DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2020, 21:58   #1
laugar
Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 74
Standard Canon EF Objektive an Sony A7R II + III Sigma MC 11

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

vielleicht kann jemand helfen und hat Erfahrung bei der Kombination Sony A7R mit Canon EF Objektiven.
Ich verwende die Canon 5DSR und einige L Objektive z.B. Canon 300/2,8 II und das Canon 400/4 DO. Canon 4/500mm
Ich wollte die Objektive am Sony E System verwenden und habe den Sigma MC11 Adapter angeschafft. Speziell bei den lichtstarken Objektiven von Canon sollte der AF keine Probleme haben, dachte ich.
Aber die Objektive funktionieren an der Sony 6500 und an der Sony A7R II nur bei viel Licht. Sobald ich bei schlechten Lichtverhältnissen oder im Schatten fokusieren möchte ist der AF unsicher, pumt und findet den AF Punkt nicht. Man muss etwas nach helfen. So kann man nicht arbeiten.

Jetzt habe ich gehört mit der Sony A7 R III soll das funktionieren.
Kann das jemand bestätigen? Kann ich mir nicht vorstellen ist doch fast die gleiche Kamera.
Canon EF Objektive und auch das Sigma EX 4,5/500mm DG funktionieren an der Sony A7R III einwandfrei...
Danke für die Hilfe.
Grüße Sven

Geändert von laugar (29.07.2020 um 22:26 Uhr)
laugar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2020, 22:13   #2
BastianK
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 3.718
Standard AW: Canon EF Objektive an Sony A7R II + III Sigma MC 11

Steht die Kamera üblicherweise auf AF-S oder AF-C?

Welche Kamera hast du aktuell, du sprichst von A7R, A7RII und A6500?
__________________
Falls jemand Fotos von mir sehen möchte: flickr | IG | Alben: Astroscapes | Reflektionen | Geometrie | Brücken | Environmental Portrait
Aktuelle Artikel bei phillipreeve.net: Review: 7Artisans 35mm 1.4 IF M | Review: TTArtisan 50mm 1.4 M
BastianK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2020, 22:13   #3
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 30.486
Standard AW: Canon EF Objektive an Sony A7R II + III Sigma MC 11

Das ich Canon Tele adaptiert habe ist schon länger her und war an der A9. Damals hatte ich das 300/2,8 IS II und 70-200/2,8 IS II. Ausprobiert habe ich auch 600/4 II und 100-400 II. Aber richtig gut war das nie. Oft funktionierte nur der mittlere Bereich, die Außenseiten pumpten nur, Tracking war auch nichts, da die Konvertierung des AF Signals zu lange dauert und der AF somit immer etwas hinterher hinkt.

Generell gilt die A9 als beste Kamera zum adaptieren. Eine A7RIII liegt da schon merkllich hinter, eine A7RII erst Recht.

Ich weiß nicht was du damit vorhast, aber bei einem Tele Linsen Setup wie deinem, würde ich eher an eine Canon DSLM denken als an eine Sony.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A7R IV | Sigma 14-24/2,8 DN | Sigma 24-70/2,8 DN | Sigma 35/1,2 DN | Sigma 85/1,4 DN | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2020, 22:25   #4
laugar
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 74
Standard AW: Canon EF Objektive an Sony A7R II + III Sigma MC 11

Ja. Getestet habe ich die Sony 6500, die Sony A7R und A7r II
Ergebnis: AF sucht sich dusselig bei schlechten Lichtverhälnissen.
Bei Sonne geht der AF ganz gut und ich merke fast keinen Unterschied zur Canon.
An der Sony A7R III, auf die ich im Momnet keinen Zugriff habe um das ganze zu testen, soll der AF perfekt funktionieren.
Aber wenn das bei einer A9 nicht geht, wobei die auch schon etwas älter ist.
Die Einstellung AF-S oder AF-C ist egal.
Wenn AF-S bereits nicht optimal geht, kann ich AF-C sowieso vergessen.

Es geht um Tierfotografie.
Ich denke dann kann ich eine Sony vergessen und muss bei Canon bleiben. Aber meine 5DSR hat keinen so hohen Dynamikumfang und ist nicht schnell genug. Zudem rauscht die mehr als eine A7R III.

Ob eine Canon 90 D eine Lösung ist? Ich denke nicht.
Rauscht genau so wie meine 5DSR
laugar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.07.2020, 22:41   #5
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 30.486
Standard AW: Canon EF Objektive an Sony A7R II + III Sigma MC 11

Zitat:
Zitat von laugar Beitrag anzeigen
An der Sony A7R III, auf die ich im Momnet keinen Zugriff habe um das ganze zu testen, soll der AF perfekt funktionieren.
Nein, ein Canon Objektiv funktioniert bezüglich des AF niemals perfekt an einer Sony.

Zitat:
Zitat von laugar Beitrag anzeigen
Aber wenn das bei einer A9 nicht geht, wobei die auch schon etwas älter ist.
Eine A7 RIII ist nicht viel jünger. Hatte ich auch schon und habe ein Sigma 500/4 damit getestet. Sigma GVS Linsen lassen sich generell besser adaptieren als Canon Linsen. Dennoch weit von der Performance an Origina Canon Bodys entfernt.

Zitat:
Zitat von laugar Beitrag anzeigen
Die Einstellung AF-S oder AF-C ist egal.
Wenn AF-S bereits nicht optimal geht, kann ich AF-C sowieso vergessen.
Ist keineswegs egal. Ab der Generation III ist AF-C die bessere Wahl. AF-S allenfalls dann wenn es ganz finster ist. Ansonsten ist AF-C immer besser

Zitat:
Zitat von laugar Beitrag anzeigen
Es geht um Tierfotografie.
Ich denke dann kann ich eine Sony vergessen und muss bei Canon bleiben.
Bei den Linsen, ja.

Zitat:
Zitat von laugar Beitrag anzeigen
Aber meine 5DSR hat keinen so hohen Dynamikumfang und ist nicht schnell genug. Zudem rauscht die mehr als eine A7R III.
Stimmt, aber was nutzt dir ein geringeres rauschen, wenn du das Foto aufgrund des schlechteren AF gar nicht erst machen kannst?

Ich würde die 5DsR behalten und mit einer R6 ergänzen. Oder direkt die R5 nehmen.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A7R IV | Sigma 14-24/2,8 DN | Sigma 24-70/2,8 DN | Sigma 35/1,2 DN | Sigma 85/1,4 DN | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2020, 22:45   #6
BastianK
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 3.718
Standard AW: Canon EF Objektive an Sony A7R II + III Sigma MC 11

Zitat:
Zitat von chickenhead Beitrag anzeigen
Ist keineswegs egal. Ab der Generation III ist AF-C die bessere Wahl. AF-S allenfalls dann wenn es ganz finster ist. Ansonsten ist AF-C immer besser
Bei Generation 2 gilt das genau so.

Und die A7r ist schlich nicht geeignet wenn man diese Objektive mit AF verwenden möchte.
__________________
Falls jemand Fotos von mir sehen möchte: flickr | IG | Alben: Astroscapes | Reflektionen | Geometrie | Brücken | Environmental Portrait
Aktuelle Artikel bei phillipreeve.net: Review: 7Artisans 35mm 1.4 IF M | Review: TTArtisan 50mm 1.4 M
BastianK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 06:33   #7
schildzilla
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 577
Standard AW: Canon EF Objektive an Sony A7R II + III Sigma MC 11

Ich habe die a7R III mit dem MC-11 Adapter, sowie verschiedenen Canon, Tamron und Sigma Objektiven und kann dir folgendes dazu sagen:

- Der Autofokus ist mit AF-C deutlich schneller und das Pumpen fällt weg

- Für bewegte Motive nimmst du lieber eine native Linse, weil die Signalumwandlung immer eine dezente Verzögerung erzeugt. Sie ist schnell, aber in vielen Situationen nicht schnell genug. Objekte die mir direkt entgegenrennen würde ich damit nicht scharf bekommen.

- Autofokus in Videos oder die anderen speziellen Autofokus-Modi bei Fotos funktioniert nur mit Sigma Linsen, die kompatibel zum Sigma USB Dock sind. Ansonsten sind adaptierte Linsen im Videomodus nur manuell nutzbar, oder eben nur mit Kontrastautofokus (defacto kein Autofokus weil er sich dumm und dämlich sucht und nichts findet - und das könnte das sein, was du darüber gehört hattest). Im Fotomodus funktionieren die wichtigen aber glücklicherweise: Single und Kontinuierlich.

- Für bewegte Fotos nimmt man lieber eine echte Spiegelrelex oder Dualpixelautofokus, weil spiegellose noch ein wenig Zeit brauchen bis sie mit Spiegelreflexkameras mithalten können

- Ja, wenn es dunkler wird, wird der Autofokus unzuverlässiger. Manchmal hilft es das Autofokusfeld zu vergrössern. Szenen wie eine halb untergegangene Sonne können oft schon zu dunkel sein um etwas anderes als den Horizont zu treffen. Ich denke eine native Linse könnte da weniger Probleme haben, es könnte aber auch dem Umstand geschuldet sein, dass es eine Systemkamera ist.

- Es funktionieren alle meine Linsen die kein EF-S Bajonett haben:
Tamron 10-24mm (die neueste Version mit Silberring, macht aber seltsame Geräusche und stürzt auch schon mal ab)
Sigma 18-35mm 1.8 (auch im Videomodus)
Tamron 24-70mm 2.8 G2
Tamron 85mm 1.8
Tamron 90mm 2.8 Macro (neueste Version mit Silberring)
Canon 70-200mm 2.8 IS II
Sigma 60-600mm (auch im Videomodus)
Funktionierende Telekonverter:
Canon 2X Extender III (sowohl an 70-200 als auch an 60-600)
Kenko Teleplus Pro 300 DG (nicht DGX!) (funktioniert mit allen gelisteten Objektiven)
Du kannst auch einfach noch eine schnelle native Linse dazukaufen und die restlichen Objektive für langsamere Motive nutzen, habe ich auch so gemacht.
Ich hoffe die Info hilft dir etwas bei der Kaufentscheidung.

Geändert von schildzilla (30.07.2020 um 10:10 Uhr)
schildzilla ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 09:36   #8
straks
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2013
Ort: Obersteiermark
Beiträge: 372
Standard AW: Canon EF Objektive an Sony A7R II + III Sigma MC 11

Als langjähriger Canon Nutzer mit einem sehr umfangreichen Canon-Objektivsortiment hätte ich gerne die neue Canon R5 gehabt (wegen 45 MP und IBIS), aber der Preis ist ja unverschämt.
So habe ich mir vor kurzem eine gut erhaltene Sony A7R II und einen MC-11 gekauft und bin sehr positiv überrascht:
Bisher habe ich keines meiner Canon-Objektive gefunden das nicht sehr gut an der A7R II funktioniert hätte, sogar das EF 100-400 L IS II + Extender 1.4 III arbeitet nahezu gleichschnell wie an einer 5DIII.
straks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 09:51   #9
schildzilla
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 577
Standard AW: Canon EF Objektive an Sony A7R II + III Sigma MC 11

Für Fotos in Bewegung ist der MC-11 aber zu langsam, wenn sich das Motiv nicht gerade nur seitwärts bewegt.
schildzilla ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 11:16   #10
straks
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2013
Ort: Obersteiermark
Beiträge: 372
Standard AW: Canon EF Objektive an Sony A7R II + III Sigma MC 11

Zitat:
Zitat von schildzilla Beitrag anzeigen
Für Fotos in Bewegung ist der MC-11 aber zu langsam, wenn sich das Motiv nicht gerade nur seitwärts bewegt.
Das glaube ich schon, habe aber AF-C in der Praxis noch nicht probiert.

Spielt für mich aber nur eine untergeordnete Rolle, denn die A7R II habe ich mir hauptsächlich für Landschaft und Personen zugelegt.
straks ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren