DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2020, 21:58   #51
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 10.397
Standard AW: Fuji XC 50-230 II wirklich so erschreckend schlecht?

Der OIS ist klasse, weil ich freihand mit 230mm Brennweite scharfe Bilder bekomme und mit 1/20sec. belichten kann. Scharf. Z.B. den Mond (mehr als 10m).
Die Bilder sehen für mich aber nicht so sehr nach Hitzeflimmern aus, sondern einfach totgecroppt. Wurden dien nachträglich beschnitten?
Digitalzoom verwurstelt die Bilder ähnlich, das kann‘s aber nicht sein.
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-S10 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 23:50   #52
Sunhillow
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2015
Ort: Göppingen
Beiträge: 32
Standard AW: Fuji XC 50-230 II wirklich so erschreckend schlecht?

Zitat:
Zitat von Griffin_175 Beitrag anzeigen
Habe nochmal paar Fotos gemacht....
Die Unschärfe bei der Kirche ist durch Wärmeflimmern verursacht, das sieht man doch deutlich. Kein OIS dieser Welt kann derartig wellenförmige Kanten verursachen.
Und beim Kran würde ich eher auf Fehlfokus tippen als auf OIS. Merkwürdigerweise sind die Stromleitungen deutlich schärfer als der Bildhintergrund.
Der AF dieser Linse ist ziemlich langsam, was aber auch de einzige wirkliche Kritikpunkt ist. Den OIS finde ich sehr gut (habe Version 1). Damit werden bei 1/30 sec und 230 mm die meisten Fotos scharf
Sunhillow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 00:35   #53
Tomferatu
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 1.114
Standard AW: Fuji XC 50-230 II wirklich so erschreckend schlecht?

Zitat:
Zitat von wl1860 Beitrag anzeigen
Hitzeflimmern? In Herrenberg am 20.07. um 18:38 Uhr?
.
Hitzeflimmern am 20.07. eines Jahres ist nicht ungewöhnlich. Am 20.07.2020 war es im Süden Deutschlands um 28 Grad warm mit Spitzen von 32 Grad, insofern echter Sommer. Und um 18:38 sicher nicht mehr, aber: Es geht ja nicht um Flimmern wie um 12:00 Uhr mittags in der Sahara. Es reicht ja, wenn in der beginnenden Abendkühle ein aufgeheiztes Dach seine Wärme wieder abgibt. Also nichts ungewöhnliches an dem Tag.

Das nur zur Theorie, aber es ist doch absolut eindeutig, wenn man das Bild betrachtet, dass es um atmosphärische Störungen geht. Dazu muss man die Wetterapp doch gar nicht bemühen.
__________________
Fujifilm X-H1 / X-E4 / Zeiss Touit 12 2.8 / XF16 1.4 / XF 23 2.0 / XF35 1.4 / XF 50 2.0 / XF56 1.2 / XF90 2.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF 18-55 2.8-4.0 / XF 16-55 2.8 / XF 70-300 4.0-5.6
Tomferatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 07:33   #54
Jens Zerl
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 8.334
Standard AW: Fuji XC 50-230 II wirklich so erschreckend schlecht?

Ev. sei noch angemerkt, dass die Ursache von Hitzeflimmern nicht ausschließlich besonders warme Temperaturen sind, sondern vor allem Temperaturunterschiede in der Luft, die gerade in den Abendstunden vorhanden sein können.

Aufgrund von Schwankungen in der Luftdichte wird das Licht unterschiedlich gebrochen. Vor allem bei Aufnahmen über eine so lange Distanz ist die Luft schlicht ein zusätzliches optisches Element, welches die Abbildungsqualität beeinflusst.
__________________
Fuji X-T4, X-H1, X-T10: XF 23/1.4 - XF 35/1.4 - XF 56/1.2 - XF 10-24/4 - XF 18-55/2.8-4 - XF 55-200/3.5-4.8 - Walimex 8/2.8 - Samyang 12/2
Jens Zerl ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.07.2020, 09:05   #55
dslr-fanboy
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Uedem
Beiträge: 2.099
Standard AW: Fuji XC 50-230 II wirklich so erschreckend schlecht?

Was auch immer der TO da fotografiert hat: Man kann die Frage des Threads ganz klar beantworten: Nein, dass XC 50-230II ist nicht erschreckend schlecht.

Ich hatte gerade noch 4 Pix gefunden, die ich als Teletest von meiner Terasse gemacht habe. Jeweils kurzes Ende / Langes Ende. Einmal fern - einmal nah.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FUJI77.jpg (306,2 KB, 76x aufgerufen)
Dateityp: jpg FUJI78.jpg (269,7 KB, 97x aufgerufen)
Dateityp: jpg FUJI79.jpg (254,3 KB, 74x aufgerufen)
Dateityp: jpg FUJI80.jpg (188,4 KB, 92x aufgerufen)
__________________
There are two kinds of photographers in this world; those that talk about it and those that do it.
------- -------------------------------
Erfolgreich gehandelt mit: TheBigBoss, peterpaulchen, MAXXXITO, isarauen, Axel_L, Jazzdogs, hpt.mumm, Gugho, Wohumo, Burnett, Texas13, rabe, Frettchenhotel, Digifront242, ACMA, LAOME … und vielen anderen netten Forumsmitgliedern

Geändert von dslr-fanboy (25.07.2020 um 09:10 Uhr)
dslr-fanboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 12:55   #56
kubica
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2020
Beiträge: 6
Standard AW: Fuji XC 50-230 II wirklich so erschreckend schlecht?

Ja, die unterscheiden sich doch sehr von den TO Bildern...
kubica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 16:38   #57
Griffin_175
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.11.2011
Ort: BB/CW
Beiträge: 43
Standard AW: Fuji XC 50-230 II wirklich so erschreckend schlecht?

Zitat:
Zitat von KingJolly Beitrag anzeigen
Der OIS ist klasse, weil ich freihand mit 230mm Brennweite scharfe Bilder bekomme und mit 1/20sec. belichten kann. Scharf. Z.B. den Mond (mehr als 10m).
Die Bilder sehen für mich aber nicht so sehr nach Hitzeflimmern aus, sondern einfach totgecroppt. Wurden dien nachträglich beschnitten?
Digitalzoom verwurstelt die Bilder ähnlich, das kann‘s aber nicht sein.
ja wurden schon gecroppt. Dachte ich auch, sieht aus wie Verwaschung eines Digitalzoom...

Zitat:
Zitat von Sunhillow Beitrag anzeigen
Die Unschärfe bei der Kirche ist durch Wärmeflimmern verursacht, das sieht man doch deutlich. Kein OIS dieser Welt kann derartig wellenförmige Kanten verursachen.
Und beim Kran würde ich eher auf Fehlfokus tippen als auf OIS. Merkwürdigerweise sind die Stromleitungen deutlich schärfer als der Bildhintergrund.
Der AF dieser Linse ist ziemlich langsam, was aber auch de einzige wirkliche Kritikpunkt ist. Den OIS finde ich sehr gut (habe Version 1). Damit werden bei 1/30 sec und 230 mm die meisten Fotos scharf
also bei mir reine Glückssache und habe bewusst stillgehalten und mich angelehnt und trotzdem nur jedes 3. Bild richtig scharf mit OIS und 1/250 sec.

Zitat:
Zitat von Tomferatu Beitrag anzeigen
Hitzeflimmern am 20.07. eines Jahres ist nicht ungewöhnlich. Am 20.07.2020 war es im Süden Deutschlands um 28 Grad warm mit Spitzen von 32 Grad, insofern echter Sommer. Und um 18:38 sicher nicht mehr, aber: Es geht ja nicht um Flimmern wie um 12:00 Uhr mittags in der Sahara. Es reicht ja, wenn in der beginnenden Abendkühle ein aufgeheiztes Dach seine Wärme wieder abgibt. Also nichts ungewöhnliches an dem Tag.

Das nur zur Theorie, aber es ist doch absolut eindeutig, wenn man das Bild betrachtet, dass es um atmosphärische Störungen geht. Dazu muss man die Wetterapp doch gar nicht bemühen.
Zitat:
Zitat von Jens Zerl Beitrag anzeigen
Ev. sei noch angemerkt, dass die Ursache von Hitzeflimmern nicht ausschließlich besonders warme Temperaturen sind, sondern vor allem Temperaturunterschiede in der Luft, die gerade in den Abendstunden vorhanden sein können.

Aufgrund von Schwankungen in der Luftdichte wird das Licht unterschiedlich gebrochen. Vor allem bei Aufnahmen über eine so lange Distanz ist die Luft schlicht ein zusätzliches optisches Element, welches die Abbildungsqualität beeinflusst.
Okay ihr seid euch ja ziemlich einig, was das Hitzeflimmern angeht.
Dann wird es wohl so sein... Spätestens im Winter werde ich merken, ob solche Bilder dann schärfer werden

Zitat:
Zitat von dslr-fanboy Beitrag anzeigen
Was auch immer der TO da fotografiert hat: Man kann die Frage des Threads ganz klar beantworten: Nein, dass XC 50-230II ist nicht erschreckend schlecht.

Ich hatte gerade noch 4 Pix gefunden, die ich als Teletest von meiner Terasse gemacht habe. Jeweils kurzes Ende / Langes Ende. Einmal fern - einmal nah.
sehen scharf aus!

habe nun mal noch ein paar Bilder aus dem Nahbereich gemacht. Die werden schon recht scharf nach Bearbeitung. Wenn auch nicht so scharf wie zB das 18-55. Mein Eindruck nun nach mehreren Test - auf weite Distanzen und ab ca 200 mm Brennweite wird vielleicht jedes 3. Bild richtig scharf trotz OIS und 1/250s oder kürzer.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg XT2F1016.jpg (731,1 KB, 71x aufgerufen)
Dateityp: jpg XT2F1019.jpg (912,7 KB, 65x aufgerufen)
Dateityp: jpg XT2F1020.jpg (831,0 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg XT2F1024.jpg (941,7 KB, 78x aufgerufen)
Dateityp: jpg XT2F1062.jpg (708,3 KB, 55x aufgerufen)
__________________
Nikon Z6 | Fuji X-T1 | Fuji X-T2 | XF 14 f/2.8 | XF 23 f/1.4 | XF 35 f/1.4 | XF 18-55 | XC 50-230 OIS II

Geändert von Griffin_175 (25.07.2020 um 16:40 Uhr)
Griffin_175 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 19:48   #58
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 10.397
Standard AW: Fuji XC 50-230 II wirklich so erschreckend schlecht?

Seit dem 10JUN20 gibt es für die IIer Version ein Firmware Update:

https://fujifilm-x.com/global/suppor...f45-67-ois-ii/

Schon installiert? Das IIer bekam öfters Updates als die Urversion, und dabei ging es immer um „Minor Bugs“ oder um den OIS.
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-S10 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.07.2020, 16:17   #59
Griffin_175
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.11.2011
Ort: BB/CW
Beiträge: 43
Standard AW: Fuji XC 50-230 II wirklich so erschreckend schlecht?

Zitat:
Zitat von KingJolly Beitrag anzeigen
Seit dem 10JUN20 gibt es für die IIer Version ein Firmware Update:

https://fujifilm-x.com/global/suppor...f45-67-ois-ii/

Schon installiert? Das IIer bekam öfters Updates als die Urversion, und dabei ging es immer um „Minor Bugs“ oder um den OIS.

Danke, ja hatte ich installiert...
__________________
Nikon Z6 | Fuji X-T1 | Fuji X-T2 | XF 14 f/2.8 | XF 23 f/1.4 | XF 35 f/1.4 | XF 18-55 | XC 50-230 OIS II
Griffin_175 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2020, 21:00   #60
Nooker
Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2016
Beiträge: 115
Standard AW: Fuji XC 50-230 II wirklich so erschreckend schlecht?

https://www.youtube.com/watch?v=ZAENqX0v4vE
Mal ansehen.
Nooker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
xc 50-230mm ois ii


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de