DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2014, 10:00   #1
timgoe
Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2013
Ort: Vechelde
Beiträge: 9
Standard 1100D ständig Sensorflecken

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich habe auf meinem Sensor Andauernd Flecken.
Ich habe meine CAM in den letzen 4 Wochen bereits zwei mal beim CPS zum Check & Clean gebracht.
Nun habe ich schon wieder flecken drauf, die ich mit blasebalg nicht wegbekomme.

Ich wechsle meine Objektive öfter mal - jedoch immer "OFF", d.h., dass der Sensor eigentlich durch den Verschluss "geschützt" ist.

Mache ich da was falsch???
Habe mit der 1100D knappe 6000 Auslösungen
timgoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 10:08   #2
Celler
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2013
Ort: Landkreis Celle
Beiträge: 2.645
Standard AW: 1100D ständig Sensorflecken

Ich habe auch eine 1100d. Knapp 7000 Auslösungen. 3 mal nen Sensor Fleck. Solltest deine Wechselgewohnheiten über prüfen. Nicht in staubiger Umgebung usw.
__________________
Gruß Patrick, hier meine Bilder auf flickr

Analog/Film Challenge für Forenmitglieder
Analog/Film Challenge Rekordsieger 2015
Celler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 10:09   #3
RainerT
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 11.946
Standard AW: 1100D ständig Sensorflecken

Ob du die Objektive im Kamerazustand "off" oder "on" wechselst ... der Verschluss ist so oder so geschlossen. Das Problem besteht ja nicht darin, dass der Staub beim Wechseln direkt auf den Sensor kommt, sondern darin, dass er zunächst mal in die Spiegelkammer gelangt ... von dort findet er dann schon seinen Weg auf den Sensor. Insofern hilft dein Vorgehen nicht gegen den Staub.

Wenn die Flecken mit dem Blasebalg nicht weggehen, ist eventuell an deiner Reinigungstechnig was falsch ... beschreibe mal so genau es geht dein Vorgehen.
(Meine Erfahrung mit der 5D1 ist z.B., dass Reinigen mit dem Blasebalg effektiver ist, wenn man es mit der Bajonettöffnung "nach unten" durchführt)
__________________
Don't 729IIIIIIIIIII
RainerT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 10:15   #4
timgoe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.12.2013
Ort: Vechelde
Beiträge: 9
Standard AW: 1100D ständig Sensorflecken

Ich nutze den Blasebalg auch von unten - also so, dass die Schwerkraft die Partikel nach draußen zieht.
Selbst die Objektive wechsel ich so, dass Staub nach unten raus fallen kann ;-)

Beim Outdoor nutze ich eine Plastiktüte um Staub von außen so gut wie geht zu vermeiden.

Deswegen kommt mir dass sehr spanisch vor und jeden Monat 50euronen auf die Theke beim CPS hinzulegen ist mir auch zu teuer auf dauer.

Habe sonst noch den DSLR-Brush für 1,6 Crop-Sensor.
timgoe ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 28.07.2014, 11:50   #5
Ein Fotograf
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2010
Beiträge: 1.127
Standard AW: 1100D ständig Sensorflecken

Die 1100 hat keine Sensorreinigung verbaut oder? Mir war jedenfalls so.

Sprich versuchen seine Wechselgewohnheiten zu Optimieren, häufiger
ausblasen, selber reinigen. Kamera mit Sensorreinigung anschaffen.

gruß Andi
Ein Fotograf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 18:33   #6
Grautschow MArks
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2014
Beiträge: 68
Standard AW: 1100D ständig Sensorflecken

Die 1100 hat keine Sensorreinigung.
Mit der Kitlinse habe ich aber auch oft Schmutz in der Kamera.
Die Reinigung mit Blasebalg war bisher aber immer erfolgreich!


MfG Grautschow
__________________
EOS 60d;18-55 3.5-5.6 IS II
EOS 6d; Canon 85mm 1.8; 50mm 1.4; Canon 70-200mm 4.0; Tamron 28-75mm 2.8
CZJ 2.8/200; Weltblick 1.8/135; Walimex 2.8/14; Samyang XP 1.2/85
GSO 12"f5; GSO 6"f4 auf EQ5
Grautschow MArks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 18:58   #7
Duewel
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 863
Standard AW: 1100D ständig Sensorflecken

Eventuell liegt es auch nicht am Objektivwechselvorgang, sondern daran, dass Dein Zoomobjektiv viel Dreck ins Gehäuse zieht. Wenn man viel zoomt wirkt das halt wie ein Staubsauger und der Schmutz kommt ins Gehäuse. wenn Du dann noch viel draußen fotografierst, z.B. Blüten im Sommer, da gelangen dann schnell mal klebrige Partikel in die Kamera.

Ich will niemanden zu etwas anstiften, aber so eine Reinigung ist kein Hexenwerk und muss nicht unbedingt vom CPS durchgeführt werden.

Vor dem Sensor befindet sich eine durchsichtige Scheibe auf der sich der Dreck sammelt. Du reinigst also nicht den Sensor selbst sondern nur die Scheibe davor. Mit geeigneten Mitteln kann man das durchaus selbst machen.

Wenn Du jedesmal 50,- Euro für so eine Reinigung zahlst, dann lege das Geld lieber für eine Kamera mit Staubrüttler beiseite und reinige die 1100D selbst. So würde ich es jedenfalls machen.

Nicht zuletzt solltest Du aber nicht nur das Kameragehäuse auspusten, sondern auch darauf achten, dass das Objektiv frei von Schmutz ist.

Geändert von Duewel (28.07.2014 um 19:01 Uhr)
Duewel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 09:02   #8
v8shooter
Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 143
Standard AW: 1100D ständig Sensorflecken

Google doch einmal "Sensor Swabs". Zwei Minuten Sache den Sensor zu putzen.
v8shooter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 09:34   #9
white_chapel
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2012
Ort: Oberharz
Beiträge: 3.467
Standard AW: 1100D ständig Sensorflecken

Kannst auch zum Sensorfilm greifen: http://www.sensor-film.com/de/index.html

Fragen dazu beantwortet Nightshot.
__________________
Suche nette Fotokontakte im Harz, besonders im Raum GS/OHA; Stammtisch Harz


Meine Ausrüstung: EOS 550D, 60D, 50D, 2x 5DI , 5DIII und ein wenig Glas
(Expose to the right)
Testen macht unsicher, Fotografieren mach Spaß
Wer die Perspektive ändert, sieht die Dinge in einem ganz anderen Licht.
Erfolgreich gehandelt mit: mrprojazz, Rock_N_Rolla, pjotter, Flottili, Objectivo, eresbe, Fuchur78, wolff, GS-Pitter, googlemail, neodeluxe, augenblen.de, wolfgangfoto, NIK-D610
white_chapel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 11:45   #10
timgoe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.12.2013
Ort: Vechelde
Beiträge: 9
Standard AW: 1100D ständig Sensorflecken

Habe mir mal den Sensorfilm bestellt. Mal schauen, ob er das hält, was er verspricht. Ist auf alle Fälle einiges billiger als alle 6 Wochen zum CPS zu latschen...

Werde dann mal berichten.
timgoe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:24 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren