DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise

Anzeige
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2021, 23:08   #1
ET!
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2016
Ort: An den Mittleren Isarstauseen
Beiträge: 131
Standard Wenn man wüsste was man will - mft oder APSC

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

mache hauptsächlich birding, bif, aber auch Tiere, Landschaft, Mond, Macro...

und bin mal wieder ratlos...Habe eine Pansonic Lumix G81 mit dem
Pana Standard 12 - 60 und dem Pana 100 - 300 II Zoom. Eigentlich alles ok.
Nur bin ich was mft betrifft nicht so begeistert, weil da bei meinen Bildern viel Nachbearbeitung nötig ist. Bildbearbeitung ist jedoch ( bisher ) nicht so mein Ding.

Bei Canon bin ich ebenfalls unschlüssig, welcher gebrauchte Body folgen soll.
Für´s birding wurde mir gesagt, nix unter der R5 / R6, was mein Budget um Meilen übersteigt. Also doch wieder etwas " angestaubte Hausmannskost?" Immerhin könnte ich mein vorhandenes Sigma 150 - 600 C behalten.

Oder nach anderen Marken / Möglichkeiten schielen, da gefällt mir
das ( leider ziemlich schwere ) 200 - 500er von Nikon, z.B. mit der D500, wegen der Brennweite. Wäre meine Traumkombi.

Momentan merke ich, daß ich mit meinen zwei guten Systemen unzufrieden bin. Bei der nächsten Radltour bin ich zwar wieder froh über meine kleine mft, jedoch beim birding ärgere ich mich, daß ich immer noch keinen Vogel richtig scharf kriege. Stellt sich mir grundsätzlich die Frage, ob man alles verkaufen soll für eine einzige gute Kombi? Budget 1,5 bis 2 T€. Oder lieber zwei Systeme wie bisher, um doch einen breiteren Einsatzbereich abdecken?

VG Jochen

Geändert von ET! (22.06.2021 um 18:29 Uhr)
ET! ist offline  
Alt 21.06.2021, 23:28   #2
raphael491
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2020
Beiträge: 420
Standard AW: Wenn man wüsste was man will - mft oder APSC

Zitat:
Zitat von ET! Beitrag anzeigen
jedoch beim birding ärgere ich mich, daß ich immer noch keinen Vogel richtig scharf kriege.

Nicht böse gemeint, aber wenn ich mir anschaue was für Bilder in der Wildlife-Fotografie mit mft so möglich sind, zB. hier: https://www.andreboss.com/galerie/wildlife, dann sind unscharfe Vogelbilder ehr am Können des Fotografen als an der Sensorgröße festzumachen.
raphael491 ist offline  
Alt 22.06.2021, 00:16   #3
Torsten1974
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2015
Beiträge: 522
Standard AW: Wenn man wüsste was man will - mft oder APSC

Vielleicht hilft die Seite ja bei der Orientierung. Am Ende sind auch einige Tabellen, bei der Trefferquote für BiF sind dort verschiedene Olympus Modelle deutlich besser als die Panasonic G9. Aber auch bei den Objektiven wurden auf den ersten Blick höherpreisige Vertreter eingesetzt.
Torsten1974 ist offline  
Alt 22.06.2021, 07:40   #4
janni1
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 321
Standard AW: Wenn man wüsste was man will - mft oder APSC

Schau Dir im Oly Forum einmal den Trööt mit / über Vogelbilder an.

Je besser die Linse, desto einfacher entstehen die Vogelbilder. So ein 300/4 ist da erste Wahl, aber auch das neue Oly 100-400 bringt sehr gute Ergebnisse, vom 150-400 will ich gar nicht sprechen.
Dazu der PreCap L Modus mit dem Phasen AF- wie schon vom Vorposten auf der verlinkten Seite dargestellt - gibt gute Chance auf tolle Bilder von Vögeln.

Jan
__________________
Olympus OM-D mit Glas
janni1 ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.06.2021, 09:18   #5
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 3.723
Standard AW: Wenn man wüsste was man will - mft oder APSC

Zitat:
Zitat von ET! Beitrag anzeigen
...Habe eine Pansonic Lumix G81 mit dem
Pana Standard 12 - 60 und dem Pana 100 - 300 II Zoom. Eigentlich alles ok.
Nur bin ich was mft betrifft nicht so begeistert, weil da bei meinen Bildern viel Nachbearbeitung nötig ist. Bildbearbeitung ist jedoch ( bisher ) nicht so mein Ding.

Bei Canon bin ich ebenfalls unschlüssig, ... Immerhin könnte ich mein Objektiv behalten.

Momentan merke ich, daß ich mit meinen zwei guten Systemen unzufrieden bin. Bei der nächsten Radltour bin ich zwar wieder froh über meine kleine mft, jedoch beim birding ärgere ich mich, daß ich immer noch keinen Vogel richtig scharf kriege.
Stellt sich mir grundsätzlich die Frage, ob man alles verkaufen soll für eine einzige gute Kombi? Budget 1,5 bis 2 T€. Oder lieber zwei Systeme wie bisher, um doch einen breiteren Einsatzbereich abdecken?
Was hast Du denn noch ausser den genannten mFT Sachen?
Grundsätzlich finde ich es meist sinnvoller ein System zu unterhalten als 2...
Wieviel käme zum Budget dazu, wenn Du Tabula Rasa machst?
rachmaninov ist offline  
Alt 22.06.2021, 10:09   #6
ET!
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.09.2016
Ort: An den Mittleren Isarstauseen
Beiträge: 131
Standard AW: Wenn man wüsste was man will - mft oder APSC

...danke erstmal.

...Oly und Fuji mit lichtstarken Objektiven sind leider über Budget, fallen weg.

... für einen Wechsel mit dem Wunsch sich zu verbessern, kämen noch so 500€ dazu, wäre noch in Reichweite. Ist halt momentan eine unsichere Zeit und ich habe viele sonstige Ausgaben, z.B. Autoreparaturen. Von Canon habe ich nur noch das Standartzoom 18 - 55 STM und das Sigma 150 - 600 C. Das Sigma liegt mir zwar am Herzen, müsste für einen Wechsel auch verkauft werden.
Hatte zwei 70D hintereinander, beide sind mit unter 50 T Auslösungen kaputtgegangen - einmal AF, einmal shutter. Einen weiteren Verlust mit gebrauchten 70D, 80 D, 7 D, 7 DII möchte ich vermeiden. Gehe übrigens recht pfleglich mit meiner Ausrüstung um.
ET! ist offline  
Alt 22.06.2021, 10:19   #7
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 3.570
Standard AW: Wenn man wüsste was man will - mft oder APSC

Oly lichtstark gibt es:

Panasonic 25/1,4
Sigma 56/1,4
Sigma 30/1,4
Sigma 16/1,4

Was suchst du genau?
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

... ok, Du hast recht und ich meine Ruhe...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline  
Alt 22.06.2021, 10:38   #8
ET!
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.09.2016
Ort: An den Mittleren Isarstauseen
Beiträge: 131
Standard AW: Wenn man wüsste was man will - mft oder APSC

Festbrennweiten sind nicht mein Ding. Bin der Zoom - Typ. Das Wechseln, dazu noch Telekonverter, sind nicht so meins.

Es kristallisiert sich gerade in mir eine Lösung heraus...werde berichten.
ET! ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.06.2021, 10:41   #9
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 3.570
Standard AW: Wenn man wüsste was man will - mft oder APSC

Oly 12-40/2,8 wäre auch nicht genug?

Je lichstärker am größeren Sensor, desto größer und schwerer, das ist Physik…

Dann warten wir mal ab.
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

... ok, Du hast recht und ich meine Ruhe...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline  
Alt 22.06.2021, 11:01   #10
Torsten1974
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2015
Beiträge: 522
Standard AW: Wenn man wüsste was man will - mft oder APSC

Zitat:
Zitat von Zuhörer Beitrag anzeigen
...
Was suchst du genau?
So wie ich den Einganspost verstehe drückt der Schuh beim Thema Birding und Birds in flight. Die Lösung die da im Kopf entsteht wird vermutlich längere Brennweiten für den Anwendungsfall vorsehen. Bin aber auch gespannt worauf es hinausläuft.
Torsten1974 ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de