DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2020, 11:43   #1
umut
Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 747
Standard Makroblitz für die A7R III

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Fotofreunde,

schon vor zig Jahren wollte ich das Thema Makrofotografie einmal angehen.
Leider ging es damals über den Kauf einer Makrolinse und einiger Testbilder nicht hinaus.

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, das Thema noch einmal richtig anzugehen, da mich die Bilder immer wieder faszinieren.

Ich habe das Sony 90mm F2,8er Makro und irgendwie haben es mir die Blumen/Blüten angetan.

Leider scheint die Auswahl der Blitzgeräte für diesen Einsatz bei Sony wohl recht überschaubar zu sein.

Auf was müsste ich achten und was könnt Ihr mir aus der Praxis empfehlen?

Vielen Dank schon mal und viele Grüße- Michael
umut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 14:47   #2
felix181
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2016
Beiträge: 618
Standard AW: Makroblitz für die A7R III

Das ist wahrlich ein schwieriges Thema, da es natürlich einen nur sehr kleinen Markt abdeckt.

Ich habe den Metz-Mecablitz 15 MS - ich bin aber damit nicht wirklich zurecht gekommen.

Besser komme ich mit dem Meike MK-MT24 Macro Twin Lite Flash zurande...
__________________
-------------------
Gruss Felix
felix181 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 21:09   #3
umut
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 747
Standard AW: Makroblitz für die A7R III

Hallo Felix,

danke für deinen Tipp. Ich habe einmal beide Blitze gegoogelt.

Es ist für einen Anfänger schon schwer.
Bei Kameras und Objektiven, wird man von YouTube Videos erschlagen, doch bei Zubehör ist es eher überschaubar.

Ich denke, bevor ich zu voreilig wieder mal Geld verbrenne, investiere ich erstmal in ein gutes Stativ und schaue dann später, woran es mir noch fehlt.

Viele Grüße- Michael
umut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 22:07   #4
Ebin
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2019
Beiträge: 62
Standard AW: Makroblitz für die A7R III

Die Mehrzahl der Makrospezialisten verpönen Blitze bei Makroaufnahmen. Selbst sehr früh am Tage ist Stativ, Einstellschlitten und Stacking eher gefragt.
Wenn blitzen, dann indirekt und entfesselt. Ringblitze sind noch schlimmer. Die machen alles platt.
Lies mal nach bei <www.makro-forum.de>

Geändert von Ebin (13.01.2020 um 22:09 Uhr)
Ebin ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.01.2020, 18:48   #5
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 28.273
Standard AW: Makroblitz für die A7R III

Ich würde auch keinen Ringblitz empfehlen. Auch keinen Systemblitz auf der Kamera. Wenn du blitzen willst, dann lieber mit einem entfesstelten Blitz von der Seite. Ein Godox xPro auf dei Kamera und einen Godox 685 gezielt plazieren und du kannst schon sehr viel machen.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sigma 14-24/2,8 DN | Sony 24-105/4 G | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Sony 70-200 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 19:34   #6
umut
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 747
Standard AW: Makroblitz für die A7R III

Vielen Dank für eure Hilfe.

Dieses Godox-Set wäre ja auch keine reine Makro-Investition, sondern man könnte es vielseitig einsetzen.

Faire Preise scheinen mir die Teile ebenfalls zu haben.

Viele Grüße-Michael
umut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 20:13   #7
neue wege
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2018
Beiträge: 341
Standard AW: Makroblitz für die A7R III

Zitat:
Zitat von umut Beitrag anzeigen
Vielen Dank für eure Hilfe.

Dieses Godox-Set wäre ja auch keine reine Makro-Investition, sondern man könnte es vielseitig einsetzen.

Faire Preise scheinen mir die Teile ebenfalls zu haben.

Viele Grüße-Michael
So habe ich das auch gemacht.
Zwei Godox TT350S gesteuert mit dem Godox XProS.
So lässt sich die Blitzverteilung zwischen den beiden Geräten regeln.
Für den Hintergrund soll Godox TT 685S dienen.
Das Set ist so erst kürzlich zusammengestellt worden und nur in der Wohnung getestet.
Funktioniert super.

Zur Vorgeschichte:
Zu Canon Zeiten hatte ich den Speedlite MT-24EX.
Ein tolles Gerät mit der Möglichkeit Gruppe C für den Hintergrund zu steuern.
Das hat super funktioniert.

Den Sony Zangenblitz hatte ich auch mal.
Der hat mich aber nicht überzeugt.
neue wege ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren