DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2019, 17:51   #1
Bjoernyy
Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2008
Beiträge: 1.456
Standard Sony 16-35mm 2.8 GM oder Zeiss Batis 18mm 2.8?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Moin!

Ich überlege mir unterhalb meines 24mm GM eine UWW Linse zuzulegen.

Ich nutze grundsätzlich nur Festbrennweiten. Insofern liegt ein Zeiss Batis 18/2.8 nahe. Aber ein Zoom mit 16mm Anfangsbrennweite wäre nochmal eine größere Abstufung zu meinem 24mm.

Da ich gerne offen fotografiere und die minimale Freistellung beim 16-35/2.8 mehr genießen würde als mit dem 16-35/4, würde ich noch das Sony 16-35mm 2.8 GM in die Auswahl mit einbeziehen.

Nun frage ich mich, welches der beiden Linsen im Vergleich 18mm vs. 16mm besser ist. Einen direkten Vergleich online habe ich nicht gefunden. Aber eigentlich sind Festbrennweiten meist besser als Zooms. Vielleicht kann einer von seinen Erfahrungen berichten.
__________________
Sony α7 III | 24 1.4 GM | 50 1.4 ART | 85 1.4 GM |
Bjoernyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 19:02   #2
nakamichi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 686
Standard AW: Sony 16-35mm 2.8 GM oder Zeiss Basis 18mm 2.8?

www.opticallimits.com hat beide getestet. Es hat auch bei allen Objektiven Beispielbildern.
Das Sony 16-35 GM hat für ein Zoom einen ganz guten Ruf.
Auf opticallimits schneiden die meisten Zooms deutlich schlechter als Festbrennweiten ab, weil sie messtechnisch schlechter sind.
__________________
https://500px.com/matthsommer
nakamichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 19:06   #3
a_kraus
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2005
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.438
Standard AW: Sony 16-35mm 2.8 GM oder Zeiss Basis 18mm 2.8?

Der Unterschied in der Bildwirkung zwischen 24 und 18mm sind enorm. Insofern würden sich beide durchaus gut ergänzen.
Das Batis ist mit etwas über 330g ziemlich leicht und offenblendtauglich. Außerdem sehr streulichtunempfindlich. Ich habe mich daher für das Batis entschieden und kann es weiterempfehlen. Das GM ist sicherlich auch hervorragend (habe ich aber nie selbst getestet), aber auch teurer und schwerer.
__________________
Viele Grüße,
Alex
a_kraus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 21:03   #4
rossi_
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 65
Standard AW: Sony 16-35mm 2.8 GM oder Zeiss Basis 18mm 2.8?

Das 16-35 4.0 ist bis auf die fehlende Offenblende nicht schlecht, ist ja auch nicht wirklich preiswert.
Test youtube https://www.youtube.com/watch?v=zXbqWRBeR0M

Gruß
rossi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.02.2019, 22:10   #5
MaTiHH
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2015
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 1.719
Standard AW: Sony 16-35mm 2.8 GM oder Zeiss Basis 18mm 2.8?

Ich habe das Batis für das 16-35GM eingetauscht und es bis heute nicht bereut.
__________________
www.timmann.photo

Sony: a9 a7Riii RX100M3 12-24G 16-35GM 24-70GM 28 70-200GM 100-400GM 1.4TC 2.0TC
Zeiss: Loxia 21 25 35 50 85 Batis 85 135 Sony Zeiss 35 50 C/Y 180 CZJ 75

Mitakon: Speedmaster 50 Sigma Art 14 105 Ценит Гелиоз 58 Meyer Görlitz Trimagon 95 Canon: TS-E 24 II

"If life seems jolly rotten, there's something you've forgotten - and that's to laugh and smile and dance and sing." - Monty Python
MaTiHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 22:35   #6
a_kraus
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2005
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.438
Standard AW: Sony 16-35mm 2.8 GM oder Zeiss Basis 18mm 2.8?

"Getauscht"? Das klingt nach 1:1 Auswechseln ohne Wertausgleich. Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
__________________
Viele Grüße,
Alex
a_kraus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 22:48   #7
a_kraus
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2005
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.438
Standard AW: Sony 16-35mm 2.8 GM oder Zeiss Basis 18mm 2.8?

Bei
https://www.opticallimits.com/sonyal...5f28gm?start=1
gibt einen direkten Vergleich. Das Batis ist wohl einen Tick besser. Ob der Unterschied praxisrelevant ist, glaube ich nicht. Höchstens bei der Reflexfreiheit könnte ich mit vorstellen daß das Batis besser ist, weil es weniger Linsen besitzt.
Es ist wohl in erster Linie eine Wahl zwischen preisgünstiger, kompakter und leichter und vielseitiger, aber teurer.
__________________
Viele Grüße,
Alex
a_kraus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 09:25   #8
whz
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 120
Standard AW: Sony 16-35mm 2.8 GM oder Zeiss Basis 18mm 2.8?

Testberichte sind ja ganz nett aber was diese nicht sagen können: wie die Bildwirkung ist (was ja auch durchaus subjektiv gefärbt ist).

Ich habe das Distagon 18 (Batis) und bin überwältigt von der Bildwirkung und der Plastizität, und vor allem von der Reflexfreiheit. Das kann kein Zoom. Und das ganze Getue mit "GM" ist für mich eh nur bedingt nachvollziehbar. Selbst bei offener Blende bereits bis zum Rand scharf, bei 4,5 bis in die Ecken knackscharf, ab 5,6 Beugungen...

Daher:
kauf dir das Batis 18 und freue dich, es gibt kein besseres Superweitwinkel. Und das geringe Gewicht (330g) ist auch nicht zu verachten

LG
Wolfgang
whz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 11:18   #9
Gammarus_Pulex
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 1.935
Standard AW: Sony 16-35mm 2.8 GM oder Zeiss Basis 18mm 2.8?

Zitat:
Zitat von whz Beitrag anzeigen
ab 5,6 Beugungen...
Ab 5,6 schon Beugungsunschärfe?
__________________
Sony A7r III • Sony A7r

Sony 24-70 2.8 GM • Sony 85 1.8 • Samyang 35 1.4 AF • Samyang 14 2.8 AF • Minolta MD 35 2.8 • Minolta MC 50 3.5 Macro

instagram
gammarART

Erfolgreich gehandelt mit: Dombili, matty13, Rumpel-Bumpel, BlackVale, bgmk, Roadrunner2, ThomasDrown, schroed, Modertier, voy2k , tobio , shark1980, torfru, MegaOIS, Trik, forum.td
Gammarus_Pulex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 11:53   #10
a_kraus
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2005
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.438
Standard AW: Sony 16-35mm 2.8 GM oder Zeiss Basis 18mm 2.8?

Zitat:
Zitat von Gammarus_Pulex Beitrag anzeigen
Ab 5,6 schon Beugungsunschärfe?
Ja klar. Je besser ein Objektiv korrigiert ist, desto eher bemerkt man beim Abblenden dass die Auflösung wieder abnimmt. Das ist nichts besonderes. Bei den meisten Objektiven geht es mit der Auflösung ab Blende 8 wieder bergab. Bei sehr guten bemerkt man es schon ab 5,6. Wenn man nur die Auflöung in der Bildmitte betrachtet geht es oft sogar schon ab Blende 4 schon wieder bergab (auch beim GM 16-35mn). Das ist auch bereits die Auswirkung der Beugungsunschärfe.
Auflösung ist aber nicht alles was die Bildqualität ausmacht. Kontrast, insbesondere der in Mikrostrukturen ist viel wichtiger für das Schärfeempfinden.
__________________
Viele Grüße,
Alex
a_kraus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren