DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2020, 23:00   #81
Stabilix
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2016
Beiträge: 652
Standard AW: (Reise)Stativ für die Landschaftsfotografie gesucht

....

Geändert von Stabilix (30.09.2020 um 22:47 Uhr)
Stabilix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 14:24   #82
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 6.735
Standard AW: (Reise)Stativ für die Landschaftsfotografie gesucht

Zitat:
Zitat von michelklein Beitrag anzeigen
Wie spielt Gitzo denn im Black Friday Hype mit?
Wie alle Platzhirschen - Nicht.
Ganz selten bekommt man es günstiger - am ehesten würd ich gebraucht schauen.

Wie auch Bodo18 (und Stabilix deutet es ja auch etwas an) würd ich eher zum leichteren 1er greifen. Mit abstrichen sogar zum 0er

Über kurz oder lang holst dir eh ein stabilieres und vorallem höheres für Jobs wo man direkt mit dem Auto hin kommt und fürs wandern dann das kleine leichte.
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 15:50   #83
Stabilix
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2016
Beiträge: 652
Standard AW: (Reise)Stativ für die Landschaftsfotografie gesucht

....

Geändert von Stabilix (30.09.2020 um 22:48 Uhr)
Stabilix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 20:19   #84
michelklein
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.01.2016
Beiträge: 137
Standard AW: (Reise)Stativ für die Landschaftsfotografie gesucht

Zitat:
Zitat von Stabilix Beitrag anzeigen

Bei einer zwei Stativ Strategie kann man natürlich auch auf den Gedanken kommen, das ganze mit Novoflex Triopod und zwei Beinsets zu erledigen. Also eine Stativbasis und die QLEG C2253 Beine für kurz und leicht sowie größere und stabilere Beine (z.B. QLEG C2840) als "erwachsenes" Stativ. Diese Kombi hat durchaus auch was, nur entspricht die größere Variante in der Stabilität einem Serie 2 Stativ, was mir irgendwann etwas knapp wurde.

Stabilix
Ich finde bei beiden max. Arbeitshöhe sehr gering. Eine max. Arbeitshöhe von 1.5m (im Zweifel mit ausgezogener Mittelsäule) ist mir schon wichtig. Es ist ja auch nicht immer total windig ...

Ich habe gerade nochmal nachgeguckt. Das Rollei nutze ich jetzt seit 2016 ... also seit über 4 Jahren und mit der Arbeitshöhe komme ich gut klar. Mich stört in erster Linie die Bedienung des Stativs und vor allem des Kopfes. In beiden Bereichen hätte ich gerne ein Upgrade. Ich bin gleichzeitig noch auf der Suche nach einem neuen Rucksack und hatte dabei an den F-Stop Loka gedacht. Ich habe das Gefühl, die Entscheidungen gehen Hand in Hand. Passt das Stativ komfortabel an den Rucksack?

Meine Annahme war, dass das Gitzo GT2545T gegenüber dem Gitzo GT1545T nochmal etwas mehr Stabilität bringen würde und ich deshalb mit nur einem Stativ hinkommen könnte!? Ist das Quatsch?
__________________
Canon EOS R | Canon 16 - 35mm f4 | Canon RF 24-105 f4 | Canon RF 35mm f1.8 | Sigma 50mm f1.4 | Canon 100mm f2.8 IS

500px
Instagram
michelklein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 28.09.2020, 20:44   #85
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 6.735
Standard AW: (Reise)Stativ für die Landschaftsfotografie gesucht

Du rechnest noch immer die Mittelsäule dazu - die ist aber zu instabil bei minimal wind oder längeren Brennweiten.

Geh lieber von der Arbeitshöhe ohne aus und freu dich wenn du 5cm Spielraum hast bei guten Bedingungen.

Zum Aufrecht arbeiten brauch ich ca 1m40 (je nach Kamera, Sucher und Orientierung). Wenn du viel am Hang unterwegs bist dann dementsprechend aufrunden.

Das 2er ist etwas stabiler, ersetzt aber meines Erachtens kein großes Stativ. Das würd ich erst ab Serie 3 sehen. Die sind aber zu sperrig als Reisestativ.

Das ist natürlich sehr subjektiv und kann für dich ganz anders sein.
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 20:50   #86
michelklein
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.01.2016
Beiträge: 137
Standard AW: (Reise)Stativ für die Landschaftsfotografie gesucht

Und was haltet ihr von dem LEOFOTO Ranger LS-284CEX als Kompromiss? Ohne Mittelsäule (max. Arbeitshöhe von 146cm), kein total geringes Packmaß (52cm ohne Kopf), nicht zu schwer (1300g), 4 Beinsegmente

Ich bin ein bisschen erschlagen von dem Angebot. Deshalb gucke ich gerade eigentlich nur noch bei Leofoto und Gitzo
__________________
Canon EOS R | Canon 16 - 35mm f4 | Canon RF 24-105 f4 | Canon RF 35mm f1.8 | Sigma 50mm f1.4 | Canon 100mm f2.8 IS

500px
Instagram
michelklein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 20:54   #87
Stabilix
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2016
Beiträge: 652
Standard AW: (Reise)Stativ für die Landschaftsfotografie gesucht

....

Geändert von Stabilix (30.09.2020 um 22:48 Uhr) Grund: Hoffentlich verständlicher gemacht.
Stabilix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 21:14   #88
Magnus_5
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 2.926
Standard AW: (Reise)Stativ für die Landschaftsfotografie gesucht

Zitat:
Zitat von Stabilix Beitrag anzeigen
...Das von mir genannte Triopod mit den QLEG2840 hat übrigens eine Arbeitshöhe von max. 148cm, sollte also auch noch passen. Bei der Wahl zwischen dem Gitzo und dem Novoflex würde ich allerdings das Gitzo vorziehen...
Allerdings hat das Novoflex zwei Vorteile: durch die fehlende Mittelsäule ist es zusammengeklappt erheblich kompakter im Durchmesser und man kann die Beine abschrauben und separat verstauen wenn es auf einer Flugreise mal ganz eng zugeht.

Es bleibt schwierig!
__________________
PENTAX KP
Magnus_5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 21:15   #89
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 6.735
Standard AW: (Reise)Stativ für die Landschaftsfotografie gesucht

Das Leofoto würd sicher auch gut gehen, aber mit über 52cm ist es ca so groß wie mein Sirui und für mich kein traveler mehr.
Kann man schon mitnehmen und auch länger tragen, macht aber wenig Spaß.
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2020, 21:44   #90
Stabilix
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2016
Beiträge: 652
Standard AW: (Reise)Stativ für die Landschaftsfotografie gesucht

....

Geändert von Stabilix (30.09.2020 um 22:49 Uhr)
Stabilix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:55 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren