DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2019, 12:11   #31
chmee
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.814
Standard AW: Dynamikumfang?

Zitat:
Zitat von Borgefjell Beitrag anzeigen
Klar haben Raws heute sehr viel Dynamikumfang, den zu nutzen geht aber mit höherem Rauschen in den Schatten einher.
Deutlich weniger als noch vor 5 Jahren. Daraus ergäbe sich die Konsequenz, man müsste weniger Bilder machen bzw. sie werden zusammengerechnet eine bessere SNR haben. Oder wir reden nicht über Belichtungsreihen, sondern über die Ausbeute aus einem Bild. Was ich vor Jahren mit einer Belichtungsreihe aus einer 5DIII erhielt, mache ich jetzt quasi mit einem Schuss aus 5DIV/EOS R.

Ein Raw ist im Grunde genommen ein HDR, weil es per se einen höheren Kontrastumfang hat als die Abbildung in Software oder jpg. Es muss eine Teilabbildung oder Umrechnung/Kompression stattfinden. Das wird sich ein bisschen ändern, wenn 10Bit/Kanal (als Dateiformat und Wiedergabemedium) Markstandard sein wird.

@Lichtnutzer Danke. überlesen.
__________________
"no one will remember the gear you used or how you shot an image. They’ll only remember the image."
flickrDSLR KleinanzeigenFotoFAQtwittereyeResolution

Geändert von chmee (10.07.2019 um 12:39 Uhr)
chmee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2019, 16:31   #32
Lichtnutzer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Ort: Putlitzer Heide
Beiträge: 1.483
Standard AW: Dynamikumfang?

Zitat:
Zitat von Mi67 Beitrag anzeigen
Das glaube ich gerne. Ab irgendeiner Dunkelheit greifen nun mal Strategien, die aus dem Astro-Bereich wohl bekannt sind. Hattest Du auch darkframes aufgezeichnet?
Ich habe es zuvor mit und ohne an einer 300 Sekunden Testbelichtung probiert und mich danach für die integrierte Darkframe Methode entschieden.

Zitat:
Zitat von Mi67 Beitrag anzeigen
Bei vielen Minuten Belichtungszeit dürften neben dem shot noise und dem Ausleserauschen auch der dark current und sein dark current noise bereits eine erhebliche Rolle spielen!?
Bei einem anderen, noch extremer dunkellastigen, Motiv waren die längsten HDR-Einzelaufaufnahmen bei ISO-100 mit >2000 Sekunden noch gut nutzbar. Im finalen Bild trat ein Rauschen von gefühlt ISO-200 auf.
__________________
Das hier soll ein technisches Fotoforum sein. Seltsamer Weise wird hier gefühlt zu 96% verbal agiert, anstatt den bildlichen Beweis der eigenen Aussage spekulationsfrei und authentisch per Bild zu führen.
Lichtnutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2019, 17:48   #33
stoffel
Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2004
Ort: Main-Hessen
Beiträge: 5.057
Standard AW: Dynamikumfang?

Zitat:
Zitat von Lichtnutzer Beitrag anzeigen
..die längsten HDR-Einzelaufaufnahmen bei ISO-100...
Dieses ganze HDR-im-dunklen-Turm Thema hat doch Mal gar nichts mit dem
Threadthema zu tun. Der TO hat nicht danach gefragt ob er mit 5,7 oder 17
Aufnahmen irgendwas retten kann oder will.
__________________
„Die Fotografie ist eine wunderbare Entdeckung, eine Wissenschaft, welche die größten Geister angezogen,
eine Kunst, welche die klügsten Denker angeregt; und doch von jedem Dummkopf betrieben werden kann.”
Nadar
stoffel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2019, 20:14   #34
Lichtnutzer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Ort: Putlitzer Heide
Beiträge: 1.483
Standard AW: Dynamikumfang?

Zitat:
Zitat von stoffel Beitrag anzeigen
Dieses ganze HDR-im-dunklen-Turm Thema hat doch Mal gar nichts mit dem Threadthema zu tun.
Sprich ruhig weiter, wenn es dir ein dringendes Bedürfnis ist inhaltlich die Hose herunter zu lassen.
__________________
Das hier soll ein technisches Fotoforum sein. Seltsamer Weise wird hier gefühlt zu 96% verbal agiert, anstatt den bildlichen Beweis der eigenen Aussage spekulationsfrei und authentisch per Bild zu führen.
Lichtnutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.07.2019, 20:20   #35
Biker x
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 2.807
Standard AW: Dynamikumfang?

schaut mal:
https://www.google.de/search?hl=de&s...39.dxOE9yrLhTc
Biker x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2019, 21:18   #36
laerche11
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 3.470
Standard AW: Dynamikumfang?

Zitat:
Zitat von chmee Beitrag anzeigen
Du siehst einen Teilbereich des vollen Datenumfangs, den das Raw bietet und der liegt unbearbeitet grob bei 10 Blenden. Egal ob Sony Nikon Canon oder Pentax.

mfg chmee
10 Blenden: da bist Du aber seeehr optimistisch.

Aber der Unterschied liegt ja, wie ich schon schrieb, in den Bearbeitungsmöglichkeiten.
Wenn ich von einem dunklen Waldrand vor hellem Himmel sowohl im Himmel als auch im Wald eine ansprechende Zeichung sehen will, kann ich das mit einem guten Sensor und entsprechender Bearbeitung erreichen, mit einem schlechten u.U. nicht mehr.
__________________
Grüße
Joe

Meine Bilder auf fotografie.at: https://fotografie.at/sedcard/783-lichtschrift/
laerche11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 04:48   #37
Lichtnutzer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Ort: Putlitzer Heide
Beiträge: 1.483
Standard AW: Dynamikumfang?

Zitat:
Zitat von laerche11 Beitrag anzeigen
Wenn ich von einem dunklen Waldrand vor hellem Himmel sowohl im Himmel als auch im Wald eine ansprechende Zeichung sehen will, kann ich das mit einem guten Sensor und entsprechender Bearbeitung erreichen, mit einem schlechten u.U. nicht mehr.
In der Sensortechnik hat sich zwar eine Menge getan und es gibt mit gewissen Sensoren inzwischen mehr Bearbeitungsspielraum, aber mich wirklich befriedigende Ergebnisse habe ich da noch nicht gesehen. Mit jeder Beabeitung oder Trickserei, sei es solche Lichtszenearios unterzubelichten, Lichter absenken, Tiefen anheben, etc. geht das durchs nachträgliche Verbiegen der Tonwertkurve immer mit einem erkauften Kompromiss (Verringerung des Signal/Rauschabstands) einher.
__________________
Das hier soll ein technisches Fotoforum sein. Seltsamer Weise wird hier gefühlt zu 96% verbal agiert, anstatt den bildlichen Beweis der eigenen Aussage spekulationsfrei und authentisch per Bild zu führen.
Lichtnutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 09:07   #38
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 12.487
Standard AW: Dynamikumfang?

Absenken von Lichtern erhöht den SNR....
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 01:47   #39
chmee
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 8.814
Standard AW: Dynamikumfang?

@laerche11
Wie groß ist denn nun der "native" Kontrastumfang in jpg?

Ändert alles nix an der Aussage vor einigen Einträgen. Solange in einem Raw-Bearbeiter keine Regler bewegt wurden, ist (a) das gezeigte Bild weit entfernt vom wahren Umfang und (b) wird sich kein Unterschied zwischen Sensoren der letzten 10(?!) Jahre zeigen.

Man muß Regler bewegen, um das Potential eines Sensors auch zu nutzen. Ob es dem Bild zum Vorteil gereicht, ist nochmal eine andere Frage.

Ach ja.
Zitat:
..wo bei C schon das Rauschen gnadenlos zuschlägt...
Gerade nochmal gefunden. C Sensoren sind seit 800D/77D/5DIV (also 2016?!) fast isoless und benehmen sich deutlich besser als zuvor. zB ist der Unterschied D750 <-> 5DIV nun vernachlässigbar..

@bjorgefell
Aber ist das jetzt ein Gegenargument? Das ist doch die Antwort auf eine andere Frage.. Absenken von Lichtern hat auch bei älteren Sensoren die SNR beschränkt, nur fehlten dazu noch Nutzdaten in den Schatten.

Sind Sensoren jetzt besser bzw. habe ich mit einem aktuellen Sensor bessere Bilddaten als mit einem älteren? Bringt mir höherer Dynamikumfang oder höhere Auflösung Vorteile? Ja. Oder anders, das Bildergebnis wird nie schlechter sein und in vielen Fällen besser.

Besser mit Aha-Effekt? Vielleicht nur im A/B-Vergleich - aber limitierende Effekte treten später auf. Und wenn es nur der eine Schritt näher ans Bild ist, oder die schattige Fassade, die noch Struktur aufweist.

Da wären wir dann wieder bei der rhetorischen Frage um "ist es ausreichend ok"?

mfg chmee
__________________
"no one will remember the gear you used or how you shot an image. They’ll only remember the image."
flickrDSLR KleinanzeigenFotoFAQtwittereyeResolution

Geändert von chmee (12.07.2019 um 01:57 Uhr)
chmee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 07:13   #40
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 22.027
Standard AW: Dynamikumfang?

Zitat:
Zitat von chmee Beitrag anzeigen
@laerche11
Wie groß ist denn nun der "native" Kontrastumfang in jpg?

Ändert alles nix an der Aussage vor einigen Einträgen. Solange in einem Raw-Bearbeiter keine Regler bewegt wurden, ist (a) das gezeigte Bild weit entfernt vom wahren Umfang und (b) wird sich kein Unterschied zwischen Sensoren der letzten 10(?!) Jahre zeigen.

Man muß Regler bewegen, um das Potential eines Sensors auch zu nutzen. Ob es dem Bild zum Vorteil gereicht, ist nochmal eine andere Frage.
Es gibt doch Voreinstellungen, in denen man schon per JPEG ooc einen großen Dynamikumfang darstellen kann. Bei Nikon nennt sich das Active D-Lighting.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün
ManniD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren