DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Nikon 1

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2018, 12:58   #11
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 22.533
Standard AW: Ausverkauf des Nikon 1 Systems?

Zitat:
Zitat von leboef Beitrag anzeigen
Die haben dieses System auch völlig falsch vermarktet...
Glaube ich nicht!
Es gab einfach keinen Massenmarkt für Systemkameras mit solch einem kleinen Sensor und heute erst recht nicht mehr.
Insofern lag für mich der Fehler beim Nikon Produktmarketing, also schon in der Vorstufe der Entwicklung!
Manchmal könnte man denken, daß die Produktmarketing gar nicht haben
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 13:01   #12
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ausverkauf des Nikon 1 Systems?

Das System war von Anfang an ein Rohrkrepierer. Eine völlige Fehlplanung und viel zu teuer für den kleinen Sensor. War 2011 für mich der Anlass zu Sony zu wechseln.
Meine Einschätzung von damals, die ich auch Nikon geschrieben hatte, hat sich als Volltreffer erwiesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 13:30   #13
manor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.271
Standard AW: Ausverkauf des Nikon 1 Systems?

Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Das System war von Anfang an ein Rohrkrepierer. Eine völlige Fehlplanung und viel zu teuer für den kleinen Sensor. War 2011 für mich der Anlass zu Sony zu wechseln.
Meine Einschätzung von damals, die ich auch Nikon geschrieben hatte, hat sich als Volltreffer erwiesen.
Überteuert, ja...
aber sicher keine Fehlplanung.
Zu manch anderen 1" Mitbewerbern waren die kleinen Nikore zumindest bis in die Ecken scharf.
manor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 13:33   #14
Dokografie
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2018
Beiträge: 159
Standard AW: Ausverkauf des Nikon 1 Systems?

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Glaube ich nicht!
Es gab einfach keinen Massenmarkt für Systemkameras mit solch einem kleinen Sensor und heute erst recht nicht mehr.
Insofern lag für mich der Fehler beim Nikon Produktmarketing, also schon in der Vorstufe der Entwicklung!
Manchmal könnte man denken, daß die Produktmarketing gar nicht haben
Ob es einen Markt dafür gab..............................warum nicht wenn man es richtig angegangen hätte. Dazu schwachsinnige Hardwarelösungen wie z.B. die Einführung von Micro SD bei der Nikon 1V3. Aber der größte Knackpunkt war für mich, hatte die Nikon 1V1, was Sony z.B. aus dem 1 Zoll Sensor rausholt im Gegensatz zur Nikon 1.
__________________
Doko schreibt man mit "u" am Ende.

Geändert von Dokografie (14.07.2018 um 13:49 Uhr)
Dokografie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.07.2018, 13:41   #15
der_molch
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 3.529
Standard AW: Ausverkauf des Nikon 1 Systems?

Das Body-Konzept war zT. blöde nach der V2, dann hat man weitere Planungen, Features und Preise nicht mehr wirklich verstanden.
__________________
** Bilder sagen mehr als sinnlose Kommentare ** Wer mit aktueller Kameratechnik keine gescheiten Bilder hinbekommt, sollte sich ein anderes Hobby suchen **
der_molch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 13:48   #16
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ausverkauf des Nikon 1 Systems?

Zitat:
Zitat von manor Beitrag anzeigen
aber sicher keine Fehlplanung.
Zu manch anderen 1" Mitbewerbern waren die kleinen Nikore zumindest bis in die Ecken scharf.
1 Zoll Mitbewerber mit Wechselobjektiven? Habe ich was verpasst? Der Vergleich mit Kompakten und Bridgekameras hinkt weil es im Nikon 1 System gar keine vergleichbaren Objektive gab.
Ausserdem waren die Aptina Sensoren nicht konkurrenzfähig.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 18:06   #17
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 22.533
Standard AW: Ausverkauf des Nikon 1 Systems?

Zitat:
Zitat von Dokografie Beitrag anzeigen
Ob es einen Markt dafür gab..............................warum nicht wenn man es richtig angegangen hätte...
Nee, sie haben es eben nicht falsch angegangen, sondern hätte es gleich sein lassen sollen, da es keinen Markt für sowas gab/gibt.
Wie sich ja dann auch gezeigt hat ...
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 19:01   #18
beiti
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 17.139
Standard AW: Ausverkauf des Nikon 1 Systems?

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
sondern hätte es gleich sein lassen sollen, da es keinen Markt für sowas gab/gibt
Einen Markt hätte es schon gegeben, aber das System hatte einige "Schönheitsfehler": Es war im Bedienkonzept zu sehr eingeschränkt und auf Einsteiger zugeschnitten, es war zu wenig kompatibel zum "großen" Nikon-System (allen voran der idiotische inkompatible Blitzschuh) und es gab zu wenig lichtstarke Objektive (Kit-Zooms mit f4-5,6 am 1"-Sensor waren ein schlechter Witz, wenn man sich im Vergleich die Objektive der 1"-Kompakten von Sony/Canon/Panasonic anschaut).

Die Nikon-1-Reihe wurde leider gezielt zwischen den möglichen Zielgruppen hindurch ausgerichtet. Am Ende wollte sie dann fast niemand kaufen.
Das Marketing war offenbar der Meinung, man müsse ein System für aufstrebende Handykamera- und Kompaktkamera-Benutzer bauen. Die wurden dann auch mit supercooler Werbung ("Ich bin eine Nikon") eingeschleimt, aber schließlich durch das Preisschild vom Kauf abgehalten. Die erfahreneren Nutzer hingegen, die vielleicht gern ein kleineres und leichteres Zweitsystem gehabt hätten, wurden vom Bedienkonzept und von der mangelnden Objektivauswahl abgeschreckt. Spätestens mit Erscheinen der Sony RX100, die als Zweitkamera viel attraktiver war als eine Nikon 1 mit dem lichtschwachen Kit-Zoom, war der Zug dann abgefahren.

Ich selber habe auch erst spät eine V1 gekauft, als deren Preis schon stark gefallen war. Einige Sachen daran haben mir gut gefallen (guter Sucher, Kompaktheit, schneller AF, lautloser Betrieb für Konzertaufnahmen, gleicher Akku wie meine D7000, superschnelle Serienaufnahme etc.), aber andere waren dann wieder sehr unbefriedigend (schlecht erreichbare manuelle Funktionen, spezieller Blitzschuh, mangelhafte Objektiv-Auswahl). Im Studio und für Produktfotos konnte ich sie leider gar nicht verwenden, weil es noch nicht mal einen vernünftigen Adapter gab, um Studioblitze auszulösen. Vorhandene Nikon-Blitze konnte man auch nicht verwenden; selbst die Akku-Kompatibilität zu diversen DSLRs wurde mit der V2 dann unnötigerweise aufgegeben. Nur ausgerechnet das "linksdrehende" Bajonett wurde noch vom alten Nikon-System übernommen.
Das sind jetzt nur meine persönlichen Erfahrungen, aber andere Käufer hatten wohl ihre eigenen Problemchen mit der Nikon-1-Reihe. Und da Nikon offenbar nicht willens oder in der Lage war, auf Kunden zu hören und entsprechend nachzubessern, ist die Einstellung der Baureihe nur konsequent. Hoffen wir, dass wenigstens die angekündigten FX-Spiegellosen was taugen und nicht wieder neue böse Überraschungen bereithalten...
beiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 20:22   #19
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ausverkauf des Nikon 1 Systems?

Nikon hat bei dieser Baureihe so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 20:59   #20
Waldbeutler
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: Kutzenhausen
Beiträge: 673
Standard AW: Ausverkauf des Nikon 1 Systems?

Ich hatte in den letzten Jahren zwei mal eine J1, zwei mal eine V2, zwei mal einen FT1 für meine "guten" AF-S-Nikkore, fünf mal das für seine Ausfälle berüchtigte VR 10-30/3.5-5.6 (vier davon waren bereits bzw. sind gerade bei Nikon zur Reparatur auf Kulanz) und zwei mal das VR 10-30/3.5-5.6 PD (ohne Probleme), ein mal das VR 10-100/3.5-5.6 (mit dem Blenden-Fehler, dessen Reparatur 250 € kostete) und ein mal das VR 10-100/3.5-5.6 PD sowie ein mal das 30-110/4.?-5.6 - beide auch ohne Probleme.
Im Moment habe ich noch die beiden J1 mit zwei reparierten VR 10-30/3.5-5.6 dran, und werde mich demnächst von einer der beiden J1 mit einem Objektiv trennen.
Ich hätte zwar gerne das 32/1.2 und das 70-300 VR mal ausprobiert, bei den gebrauchten Exemplaren befürchte ich jedoch, schon bald wieder eine Reparatur der Blende bezahlen zu müssen, welche teurer kommt als der für das gebrauchte Exemplare bezahlte Preis - NIKON repariert bei den Nikon 1 Objektiven offenbar nicht lange herum, sondern tauscht das defekte Exemplar gegen ein unbenütztes aus Lagerbestand aus: Das habe ich jetzt schon zwei mal selbst erlebt und von mehreren ähnlichen Fällen gehört.
__________________
Mit freundlichem Gruß,
Karl Michael
Waldbeutler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Nikon 1
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:48 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren