DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2018, 20:08   #1
dr. med. rasen
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 28
Standard Neues (Vollformat) Body - aber welches...?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
´n Abend zusammen!

Im letzten Urlaub musste ich notgedrungen eine 750 D als Backup nutzen - dachte ich, war aber dann doch von einigen Features recht angetan, wobei ich mich frage, ob das nur subjektive Wahrnehmung war oder nicht...

Aber der Reihe nach:

Ich fotografiere mit einer 50D und seit einem Jahr mit einer 5D MK II.
Gläser sind 16-35 2.8 L USM, 24 - 70 2.8 L USM sowie 70 - 200 L USM.

Mit der Kombi bin ich grundsätzlich sehr zufrieden, das Tele ist meist an der 50D die 5D darf sich über die anderen Linsen freuen. Ich schätze die Größe der Beiden Bodys sehr und freue mich über die nahezu identische Bedienung. Mit dem, was sie mir an Bildmaterial liefern, bin ich auch sehr zufrieden.
Seitdem die 5D das Portfolio bereichert, habe ich allerdings auch das Filmen mit der DSLR entdeckt und muss sagen - ein ausbaufähiges Hobby.
Jetzt kommt das ABER: die 50D wird es nach intensiver Nutzung irgendwann hinter sich haben und hat eben leider keine Filmfunktion. Die 5D stammt aus der Hand eines Berufsfotografen und ist ganz bestimmt auch nicht mehr ganz taufrisch

Was mich an der 750er dann doch sehr gefallen hat, war der - zumindest im subjektiven Vergleich - sehr schnelle und treffsichere AF.

Das ist auch meine erste Konkrete Frage: ist das mein persönliches Empfinden oder spielt sie da die beiden älteren Damen tatsächlich an die Wand?

Was mir ebenfalls sehr gefallen hat, war das Klapp- Schwenkdisplay. So im Nachhinein fallen mir doch einige Situationen ein, wo ich mich darüber gefreut hätte.
Als kurze Zusammenfassung also Pro und Contra 750D

Pro:
(anscheinend) wesentlich besserer AF
Klappdisplay
(anscheinend) ganz gut arbeitender Autofokus beim Filmen

Contra:
kein Vollformat
sehr kleines Gehäuse (mag ich nicht so)
ungewohnte Bedienung (ich vermisse das Daumenrad und den Joystick
kein Schulterdisplay
noch ein weiterer Akkutyp
noch ein weiterer Speicherkartentyp

Was wären denn Alternativen im VF-Bereich?
6D ii
5DsR
5D iii
5Div

Wer kann mir mit Ideen weiterhelfen...

Vielen Dank schonmal!
dr. med. rasen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 20:31   #2
Mustardo
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2015
Ort: Augsburg
Beiträge: 1.185
Standard AW: Neues (Vollformat) Body - aber welches...?

Zum Filmen würd ich die 5diii nicht nehmen, da kein DPAF (soweit ich weiß hat die 5ds R, kein touch welchen ich zum Filmen für sehr praktisch halte), für Fotos halte ich sie preisleistungsmäsig, für das vernünftigste ...

Geändert von Mustardo (08.11.2018 um 20:34 Uhr)
Mustardo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 20:43   #3
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neues (Vollformat) Body - aber welches...?

Der AF der 750 ist eine abgespeckte Version des AF der 7D. Also ja, den beiden alten Dingern ist er überlegen.

Im APS-C Format wären die 70D, 80D und 7D2 die direkten Alternativen. Neuerer/Besserer Sensor (DualPix statt Hybrid-AF in der 750), mehr Optionen als beim AF der 750 und zT. stärkerer AF. Die 7D2 hat den "Joystick" und frisst CF-Karten. Alle haben einen größeren/helleren Sucher als die 750/760 oder ihre Nachfolger also 800/77/200 und verwenden den LP-E6/E6N. Vollständiger Batteriegriff ist auch verfügbar (haben die neuen dreistelligen alle drei nicht mehr)

Im Kleinbild-Bereich bleibt bei allen Anforderungen (Film, Schwenkdisplay) eigentlich nur die 6D2. Wobei die zwar LP-E6(N) Akkus verwendet aber nur einen SD-Karten Slot hat. Das AF-System ist aus der 80D (+ Zusatzfunktionen wie Spot-AF) und hat gegenüber dem aus der 5D3 Vorteile (arbeitet bei sehr viel weniger Licht) und Nachteile (weniger AF-Punkte, nur ein doppelter Kreuzsensor)

Wenn man den 2. Speicherslot (SD-Karte) der 5D3 nicht braucht würde ich heute praktisch immer zur 6D2 greifen weil sie neu etwa für den Preis einer soliden 5D3 zu bekommen ist mir ihre netten kleinen Vorteile (Touch, WLAN, Video) die Nachteile deutlich aufwiegen

Geändert von ***** (08.11.2018 um 20:45 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 20:47   #4
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 7.400
Standard AW: Neues (Vollformat) Body - aber welches...?

Für Filmen würd ich wohl die 6D II oder EOS R nehmen.
Der Touchscreen ist fürn Fokussetzen sehr praktisch. Dazu das klapp Display.

Aber auch die 6D ist eher kompakt und von der Bedienung her an die dreistelligen angelehnt.

Joystick und Klappdisplay hat aktuell keine, die EOS R kommt da aber sehr nahe.

Wenn es doch Crop sein kann dann evtl eine 80D mal angreifen? (auch kein Joystick aber sonst gut ausgestattet)
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.11.2018, 21:23   #5
dr. med. rasen
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 28
Standard AW: Neues (Vollformat) Body - aber welches...?

Klasse, vielen Dank für die schnellen Antworten, das hilft schonmal!

Die 80D würde ich grundsätzlich auch nicht ausschließen, aber ich würde doch gerne beim Vollformat bleiben.

Wie funktioniert das denn bei der 6D ii mit der Wahl des AF-Feldes? Die 5er haben ja noch den Joystick, wenn ich das richtig sehe...
dr. med. rasen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 08:20   #6
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 7.400
Standard AW: Neues (Vollformat) Body - aber welches...?

Über die zwei Räder oder den Touchscreen. So wie auch bei der 80D
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 14:50   #7
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neues (Vollformat) Body - aber welches...?

Zitat:
Zitat von dr. med. rasen Beitrag anzeigen
Klasse, vielen Dank für die schnellen Antworten, das hilft schonmal!

Die 80D würde ich grundsätzlich auch nicht ausschließen, aber ich würde doch gerne beim Vollformat bleiben.

Wie funktioniert das denn bei der 6D ii mit der Wahl des AF-Feldes? Die 5er haben ja noch den Joystick, wenn ich das richtig sehe...
Drei Optionen

a) Beide Räder, eines für x und eines für y. Das geht nach Drücken der "AF-Feld Wahl" Taste
b) Den Multi-Controller, das geht immer
c) Den Touch-Screen, das geht bei LiveView

ICH finde a) und b) mindestens genau so bequem wie das fummelige kleine Stiftchen an der 7D

Geändert von ***** (09.11.2018 um 18:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 15:14   #8
Mr-Marks
Moderator
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 6.817
Standard AW: Neues (Vollformat) Body - aber welches...?

Zitat:
Zitat von dr. med. rasen Beitrag anzeigen
Wie funktioniert das denn bei der 6D ii mit der Wahl des AF-Feldes?
Nimm die Kamera ausgiebig in die Hand - dringende Empfehlung!

Für MICH ist das Handling (habe die EOS 5, 50D, 7DII), wie es bei der 70D, 80D umgesetzt ist, vor allem sehr unbequem!
__________________
Moderator <+> User

„Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden.“ C. Hitchens


Was ist der Unterschied zwischen einem Computer und einer Kamera?
Die Position des Problems ...
Mr-Marks ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.11.2018, 17:20   #9
Blende 81
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 644
Standard AW: Neues (Vollformat) Body - aber welches...?

Hallo!
Diese Qual der Wahl hatte ich auch schon mehrfach. Ich kam von der 40D und 7D, als ich beschloss, ins Kleinbildformat umzusteigen. Zur Wahl standen die 5DIII und die 6D. Für die Preisdifferenz von 1000€ hätte die 5DIII einen konfigurierbaren AF, die 1/8000s, den 2. Kartenslot und deutlich mehr Größe/Gewicht geboten. Alles Dinge, die ich nicht brauche oder vermisse (hatte die 7D z.T. ja auch). Für die 1000€ gab es ein EF16-35L IS dazu, das hat mich fotografisch viel weitergebracht.
Als der Entschluss für ein zweites Gehäuse gefasst wurde, stand ich vor der Wahl 5DIV oder 6D. Für die Preisdifferenz von 2000€ hätte mir die 5DIV neben AF, 1/8000s, 2. Kartenslot und noch mehr Gewicht/Größe auch noch einen besseren Sensor geboten. Aber auch das konnte mich nicht locken. So habe ich mir für die 2000€ ein EF100-400L II gegönnt, was mich fotografisch viel weitergebracht hat.
Zwar ist es nicht ganz standesgemäß, wenn ich mit meinen 6D's Hochzeiten, Taufen, Rad-/Autorennen, Fussball fotografiere, aber bisher hat sich keiner meiner Kunden beklagt. Auch musste ich noch nie ein Bild wegwerfen, weil die ach so gescholtene Dynamik der 6D nicht ausgereicht hat. Vom viel zitierten Joy-Stick musste ich mich nicht großartig entwöhnen, der hat mich schon an der 40D/7D mehr gestört, als beeindruckt. Die Bedienung und Menueführung ist bei allen Canon DSLR's eh nahezu gleich, da gab es für mich nicht viel umzulernen. Inzwischen ist eine 6DII dazu gekommen. Die macht schon dolle Spaß, mit ihrem Liveview und Klappdisplay. Aber deswegen mache ich keine besseren Bilder...

Daher meine Empfehlung: 6DII und wenn noch Geld da ist, in Objektive investieren.


Blende
Blende 81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 10:15   #10
JensLPZ
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2014
Ort: Halle (Saale) / L.E.
Beiträge: 8.123
Standard AW: Neues (Vollformat) Body - aber welches...?

Ich würde eine EOS R nehmen. Die Limitierung der 6er Serie auf recht wenige Fokuspunkte war für mich schnell der Grund, eine 5er zu kaufen. Aber auch die hat nur kümmerlich wenige gegenüber der EOS R. Die deckt fast 90% der gesamten Sensorfläche ab. Thema Joystick: Klar hat man sich gut daran gewöhnt. Das ist aber bei viel viel mehr Fokusfeldern der EOS R nicht mehr praktikabel. Glaube mir: Touch geht viel viel schneller.

Na und das wichtigste: Per EF Adapter funktioniert alles, was Du hast und vermutlich besser als es jemals funktionierte.
__________________
Ciao, Jens

Jens' Flickr + Flickr-Alben und Porträts · EOS R/R5/R6 · Winterwunderland Tromsø · Ungarn > Pusztaszer · Sächsische Schweiz


Canon 2x EOS R5 + BG-R10 · L: RF 50 1.2 · RF 85 1.2 DS · 300 2.8 II · 600 4 III · RF 15-35 2.8 · RF 24-105 4 · 70-200 2.8 II · RF 100-500 · Sigma 150 Macro · Laowa 12 2,8 RF · Trioplan 100 · TTArtisan 11 2.8 Fisheye

gehandelt
mit 108 Forenmitgliedern
JensLPZ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:40 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de