DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder

Hinweise

Anzeige
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2021, 18:22   #21
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.797
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Zitat:
Zitat von huxtebude Beitrag anzeigen
… Ich denke, dass die Ursache eher beim Fokus zu suchen ist.
Da die Bilder im Liveview auch nicht besser sind, würde ich selbst gar nicht weiter suchen und das den Jungs von Canon überlassen.
__________________
Gruß 2oDiac

FX mit und ohne Spiegel dazu ein paar Flaschenböden zwischen 14mm und 500mm
2oDiac ist offline  
Alt 18.06.2021, 19:03   #22
SuperDodo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.06.2021
Beiträge: 15
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Zitat:
Zitat von 2oDiac Beitrag anzeigen
Da die Bilder im Liveview auch nicht besser sind, würde ich selbst gar nicht weiter suchen und das den Jungs von Canon überlassen.
Hab das Formular schon ausgefüllt und schicke nächste Woche Kamera mit Objektiv los, mal schauen was dann passiert
__________________
Canon EOS 6D Mark II, Tamron SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD, Canon EF 70-200mm f/2.8L IS III USM
SuperDodo ist offline  
Alt 19.06.2021, 10:27   #23
huxtebude
Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2005
Beiträge: 2.980
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der LiveView schneller fokussieren kann als der AF Sensor.
Die Bilder aus Beitrag 18 sind jetzt übrigens nicht sonderlich unscharf. Es würde helfen, wenn du auch Ausschnitte einstellst.
Vielleicht musst du die Bilder auch einfach stärker nachschärfen. Eine DSLR oder DSLM ist da meist deutlich zurückhaltender als zb Smartphones.

Grüße
Florian
huxtebude ist offline  
Alt 19.06.2021, 13:10   #24
SuperDodo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.06.2021
Beiträge: 15
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Wenn die Bilder für dich nicht unscharf sind, haben wir ein komplett unterschiedliches Empfinden für Schärfe. Die Fotos sind bereits nachgeschärft. Die Abbildungsqualität liegt weiter hinter z.B. meinem Tamron, oder früheren anderen Objektiven. Schau dir bitte mal die Bilder in originaler Größe an (ein paar Beiträge vor #18).

Gruß
__________________
Canon EOS 6D Mark II, Tamron SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD, Canon EF 70-200mm f/2.8L IS III USM

Geändert von Digirunning (19.06.2021 um 16:40 Uhr) Grund: unnötiges Vollzitat entfernt
SuperDodo ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.06.2021, 13:20   #25
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.797
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Zitat:
Zitat von huxtebude Beitrag anzeigen
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der LiveView schneller fokussieren kann als der AF Sensor.
Es geht nicht um schneller sondern um die Genauigkeit im LV. Auf einem Stativ kann ich im LV grundsätzlich genauer fokussieren als mit dem Phasen-AF-Modul.

Und doch, die Bilder in #13 sind bei voller Auflösung betrachtet butterweich und das würde ich so auch nicht belassen! In #18 sind doch nur die kleinen Forenbildchen
__________________
Gruß 2oDiac

FX mit und ohne Spiegel dazu ein paar Flaschenböden zwischen 14mm und 500mm

Geändert von 2oDiac (19.06.2021 um 13:23 Uhr)
2oDiac ist offline  
Alt 20.06.2021, 02:37   #26
huxtebude
Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2005
Beiträge: 2.980
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Wenn so ein Pferd auf dich zureitet, ist Geschwindigkeit schon von Vorteil

Grüße
Florian
huxtebude ist offline  
Alt 20.06.2021, 16:22   #27
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.797
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Zitat:
Zitat von huxtebude Beitrag anzeigen
Wenn so ein Pferd auf dich zureitet, ist Geschwindigkeit schon von Vorteil
Du willst uns hier veralbern, oder? Liest du eigentlich auch das, was vorher geschrieben wurde?

Es geht doch schon lange nicht mehr um das Pferd, sondern darum herauszufinden, ob Objektiv/Kamera beim Phasen-AF einen Fehlfokus haben, oder ob etwas mit der Abbildungsleistung des Objektivs generell nicht stimmt. Daher Kamera aufs Stativ und ein statisches Motiv fotografieren, mal mit dem Phasen-AF und das andere Mal zur Kontrolle mit dem LiveView. Dass der Kontrast-AF im LV nicht "sporttauglich" ist, sollte dabei sonnenklar sein
__________________
Gruß 2oDiac

FX mit und ohne Spiegel dazu ein paar Flaschenböden zwischen 14mm und 500mm
2oDiac ist offline  
Alt 21.06.2021, 19:42   #28
huxtebude
Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2005
Beiträge: 2.980
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Ich möchte hier niemanden veralbern, sondern halte es einfach nur für wahrscheinlich, dass das Problem in der Geschwindikeit des AF liegt, bzw. in der korrekten Einstellung, die ja aktuell noch nicht mal auf Fokuspriorität liegt.

