DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2017, 08:54   #1
Gulliver08
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 509
Frage Neues Stativ ... Gitzo 2542 oder Sirui W- /N-Serie

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal noch den letzten Schub, um eine Entscheidung für ein neues Stativ zu einem Ende zu bringen. Ich habe jetzt drei Kandidaten (Carbon) die mir allesamt zusagen würden.

Gitzo GT2542T Series 2

Sirui N-2204X

Sirui W-2204

Preislich liegt Gitzo selbstredend in Führungund scheint qualitativ der Platzhirsch zu sein (ist das so?), aber gegenüber dem S-W nur unwesentlich. Das S-N bekommt ebenfalls gute Kritiken und scheint ein preislich interessanter Kandidat zu sein. Die Anforderungen an kurzes Packmaß (müssen mit KK in einen Koffer gehen) und niedrige Arbeitshöhe (15cm) werden von allen erfüllt. Auch die kleinen Features wie teilbare Mittelstange beim Sirui ist genial.

Da Sirui ja teilweise das Image eines China-Krauters (die Bezeichnung habe ich hier mal im Forum gelesen) würde mich insbesondere interessieren, wie es um die Langzeitqualität des Sirui' bestellt ist; die 6 Jahre Garantie finde ich da schon mal sehr gut, falls Mängel (z.B. Klebeverbindungen zu Kunststoffteilen, Schraubverschlüssen etc.) auftreten.

Bei Gitzo erwarte ich mir einfach, dass diese Teile für die "Ewigkeit" gemacht sind; Gitzo gibt aber nur 2 Jahre Garantie, wenn ich das richtig sehe.

Rein auf Papier betrachtet können die Sirui's scheinbar mithalten. Evtl. liegen Unterschiede ja in der Anzahl der Carbonschichten, die den Preisunterschied erklären? Aber selbst da scheinen keine wesentlichen Unterschiede (S-W hat glaube ich 10-Fach Carbon).

Was habe ich bei meiner Recherche übersehen, was evtl. den Ausschlag für das eine oder andere Stativ geben könnte?

Sirui: Für Carbon ein günstig und feature-lastiges Komplettpaket

Gitzo: ja, der Platzhirsch halt.

Danke & Gruß
__________________
Meine Seiten: Fotocommunity | 500px
Gulliver08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2017, 09:45   #2
Riesbeck
Moderator
 
Registriert seit: 11.03.2004
Beiträge: 21.418
Standard AW: Neues Stativ ... Gitzo 2542 oder Sirui W- /N-Serie

Gitzo “beschränkte vertragliche Garantieverlängerung”: kostenlose Garantieverlängerung bis zu 7 Jahren ab dem Kaufdatum
Garantie hat auch immer etwas mit Kulanz zu tun.
Nur deshalb ein Stativ kaufen würde ich nicht .
__________________
...
I am the Lizard King I can do anything
...
Riesbeck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2017, 10:17   #3
Gulliver08
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 509
Standard AW: Neues Stativ ... Gitzo 2542 oder Sirui W- /N-Serie

@Riesbeck ... ist das ein garantie-spezifischer Kommentar, oder würdest Du das Gitzo präferieren?

Danke & Gruß
__________________
Meine Seiten: Fotocommunity | 500px
Gulliver08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2017, 10:30   #4
Riesbeck
Moderator
 
Registriert seit: 11.03.2004
Beiträge: 21.418
Standard AW: Neues Stativ ... Gitzo 2542 oder Sirui W- /N-Serie

Zitat:
Zitat von Gulliver08 Beitrag anzeigen
@Riesbeck ... ist das ein garantie-spezifischer Kommentar, oder würdest Du das Gitzo präferieren?

Danke & Gruß
Beides
__________________
...
I am the Lizard King I can do anything
...
Riesbeck ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 28.05.2017, 12:00   #5
nikontina
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 2.382
Standard AW: Neues Stativ ... Gitzo 2542 oder Sirui W- /N-Serie

hallo,
wenn du nicht die option benötigst das gt2542t nachträglich mit oceanlocks auszurüsten und es sich nicht um ein schnäppchen handelt würde ich zum nachfolger raten gt2545t der bei eigentlich alpenrelevanten parametern "besser" und in der summe seiner eigenschaften momentan sich das "beste" stativ am markt mit 749,- bist du dabei - du solltest aber auch noch geld (min. 350 euro) für einen guten kopf haben (markins q3 bzw. novoflex cb2 arca swiss p0 hybrid ist dann noch mal eine andere klasse)

ich mag sirui nicht aber wenn der preis und wasserdicht ein wichtiges kriterium sein sollte würde ich sirui w nehmen dann aber auch in der günstigen alu variante (in asien kostet es sogar nur die hälfte!) wobei es ca. 7 cm länger ist als das gitzo und das macht den preis aus!

gruss tina
__________________
bei Kaufberatungen bitte den Stativ /Stativkopf Fragebogen bzw. den Rucksack /Taschen Fragebogen ausfüllen danke!
nikontina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2017, 18:56   #6
Fotomarkus
Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2013
Ort: Wien
Beiträge: 545
Standard AW: Neues Stativ ... Gitzo 2542 oder Sirui W- /N-Serie

Ich hatte zu meinen Anfangszeiten mal ein 2204X Sirui ohne Einbeinfunktion, das war schon ordentlich verarbeitet, gut kopiert
Habe aber keine wirklichen Stabilitätsversuche gemacht und bin dann auf ein 3er Gitzo umgestiegen.
Wenn es dein Budget zulässt, nimm das Gitzo und du hast jedes mal Freude und nimmst es gerne mit. (zumindest mir geht es so)
Noch dazu denkst du dann nicht, ob ein Gitzo nicht doch besser gewesen wäre
Fotomarkus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 10:21   #7
miclindner
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2008
Beiträge: 8.494
Standard AW: Neues Stativ ... Gitzo 2542 oder Sirui W- /N-Serie

an Gulliver08:

Zitat:
... jetzt drei Kandidaten (Carbon) ... Gitzo GT2542T Series 2 ...
Preislich liegt Gitzo selbstredend in Führung und scheint qualitativ der Platzhirsch zu sein (ist das so?), aber gegenüber dem S-W nur unwesentlich ...

Anforderungen ... kurzes Packmaß ... und niedrige Arbeitshöhe (15cm) werden von allen erfüllt

... Sirui ja teilweise das Image eines China-Krauters (die Bezeichnung habe ich hier mal im Forum gelesen) ... Rein auf Papier betrachtet können die Sirui's scheinbar mithalten ... Anzahl der Carbonschichten (?) ...

Was habe ich bei meiner Recherche übersehen, was evtl. den Ausschlag für das eine oder andere Stativ geben könnte ...

interessierst Du Dich bei Deiner Recherche auch für Labortestberichte ?

Nun, es ist immer Glückssache (gerade bei einem großen Sortiment), ob das gewünschte Modell gerade auch getestet wird. Aktuell habe ich hier einen Test zum Gitzo GT 2532 vor mir liegen (also eine Ausführung mit nur 2 Beinauszügen, was die Stabilität aber an sich erhöhen sollte).
Dieser Test kann Dir zumindest einen gewissen Eindruck vermitteln (zu Sirui gibt es Entsprechendes).

Der Test ist von letztem Jahr, aber nachbestellbar (erschienen im FOTOTEST Magazin Ausgabe 6/16: 69).

Die Werte für das 2532er bei der Vibrationsdämpfung (Bildschärfe) sind gut bis sehr gut, aber wenn man die Stativtests über einen längeren Zeitraum verfolgt und vergleicht (ich mache das seit etwa 2008), ist das für über 700 Euro keineswegs automatisch der Platzhirsch ... (beim GT 2542 mag das natürlich anders sein ... )

Bei jedem Stativ (egal welcher Hersteller) würde ich mir dabei speziell die Meßwerte im Unterschied zur Verwendung mit Gummifüßen und Spikes ansehen, denn nicht immer hat man in der Naturfotografie einen Hartboden unter sich für die optimale Wirkung von Spikefüßen. Dann kommt es allein auf das Abschneiden mit montierten Gummis an. Die zur Zeit angesagten Gummikappen haben da leider auch ihre Nachteile: sie bringen nur dann optimale Werte, wenn sie vollständig und passend = mit viel Kraftaufwand auf die Spikes geschoben wurden (nur so lassen sich verschiedene Ausreißer im Meßlabor erklären).

Die Abstände zwischen den Herstellern sind heute kleiner als gedacht (auch wenn man China mit einbezieht) - kochen alle auch nur mit Wasser, besonders wenn entsprechend dem derzeitigen Modetrend die Stative immer kompakter werden müssen (auch wenn z.B. die Beinverschlüsse bei Gitzo schon sehr gut sind).

Zum Thema "China-Krauter": Man sollte auch bedenken, welche Hersteller aus Kostengründen heute ihre Zulieferer nicht in China sitzen haben - es gibt da ganze Fabriken für komplette Stativbeine, nur die Endmontage erfolgt noch in der EU ... und es werden sogenannte China-Krauter damit beliefert wie auch Markenfirmen.

Zum Thema "Kopieren": Dieser Begriff geht mir langsam auf den Wecker. wenn Hersteller ihre Entwicklungen über Patente geschützt haben, dann kann man da mit dem Wettbewerbsrecht gegen vorgehen (und das beginnt zum Teil mit Hilfe des Zolls bereits schon auf Messen wie der Photokina).
Viele Dinge im Fotobereich sind aber interessanterweise völlig ungeschützt und rechtlich von einem Entwickler damit als "Ideengeber" völlig legal nutzbar (das gilt auch für europäische Konkurrenten, da spricht aber dann komischerweise niemand von "Kopierern").
Schon lustig, diese ewige Diskussion um das Kopieren, denn wenn es um Audiofiles, E-Books oder Filme geht, ist der Aufruhr in der westlichen Welt auffallend geringer.

Das Ganze mit den Stativen ist zwar ein umkämpfter Markt, aber manchmal habe ich hier im Forum den Eindruck, es herrscht eine Einstellung vor, die da hinten sollten mal lieber Arbeiter- und Bauernstaat bleiben, aber bloß ihre Finger von westlicher Industrieproduktion lassen (welche Intention nun auch immer hinter solchen Postings stecken mag, da gibt es ja viele Möglichkeiten ). Es klingt aber zumindest oft nach postkolonialer Überheblichkeit (auch wenn China im engeren Sinne nie eine Kolonie gewesen ist).


M. Lindner

Geändert von miclindner (29.05.2017 um 10:51 Uhr)
miclindner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 21:58   #8
Gulliver08
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 509
Standard AW: Neues Stativ ... Gitzo 2542 oder Sirui W- /N-Serie

@miclindner ... ich habe schon versucht, die beiden Stative neutral gegenüber zu stellen und deren Vorteile zu bewerten. Ich habe am Ende auch kein Problem, ein Produkt aus China zu kaufen; die Grenze zwischen China und Rest of World verschwimmt eh, wenn man sich die Details genau anschaut.

Da für mich auch die Eignung am Meer eine Rolle spielt, habe ich mir jetzt noch ein Berlebach Report 813 kommen lassen. Ist zwar von der Bedienerfreundlichkeit kein Gitzo, aber es hat seine eigenen Vorteile.

Auf jeden Fall kann ich schon mal sagen, dass ich ein Auto schneller gekauft habe.

Gruß
__________________
Meine Seiten: Fotocommunity | 500px
Gulliver08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 22:44   #9
plusquamimperfekt
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Free Castle County
Beiträge: 6.831
Standard AW: Neues Stativ ... Gitzo 2542 oder Sirui W- /N-Serie

Zitat:
Zitat von Gulliver08 Beitrag anzeigen
......Berlebach Report 813....
Gute Wahl!!!!
__________________
Gruss, plusquamimperfekt

bin noch verbesserungsfähig
Motive: von ganz klein ganz nah bis ganz gross ganz fern

- - - - -
The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten (Benjamin Franklin)
Nikon mit Halter und Licht - Nikkor mit AF & MF - Tamron AF - dazu Textil, Alu und Carbon
plusquamimperfekt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 09:59   #10
miclindner
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2008
Beiträge: 8.494
Standard AW: Neues Stativ ... Gitzo 2542 oder Sirui W- /N-Serie

Zitat:
Zitat von Gulliver08 Beitrag anzeigen
Da für mich auch die Eignung am Meer eine Rolle spielt, habe ich mir jetzt noch ein Berlebach Report 813 kommen lassen.

... gut, von dem Einsatzweck Salzwasser wusste ich bisher leider nichts, dann geht eine "Beratung" natürlich andere Wege

(obwohl es nicht wenige gibt, die Rohrsegmentstative auch dort einsetzen, es braucht nicht zwingend ein Gitzo Ozean - das ja jetzt auch abgekündigt wurde, da es bei dem Preis anscheinend nicht so viele Käufer fand (bzw. unter Manfrottos Druck eine Sortimentsbereinigung) - ein Holzstativ ist dagegen viel simpler gebaut, aber eben auch deutlich günstiger)

M. Lindner
miclindner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren