DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2018, 20:11   #21
Foxii
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Nähe Straubing-Cham
Beiträge: 2.043
Standard AW: ACDSee im Vergleich zu anderen

Ja kann sein,der RAW Entwickler ist auch nicht so gut wie in PS
der geht so Kästchenweise .
und viel ruppiger, aber naja man kann damit Leben.

Acdsee ist jedenfalls besser als DXO find ich
Foxii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 20:42   #22
photo83
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 73
Standard AW: ACDSee im Vergleich zu anderen

Der Funktionsumfang von Affinity wäre schon gut wegen hdrn focus stackin, panorama und so. Aber zum einen lief die Testversion bei mir nicht gut, zum anderen wars mir zu komplex. Selbst wenn ich mich einarbeite, wenn ich dann mal länger nix mache, gehts von vorne los. Manchmal ist weniger mehr.
Bei der Lichter/Schattenrestaurierung war ACDsee schon ok. Bei Luminar scrollt man den Funktionskatalog einfach durch, probiert was passt und man ist ruck zuck fertig. Das gefällt mir. Scheinbar spricht qualitativ nix dagegen bzw auch nix extrem für andere.
photo83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 21:13   #23
ghardt
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 18
Standard AW: ACDSee im Vergleich zu anderen

Nach meiner Abkehr von Lightroom (wegen Abozwang) besteht mein Workflow aus ACDSee 2018 Ultimate und Capture One 11 (for Sony). ACDSee nutze ich hierbei primär als DAM und Capture One als RAW Konverter für die mit meinen Sony Kameras aufgenommenen Bilder. Ältere bzw. mit nicht Sony Kameras aufgenommene RAW Files entwickle ich mit ACDSee.

Der RAW Konverter von ACDSee (2018er Version, ältere kenne ich nicht) ist hierbei nach meinen Erfahrungen weit besser als sein Ruf. Richtig problematisch zeigt er sich lediglich im Bereich der Rauschunterdrückung bei mit hohen ISO aufgenommenen Bildern. Hier sind die RAW Konverter von Lightroom und Capture One sichtbar besser (wobei Capture One wiederum sichtbar besser ist als Lightroom). Zudem vermisse ich bei ACDSee die Möglichkeit einer automatischen Belichtungskorrektur der RAW Aufnahmen, da dies die Bearbeitungszeit deutlich verkürzen könnte.
Im Bereich HDR ist ACDSee durch den Light-EQ den anderen Konvertern überlegen.

Ich empfehle dem Themenstarter die aktuelle ACDSee Version mit den RAWs seiner Bilder intensiv zu testen, bevor er sich einen zusätzlichen RAW-Konverter zulegt.
ghardt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 21:18   #24
Foxii
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Nähe Straubing-Cham
Beiträge: 2.043
Standard AW: ACDSee im Vergleich zu anderen

Hab die Testsoftware von Acdsee 2018 Ultimate und find die gar nicht so schlecht, was mir nicht gefällt sind die Regler, erinnert mich an Gimp!
Foxii ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.09.2018, 21:30   #25
Maaz
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2008
Ort: Köln
Beiträge: 24
Standard AW: ACDSee im Vergleich zu anderen

Was hast Du denn für eine Kamera? Bei Nikon sind die kostenlosen View NX-I und Capture NX-D nicht so schlecht wie viele sagen und auf jeden Fall einen Blick wert.
Zusätzlich verwende ich noch digikam als Datenbank und Alien Skin Exposure.
Ab und an darktable und Gimp.
Maaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 05:17   #26
photo83
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 73
Standard AW: ACDSee im Vergleich zu anderen

Ich habe eine Pentax K70.
Sobald wieder was zum entwickeln ansteht, werde ich nochmal das neue ACDSee ultimate testen. Sonst wird es wahrscheinlich Luminyr.

Weiß jemand wie sich deren Update und Preispolitik verhält?
photo83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 07:15   #27
EvelKnievel
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2006
Ort: am Rennsteig
Beiträge: 413
Standard AW: ACDSee im Vergleich zu anderen

Zitat:
Zitat von ewm Beitrag anzeigen
... Ich fand Affinity bei der Lichter- und Schattenrestaurierung grausam...
Das war einmal, die aktuelle Version ist meiner Meinung nach in diesem Punkt auf Augenhöhe mit den anderen Programmen.

Zitat:
Zitat von Foxii Beitrag anzeigen
... Acdsee ist jedenfalls besser als DXO find ich ...
Falls Du die Qualität des RAW-Entwicklers meinst, wüßte ich gerne, was Dir bei DxO fehlt bzw. nicht gefällt?

Zitat:
Zitat von photo83 Beitrag anzeigen
... Sonst wird es wahrscheinlich Luminyr...
Was mir an Luminar nicht gefällt, sind die teilweise riesigen Containerdateien. Wenn man mit mehreren Ebenen arbeitet, kommt da leicht 1 GB pro Bild zusammen (siehe Luminar-Thread) plus die original RAW-Datei. Da leppert sich im laufe der Jahre ganz schön was zusammen. Speicherplatz ist zwar billig, aber das Ganze muß ja auch archiviert und gesichert werden (evtl. Cloud). Da ist es mir schon lieb, wenn die Datenmengen möglichst gering bleiben.
__________________
| OM-D E-M5 II | Objektivbestand wird gerade umgebaut |
EvelKnievel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 09:57   #28
bemymonkey
Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2011
Beiträge: 1.590
Standard AW: ACDSee im Vergleich zu anderen

Zitat:
Zitat von rw21 Beitrag anzeigen
@bemymonkey,
bezieht sich das dann auf alle Versionen von ADCSee oder nur auf die Standard?
Soweit ich weiß sind die Basisfunktionen doch meist gleich, also der Browser, die Management-Funktionen usw.

Mir gefällt insgesamt der Entwicklungs-Workflow mit ACDSee weniger als mit Adobe Produkten, daher verwende ich halt ACDSee nur zum Dateien verwalten. Die RAW-Entwicklung findet vollständig in Photoshop ACR statt.

Ordner + Dateien in ACDSee statt Lightroom-Katalog, dazu ACR zum Entwickeln.


Zu der Qualität des ACDSee Outputs kann ich allerdings nichts sagen - ich bin ja schon an der Bedienoberfläche gescheitert.
bemymonkey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 10:27   #29
hpausf
Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 380
Standard AW: ACDSee im Vergleich zu anderen

hat eigentlich ACDSee eine Datenbank zur Bildverwaltung?
bzw. kann ich Grundentwicklung der Bilder in einen Rutsch machen ähnlich Lightroom mit synchronisieren usw. oder wird jedes Bild geöffnet, entwickelt und gespeichert.
__________________
-------------------------------
OM-D E-M5, die erste
OM-D E-M10, die zweite
RX-100, die erste
PS-CC
hpausf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 20:50   #30
photo83
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 73
Standard AW: ACDSee im Vergleich zu anderen

Na im Luminar Thread bleibt momentan kein gutes Haar an dem Programm.
Vielleicht beide nicht, was dann? Lightroom fällt sowieso raus...

Geändert von photo83 (11.09.2018 um 21:07 Uhr)
photo83 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:25 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren