DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2021, 00:59   #1
Zugvogel46
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2017
Beiträge: 3
Standard RAW, klein, gut und günstig - möglich?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Der Threadtitel ist vielleicht ein bisschen reißerisch. Dass ich nicht die beste Kamera der Welt für die Hosentasche für 100 Euro bekomme, ist mir bekannt. Aus diesem Forum habe ich als echte Kamera seit 3 1/2 Jahren eine gebrauchte EOS 7D und bin damit immer noch glücklich.

Problem: Ich bin recht viel mit dem (Renn-)Rad unterwegs, möchte aber auch dabei die Möglichkeit haben vernünftige Fotos zu machen. Aktuell nutze ich da mein iPhone 8, aber sowohl die Qualität der Bilder als auch die Nutzung stören mich da ein wenig.

Was ich gerne hätte:
- Bildqualität, die besser ist als besagtes iPhone
- klein sollte sie sein, sodass sie in die Trikottasche passt. Ob 10 oder 12cm ist dabei weniger relevant als die Tiefe. Alles mit rausguckendem Objektiv ist raus.
- Wenn man normal mit DSLR unterwegs ist, möchte ich RAW kaum missen.
- Preislich ist mir eine 3 vorne eigentlich zu viel. So ein bisschen Gefahr wäre sie ja für die Zwecke auch ausgesetzt (Sturz Kamera oder Sturz Fahrer ), das Rad verschlingt n bisschen Geld und joah, kennt man ja.
- Für die Fotozwecke von Landschaft gepaart mit fahrenden Objekten, wäre es vernünftiges Tele/Zoom dabei von Vorteil
- Verschlusszeiten und ISO sollten schon vom Benutzer vorgegeben werden können.

Ich habe mich jetzt hier durch Threads gelesen, die Angebote bei den Händlern durchstöbert, aber noch nichts gefunden, was ich sofort kaufen würde. Und auch keinen Thread, der wirklich gut passt. Hier ist sonst mehr so Motorrad und vielleicht eine Preisklasse höher Thema, verständlich.

Ich vermute, die eierlegende Wollmilchsau, mit allen Wünschen, gibt es nicht? Von den Punkten oben wäre RAW das erste, was wegfallen könnte. Habt ihr Ideen, was ich mir genauer anschauen müsste? Oder lieber das Geld gleich in ein besseres Smartphone investieren
Zugvogel46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 07:22   #2
max2331
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2012
Beiträge: 1.076
Standard AW: RAW, klein, gut und günstig - möglich?

Eine Sony RX100, also das aller erste Modell der Reihe könnte gebraucht ins Budget passen.
__________________
Fujifilm X-T20, XF-18-55mm f/2.8-4, Viltrox 23mm f/1.4, Meike 35mm f/1.7
DJI Osmo Pocket
max2331 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 09:02   #3
HavingFun
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 156
Standard AW: RAW, klein, gut und günstig - möglich?

es kommt darauf an, wieviel Zoom du möchtest, 'wieviel' Bildqualität du suchst, ob du eine gebrauchte Kamera möchtest und wieviel Geduld du bei der Suche danach mitbringst. Und natürlich, wie weit du von der 3 entfernt sein möchtest...
__________________
Sony RX100 VII
HavingFun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 09:09   #4
Christian_HH
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 7.862
Standard AW: RAW, klein, gut und günstig - möglich?

Zitat:
Zitat von max2331 Beitrag anzeigen
Eine Sony RX100, also das aller erste Modell der Reihe könnte gebraucht ins Budget passen.
Bei günstig wäre das auch meine erste Idee. Oder eine G7x.
__________________
FUJI: Fuji T + 10-24/18-55/50-230 + 18/23/35 FBs MFT: Gx9 15/17/20/45, 7-14/12-60PL
RX100-5A/VII für "Klein"/Backup
Vergleich Smartphone vs RX100V/T30/mft

Geändert von Christian_HH (24.02.2021 um 12:05 Uhr)
Christian_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.02.2021, 11:50   #5
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 8.382
Standard AW: RAW, klein, gut und günstig - möglich?

