DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Workshops

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2020, 17:14   #21
dermannmitdemrad
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2020
Beiträge: 119
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #41 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2: Albtraum

1. michaGehtRaus: Das könnte mein eigener Keller sein - und ich hatte mir das auch überlegt, daraus was zu machen. Ich geh da auch selbst nur im Notfall runter - Wasseruhr ablesen, und im Frühjahr Fenster öffnen, im Herbst schließen. Mehr muss nicht sein... die Beklemmung kann ich absolut nachvollziehen. Das Mädchen hätte nun auch noch so Horrormäßig mit Haaren nach vorn gekämmt dastehen können, ein Auge vielleicht geradeso sichtbar. Aber auch so - toll gemacht, Blick in den (persönlichen) Abgrund!

2. Pippilotta: Klassiker, super gemacht. Erst dachte ich unschlagbar, aber dann kam Micha. Der Unterschied ist, das seins so richtig düster ist, deins eher hell und freundlich daher kommt. Ich hab jetzt mal nachgeschaut - die Originalszene ist düsterer und hinterm Vorhang ist nur die Gestalt zu sehen. Ganz interessant finde ich, daß man ja während des Mordes nichts sieht, keine einzige Stichverletzung. Spielt also wie ja auch dein Bild nur mit der Fantasie des Betrachters.

3. Celler: Noch so ein Spiel mit der Fantasie, das könnte auch ganz vorn sein, wenns nicht so ein freundliches Licht wäre und so eine nette Farbgebung. Trotzdem reichts heute zu Platz 3.

4. aalto: Ein Brand - ja immer schlimm. In dem Fall zum Glück "nur" ein Bootshaus. Ich hoffe Menschen sind nicht zu Schaden gekommen. Auf jeden Falls verbindet man mit Dingen immer auch Erinnerungen, ein Stück vom Leben ist für immer verschwunden. Fotografisch eher dokumentarisch, aber es macht nachdenklich.

5. bulboes: Muss sagen, das ich mich hier mehr mit dem Titel als mit dem Bild beschäftige, weil ich aus diesem nicht ganz schlau werde. Zweifellos ist es wohl ein Albtraum unter der Brücke schlafen zu müssen, kein richtiges Dach über dem Kopf zu haben. Aber ist das hier jetzt Gesellschaftskritik oder nur die Aussage "so möchte ich nicht enden"? Ich weiß es nicht, erkenne es nicht. Die Perspektive so von oben herab finde ich nicht so gut, ich hätte das womöglich gelassen. Ob ich aber näher ran gehen würde, und fragen würde ob ich die Leute portraitieren darf, wüsste ich auch nicht. Wie auch immer, eigentlich ein Unding das es in unsere "Wohlstandsgesellschaft" überhaupt Obdachlosigkeit geben muss. Auch wenns etwas voyeuristisch rüber kommt, nachdenklich machts mich auch und es ist das Bild über welches ich trotz Titel am meisten nachdenke, heute.

6. SYLK: Ein Bild zum Schmunzeln! Ein kleiner Albtraum für viele (leider ein Klischee, was oft der Wahrheit entspricht - basierend auf eigenen Erfahrungen). Fotografisch, technisch heute perfekt. Nur kommt dieses echte Albtraumgefühl bei den anderen einfach besser rüber.

7. jofisch78: Ein kaputtes Objektiv. Ist es ein teures? Vielleicht ein seltenes? Ist es versichert oder nicht? Damits zum Albtraum wird, fehlt mir hier ein wenig Background. So ist es für mich eher ein Mißgeschick, Mist, ein Ärgernis. Fotografisch solide, auch wenn die Schärfe durch zum Beispiel Stacking, durchgehender und knackiger hätte sein können.

Tag 3: Wachstum | Rise & Fall
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 002 Wachstum.jpg (264,4 KB, 27x aufgerufen)

Geändert von dermannmitdemrad (30.09.2020 um 22:14 Uhr)
dermannmitdemrad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 18:16   #22
Celler
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2013
Ort: Landkreis Celle
Beiträge: 2.912
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #41 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2 - Albtraum

1. michagehtraus - Ganz klar die Nr. 1. Das war früher mein Horror wo ich echt Angst hatte. Auch wenn unsere Kellertreppe wesentlich einladener aussah. Mit dem Kind hat das auch ne super Wirkung, ein Erwachsener würde dabei nicht so gut rüberkommen. Auch das Rauschen durch die hohe ISO passt hier einwandfrei.

2. dermannmitdemrad - Conny, du hast meinen wunden Punkt getroffen. Spinnen gehen gar nicht. Auch das verwaschene Gesicht in Bezug auf den unruhigen Schlaf hast du gut hinbekommen

3. Pippilotta - tolle hommage an AH. Schattenspiele sind echt gute Motive.

4. aalto - Mein Beileid zum Verlust deines Bootes. Ich weiss durch Bekannte das das echt Werte sind. Schöne Dokumentation des Ortes. Technisch nix auszusetzen

5. SYLK - durch die technische Umsetzung des Bildes auf Platz 5. Sauber umgesetzt. Kann für manche einen echt ein Albtraum wenn die Schwiegermutter anruft; für mich zum Glück nicht (verstehen uns zum Glück)

6. jofisch - Hättest du ein L genommen wäre es sicher ein Albtraum. Aber so ist es wohl mehr ein Unglück. Kommt mir mehr wie ein Notbild vor. Hättes auch lieber den kompletten Schriftzug vorne in scharf gesehen

7. bulboes - leider Platz 7. Kann mit dem Bild leider nicht viel anfangen. Ist mir alles zu unscharf und kann den Zusammenhang mit Albtarum nicht ganz deuten (bin halt kein Traumdeuter ). Vielleicht kannste mir den Titel noch erklären. Ich denke mal der Albtraum ist das obdachlos sein?


Bild Tag 3 - Wachstum
, Pflanzen fürs nächste Jahr
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_07745.jpg (355,7 KB, 19x aufgerufen)

Geändert von Celler (30.09.2020 um 18:46 Uhr)
Celler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 19:40   #23
bulboes
Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2012
Ort: Norsk
Beiträge: 109
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #41 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2 - Albtraum

1. dermannmitdemrad: Spiderman is coming for diner tonight...
Du machst uns nichts vor! Das ist natürlich NICHT Spiderman, noch nicht mal seine Nemesis Venom Das und die Tatsache, dass ich mir jetzt schon 15 Minuten darüber Gedanken mache, wie Du das gemacht hast, machen das Bild aber auch nicht schlechter - mein Tagessieger!

2. aalto: Bootshaus, abgebrannt (mein Boot lag da auch...)
Den Thembezug erledigt zunächst eher der Titel, was für mich immer etwas behelfsmäßiges hat. Aber da ich Ruinen und verlassene Orte mag, hat das Foto für mich auch einen ästhetischen Mehrwert, durch die saubere Tiefenschärfe entsteht (zumindest mit dem Wissen im Hinterkopf/Titel) ein vielschichtiges, dreidimensionales Panaroma des Verlustes.

3. Pippilotta: Hommage an Alfred Hitchcock
Ich mag Hitchcock und ikonische Motive - aber auch die schlichte Umsetzung hier. Auf die zweiten Hand oder auch "Kralle" hätte ich zu Gunsten des Minimalismus und einer gewissen Plakativität vielleicht eher verrzichtet - dennoch sauber.

4. SYLK: Klischee
Hähä. Liebvoll auch das Kontaktbild der Schwiegermutter. Ansonsten eben eher das didaktische, illustratives Bild einer Assoziation - müsste ich es mit einem Wort beschreiben: unbeschwert.

5. MichaGehtRaus: Downstairs
Gut gedacht, nicht ganz so gut gemacht: Leider auf allen mir zur Verfügung stehen Monitoren downstairs so doll abgesuppt, dass auch zwei Brillen nicht helfen. Schade, Lichtsetzung finde ich ansonsten optimal, Ziegelwand und -Treppe gibt dem ganzen einen fiesen, leicht nostalgischen Dreh ...

6. jofisch78: (...)
Okaye Idee, arme Linse. Bin normalerweise keiner, der zu lange über unperfekt sitzende Schärfe nölt, habe ich oft selbst mit zu tun, aber hier nervt sie wirklich etwas ...

7. celler: Was ist da hinter der Tür?
Erster Gedanke: Noch so eine albtraumhaft hässlichen Klinke? Ist das eine Kinderhand? Ist die bedrohlich oder ist das eine Geste der Furcht? Ist das ein Traumbild? Neee, ich befürchte, wir kommen leider wieder nicht zusammen ...
___________

Tag 3: Wachstum | Auf ein Neues
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg JTEF41T3P1093519xs.jpg (856,2 KB, 25x aufgerufen)
__________________
“For myself, I prefer to be lost in this nowhere, wrestling with this blind nothingness, than to be like some great lord traveling everywhere and enjoying the world as if he owned it” (Cloud of Unknowing, ch.68)

Geändert von bulboes (01.10.2020 um 00:32 Uhr)
bulboes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 20:14   #24
jofisch78
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 134
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #41 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2:

Mit zwei tatsächlichen und weiteren gestellten Albträumen wurde das Thema von allen getroffen.

1. Dermannmitdemrad: Ich bin beeindruckt. Tolles Bild, die Spinne mit rot leuchtenden Augen im Zusammenspiel mit der Bewegung der Person

2. michaGehtRaus: Respekt, wie Du es geschafft hast die Kellertreppe in Szene zu setzen – als Kind wäre ich dort nicht allein herunter gegangen. Die Perspektive und das Licht passen perfekt.

3. Pippilotta: eine super Idee – gut umgesetzt auch die Hand mit nur 4 sichtbaren Fingern – aber warum nicht etwas schärfer?

4. Bulboes: Einer der echten Albträume. Für dein Foto braucht es Zeit zum betrachten. Mir gefällt die Aufteilung und die Kontraste– die farbige Brücke –die für mich die perfekte Welt darstellt – darunter dann die düstere Seite mit den Obdachlosen. Allerdings kann ich mit dem Titel nichts anfangen. Bitte erklären!

5. SYLK: eine sehr kreative Umsetzung des Themas inklusive dem passenden Profil-Bild. Ich musste schmunzeln

6. Celler: auch hier eine gute Idee – technisch vielleicht schon zu perfekt – ein ISO Rauschen hätte die Bildaussage vielleicht noch unterstrichen

7. Aalto: der zweite Albtraum – technisch gut – aber mir fehlt die Emotion im Bild ggf. durch einen anderen Ausschnitt oder Winkel

Bild Tag 3: Wachstum
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wachstum.jpg (516,1 KB, 17x aufgerufen)

Geändert von jofisch78 (30.09.2020 um 21:24 Uhr)
jofisch78 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.09.2020, 20:58   #25
michaGehtRaus
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Beiträge: 521
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #41 - Wettbewerbsthread

Ich fand es dieses Mal noch schwieriger Plätze zu vergeben, als beim ersten Mal. Es waren wieder sehr gute Ideen Dabei

1. dermannmitdemrad Albtraum | Spiderman is coming for diner tonight...
Schon wieder ist dein Bild bei mir Platz 1. Den 1. Platz hast du vorallem für das verwackelte Gesicht bekommen.
Die roten Augen der Spinne sind fast too much, aber geht noch. Was mich viel mehr interessiert. Wie hast Du das Bild gemacht?
Auf ne Beschreibung im Diskussionsthread bin ich sehr gespannt.


2. Celler | Albtraum - was ist da hinter der Tür
Simpel aber sehr eindrucksvoll! Mir gefällt es! Ich hätte die Hand eventuell etwas tiefer gehalten, damit sie von der Klinke separiert ist- aber ach was- cooles Bild!
Sehr genial finde ich den Lichtverlauf


3. Pippilotta | Albtraum - Hommage an Alfred Hitchcock
Der Klassiker! Super Idee und auch sehr gut umgesetzt. Die Hand sieht für mich etwas komisch aus, sonst wäre das Bild im Ranking noch höher gekommen .


4. SYLK | Albtraum "Klischee"
Oh man- Du musst ja ne Schwiegermutter haben . Besonders witzig finde ich auch das Hexenbild. Ich wüsste jetzt nicht was ich technisch anders gemacht hätte.
Die Plätze vor dir haben einfach mehr Stimmung rüber gebracht


5. bulboes | Darwin klatscht (einhändig).
Ich weiß nicht so richtig, was ich mit diesem Bild machen soll. Du bist jetzt mit dem Bild paar mal im Ranking bei mir auf und ab gewandert .
Die Brücke teilt das Bild gut und gibt auch Raum für Interpretation- sowas mag ich. Auch dass man auf den ersten Blick Müll vermutet und keine Menschen die hier leben müssen, kommt gut rüber.
Von daher passt es schon zum Thema Albtraum, wenn einem so etwas geschieht. Aber ehrlich gesagt strahlt das Bild auf mich andere Dinge aus- vielmehr Mitgefühl, Demut und viele andere Begriffe.
Der Titel des Bildes passt für mich nicht so richtig zu dem, was das Bild für mich ist. "Survival of the fittest" hätte vielleicht mehr gepasst.

6. jofisch78 | Alptraum
Der Alptraum schlechthin für Fotografen. Du hast mich! Leider zeigt das Bild bei genauerem Hinsehen einen Fehlfokus.
Ich würde es eigentlich ähnlich wie SYLK einordnen- eine witzige Interpretation des "Albtraums", wenn da nicht noch bulboes wäre


7 aalto| Albtraum - Bootshaus, abgebrannt (mein Boot lag da auch...)
Das ist wirklich hart sein Hab und Gut zerstört sieht - verstehe vollkommen, dass dies in dem Kontext ein Albtraum ist.
Beim ersten drüber sehen, ohne den Kontext zu kennen, habe ich allerdings nur eine Ruine bei herrlichem Wetter in Schwarz Weiß gesehen
- so richtig einen Albtraum konnte ich nicht sofort erkennen. Mit dem Kontext passt es aber.
Leider kann sich mein Blick auch nirgends so richtig am Bild orientieren/festhalten. Es wirkt dadurch leider auch nicht ganz so wie die anderen Bilder.
Vom fotografischen Standpunkt ist es daher nicht so meins.

Bild Tag 3: Wachstum
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6242.jpg (566,3 KB, 18x aufgerufen)
__________________
flickr
michaGehtRaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 21:50   #26
SYLK
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.10.2007
Ort: MV
Beiträge: 1.240
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #41 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2 „Albtraum“

Schwierig, schwierig.

1. dermannmitdemrad
Mein heutiger Favorit. Gruseliger geht ja wohl kaum. Ich staune immer wieder über deine Requisiten-coole Spinne. Durch die s/w Aufnahme kommen die leuchtend roten Augen noch besser zur Geltung.

2. michaGehtRaus
Wie aus einem Gruselfilm. Die Location passt super zum Thema. Hochkant verdeutlicht noch mehr den beschwerlichen Weg nach unten.

3. Celler
Schönes cleanes Bild. Gruseln würde ich mich jetzt nicht unbedingt, vielleicht ein wenig erschrecken. Schade, dass die Hand sehr dicht am Türdrücker ist. Das Spiel mit dem Licht ist Klasse.

4. pippilotta
Das Thema voll getroffen und mit dem Schattenspiel kreativ umgesetzt. Die Hand mit dem Messer finde ich gelungen, die andere aber etwas verunglückt.

5. bulboes
Das ist wirklich ein Albtraum. Die glatten Schienen sagen, dass sogar noch Züge fahren müssten. Die Bildaufteilung ist interessant – halb Zivilisation (Bahn mit reichen Reisenden), halb Obdachlosigkeit (Armut, Schmutz, Hunger, Durst, vielleicht auch Drogen).

6. jofisch 78
Ich hoffe, du hast das Objektiv nicht extra wegen dem Wettbewerb geschrottet. Eine andere Ausleuchtung hätte vielleicht das Objektiv besser in Szene gesetzt. Vielleicht wären die ein wenig störenden Schatten weniger. Der Hintergrund sieht für ein Objektfoto etwas „schmutzig“ aus.

7. aalto
Leider muss ein letzter Platz vergeben werden. Das heißt nicht, dass dein Bild schlecht ist, die anderen fand ich einfach kreativer. Insgesamt wirkt das Bild recht durcheinander und überladen, das Auge wandert immer hin und her und findet keinen Halt im Bild. Dafür gibt es viel zu entdecken und die durchgehende Schärfe tut dem Bild auch gut.


Bild Tag 3 Wachstum "in den Startlöchern"
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Web_A90B6763.jpg (505,3 KB, 16x aufgerufen)
__________________
Meine Bilder dürfen gern bearbeitet und im gleichen Thread hochgeladen werden.
http://www.blende-13.de/

Geändert von SYLK (30.09.2020 um 22:29 Uhr)
SYLK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 23:19   #27
aalto
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 610
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #41 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 2 - Albtraum

1. dermannmitdemrad - Spiderman is coming...
Klasse umgesetzt, auch die The-Cure-Anspielung passt. Die Bewegungsunschärfe im Gesicht, die roten Spinnenaugen, da passt alles, Albtraum pur. Heute ganz klar mein Favorit.

2. michaGehtRaus - Downstairs
Der Abstieg in den Keller, sehr schön düster und albtraumhaft umgesetzt, cool, dass das Kind so eben noch in der Dunkelheit zu erahnen ist, man erahnt förmlich dessen Panik. SW passt perfekt, eigentlich auch ein 1. Platz.

3. bulboes - Darwin klatscht (einhändig)
Nicht, dass ich den Titel so recht verstehe, aber das albtraumhafte der Situation, unter der Brücke gelandet zu sein, ist klar. Fotografisch mit durchgehender Schärfe gut umgesetzt, von der Perspektive etwas voyeuristisch. Aber dadurch wird die Distanz zum albtraumhaften Zustand des Lebens unter der Brücke zusätzlich verdeutlich. Sicher ein etwas provokativer Ansatz, gefällt mir.

4. Pippilotta - Hommage an Alfred Hitchcock
Bei der Hand bzw. Handhaltung kommt mir zwar eher Murnaus Nosferatu in den Sinn, aber das würde ja auch zum Thema passen. Die Unschärfe unterstreicht das unwirkliche, also (Alb-)traumhafte. Insgesamt wirkt das Motiv aber im Grau-in-grau etwas flau auf mich.

5. celler - was ist da hinter der Tür
Idee und Umsetzung treffen das Thema, das Spiel mit dem Licht gefällt. Für eine mehr albtraumhafte Wirkung hätte es für meinen Geschmack durchaus etwas rotziger bzw. weniger clean umgesetzt sein können. Technisch fast schon zu perfekt.

6. SYLK - Klischee
Sehr witzige Umsetzung eines Albtraum-Klischees, Thema getroffen, die technische Umsetzung ist sauber, lediglich die Komposition finde ich etwas schlicht. Die vorherigen Beiträge fand ich heute etwas stärker. Aber danke für ein schmunzeln am Morgen...

7. jofisch78 - ohne Titel
Ein kaputtes Objektiv, runtergefallen? "Ärgerlich" oder "Pech gehabt" wären hier eher meine Assoziationen eher als Albtraum. Auch die cleane Studioaufnahme stärkt das Albtraumhafte nicht unbedingt, technisch soweit aber gut umgesetzt. Heute leider nur der letzte Platz, die anderen Beiträge fand ich einfach etwas passender zum Thema.

Bild Tag 3: Wachstum - will noch in den Himmel wachsen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg wachstum001.JPG (645,6 KB, 19x aufgerufen)
__________________
"Mehr Licht!" (J. W. Goethe zugeschrieben)

Geändert von aalto (30.09.2020 um 23:52 Uhr)
aalto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2020, 15:12   #28
Pippilotta
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Ort: sounds like Whoopataal
Beiträge: 13.578
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #41 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 3: Wachstum

1. dermannmitdemrad: Rise & Fall
Ist mir ja fast peinlich, aber Du bist bei mir schon wieder auf dem ersten Platz... Diese Kakteen-Orgelpfeifen sind schon klasse, aber der mit dem Übergewicht am Ende macht das Bild perfekt! Klasse auch, dass der vorletzte ebenfalls schon Schlagseite hat, da ist es nicht mehr weit bis zum nächsten Umfall...
Thema perfekt getroffen, super umgesetzt. Ach ja, das Licht ist auch klasse, passt in seiner Härte zum Motiv.
Der schwarze Hintergrund reicht völlig aus, mehr braucht es nicht, Du hättest es oben sogar fast noch etwas stärker beschneiden können.

2. jofisch78
: Wachstum
Die Idee hatte ich auch, aber bei zwei Schuhgrößen im Haus hätte das lange nicht so gut gewirkt Die Draufsicht ist hier naheliegend, Reduktion auf SW betont den Größenunterschied, sehr schön die Dielen als Untergrund. Der zackige Schattenwurf ist nur ein kleines bisschen störend.
Nur eins verstehe ich nicht: Warum hast Du die Schuhe in absteigender statt in aufsteigender Größe (Wachstum!) angeordnet?

Jetzt würde ich gerne fünf dritte Plätze vergeben, geht aber leider nicht. Das sind jetzt wirklich nur Nuancen...

3. SYLK
: Wachstum "in den Startlöchern"
Hier gefällt mir der Aufbau mit dem großen Blatt und der kleinen Knospe, die auch mal so groß werden will.

4. bulboes
: Auf ein Neues
Hier gefällt mir der Kontrast aus alt und jung, aus dunkel und hell, aus rauh und zart.

5. celler: Pflanzen fürs nächste Jahr
Das steht schon in den Startlöchern, daraus kann was werden. Ein bisschen unschön ist der abgeschnittene Stumpf, und vom Aufbau ist es im Vergleich etwas simpel.

6. MichaGehtRaus
: Wachstum
Ich mag solche Baumkronenbilder sehr, allerdings ist das Thema hier nur um eine Ecke herum zu erkennen, denn die Bäume sind ja schon groß, und die Kronen wirken im sehr hellen Himmel irgendwie unscharf.

7. aalto: Wachstum - will noch in den Himmel wachsen
Schön in die Höhe fotografiert. Hier kann ich das Wachstum aber leider am wenigsten erkennen, und mich stört der ausgefressene Himmel und das angeschnittene Haus neben dem Baum (das natürlich auch gen Himmel strebt). Sorry, einer muss wieder dran glauben...



Bild Tag 5: Fashion - Maybe? Think twice!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fashion.jpg (414,0 KB, 28x aufgerufen)
__________________
"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (Anaïs Nin)
"Embrace your shadows" (Sean Tucker)

Geändert von Pippilotta (01.10.2020 um 22:12 Uhr)
Pippilotta ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.10.2020, 16:37   #29
aalto
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 610
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #41 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 3 - Wachstum:

1. Pippilotta - Immer an der Wand lang
Schöner Kontrast aus wachsendem Grün und langsam verfallender Wand, die grafische Wirkung der Wand steht in reizvollem Gegensatz zum Blattwerrk, schön reduziert. Konsequent die gewählte Tiefenschärfe. Passt alles, heute mein Favorit.

2. bulboes - Auf ein Neues
Auch hier spricht mich der Kontrast von knorrig-schwarzer Rindenstruktur und grünem Blatt sehr an, die Strukturen werden durch die Tiefen Schärfe schön herausgestellt, knapp zweiter Platz.

3. jofisch78 - ohne Titel
Schöne Idee, das (schnelle) Wachstum der Kurzen durch die verschiedenen Schuhgrößen zu zeigen (kommt mir irgendwie bekannt vor...), Umsetzung in SW passt hier ebenfalls gut, Licht und Schatten runden das Motiv schön ab.

4. SYLK - in den Startlöchern
Cleane, technisch einwandfreie Umsetzung, farblich stimmig. Für den Bildtitel hätte der Beschnitt durchaus enger sein dürfen, das große Blatt hätte es dafür gar nicht gebraucht, dann wäre der Fokus noch mehr auf den ganz frischen Trieb gelenkt...

5. dermannmitdemrad - Rise and fall
Witzige Idee, die Pointe mit dem kopflastigen Kaktus kommt gut. Die Komposition ist auf das Wesentliche reduziert, passt. Das Licht finde ich eine Idee zu hart, technisch sonst einwandfrei.

6. michaGehtRaus - ohne Titel
Ein klassisches Motiv, in dieser Umsetzung werde ich damit aber nicht so recht warm, die Farben sind recht fahl, die Strukturen wirken überladen und sehr unruhig. <mit fehlt trotz der aufstrebenden Linien der Baumstämme ein Blickfang.

7. celler - Pflanzen fürs nächste Jahr
Thema getroffen, aber mit dem Motiv werde ich heute nicht warm, die sehr mittige und bildfüllende Anordnung der Pflanze erzeugt keine Spannung und wirkt eher langweilig. Sorry, heute nur letzter Platz.

Beitrag Tag 4: Fashion - One-Way-Fashion...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg fashion001.JPG (502,1 KB, 24x aufgerufen)
__________________
"Mehr Licht!" (J. W. Goethe zugeschrieben)

Geändert von aalto (02.10.2020 um 00:11 Uhr)
aalto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2020, 19:00   #30
dermannmitdemrad
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2020
Beiträge: 119
Standard AW: Wettbewerb: Jeden Tag ein Foto #41 - Wettbewerbsthread

Wertung Tag 3: Wachstum

1. jofisch78: Wachstum im übertragenen Sinne, aber Wachstum kommt hier ganz klar rüber! Schon ein Klassiker, aber wirklich toll! Noch besser wäre es wohl von links nach rechts größer werdend. Wobei das so für Araber vielleicht auch passt ;-).

Hmm, so... ab hier sehe ich zwar gewachsenes, aber kein Wachstum im Bild dargestellt.

2. SYLK: Heute wieder eine echter "SYLK" - technische Qualität bis zum Abwinken, saftiges grün, toller Bildaufbau, Linien, Flächen, Details, alles da!

3. Celler: Tolle Pflanze, schönes Grün, Bildaufbau gefällt mir sehr, der Hintergrund versinkt schön in Unschärfe, meinetwegen hätte der Schärfebereich gern etwas größer sein dürfen (ich bin wirklich ein Freund von Fokusstacking bei Offenblende geworden im letzten halben Jahr)

4. Pippilotta: Sattes Grün, und klar, Unkraut wächst immer, egal wie das Wetter ist... gespiegelt, hätte die Schräge eventuell etwas Wachstum ins Spiel gebracht.

5. bulboes: Schön gesehen! Mir fehlt hier etwas Licht, und ich finde den Beschnitt (des Bildes, nicht der Äste) etwas ungünstig. Beschränkung auf die abgeschnittenen Äste und das Blatt hätte es schön im goldenen Schnitt platziert.

6. michaGehtRaus: Eine klassische Sicht, schön in die Höhe. Schade das es etwas flau ist, im Gegensatz zum frischen grün der anderen Bilder, verblasst deins leider etwas.

7. aalto: 2 in die Höhe gewachsenen "Dinge" in einem Bild. Aber wächst da tatsächlich noch was, oder ist beides ausgewachsen?

Tag 4: Fashion | Heute Rennrad oder Mountainbike?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 001 Fashion.jpg (647,1 KB, 25x aufgerufen)

Geändert von dermannmitdemrad (01.10.2020 um 20:20 Uhr)
dermannmitdemrad ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Workshops
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:12 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de