DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2006, 09:08   #1
Nordfreak1
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 76
Standard Wo geht es hin?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Eine ernstgemeinte Frage.

Mich interessiert nicht eine Rauschfreiheit über ISO 400, auch nicht mehr als 3fps,ich brauche auch keine 11 Autofocus Felder.

Nur was mir wirklich fehlt, ist ein großer heller Sucher, bezahlbare Weitwinkel Objektive unter 22mm(KB) und ein robuster anfassbarer Body mit mindestens 8mp....

Ich fotografiere mit einer E-300, mit der ich eigentlich sehr zufrieden bin, aber der Sucher ist wirklich zu klein und es wird scheinbar bei den Neuen Body´s nicht besser.
Da verstehe ich leider die Olympus Politik überhaupt nicht, warum man den eigentlichen Grund weswegen man mit einer SLR arbeitet, den optischen Sucher, so vernachlässigt.
Da ich sehr viel abends und nachts fotografiere, weiß ich wovon ich rede.
Und da kommt dann auch das bezahlbare SWW ins Spiel.
Es nützt mir als Hobby Knippser leider nichts, wenn es zwar das beste SWW (7-14) überhaupt im Programm gibt, nur als solcher kaum bezahlbar ist.
???

Schade, ich hoffe da geht nochwas in eine andere alte Richtung.

Falls zweifel aufkommem:
http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/445873
Nordfreak1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2006, 09:25   #2
sokol
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2006
Ort: Wien & Mühlviertel
Beiträge: 3.040
Standard AW: Wo geht es hin?

eine ernstgemeinte Antwort:
vor kurzem hab ich ein gebrauchtes 7-14 um ? 1200 verpasst

ich weiss, das hilft jetzt auch nicht viel; Fotografieren ist für mich auch nur reines Hobby und keineswegs Geldberuf, dennoch lege ich schon einmal Geld für das 7-14mm beiseite; denn in absehbarer Zeit ist eine 8mm/8,5mm/9mm Festbrennweite ganz einfach nicht in Sicht, und das Sigma 10-20mm würde ich mir, würde es für FourThirds kommen und hätte es selbst 8-16mm, nicht kaufen

und einstweilen lebe ich halt mit meinem Peleng 8mm Fisheye
__________________
meine Ausrüstung - Erwin Ringel (Donau-Vlg 1993):
Ich bitt' euch höflich, seid's keine Trottel
sokolblog
sokol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2006, 10:05   #3
helmut.f
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 479
Standard AW: Wo geht es hin?

Zitat:
Zitat von Nordfreak1 Beitrag anzeigen
hallo frank

excellente Bilder, bist schon lange auf orange gesetzt

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/657950

gruss aus dem Süden, helmut
helmut.f ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2006, 14:02   #4
Cephalotus
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Dresden
Beiträge: 12.087
Standard AW: Wo geht es hin?

Zitat:
Zitat von Nordfreak1 Beitrag anzeigen
Eine ernstgemeinte Frage.

Mich interessiert nicht eine Rauschfreiheit über ISO 400, auch nicht mehr als 3fps,ich brauche auch keine 11 Autofocus Felder.
Ist ja schon mal ein Ansatz ;-)


Zitat:
Nur was mir wirklich fehlt, ist ein großer heller Sucher,
Die E-300 hat eine Suchervergrößerung von 1,0x (bei 50mm), das ist die stärkste mir bekannte Suchervergrößerung im gesammten DSLR Markt. Dass halt der Sensor klein ist, ist nun mal prinzipbedingt.

Der Sucher der E-1 ist imho besser, aber nicht größer.

Zitat:
bezahlbare Weitwinkel Objektive unter 22mm(KB)
Unter 22mm kann ja vieles heißen. Ob und was da kommt weiß wohl niemand hier.

Zitat:
und ein robuster anfassbarer Body mit mindestens 8mp....
Taugt da die E-300 nicht?

Der Unterschied zwischen 5MP und 8MP ist eh reichlich gering.

Zitat:
Da verstehe ich leider die Olympus Politik überhaupt nicht, warum man den eigentlichen Grund weswegen man mit einer SLR arbeitet, den optischen Sucher, so vernachlässigt.
Machen sie doch garnicht.

Ich denek, der Sucher der E-1 stellt schon das dar, was man mit einem 4/3" Sensor mavhen kann, wenn man sich richtig anstrengt und wenns auch was kosten darf.


Zitat:
Da ich sehr viel abends und nachts fotografiere, weiß ich wovon ich rede.
Und da kommt dann auch das bezahlbare SWW ins Spiel.
Es nützt mir als Hobby Knippser leider nichts, wenn es zwar das beste SWW (7-14) überhaupt im Programm gibt, nur als solcher kaum bezahlbar ist.
???
Der Fall ist doch recht klar.

Dir fehlt im System das UWW und keiner weiß, ob das nach Deinem Geschmack jemals kommen wird und beim Sucher wilst Du etwas haben, was mir unmöglich erscheint.

Die Lösung kann hier durchaus ein Systemwechsel sein.

Eine Pentax K10D wird wohl ein angenehmes Gehäuse bieten, der Sucher ist größer, 10MP sind auch drin und - wenn ich nicht irre! - gibt es ein Sigma 10-20 Weitwinkel dafür.

Natürlich könnte man für das Geld dann auch gleich das 7-14 kaufen, aber den großen Sucher hast Du dann ja immer noch nicht, dafür halt vermutlich ein richtig gutes Objektiv...

Nutzt Du eigentlich bisher das 11-22 ?

mfg
__________________
"They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety." - Benjamin Franklin
Cephalotus ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.09.2006, 16:55   #5
Crushinator
Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 6.810
Standard AW: Wo geht es hin?

Zitat:
Zitat von Cephalotus Beitrag anzeigen
[...] Ich denek, der Sucher der E-1 stellt schon das dar, was man mit einem 4/3" Sensor mavhen kann, wenn man sich richtig anstrengt und wenns auch was kosten darf. [...]
Der E-1 Sucher ist schön hell, und ich bin mir ziemlich sicher, daß er locker um 20 bis 30% vergrößert werden könnte ohne, daß es all zu dunkel würde.
__________________
Grüße
Crushinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2006, 17:03   #6
rschroed
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wo geht es hin?

Zitat:
Zitat von Nordfreak1 Beitrag anzeigen
Nur was mir wirklich fehlt, ist ein großer heller Sucher [...]
Vielleicht nochmal hierzu - wie Cephalotus schon andeutet, wird es der Physik wegen notwendigerweise bei diesem Zustand bleiben, und das gilt - auf geringfügig höherem Niveau - auch für alle DX- und APS-C-Kameras. Die E-1, die ja auch nicht Welten besser isz als die E-300, dürfte hier bereits so ziemlich das technisch Machbare markieren. Bessere Sucher für derart kleine Sensoren (und infolgedessen entsprechend kleine Mattscheiben) wird es nicht geben können.

Wer damit nicht leben will, hat genau zwei Möglichkeiten, und das wird auch in Zukunft so bleiben: auf 1,3x-Crop oder KB-"Vollformat" (mit allen Nachteilen) umsteigen, oder sich auf digitale Livebild-Technik einlassen, die für fokuskritische Situationen bereits heute in Form der E-330 (Lumix DMC-L1, Leica Digilux 3) unerreicht sein dürfte, und in Zukunft hoffentlich ähnlich brilliante elektronische Sucher hervorbringen wird. Auf längere Sicht dürfte so ganz unabhängig von der Sensorgröße ein Sucherbild möglich sein, dass selbst guten Kleinbildsuchern überlegen ist - auch wenn das aktuell noch Zukunftsmusik ist.

Gruß,
Robert
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2006, 17:08   #7
rschroed
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wo geht es hin?

Zitat:
Zitat von Crushinator Beitrag anzeigen
Der E-1 Sucher ist schön hell, und ich bin mir ziemlich sicher, daß er locker um 20 bis 30% vergrößert werden könnte ohne, daß es all zu dunkel würde.
Kaum, und außerdem würde die Sucherbildqualität leiden, weil stärker vergrößernde Linsenelemente im Okular benötigt würden. Das wiederum würde zudem den Einsatz von Okularzubehör problematisch gestalten (siehe E-500).

Wenn's so "locker" möglich wäre, müsste man sich außerdem fragen, warum's nicht gemacht wird, wo ein Kamerahersteller, der selbst mal Kleinbild-SLRs gebaut hat, ja sehr genau weiß, woran die Kleinformate da kranken. Gerade bei der E-1 sollte man meinen, dass Olympus nicht ausgerechnet an der Stelle an ein, zwei kleinen Linsen im Okular gespart hätte...

Grüße,
Robert
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2006, 18:18   #8
mapr1979
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2006
Beiträge: 216
Standard AW: Wo geht es hin?

Zitat:
Zitat von rschroed Beitrag anzeigen
Kaum, und außerdem würde die Sucherbildqualität leiden, weil stärker vergrößernde Linsenelemente im Okular benötigt würden. Das wiederum würde zudem den Einsatz von Okularzubehör problematisch gestalten (siehe E-500).

Wenn's so "locker" möglich wäre, müsste man sich außerdem fragen, warum's nicht gemacht wird, wo ein Kamerahersteller, der selbst mal Kleinbild-SLRs gebaut hat, ja sehr genau weiß, woran die Kleinformate da kranken. Gerade bei der E-1 sollte man meinen, dass Olympus nicht ausgerechnet an der Stelle an ein, zwei kleinen Linsen im Okular gespart hätte...

Grüße,
Robert

Genau das.

Ich glaube auch, daß die E-1 hier bereits das Optimum darstellt.


Gruß
mapr
mapr1979 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2006, 18:22   #9
Crushinator
Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 6.810
Standard AW: Wo geht es hin?

Zitat:
Zitat von rschroed Beitrag anzeigen
Kaum, und außerdem würde die Sucherbildqualität leiden, weil stärker vergrößernde Linsenelemente im Okular benötigt würden. Das wiederum würde zudem den Einsatz von Okularzubehör problematisch gestalten (siehe E-500).
Ich kann diese Meinung zumindest bezüglich der E-300 nicht teilen.
Zitat:
Zitat von rschroed Beitrag anzeigen
Wenn's so "locker" möglich wäre, müsste man sich außerdem fragen, warum's nicht gemacht wird, wo ein Kamerahersteller, der selbst mal Kleinbild-SLRs gebaut hat, ja sehr genau weiß, woran die Kleinformate da kranken. Gerade bei der E-1 sollte man meinen, dass Olympus nicht ausgerechnet an der Stelle an ein, zwei kleinen Linsen im Okular gespart hätte...
Wenn es nicht möglich wäre, wären die Sucher der Nikon D2X/D200/D80, Minolta D7D und mancher Pentaxe nicht so groß, wie sie sind. Vergleiche sie doch bitte mal mit älteren oder nur anderen Modellen der selbigen Marken.
__________________
Grüße
Crushinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2006, 19:40   #10
rschroed
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wo geht es hin?

Zitat:
Zitat von Crushinator Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von rschroed
... würde die Sucherbildqualität leiden, weil stärker vergrößernde Linsenelemente im Okular benötigt würden. Das wiederum würde zudem den Einsatz von Okularzubehör problematisch gestalten (siehe E-500).
Ich kann diese Meinung zumindest bezüglich der E-300 nicht teilen.
O-kay! Die E-300 hat auch nach meiner meiner Bebachtung ein optisch hochwertigeres Okular als die E-500. Dafür ist das Bild etwas dunkler, wenngleich absolut gesehen immer noch sehr hell. Der Helligkeitsverlust durch die Verwendung von Spiegeln anstelle von Glas-Prismen (wie bei der E-1) musste dann jedoch bei der E-300 wie bei der E-500 durch den Verlust der zur Schärfenkontolle nötigen Mattierung der Einstellscheibe kompensiert werden...
Zitat:
Wenn es nicht möglich wäre, wären die Sucher der Nikon D2X/D200/D80, Minolta D7D und mancher Pentaxe nicht so groß, wie sie sind. Vergleiche sie doch bitte mal mit älteren oder nur anderen Modellen der selbigen Marken.
Werde ich tun, wenn ich mal die Gelegenheit habe. Bist Du sicher, dass diese Größe aber nicht einfach dem größeren Format entspricht, und dass sie gegenüber einem vernünftigen Kleinbildsucher dann nicht doch immer noch lächerlich erscheint?

Ciao,
Robert
  Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:21 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren