DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2021, 22:44   #21
ashmodai
Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Beiträge: 1.164
Standard AW: Upgrade für Canon 40D

Zitat:
Zitat von Lenz Moser Beitrag anzeigen
Das halte ich für ziemlich übertrieben. Der Sucher weiß trotzdem nicht, wie ich es in Bezug auf Kontraste und Helligkeiten ausarbeiten werde. Auch von meiner Farbgebung hat er keine Ahnung.
Naja gut... die meisten Fotografen wollen ihr Foto auf den ersten Schuss im Kasten haben und nicht nur für Photoshop fotografieren...
ashmodai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2021, 22:53   #22
Lenz Moser
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2008
Beiträge: 7.268
Standard AW: Upgrade für Canon 40D

Zitat:
Zitat von ashmodai Beitrag anzeigen
Naja gut... die meisten Fotografen wollen ihr Foto auf den ersten Schuss im Kasten haben und nicht nur für Photoshop fotografieren...
So war es nicht gemeint und ich verwende Photoshop auch nicht.
__________________
Nel mio cuore voglio restare una dilettante
Lenz Moser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2021, 10:09   #23
EmmEff
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.05.2008
Beiträge: 6
Standard AW: Upgrade für Canon 40D

Vielen Dank für Euren Input.

Nachdem ich dachte, die Enstcheidung wäre so gut wie gefallen, bin ich jetzt wieder ganz am Anfang.
Ich setze einfach mal voraus, dass alle Kameras, die heute auf dem Markt sind, gute Fotos schießen können.
Für die 90D spricht der Preis, die Tatsache, dass ich alle meine Objektive mit ihr uneingeschränkt kompatibel sind, und dass die Bedienung meiner 40D sehr ähnlich ist.
Für einen Systemwechsel, egal ob R-Familie oder ganz andere Firma spricht die modernere Technik, die Zukunftssicherheit (?) und was noch?
Ich habe in den letzten Tagen viel im Netz gelesen und Videos geschaut und bin hin und her gerissen.
Rational wäre es wahrscheinlich am sinnvollsten, da meine Objektive alle noch Top sind, die 90D zu nehmen.
Die R6 fände ich toll, aber sie ist für meine Zwecke ein wenig übertrieben.
Also wäre die R ein Kompromiss, wobei ich häufiger gelesen habe, dass der fehlende Joystick kritisiert wird und die Bedienung dadurch sehr gewöhnungsbedürftig ist.
Einige Male bin ich über Fuji X-t3 + X-t4 gestolpert.
Hat jemand von Euch Erfahrung damit?

Grüße und schönes WE
Emmeff
EmmEff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2021, 10:54   #24
Lenz Moser
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2008
Beiträge: 7.268
Standard AW: Upgrade für Canon 40D

Zitat:
Zitat von EmmEff Beitrag anzeigen
Für einen Systemwechsel, egal ob R-Familie oder ganz andere Firma spricht die modernere Technik, die Zukunftssicherheit (?) und was noch?
Mit R* bist du auf Vollformat. Das ist der wichtigste Unterschied zur 90D. Der Rest sind Details.

Klappst du den Spiegel hoch, ist die 90D praktisch auch spiegellos, nur ohne elektronischen Durchsichtssucher, nur Aufsicht am Bildschirm. Aber inklusive Autofokus mit Augenerkennung und den vielen AF-Punkten und all dem Pipapo.

Für Fragen zu Fuji, gibt es hier ja ein eigenes Unterforum: https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=230

RP gibt es auch noch. Auch schon alt (2019 ) und mancherorts wird über eine Mark II gemunkelt, aber nichts Zuverlässiges.
__________________
Nel mio cuore voglio restare una dilettante

Geändert von Lenz Moser (19.03.2021 um 10:56 Uhr)
Lenz Moser ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.03.2021, 14:04   #25
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 4.499
Standard AW: Upgrade für Canon 40D

Zitat:
Zitat von EmmEff Beitrag anzeigen
Also wäre die R ein Kompromiss, wobei ich häufiger gelesen habe, dass der fehlende Joystick kritisiert wird und die Bedienung dadurch sehr gewöhnungsbedürftig ist.
Das würde ich jetzt so nicht direkt unterschreiben.

Den Joystick habe ich eigentlich immer nur zum Bewegen des AF Punkts benutzt oder zum schnelleren Navigieren im Menü. Die Menü-Navigation per Touch ist im Zweifel schneller als jeder Joystick, und auch der Fokuspunks kann ja per Touch gesetzt werden - entweder direkt da, wo ich ihn hin haben will (wenn ich das Display benutze) oder ich verschiebe ihn per Touch (wenn ich gerade den Sucher nutze). Für präsize Fein-Positionierung des AF-Felds, für die ich via Touch zu sehr Wurstfinger habe, nehme ich das Steuerkreuz der R. 90% der Zeit bin ich aber eh auf Augen-AF und muss gar kein AF Feld positionieren.

Eher in die Kategorie gewöhnungsbedürftig fällt die Position des zweiten Steuerrads, das eben nicht mehr als Daumenrad ausgeführt ist, sondern oben auf der Kamera sitzt. Da bewegt sich bei mir beim Verstellen der Blende der Daumen erstmal immer noch in die falsche Richtung, dahin wo normalerweise das Daumnrad wäre

Die Touchbar ist auch etwas gewöhnungsbedürftig, wobe ich die eigentlich überhaupt nicht wirklich nutze, von daher...

Den Wegfall der dedizierten Knöpfe für WB, Drive und ISO muss auch erstmal erlernt werden. Da finde ich die Lösung mit Popup-Menü via M-FN Taste und dann die Auswahl über beide Steuerräder aber sehr gut gelöst, hatte ich recht schnell drin.

Also ja: man muß sich etwas an die R gewöhnen, das geht aber eigentlich recht schnell.

Außer vielleicht das mit dem Daumenrad. Wobei dank Corona bei mir die Portrait-Fotografie gerade sehr auf Sparflamme läuft und ich somit im letzten Jahr auch nur wenig Gelegenheit hatte, mein Muskelgedächtnis umzutrainieren...

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2021, 10:13   #26
EmmEff
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.05.2008
Beiträge: 6
Standard AW: Upgrade für Canon 40D

Vielen Dank für die Antworten,

dann mache ich mal einen Termin im Fotoladen und werde ausprobieren, ob die R zu meinen Obejktiven passt und wie sie in der Hand liegt.

Ich werde berichten.

Emmeff
EmmEff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2021, 16:40   #27
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 7.400
Standard AW: Upgrade für Canon 40D

Leg nicht zu viel Wert auf die Kompatibilität mit deinen Objektiven.
Die wirst du durch den größeren, hochauflösenden Sensor sowieso über kurz oder lang tauschen.

Rechne also etwas Budget dafür mit ein.
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2021, 15:49   #28
derfred
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2010
Ort: Nandlstadt
Beiträge: 7.223
Standard AW: Upgrade für Canon 40D

Welche Objektive sollten denn mit den 30MP der R nicht zurecht kommen?
Das Tokina 12-24 ist sowieso ein APS-C Objektive, aber sowohl das Tamron 28-75 wie auch das Sigma 70-200 II hatte ich an der Pentax K-1 mit 36MP - beide haben sich sehr gut an dem Sensor gemacht.
derfred ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.03.2021, 16:42   #29
aledeville
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2020
Beiträge: 70
Standard AW: Upgrade für Canon 40D

Ich kann nicht für die 90D sprechen, aber der Umstieg von 80D auf R mit RF Glas ist ein himmelweiter Unterschied.
Gerade im erhöhten ISO Bereich waren die Ergebnisse der 80D wirklich unbrauchbar. Über 1600 wurde schnell zur Qual und bei 6400 eigentlich nicht mehr ernst zu nehmen. Bei der R gibt es bei mir auch Bilder mit >10000 und konnten in LR mit der Rauschreduzierung noch brauchbar gemacht werden.
__________________
Meine
- Bilder auf Instagram
- Musik auf Bandcamp
- Flickr-Galerie
aledeville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2021, 10:27   #30
kaktusheini
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 4.468
Standard AW: Upgrade für Canon 40D

Zitat:
Zitat von aledeville Beitrag anzeigen
aber der Umstieg von 80D auf R mit RF Glas ist ein himmelweiter Unterschied.
Gerade im erhöhten ISO Bereich waren die Ergebnisse der 80D wirklich unbrauchbar.
Der Unterschied liegt aber nach meiner Meinung weniger an der Verbesserung von EF auf RF, sondern von APS-C auf das Kleinbildformat. Bis vor gut zwei Jahren hatte ich eine uralte 5DII un d eine viel modernere 7DII. Bei allen Vorteilen der 7DII, besonders beim AF, aber dem viel älteren Kleinbildsensor konnte der neuere APS-C-Sensor vor allem beim Rauschen in höheren ISO-Bereichen nicht das Wasser reichen.
kaktusheini ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:43 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de