DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Systemzubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2018, 09:23   #1
Mannheimer68
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2013
Beiträge: 43
Standard EOS M50 - Verzögerte Fernauslösung

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

aktuell nutze ich einen Hähnel Giga T Pro II Fernauslöser an meiner EOS M6. Dort kann ich den Start der Aufnahme X Sekunden verzögern und eine bestimmte Anzahl an Bildern in einem gewählten Abstand machen.

Gibt es soetwas auch für die EOS M50 die keinen Anschluss für einen solchen Fernauslöser besitzt?

Grüße
Mannheimer
Mannheimer68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 19:00   #2
Cdpurzel
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: München
Beiträge: 4.169
Standard AW: EOS M50 - Verzögerte Fernauslösung

Ich kann Dir leider keine definitive Antwort liefern, da ich die M50 nicht habe. Ich habe aber mit dem IR-Fernauslöser und der M6 getestet und bin der Meinung, dass bei Fernauslösung mit dem zeitgesteuerten Selbstauslöser (!) die 2s/10s hinzukommen. Es könnte sein, dass das Verhalten mit dem Bluetooth-Auslöser von Canon BR-E1 identisch ist, ich weiß es aber nicht sicher. Vielleicht gilt dasselbe auch für das Auslösen per Handy - aber auch das weiß ich nicht sicher, aber vielleicht sind das ja Punkte für Dich zum Selberweitersuchen.

Warum die M50 aber die erste (?) Kamera ist von Canon, die nun weder den N3 oder N1-Anschluss zum Fernauslösen mitbringt, verstehe ich nicht. Da geht mir ein wenig die Galle hoch. Puh, ein Glück warte ich immer noch auf die M5 Mark II.
__________________
Kamera und Glas. Bisserl Zubehör.
Cdpurzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 00:23   #3
ClimberM
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Mainfranken
Beiträge: 1.337
Standard AW: EOS M50 - Verzögerte Fernauslösung

Zitat:
Zitat von Cdpurzel Beitrag anzeigen
Warum die M50 aber die erste (?) Kamera ist von Canon, die nun weder den N3 oder N1-Anschluss zum Fernauslösen mitbringt, verstehe ich nicht.
Ich denke bereits die allererste EOS M war in dieser Hinsicht kastriert, dto. bei der Steuerbarkeit über USB. Vielleicht wollte Canon auch den Verschleiß und die folgenden Reklamationen bei einem stationären Aufbau ausschließen?
Stackshot bzw. Cognisys bietet für die Steuerung dieser Kameras einen universellen IR Adapter an.
__________________
Viele Grüße
Peter

Geändert von ClimberM (15.09.2018 um 00:34 Uhr)
ClimberM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 01:04   #4
sissen
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Raum Bruchsal
Beiträge: 6.700
Standard AW: EOS M50 - Verzögerte Fernauslösung

Zitat:
Zitat von Cdpurzel Beitrag anzeigen
Warum die M50 aber die erste (?) Kamera ist von Canon, die nun weder den N3 oder N1-Anschluss zum Fernauslösen mitbringt, verstehe ich nicht. Da geht mir ein wenig die Galle hoch. Puh, ein Glück warte ich immer noch auf die M5 Mark II.
Also mal ganz langsam, eigentlich sind die M5 und M6 die einzigen die einen Anschluss für Fernauslöser haben. M1, M10 und M3 hatten nur IR als Möglichkeit, die M100 unterstützt BT, weiß aber nicht ob sie auch die BT-FB unterstützt. Bei der M50 hat man die Wahl zwischen der BT-Fernbedienung oder dem Smartphone. Das ist schon fast Luxus im Vergleich zu den Anfangszeiten der EOS-M.
Auch wenn ich den klassischen Fernauslöser Anschluss bevorzuge, so kommt man mit der BT Variante auch gut klar, solche Szenarien wie von Mannheimer68 geschildert gehen damit nicht, mir ist zumindest keine Lösung bekannt.
Das einzige was geht, sind 3 Modi über die BT-FB, sofort auslösen, mit 2 s Wartezeit auslösen oder im Movie mode Fernsteuern.
Mit dem Smartphone per BT kann man nur Auslösen, dabei werden die in der Kamera eingestellten Modi aktiviert, Also 10s warten, 2s warten oder 10s warten und danach die definierte Anzahl an Auslösevorgänge.

Komplexe Szenarien, wie Wartezeiten zwischen den Bildern, Anzahl vorgeben etc. wird wohl erst dann möglich sein, wenn es für das Smartphone eine APP gibt die das unterstützt oder eine BT-FB eines Drittherstellers mit diesen Möglichkeiten.
sissen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.09.2018, 09:04   #5
Cdpurzel
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: München
Beiträge: 4.169
Standard AW: EOS M50 - Verzögerte Fernauslösung

ah ok, danke für die Info. Ich muss gestehen, dass ich abseits der EOS M, der M5 und der M6 nicht informiert bin - und die alte M habe ich glatt vergessen, aber die läuft bei mir sowieso als "etwas besonders". Oder abartig - mag sie trotzdem: immerhin läuft noch ML drauf.
__________________
Kamera und Glas. Bisserl Zubehör.
Cdpurzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 16:55   #6
Gadteman
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Haus
Beiträge: 263
Standard AW: EOS M50 - Verzögerte Fernauslösung

Die "UR" M benutze ich auch noch, da ging nur IR mit den 3Modi.
Fernauslösung mit entsprechenden Interval Aufnahmen
an der M50 gehen leider nur mit externen Lösungen als von Canon.
Ich benutze (seit längerem) für Canon`s die Android App
"DSLR Controller". An der M50 funktioniert die App auch,
sowohl per Wireless als auch per Kabel.
Für Intervalaufnahmen mit definierten Pausen und
Startverzögerung eine sehr gute Sache.
Gibt es denn da noch andere Lösungen?
__________________
Spaß an Technik

Geändert von Gadteman (15.09.2018 um 16:56 Uhr) Grund: .
Gadteman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 17:01   #7
sissen
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Raum Bruchsal
Beiträge: 6.700
Standard AW: EOS M50 - Verzögerte Fernauslösung

Zitat:
Zitat von Gadteman Beitrag anzeigen
Die "UR" M benutze ich auch noch, da ging nur IR mit den 3Modi.
Fernauslösung mit entsprechenden Interval Aufnahmen
an der M50 gehen leider nur mit externen Lösungen als von Canon.
Ich benutze (seit längerem) für Canon`s die Android App
"DSLR Controller". An der M50 funktioniert die App auch,
sowohl per Wireless als auch per Kabel.
Für Intervalaufnahmen mit definierten Pausen und
Startverzögerung eine sehr gute Sache.
Gibt es denn da noch andere Lösungen?
Echt, die habe ich früher an den DSLR so gerne genutzt, an den M's ging sie dann mangels Anschluss oder Kompatibilität nicht mehr. Aber stimmt die M50 kann ja auch wieder USB tethering, das ist natürlich klasse wenn DSLR Controller läuft, besonder "Wireless", muss ich direkt mal testen, besonders für fokus stacks wars immer super.
sissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 17:06   #8
Gadteman
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Haus
Beiträge: 263
Standard AW: EOS M50 - Verzögerte Fernauslösung

*warum vollzitat?
Ja DSLR Controller läuft mit der M50 augenscheinlich, eine probe Intervallaufnahme hat funktioniert, nur 1 oder 2 Anzeigen spinnen etwas. Bei Auto Iso und Blende stimmt die Anzeige nicht ganz.
Achtung:
Bei Wireless mag DSLR Controller nicht, wenn eine zweite Konfiguration in der Kamera ist (z.B. der Canon Connect App). Alle Wireless Konfiguration vorher löschen.
__________________
Spaß an Technik
Gadteman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren