DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2020, 19:27   #21
Raeuberhotzenplotz1
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 1.300
Standard AW: Komische Sonne mit der Z6 ????

Die Strahlen werden ja durch die Blende geformt. Kann es eventuell sein, daß das Objektiv einen Blendenfehler hat? Dieser kann auch ggf. sporandisch auftreten...

Hier ein Beispiel einer MINOX Kamera (mit Film aus den 1980er Jahren). Das Objektiv (Minotar 50mm/2.8) hat keine Irisblende sondern eine zweiteilige Blende wie eine Zange. Sieht ähnlich aus?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Seattle_1_890.JPG (269,0 KB, 234x aufgerufen)
Raeuberhotzenplotz1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 23:11   #22
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 8.274
Standard AW: Komische Sonne mit der Z6 ????

Zitat:
Zitat von Andreas H Beitrag anzeigen
...

Ich tippe hier mehr auf ein Problem (wenn man es denn als eins betrachten will) des Objektivs.
„Den rechteckigen Schimmer und die um etwa 30° geneigte zwei Strahlen sind mir bei der Kombination der DSLR und dem Objektiv bisher nicht aufgefallen.


Dann ist es erst an der z6 problematisch geworden?
t34ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2020, 01:13   #23
funtana_fx
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.03.2007
Ort: Raum Heidelberg/Sinsheim
Beiträge: 45
Standard AW: Komische Sonne mit der Z6 ????

Zitat:
Zitat von t34ra Beitrag anzeigen
„Den rechteckigen Schimmer und die um etwa 30° geneigte zwei Strahlen sind mir bei der Kombination der DSLR und dem Objektiv bisher nicht aufgefallen.


Dann ist es erst an der z6 problematisch geworden?

Problematisch wäre zu viel gesagt....
Mir geht es ja darum, das ich hier einen Effekt sehe, der mir bisher so nicht aufgefallen ist.
Mich würde einfach interessieren, ob weitere Z6 Nutzer ein ähnliches Phänomen haben, oder ob es wirklich nur auf Grund der Nebel/Wolken/Sonnen-Konstellation so war.
__________________
Meine Fotoseite: http://gf-foto.net/
funtana_fx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2020, 08:52   #24
mehlmann
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 3.911
Standard AW: Komische Sonne mit der Z6 ????

Warum sollte es nicht an der Nebel/Sonne/Winkel Sache liegen?

Post wie die von t34ra bringen dich nicht weiter, wenn Fehler gesehen werden wollen, wo keine sind.
mehlmann ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.06.2020, 16:17   #25
WordsOfFarewell
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2009
Ort: Haltern am See
Beiträge: 234
Standard AW: Komische Sonne mit der Z6 ????

Zitat:
Zitat von funtana_fx Beitrag anzeigen
Problematisch wäre zu viel gesagt....
Mir geht es ja darum, das ich hier einen Effekt sehe, der mir bisher so nicht aufgefallen ist.
Mich würde einfach interessieren, ob weitere Z6 Nutzer ein ähnliches Phänomen haben, oder ob es wirklich nur auf Grund der Nebel/Wolken/Sonnen-Konstellation so war.
Also ich tippe einfach mal darauf, dass du etwas irgendwo auf der Linse hast, was diesen Effekt erzeugt. Gerade bei starkem direktem Licht kann sowas auftreten, wenn du einen Kratzer auf dem Objektiv hast, bei dem das Licht gebrochen wird. Aber das was du da im Post gezeigt hast sieht für mich eher harmlos aus. Zum vergleich habe ich mal ein Bild von mir angehängt. So sieht es aus, wenn man etwa einen kleinen Kratzer hat und ins direkte Licht fotografiert.

Da du es später nicht reproduzieren konntest, selbst mit geschlossener Blende, würde ich mir da keine Sorgen machen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg NAO_1040-Kopie-2.jpg (671,0 KB, 215x aufgerufen)
WordsOfFarewell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2020, 19:18   #26
hv€rh€y€n
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2007
Beiträge: 1.670
Standard AW: Komische Sonne mit der Z6 ????

sollte tarsächlich ein Kratzer die Ursache sein, nehme einen schwarzen Filzstift (Edding) und ziehe den Kratzen nach. Nicht die wenigen Promille weniger Licht sind das Problem, sondern die Lichtbrechung an den Kratzerkannten.
__________________
Gruß Holger

ein paar Bildchen von mir:

https://www.flickr.com/photos/93765373@N06/

http://www.verheyen-foto.de
hv€rh€y€n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2020, 20:48   #27
funtana_fx
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.03.2007
Ort: Raum Heidelberg/Sinsheim
Beiträge: 45
Standard AW: Komische Sonne mit der Z6 ????

Hab die Linse mal geprüft - hat keine Kratzer - zum Glück.....

Ich glaube ich werde mal den nächsten Sonnenaufgang mit der Z6 und der D810 fotografieren.

Danke für die Hinweise.

Grüße Günter
__________________
Meine Fotoseite: http://gf-foto.net/
funtana_fx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2020, 21:15   #28
mehlmann
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 3.911
Standard AW: Komische Sonne mit der Z6 ????

Noch mal die Frage: Wonach suchst Du? Da gibt es kein Problem bei dem Foto.
mehlmann ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.06.2020, 21:41   #29
m@sche
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2019
Beiträge: 858
Standard AW: Komische Sonne mit der Z6 ????

Zitat:
Zitat von funtana_fx Beitrag anzeigen
...
Den rechteckigen Schimmer und die um etwa 30° geneigte zwei Strahlen sind mir bei der Kombination der DSLR und dem Objektiv bisher nicht aufgefallen.
...
Ist das gezeigt Bild ein Ausschnitt?
Welche Blende war eingestellt?
m@sche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2020, 11:14   #30
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 8.274
Standard AW: Komische Sonne mit der Z6 ????

Zitat:
Zitat von mehlmann Beitrag anzeigen
Warum sollte es nicht an der Nebel/Sonne/Winkel Sache liegen?

Post wie die von t34ra bringen dich nicht weiter, wenn Fehler gesehen werden wollen, wo keine sind.
Sorry, aber Deine Posts "Ähhm, ist kein Fehler" bringen hier auch keinen weiter. Nicht mal ein Stück.

@TO: Wenn Du es für Dich (und darum sollte es eigentlich gehen) abschließend klären möchtest, kann es nur einen finalen Ansatz geben. Leihe dir für einen Tag eine DSLR und mach paar Vergleichsfotos bei starker Gegenlichtquelle (muss ja nicht die Sonne sein, kannst auch eine Taschenlampe nehmen) mit dem 20er an beiden. Nur so kannst Du auch beurteilen, ob Dich die Ergebnisse zufriedenstellen oder nicht. Es bringt Dir nichts, wenn dir mehlmann sagt, dass es für ihn kein Problem ist. Er ist nicht Du, hoffe ich zumindest.

P.S. Ich habe meine d810 behalten (und die wieder z6 verkauft), weil ich (unter anderen) mit dem Gegenlichtverhalten der z6 nicht zufrieden war.
t34ra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de