DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2020, 16:45   #511
ALight
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 3.245
Standard AW: Test bei Opticallimits

Zitat:
Zitat von KSO Beitrag anzeigen
Kurze Frage dazu: Welches 28mm Objektiv wäre denn bei F2 besser?
Da kommt evt. das Batis 2/25 als Alternative in Betracht, aber das ist natürlich größer, schwerer, teurer.
__________________
Solange du etwas gelernt hast, bist du nicht gescheitert
ALight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2020, 18:50   #512
television
Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2011
Ort: irgendwo im östlichen Rheinland-Pfalz
Beiträge: 939
Standard AW: Test bei Opticallimits

Zitat:
Zitat von KSO Beitrag anzeigen
Kurze Frage dazu: Welches 28mm Objektiv wäre denn bei F2 besser?
Möglicherweise auch das 7Artisans FEPlus 28mm F1.4. Ist zwar adaptiert und ohne AF, dafür aber noch bezahlbar und hochwertig verarbeitet.
__________________

Mittelfristig führt einfach kein Weg am Vollformat vorbei...
television ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 08:24   #513
Kusstatscher
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2006
Beiträge: 2.140
Standard AW: Sony SEL FE 28mm f/2.0

Ich finde, Sony hat mit dem 28mm f2 einen sehr guten Job gemacht. Bedenkt man das Gewicht, den Preis und die Blende 2, dann finde ich das ein sehr rundes Paket.
Klar, bei Blende 2 bekommt man kein gestochen scharfes Bild über den ganzen Bereich, dafür kann man noch sehr gut freistellen und bekommt ein überzeugendes Bokeh. Abgeblendet ist es dann am 24mpx Vollformatsensor imho sehr scharf und produziert darüber hinaus auch noch tolle Sonnensterne und ist nicht anfällig für Flares. Für mich ist es das perfekte Allrounderobjektiv, wenn es man nur eines sein soll/darf.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 28mm_Landschaft.jpg (481,7 KB, 99x aufgerufen)
Dateityp: jpg 28,,_Hochzeit.jpg (303,4 KB, 96x aufgerufen)
Dateityp: jpg 28mm_Hochzeit2.jpg (467,2 KB, 84x aufgerufen)
__________________
500px · Instagram · Blog

Hier geht's zum Brennweiten-Simulator!
Kusstatscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 14:22   #514
Kamera2016
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2016
Beiträge: 1.652
Standard AW: Sony SEL FE 28mm f/2.0

Verstehe das Gemecker nicht.

Dieses Objektiv ist keine High End Lösung; weder von der optischen Qualität, noch vom Preis. Mit diesem Objektiv läßt sich aber jedes Bild in einer Qualität fotografieren, die verkaufbar ist. Dieses Objektiv hat eine klare Einsatzmöglichkeit als Allrounder:
# Es ist kompakt
# Es ist preiswert
# Es hat einen sinnvoll nutzbaren Schärfeverlauf
- Offenblendig (geringe Randauflösung) = Portrait, Environmental Portrait, Reportage
- Abgeblendet (F4-F8) = Architektur, Landschaft, Reise, Gruppenbilder
# Es hat in allen Fällen eine sehr gute Mittenauflösung
# Vignette, Bokeh, CA = alles im Rahmen normalpreisiger Objektive
# Es hat einen sehr guten AF

Wer die ultimative Lösung sucht, kauft sich ein Sigma Art 28mm F1.4 zum dreifachen Preis.
Kamera2016 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.02.2020, 15:37   #515
television
Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2011
Ort: irgendwo im östlichen Rheinland-Pfalz
Beiträge: 939
Standard AW: Sony SEL FE 28mm f/2.0

Zitat:
Zitat von Kamera2016 Beitrag anzeigen
...
Verstehe das Gemecker nicht.
...
Und ich verstehe deinen Kommentar nicht.
Die letzten 10-15 Posts hat niemand gemeckert, sondern es wurden rein sachliche Argumente vorgebracht und teils eigene Erfahrungen mit dem Objektiv geschildert.

Zitat:
Zitat von Kamera2016 Beitrag anzeigen
...
Mit diesem Objektiv läßt sich aber jedes Bild in einer Qualität fotografieren, die verkaufbar ist.
...
Diese rein subjektive Aussage mag für dich und deine Kunden zutreffen, sagt aber absolut nichts objektives über die optische Qualität dieses Objektivs aus.
__________________

Mittelfristig führt einfach kein Weg am Vollformat vorbei...

Geändert von television (13.02.2020 um 15:44 Uhr)
television ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 22:25   #516
Nex3NStarter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2014
Beiträge: 466
Standard AW: Test bei Opticallimits

Zitat:
Zitat von television Beitrag anzeigen
Möglicherweise auch das 7Artisans FEPlus 28mm F1.4. Ist zwar adaptiert und ohne AF, dafür aber noch bezahlbar und hochwertig verarbeitet.
Kann man hier nicht den Techart af Adapter nutzen?
__________________
Nex 3N I Alpha6000 I Alpha 6400 I Sel35 f/1,8 I Selp16-50 f/3,5-5,6 I Sel55-210 f/4,5-6,3 I Sel 10-18 f/4 I Pentax SMC 50 f/1,4 I Sigma 60 f/2,8 | Sel 50 f/1.8
500px
Erfolgreich gehandelt mit: MichiZ, walde-df
Nex3NStarter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 10:15   #517
whz
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 254
Standard AW: Test bei Opticallimits

Zitat:
Zitat von ALight Beitrag anzeigen
Da kommt evt. das Batis 2/25 als Alternative in Betracht, aber das ist natürlich größer, schwerer, teurer.
Ich hatte das Sony SEL28F20 getestet und dann das Batis 25, das mein Händler gebraucht hatte.

Das Batis ist dem Sony in jedem Punkt deutlich überlegen - das ergab mein Vergleich, andere Exemplare mögen da andere Ergebnisse bringen.

Für mich ist der Hauptschwachpunkt die enorme Verzeichnung, die man zwar im LF bzw C1 auskorrigieren kann, die aber zu sichtbaren Unschärfen führt. Natürlich kann man bei einem knapp 400 Euro Objektiv keine Wunder erwarten, aber um den Preis ist das trotzdem eine tolle Sache und aus meiner Sicht empfehlenswert.

LG
Wolfgang
whz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 14:49   #518
Living Room
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2013
Beiträge: 2.411
Standard AW: Sony SEL FE 28mm f/2.0

Ich hatte das 28/2 vor langer Zeit auch mal ein paar Tage. Der rechte Rand und die rechten Ecken waren bei Offenblende schärfer als bei anderen FB die Bildmitte bei f8. Dafür war der linke Rand sogar bei f8 so unscharf, dass man keine Details erkennen konnte. Einen Gletscherbruchtest konnte man sich sparen. Da hatte ich wirklich Pech bei der Zentrierung.

Ich glaube, dass 2/3 des Gehäuses aus Metall waren und 1/3 aus Kunststoff, was dann insgesamt keinen besonders wertigen Eindruck machte. Mein damaliges , veraltetes LR hatte außerdem kein Profil für das 28/2 und die RAWs sahen daher eher nach Fisheye aus. Das war schon heftig und ich habe dem Objektiv keine zweite Chance gegeben.

Mein Händler hatte es nach ein paar Tagen zurückgenommen und gegen das 25/2 Batis getauscht, welches natürlich in allen Bereichen besser ist.

Andererseits habe ich schon sehr viele Bilder des 28/2 gesehen, die eine ganz eigene und wunderschöne Charakteristik hatten. Wirklich tolle Landschaftsaufnahmen. Ich kann schon verstehen, warum viele Besitzer damit gerne fotografieren. Wenn man bei dem 28/2 ein gut zentriertes Exemplar erhält, die Ränder ab f4/f5.6 landschaftstauglich sind und mit der Korrektur der Verzeichnung keine zu großen Verluste einhergehen, kann man mit dem 28/2 sicher nichts falsch machen. Vielleicht hätte ich das 28/2 (nach erfolgter Reparatur des Herstellers) behalten und parallel zum Batis betreiben sollen.
__________________
flickr https://flic.kr/s/aHskDcsnEP

Geändert von Living Room (14.02.2020 um 15:03 Uhr)
Living Room ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 15:20   #519
tde
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2015
Beiträge: 1.550
Standard AW: Sony SEL FE 28mm f/2.0

ich denke die Wahrheit liegt wie so oft irgendwo zwischen all den Meinungen hier. Man ließt hier sehr extreme Meinungen, dass das Objektiv gar nicht scharf wäre usw. Das mag für ein paar Objektive gelten, aber nicht für das Objektiv generell. Das einzige was generell gil ist "horses for courses"
Es ist bekannt, dass das Objektiv digital korrigiert wird, d.h. die Performance in den Ecken ist nicht ideal. D.h. nicht die beste Linse für Landschaft, Architekture o.ä. Ansonsten ist das Objektiv ein netter tool mit einem schönen Bokeh, guten AF, und die einzige Option ein Fisheye mit AF zu benutzen.
DIe Performane in der Bildmitte ist zumindest bei 24 mpix mehr als ausreichend, auf Höhe mit dem Batis. und durch den Schärfeabfall bekommt man das Bild einen gewissen Pop, auch wenn ich der Meinung gibt das es sowas nicht gibt für mich bei dem Preis auf jedenfall ein nobrainer für den Preis. Ideal für Reportagen

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg JDATROL-Cologne-2019-155.jpg (413,6 KB, 169x aufgerufen)

Geändert von tde (14.02.2020 um 15:52 Uhr)
tde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 22:47   #520
monstar-x
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: -
Beiträge: 487
Standard AW: Sony SEL FE 28mm f/2.0

Zitat:
Zitat von Kusstatscher Beitrag anzeigen
Ich finde, Sony hat mit dem 28mm f2 einen sehr guten Job gemacht. Bedenkt man das Gewicht, den Preis und die Blende 2, dann finde ich das ein sehr rundes Paket.
Schöne Bilder und ja es ist ein guter leichter Allrounder.
__________________
Sony A7 III | SONY 16-35 GM | Sony 24-105/4 G | SONY 55/1,8 | Sony 85/1,8 | Godox V1s | Godox XPro S

Erfolgreich gehandelt mit
Captain_Stubing, Koiliebhaber 51, FUllrich, orpheus74, Franky_LS, superbruno85,
monstar-x ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren