Main Gebiet
Beiträge: 549
Standard AW: Welche APSc E im Minimum bei spielenden Kindern?

Meine Empfehlung wäre eine A6400!

Die A6100 hat zwar den gleichen AF mit RTT, allerdings ist die in Summe etwas abgespeckt (Plastikgehäuse vs Magnesium, EVF mit geringer Auflösung usw.).

Die A6600 ist meiner Ansicht nach den hohen Aufpreis nicht wert (IBIS ist nicht der Brüller, Blitz eingespart ...) und hat in Deinem Fall den Nachteil, dass Deine Akkus aus der 7rII nicht verwenden kannst.

Ich bin im Prinzip in gleicher Konstellation unterwegs und finde es sehr angenehm, dass die 7rII und die A6400 den gleich Akku verwenden, gleiche Ladegeräte usw.

Meine A7III hat den größeren Akku, der unbestritten besser ist. Allerdings hatte ich nie ein Problem mit dem kleinen NP-FW50.
__________________
Grüße
traveller71
traveller71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 18:32   #10
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.721
Standard AW: Welche APSc E im Minimum bei spielenden Kindern?

Zitat:
Zitat von Playmo-Bill Beitrag anzeigen
Wenn ich mich nicht irre, hat die 6100 kein „Auto ISO min VS“. Die 6400 hat das.
Die 6300 auch.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren