DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2021, 19:52   #11
Tadpole
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2014
Beiträge: 2.277
Standard AW: Sensortausch an D3 / D4 vs D5 vs D850

Sensor reinigen kann man auch selber ganz einfach - wenn man das will.
Gunther Wegner beschreibt hier, wie das geht.
Das von ihm verwendete Reinigungskit gibt es ab € 40,-
Ähnliche bereits um die Hälfte.
__________________
Nur echt mit mindestens drei Sensorflecken
Tadpole ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 20:30   #12
rikmanfredson
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.08.2014
Beiträge: 5.865
Standard AW: Sensortausch an D3 / D4 vs D5 vs D850

Da bezweifle ich nicht, werde es aber trotzdem nicht selbst tun. Wenn nämlich ein "Experte", der einen Workshop leitet und dafür Geld nimmt, eben nicht sachgemäß die Kamera reinigen kann, obwohl er es behauptet, und für die Kratzer im Sensor verantwortlich ist, dann lass ich, die keine Ahnung davon hat und das noch nie gemacht hat, die Finger davon. Aber darum geht es mir nicht.
rikmanfredson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 20:56   #13
uwafot
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 3.625
Standard AW: Sensortausch an D3 / D4 vs D5 vs D850

Zwar D4 bezogen, trotzdem vlt. als Vergleich oder Info. Ich bin von einer D4 auf eine D850 "hinunter" gestiegen.
Hatte die D4 5 Jahre lang. In Sachen Robustheit ist die einstellige bei Nikon schon ein "Panzer". Selbst nach Gehäusebruch bei einem Klippenabsturz funktionierte sie noch den Rest der Reise und war erschwinglich reparierbar.
[Link: so sah das aus]. Gut damals wollte ich nur noch einstellige Nikons, aber der Preis fürs Hobby...?
Die D850 kann das Gehäusetechnisch sicher nicht so ab. Aber für das was Du vermutlich brauchst bei Deinen Reisen, denke ich, dass eine D780 oder D850 es genauso tun.
Dir geht es ja eher um die Abdichtung und nicht ums Nägel in die Wand treiben und da fand ich die D4 nicht dichter als eine D850.
Trotzdem ist auch die D850 ein Brocken, der dennoch gut in der Hand liegt. das war mir wichtig.
Warum der Wechsel? Einfach mal neuere Technik und die D4 habe ich wertmäßig noch verkaufen können.

Sensortausch bei der D4 hatte ich 2013 und lag bei knapp 1000€ (Material und Arbeitszeit mit Justierung) in DüDo bei Nikon. Bei der D3 mag es aufgrund des Sensorgröße günstiger sein, dennoch erscheinen mir 300€ sehr, sehr günstig. Evtl. nur das Material oder nur die Arbeit? Nur weil eine Kamera alt ist, werden Ersatzteile ja nicht billiger und die erforderliche Zeit sicher auch nicht.
__________________
Oskar [uwafot.de]
Meine Threads bei DSLR:
| Update 2019: Doku Taucherarbeiten || Mein Potpourri || Meine Heimat || USA NewEngland|| USA Northwest || Lofoten || Tessin/CH || USA South-West || Namibia

NIKONianer . . . . eigene Homepage und Social-Networks wie 500px | FC | fb gibt's auch . . . Schwerpunkte: Unterwasserfotografie, Natur, Landschaft
A photograph of a great landscape is not the same thing as a great photograph of a landscape. (David duChemin)
uwafot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 21:33   #14
rikmanfredson
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.08.2014
Beiträge: 5.865
Standard AW: Sensortausch an D3 / D4 vs D5 vs D850

Puh, Oskar, das sah ja schlimm aus! Wahnsinn, dass der Schaden nicht nach innen gedrungen ist!

Ja, mir geht es vorrangig um die Dichtheit, das hast Du recht erkannt. Wobei aber Stürze bei mir auch vorkommen und dann so ein Panzer klar nützlich wäre. So schlimm sind die D3 und ich allerdings noch nicht gefallen.

Ich hab mich jetzt gegen den Sensortausch entschieden - jedenfalls vorläufig. Die Kamera wurde heute schon gereinigt und durchgeschaut. Alles ok. Die Kratzer wären auch nicht wesentlich bildbeinträchtigend, so die Meinung der Fachleute. Ja, so ist es. Es hängt von Blende, Motiv und Helligkeit ab, ob ich Striche im Himmel sehe oder nicht. Und mit viel Geduld kann ich es auch rausstempeln. Aber wenn ich meine, der Sensor sollte doch getauscht werden, kann ich es beim nächsten Mal immer noch veranlassen. Die 300 wären die Materialkosten für einen gebrauchten D3-Sensor...

Jetzt habe ich schon viele Tipps für eine neue Kamera / Zweitkamera, die ich erst mal sortieren muss. Danke an alle für die Ratschläge!

Es war die Frage nach der LR-Version. Ich hab nur die alte 5.6 Version... Würden da die Bilder der neuen Modelle nicht mehr erkannt werden? Oder wie muss ich das mit dem notwendigen Up-Date verstehen?
rikmanfredson ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.02.2021, 22:26   #15
monk910
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2012
Ort: cologne
Beiträge: 3.163
Standard AW: Sensortausch an D3 / D4 vs D5 vs D850

300€ für nen gebrauchten Sensor ´+ Arbeitslohn u justieren bist du locker bei 700€

dafür bekommst ne D750 od 2 gebrauchte D3
__________________
flickr repair
monk910 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2021, 22:43   #16
Daniel71
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2020
Beiträge: 23
Standard AW: Sensortausch an D3 / D4 vs D5 vs D850

Zitat:
Zitat von monk910 Beitrag anzeigen
300€ für nen gebrauchten Sensor ´+ Arbeitslohn u justieren bist du locker bei 700€
Auf der anderen Seite des Atlantiks wären es in etwa ~300-350 für den Tausch des LPF/IRC, den ganzen Sensor zu tauschen ist wohl nicht notwendig. Muss doch irgendwen in Europa geben der das zu ähnlichen Preisen erledigt.

Zitat:
Ich hab nur die alte 5.6 Version... Würden da die Bilder der neuen Modelle nicht mehr erkannt werden? Oder wie muss ich das mit dem notwendigen Up-Date verstehen?
Alternative zum Update bei neuer Kamera ist Adobes DNG Konverter, müsste mit LR ebenso funktionieren wie mit PS.
Daniel71 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 00:39   #17
da*norbi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2013
Ort: Nordsee
Beiträge: 160
Standard AW: Sensortausch an D3 / D4 vs D5 vs D850

Eben vor dem Bildsensor sitzt der Hotmirror Filter, bei falscher Sensorreinigung wird aller höchstens dieses Filterpaket zerkratzt und müsste getauscht werden.
Aber ~350€ sollte ein realistischer Preis für den Tausch inklusive Filterpaket sein.

Zur Veranschaulichung: https://www.lifepixel.com/tutorials/...rsion-tutorial

es geht hier zwar um einen IR Umbau aber es ist im Prinzip das selbe. nur das daß Hotmirror Filterpaket durch IR Filter ersetzt wird.


Gruß Norbert

Geändert von da*norbi (23.02.2021 um 10:27 Uhr) Grund: hab ein s gekauft und eingebaut
da*norbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2021, 10:56   #18
vdaiker
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: München
Beiträge: 1.144
Standard AW: Sensortausch an D3 / D4 vs D5 vs D850

Zitat:
Zitat von rikmanfredson Beitrag anzeigen
Es war die Frage nach der LR-Version. Ich hab nur die alte 5.6 Version... Würden da die Bilder der neuen Modelle nicht mehr erkannt werden? Oder wie muss ich das mit dem notwendigen Up-Date verstehen?
Das alte LR wird die aktuellen Kameras nicht mehr unterstützen. Du müsstest das aktuelle LR kaufen, gibt es aber nur als Abo, kostet etwa 12€ pro Monat.
Vielleicht ginge die D4 oder D810 noch mit dem 5er LR, kannst bei Adobe nachsehen.
Das 6er LR (noch ohne Abo) ginge bis zur D850, aber ich denke das kann man bestenfalls irgendwo second hand erwerben, Adobe verkauft vermutlich nur noch das Abo Modell.
__________________
Volker
vdaiker ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.02.2021, 12:23   #19
Tadpole
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2014
Beiträge: 2.277
Standard AW: Sensortausch an D3 / D4 vs D5 vs D850

  • Mittlerweile kursieren zahlreiche Hacks im Netz, wie man neue Kameras in altem Lr/Ps (bzw. Camera Raw) verwenden kann.
  • Exposure 6, Capture ONE u.a. sind nicht schlechter als Lr.
__________________
Nur echt mit mindestens drei Sensorflecken
Tadpole ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 01:55   #20
KAOOS
Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2011
Ort: Im wilden Süden
Beiträge: 295
Standard AW: Sensortausch an D3 / D4 vs D5 vs D850

Hallo,

wenn es weiterhin robust sein soll, kann ich derzeit die D4 oder D4s empfehlen. Die D4 kann man ja derzeit für ca. 1000 Euro bekommen, die D4s für ein paar hundert Euro mehr.
Die Sensoren der D4/D4s sind hervorragend, und haben eine sehr saubere Empfindlichkeit ab Iso100, statt wie bei der D3/D3s, wo es erst bei ISO200 losgeht.
Den Sensor-Tausch an der D3 würde ich dann lassen, die D3 dann in die Vitrine stellen, oder noch für 3-400 Euro verkaufen.
__________________
Nikon D2x - Nikon D3
KAOOS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de