DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2017, 20:14   #1
Jens_78
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2015
Ort: westlichster Niederrhein
Beiträge: 553
Standard RAWs der 6D1 vs 5D4

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ausgekoppelt vom 6DII Hands-On Thread hier wie angekündigt ein paar RAWs zum download. Nachdem das Wetter heute gnädig war, bin ich mit beiden Bodies los gezogen.
Alle Bilder sind entstanden mit dem EF 16-35/4 bei Blende 8 und ISO 100 vom Stativ.

Ich habe drei "Szenen" hochgeladen. Für meinen Geschmack sind die Unterschiede in Szene 1 gut zu erkennen, die Unterschiede in Szene 3 eher marginal. Wie immer, es kommt auf die Randbedingungen an.

Szene 1: 6D1 - 5D4

Szene 2: 6D1 - 5D4

Szene 3: 6D1 - 5D4

Vielleicht hilft das dem ein oder anderen bei der Entscheidungsfindung. In wie weit die Bilder der 6D1 auf die Mark II extrapoliert werden können, mag jeder für sich selber entscheiden.

Die RAWs zeigen meiner Meinung nach, dass die höhere Dynamik der 5D4 nicht immer kriegsentscheidend ist, aber insbesondere in den Schatten Vorteile bringt.

Gruß
__________________
- EOS 5d4 || EOS 6d || EF 28 f/1.8 USM || EF 40 f/2.8 || EF 85 f/1.8 USM || EF 16-35 f/4 L IS USM || EF 24-105 f/4 L IS USM || EF 70-200 f/2.8 L USM || Samyang 14/2.8

angeblitzt.de - fotografie-blog (meinungen.artikel.tipps) | Meine Homepage
Jens_78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 21:07   #2
Fettoni
Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 591
Standard AW: RAWs der 6D1 vs 5D4

Vielen Dank!

Zitat:
Zitat von Jens_78 Beitrag anzeigen
Die RAWs zeigen meiner Meinung nach, dass die höhere Dynamik der 5D4 nicht immer kriegsentscheidend ist, aber insbesondere in den Schatten Vorteile bringt.
Das sehe ich auch so. Wenn man allerdings bedenkt, dass 2000 Euro und ein paar Jahre zwischen den Kameras liegen, schlägt sich die 6D1 nicht schlecht

Geändert von Fettoni (09.08.2017 um 21:10 Uhr)
Fettoni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 21:18   #3
Jens_78
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.01.2015
Ort: westlichster Niederrhein
Beiträge: 553
Standard AW: RAWs der 6D1 vs 5D4

Zitat:
Zitat von Fettoni Beitrag anzeigen
Vielen Dank!

Das sehe ich auch so. Wenn man allerdings bedenkt, dass 2000 Euro und ein paar Jahre zwischen den Kameras liegen, schlägt sich die 6D1 nicht schlecht
Gerne!
Ja, je nach Szene ist da wenig Abstand. Für jemanden wie mich, der oft in Ruinen und Gebäuden herumspaziert und dementsprechend viel Gegenlichtbilder macht, ist das bisschen mehr an Reserve in den Schatten mitunter viel Wert. Was nicht heißt, dass ich die Jahre mit der 6D nicht sehr gut hätte leben können
__________________
- EOS 5d4 || EOS 6d || EF 28 f/1.8 USM || EF 40 f/2.8 || EF 85 f/1.8 USM || EF 16-35 f/4 L IS USM || EF 24-105 f/4 L IS USM || EF 70-200 f/2.8 L USM || Samyang 14/2.8

angeblitzt.de - fotografie-blog (meinungen.artikel.tipps) | Meine Homepage
Jens_78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 21:29   #4
mietschie
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2014
Ort: Fichtelgebirge
Beiträge: 180
Standard AW: RAWs der 6D1 vs 5D4

Vielen Dank für diesen direkten Vergleich. Da merkt man mal wieder, dass man sich vieles auch schlecht "lesen" kann. Die 6D macht hier wirklich keine so schlechte Figur, ich hatte da deutlich mehr Unterschied erwartet bevor ich die Bilder geladen hatte. Mein GAS wurde gerade ziemlich gedämpft
__________________
EOS 6D und ein paar Gläser.

Bissle was zum ohschauer (Flickr): https://www.flickr.com/photos/118890306@N08/
mietschie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.08.2017, 21:43   #5
Doma69
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2012
Beiträge: 50
Standard AW: RAWs der 6D1 vs 5D4

Mh, so ein bisschen Erbsenzaehlerei ist das aber schon - da muss man schon sehr genau hinschauen, um Unterschiede zu finden. 3 Minuten Lightroom und es wird fast unmöglich zu erkennen, welche Kamera welches Bild gemacht hat. Rein bildtechnisch beeindruckend, was die 6d kann.
Doma69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 21:51   #6
Hirs84
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2012
Ort: Nähe Regensburg
Beiträge: 463
Standard AW: RAWs der 6D1 vs 5D4

Ohne jetzt die Bilder gesichtet zu haben: Ich bin von der 6D auf die 5DIV umgestiegen, aber sicherlich nicht wegen der Bildqualität. Hier ist 6D Mark I immer noch auf Höhe der Zeit - zumindest im Canon-Ranking. Ok, die 5DIV hat mehr Reserven, falls man mal die Tiefen aufhellen muss, aber zumindest bei mir kommt das in der Praxis weit weniger vor, als es die endlosen Dynamikumfang-Diskussionen vermuten lassen.