RX100 wäre auch meine erste Empfehlung.
Zitat:
Zitat von max2331 Beitrag anzeigen
Eine Sony RX100, also das aller erste Modell der Reihe könnte gebraucht ins Budget passen.
Die II auf jeden Fall auch schon, und aktuell im Biete-Bereich sogar die III, wenn auch sehr knapp unter 300 €....
__________________
Olympus Pen-F • Fuji X-S10 • Olympus 25/1.8 • Olympus 12-100/4.0 • Olympus 75-300 II • Pana 100-400 • Fuji 35/1.4 • Viltrox 56/1.4


https://www.flickr.com
MissC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2021, 02:25   #6
Zugvogel46
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.07.2017
Beiträge: 3
Standard AW: RAW, klein, gut und günstig - möglich?

Zitat:
Zitat von HavingFun Beitrag anzeigen
es kommt darauf an, wieviel Zoom du möchtest, 'wieviel' Bildqualität du suchst, ob du eine gebrauchte Kamera möchtest und wieviel Geduld du bei der Suche danach mitbringst. Und natürlich, wie weit du von der 3 entfernt sein möchtest...
Ich habe leider keine handfesten Maßeinheiten in denen ich dir Bildqualität ausdrücken kann

Vielleicht hilft das ja: Es soll am Ende kein 60x40cm Foto werden, sondern meistens werden es Bilder fürs Netz mit Zeigegröße von 1400 Pixeln Breite in 3:2. Da sollten noch Details nicht verwaschen sein wie bei einem iPhone-Foto oder auch wenn man den Bildausschnitt nachträglich nochmal etwas enger wählt. Zoom im Bereich von 50-100mm in ebenjener brauchbaren Qualität, wobei ich an der 7D schon mal die 250-300 nutze. Aber das sind Bereiche in denen ich natürlich Abstriche hinnehmen würde.


Ich wollte nicht von Anfang an, Modelle in den Thread bringen. Die Rx 100-Reihe hab ich hier im Forum natürlich auch gefunden. Wäre irgendwie cooler, wenn Sony die Dinger RX 100, 101 usw. genannt hätte, das wäre für Suchen im Netz praktischer.

Hat die III denn Vorteile, die über das schwenkbare Display und WLAN hinausgehen? Ich geh auf jeden Fall schon mal das Angebot durchsuchen.

Achja, ich hatte mir auch mal die DSC-HX60 angeguckt, die es aktuell für 186€ neu gibt. RAW hat sie natürlich nicht, wäre das ansonsten aber ne brauchbare Alternative?

Geändert von Zugvogel46 (25.02.2021 um 02:27 Uhr) Grund: Ergänzung HX60
Zugvogel46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2021, 02:59   #7
mein Guru
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2020
Beiträge: 116
Standard AW: RAW, klein, gut und günstig - möglich?

Zitat:
Zitat von Zugvogel46 Beitrag anzeigen
[...]

Es soll am Ende kein 60x40cm Foto werden, sondern meistens werden es Bilder fürs Netz mit Zeigegröße von 1400 Pixeln Breite in 3:2. Da sollten noch Details nicht verwaschen sein wie bei einem iPhone-Foto oder auch wenn man den Bildausschnitt nachträglich nochmal etwas enger wählt. Zoom im Bereich von 50-100mm in ebenjener brauchbaren Qualität, wobei ich an der 7D schon mal die 250-300 nutze.

[...]
Falls ein Sucher kein Muss ist: die Canon SX730HS gibts neu zu einem Preis mit einer 2 vorne dran und der Zoombereich ist dreimal so lang.

Schau dir mal die Bilder in diesem Thread an https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1928336, ob das für deine Zwecke ausreichend ist.

Bernd

* Sorry, sehe gerade, dass die kein RAW kann. Wennst darauf also bestehst, dann passt sie nicht zu deinen Anforderungen.

Geändert von mein Guru (25.02.2021 um 03:06 Uhr) Grund: * Nachtrag
mein Guru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2021, 06:40   #8
max2331
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2012
Beiträge: 1.076
Standard AW: RAW, klein, gut und günstig - möglich?

Zitat:
Zitat von Zugvogel46 Beitrag anzeigen
Hat die III denn Vorteile, die über das schwenkbare Display und WLAN hinausgehen? Ich geh auf jeden Fall schon mal das Angebot durchsuchen.
Ab der RX100III hat Sony ein anderes Objektiv verbaut.
Die RX100 I und II hat ein 28-100 mm F1,8-4,9.
Die RX 100 III und aufwärts haben ein 24-70 mm F1,8-2,8.
__________________
Fujifilm X-T20, XF-18-55mm f/2.8-4, Viltrox 23mm f/1.4, Meike 35mm f/1.7
DJI Osmo Pocket
max2331 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.02.2021, 07:04   #9
tennoryuu
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2011
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 625
Standard AW: RAW, klein, gut und günstig - möglich?

Hatte lange Zeit die RX100 (die erste) auch zum Radfahren (insgesamt drei mal). Die Cam war dann immer in der Seitentasche der Cargo Hose. Sehr empfehlenswert dabei ist der Sony Klebegriff um die Kamera vernünftig halten zu können. Ob du Klappdispay und Sucher (und am kurzen Ende 24 mm) unbedingt benötigst musst du selber entscheiden, bei mir war das fehlende Klappdisplay mit ein Grund dann auf die Canon G7X II zu wechseln (kratzt im Moment gebraucht an der 300 € Grenze). Bedienung und Handling der RX100 hat mir sehr gut gefallen, AF ist schnell genug für normale Situationen, mit den Raw's kann man gut mit der beiligenden Sony Software bzw. mit Lightroom arbeiten. Die grundsätzliche Bildqualität würde ich durchaus als Gut bezeichnen, mir ist jetzt auch nicht aufgefallen das das Objektiv bei irgendeiner Brennweite Schwächen hätte (die G7X II ist bei 24 mm in den Ecken sehr unscharf selbst abgeblendet). Bin eher der Typ der auch mal über Feldwege holpert, das hat die Kamera immer sehr gut mitgemacht und auch mit den Kindern über die Spielplätze rennen und klettern war kein Problem. Bei der G7X II hat es mir schon mal die Objektivlamellen verissen, ob das einfach Pech war oder ob die Cam da grundsätzlich empfindlicher ist kann ich nicht sagen. Den Unterschied im Gewicht und der Größe von der RX100 zur G7X II merkt man aber durchaus.

Der Hauptgrund die Kamera 3x wieder zu verkaufen war die schlechte Farbdarstellung, insbesondere wenn man von Canon kommt (habe paralell noch eine 77D). Hatte einiges mit LR Presets und Huehlight Profile u.ä. probiert, ohne da insgesamt bessere Ergebnisse zu bekommen, Luminar hat mir da noch mit am besten gefallen, ist aber grottig in der Bedienung. Mit der G7X II bin ich jetzt sehr zufrieden, Canon Farben, Raws mit DPP bearbeitbar, höhere Lichtstärke insbesondere im Tele Bereich (da ist die RX100 schon bei 4.9), eingebauter ND Filter, Touch und Klappdisplay, die wird auch bleiben und ergänzt die 77D sehr gut.
tennoryuu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2021, 07:34   #10
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 3.637
Standard AW: RAW, klein, gut und günstig - möglich?

Ich stand vor der gleichen Frage. Was kleines leichtes mit RAW für's Fahrrad.
Alles unter 1Zoll wäre für mich unter SP Qualität. Die G7X ist mir schon zu groß und zu schwer.

Ich habe mich jetzt für eine G9xII entschieden. Ist wohl der kleinste 1Zöller. Wegen der 28mm unten habe ich lange überlegt. Aber was nützen einem die 24mm, wenn die Ecken schlecht sind. An die 28mm gewöhne ich mich langsam. Wenn ich mehr brauche, dann mach ich halt ein Pano mit dem SP.
Die habe ich gebraucht mit mit 350 Auslösungen für unter 200 bekommen. Das Erste Modell gibt es sicherlich noch günstiger.
__________________
28mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:02 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de