Abgesehen davon wurde ja von Superdodo schon gesagt, dass es keine Rolle spielt ob LiveView oder Phasen-AF. Daher würde ich da erst gar nicht weiter suchen.

Grüße
Florian
huxtebude ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.06.2021, 23:26   #29
ET!
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2016
Ort: An den Mittleren Isarstauseen
Beiträge: 131
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Unscharf wie eine Schuhschachtel. Steht noch ein anderes Objektiv zum Test zur Verfügung?

VG Jo
ET! ist offline  
Alt 22.06.2021, 09:11   #30
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.797
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Zitat:
Zitat von huxtebude Beitrag anzeigen
Ich möchte hier niemanden veralbern...
Dann solltest du einfach noch mal den Faden komplett lesen und nicht nur die letzten 2-3 Posts

Aber weil heute Dienstag ist und ich gute Laune habe, hier mal eine Zusammenfassung:

SuperDodo hat "versucht" mit einer 6D II und 70-200/2.8 II Ross und Reiter in Bewegung zu fotografieren. Das ganze nur mit mäßigem Erfolg, hingegen sind Bilder mit an der gleichen Kamera mit einem Tamron 24-70/2.8 deutlich schärfer.

Da Motive in Bewegung grundsätzlich zur Überprüfung eines Justageproblems ungeeignet sind, hat SuperDodo um eben genau die von dir genannte "Fehlerquelle" (Fokusprio) ausschließen zu können, einfach mal einen Blumentopf an einer Wand fotografiert. Das ganze halt mit unterschiedlichen Blenden, unterschiedlichen AF-Punkten und vor allem auch unterschiedlichen AF-Modi. Also mehrfach mit Phasen-AF und auch mit Kontrast-AF im Liveview. Für all das ist die Geschwindigkeit des AF völlig irrelevant!

Die Bilder dazu findest du in #13 in voller Auflösung und die sind für meinen Geschmack alles andere als ausreichend scharf!
Da SuperDodo in der Lage ist "scharfe Fotos" mit einem anderen Objektiv zu machen, unterstelle ich einfach mal, dass er nicht wild auf dem Auslöser herumhämmert und somit vom Stativ aus bei dem Blumenpott die Fokus-Prio absolut keinerleit Rolle spielt und im LV erst recht nicht. Im LV startet man den AF und wartet bis das AF-Feld die entsprechende Schärfe meldet und drückt dann ab.

Das ganze hat also nichts mit einem Test der Zentrierung zu tun und die AF-Geschwindigkeit nebst Priorisierung ist in dem o.g. Szenario wie bereits erwähnt völlig irrelevant, was es zu einem guten Vorgehen macht um Fehler zu suchen.

SuperDodo war es scheinbar also nicht möglich vom Stativ aus einen Blumenpott, weder mit Phasen-AF noch mit Kontrast-AF, in annehmbarer Qualität abzulichten. Häufig genug liegt das Problem bei Sport-Bildern hinter dem Sucher, aber in diesem Fall unterstelle ich dem TO einfach mal, dass er dazu in der Lage ist, eine Kamera auf einem Stativ fehlerfrei zu bedienen, zumal er es ja mit dem Tamron zu schaffen scheint.

Als Konsequenz hat SuperDodo die entsprechenden Formulare ausgefüllt und (oder wird zeitnah) Kamera und Objektiv zu Canon geschickt. Wir können uns also erstmal gemütlich zurücklehnen und schauen, was SuperDodo berichten wird, was Canon denn wohl festgestellt hat.

Falls der Service keinerlei Dejustage feststellen sollte (was mich schwer wundern würde), können wir gern noch mal tiefer in die Individualeinstellungen der 6D ii einsteigen, aber zum jetzigen Zeitpunkt über die Verschiebung der Fokusprio zu fachsimpeln ist meiner bescheidenen Meinung nach nicht zielführend und auch nur für bewegte Motive relevant. Vom Stativ darf ein statisches Motiv nicht so butterweich sein und dabei spielt es nach wie vor keine Rolle, wie schnell der Blumenpott scharf gestellt wird...
__________________
Gruß 2oDiac

FX mit und ohne Spiegel dazu ein paar Flaschenböden zwischen 14mm und 500mm

Geändert von 2oDiac (22.06.2021 um 10:13 Uhr)
2oDiac ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de