Ich bin rein der Ausstattung halber umgestiegen (AF-System und 2. Kartenslot waren meine Hauptkriterien).
Hirs84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 21:57   #7
Jens_78
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.01.2015
Ort: westlichster Niederrhein
Beiträge: 553
Standard AW: RAWs der 6D1 vs 5D4

Zitat:
Zitat von Doma69 Beitrag anzeigen
Mh, so ein bisschen Erbsenzaehlerei ist das aber schon - da muss man schon sehr genau hinschauen, um Unterschiede zu finden. 3 Minuten Lightroom und es wird fast unmöglich zu erkennen, welche Kamera welches Bild gemacht hat. Rein bildtechnisch beeindruckend, was die 6d kann.
Ja, manchmal schon. Wie gesagt, anscheinend bin ich ein schlechter Fotograf und muss oft die Schatten hoch ziehen. Ich hab mich entschieden nicht zu Lernen wie man richtig belichtet, sondern wie man nachbearbeitet, weshalb ich gerne tausende Euros in Hardware stecke

Scherz beiseite. Für meine Art der Motive ist die Aufhellung der Schatten oft sehr praktisch. Unten mal ein Beispiel aus Szene 1, links die 6D, rechts die 5D4. Bei solchen Bildern merk ich den Unterschied.
Bei vielen Bildern aber auch nicht.

Da die meisten hier hobbymäßig unterwegs sind wohl auch alles eine Frage der persönlichen Schmerzgrenze, was das Equipment kosten darf. Die wenigsten hier werden Fotos ja zum Broterwerb machen. Demnach alles "First-Word-Problems"
__________________
- EOS 5d4 || EOS 6d || EF 28 f/1.8 USM || EF 40 f/2.8 || EF 85 f/1.8 USM || EF 16-35 f/4 L IS USM || EF 24-105 f/4 L IS USM || EF 70-200 f/2.8 L USM || Samyang 14/2.8

angeblitzt.de - fotografie-blog (meinungen.artikel.tipps) | Meine Homepage

Geändert von Jens_78 (15.11.2017 um 21:53 Uhr)
Jens_78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 15:45   #8
ashmodai
Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2007
Beiträge: 1.164
Standard AW: RAWs der 6D1 vs 5D4

Zitat:
Zitat von Hirs84 Beitrag anzeigen
Ich bin rein der Ausstattung halber umgestiegen (AF-System und 2. Kartenslot waren meine Hauptkriterien).
Ergo hätte es eine gebrauchte 5DIII für weniger als die Hälfte € auch getan...
Ich liebe unsere Marktwirtschaft
ashmodai ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.08.2017, 21:08   #9
JensLPZ
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2014
Ort: Halle (Saale) / L.E.
Beiträge: 8.123
Standard AW: RAWs der 6D1 vs 5D4

Zitat:
Zitat von Hirs84 Beitrag anzeigen
.. Ich bin rein der Ausstattung halber umgestiegen (AF-System und 2. Kartenslot waren meine Hauptkriterien).
Exakt deswegen machte ich das auch. Die Bedienung samt Joystick und die deutlich mehr und besseren Fokuspunkte möchte ich noch erwähnen.
__________________
Ciao, Jens

Jens' Flickr + Flickr-Alben und Porträts · EOS R/R5/R6 · Winterwunderland Tromsø · Ungarn > Pusztaszer · Sächsische Schweiz


Canon 2x EOS R5 + BG-R10 · L: RF 50 1.2 · RF 85 1.2 DS · 300 2.8 II · 600 4 III · RF 15-35 2.8 · RF 24-105 4 · 70-200 2.8 II · RF 100-500 · Sigma 150 Macro · Laowa 12 2,8 RF · Trioplan 100 · TTArtisan 11 2.8 Fisheye

gehandelt
mit 108 Forenmitgliedern
JensLPZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 21:21   #10
Jens_78
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.01.2015
Ort: westlichster Niederrhein
Beiträge: 553
Standard AW: RAWs der 6D1 vs 5D4

Zitat:
Zitat von JensLPZ Beitrag anzeigen
Exakt deswegen machte ich das auch. Die Bedienung samt Joystick und die deutlich mehr und besseren Fokuspunkte möchte ich noch erwähnen.
Keine Frage. Zu 6D Zeiten habe ich mich immer gefragt, was an diesem tollen Joystick denn ach so toll sein soll, wenn das auch mit dem Wippschalter geht.
Nach der ersten Fototour mit der 5er wusste ich es dann
__________________
- EOS 5d4 || EOS 6d || EF 28 f/1.8 USM || EF 40 f/2.8 || EF 85 f/1.8 USM || EF 16-35 f/4 L IS USM || EF 24-105 f/4 L IS USM || EF 70-200 f/2.8 L USM || Samyang 14/2.8

angeblitzt.de - fotografie-blog (meinungen.artikel.tipps) | Meine Homepage
Jens_78 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de