DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2019, 20:27   #1
SeWo12
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 3
Standard Flex shooter pro

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo
Hat jemand den Flexshooter von Flexline im Benutzung und für welche Aufnahmen?
Er soll ja wie ein Gimbal für BIF funktionieren und die Kamera ausbalancieren.
Für Erfahrungsberichte herzlichen dank im voraus.
SeWo12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2019, 20:52   #2
Stabilix
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2016
Beiträge: 687
Standard AW: Flex shooter pro

Es gibt hier einen Thread zum Kopf: "Flexline - eine Alternative zum Uniqball? Der Kopf hieß ursprünglich so und wurde dann in Flexshooter umbenannt.

Aber zu deiner Frage: Ich nutze den Mini mit meiner mFT-Ausrüstung und finde ihn wirklich toll.

Stabilix
Stabilix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 12:26   #3
forent
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 3.399
Standard AW: Flex shooter pro

Zitat:
Zitat von SeWo12 Beitrag anzeigen
Hallo, Hat jemand den Flexshooter von Flexline im Benutzung und für welche Aufnahmen? Er soll ja wie ein Gimbal für BIF funktionieren und die Kamera ausbalancieren. Für Erfahrungsberichte herzlichen dank im voraus.
Ich hatte ihn beim deutschen Händler in der Hoffnung bestellt, die von Andy Rouse vollmundig beworbene eierlegende Wollmilchsau für Tele, Landschaft, Makro und Spektiv zu finden. Der Kopf ist auch wunderschön und edel verarbeitet, aber aus zwei Gründen habe ich ihn zurückschicken müssen:
  • Erstens war das (nicht verstellbare!) Federelement so stark, dass sich im "Neigermodus" (= äußere Kugel fixiert) nur mit meinem großen 95mm-Spektiv über die Friktion ein ausreichender Halt in moderaten Schräglagen bei einigermaßen leichter Verstellbarkeit erreichen ließ. Bereits die Canon 7DII mit dem 100-400 II war eigentlich zu leicht und wurde zur Horizontalen zurückgedrückt.
  • Und zweitens wies die gelöste äußere Kugel (= im "Kugelkopfmodus") ein brutales Losbrechmoment auf, das feine Einstellungen mit kleineren Objektiven unmöglich machte. Da nutzte dann auch der fehlende Feststellverzug nichts mehr.
Schade für mich, aber mit zwei Köpfen - einem Kugelkopf von FLM und einem Fluidneiger von Gitzo - bin ich wesentlich besser bedient. Allerdings bin ich davon überzeugt, dass der FlexShooter für die Nutzung mit Teleobjektiven von 2,8/300 aufwärts eine funktionelle und kompakte Lösung ist und den Nutzer vollauf befriedigen kann.
__________________
Ein Mann, der recht zu wirken denkt / Muss auf das beste Werkzeug halten. Goethe: Faust; Vorspiel auf dem Theater

Geändert von forent (28.07.2019 um 12:28 Uhr)
forent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 12:53   #4
Masl2017
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2017
Ort: WU
Beiträge: 441
Standard AW: Flex shooter pro

@forent: welchen Flex Shooter hast du da beschrieben?
Pro oder Extreme?
Masl2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 28.07.2019, 14:50   #5
forent
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 3.399
Standard AW: Flex shooter pro

Pro!
__________________
Ein Mann, der recht zu wirken denkt / Muss auf das beste Werkzeug halten. Goethe: Faust; Vorspiel auf dem Theater
forent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2019, 16:53   #6
Masl2017
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2017
Ort: WU
Beiträge: 441
Standard AW: Flex shooter pro

@forent: Dankeschön.

Wo wird der Kopf denn erzeugt? Weiss das wer?
Made in ??? Hungary? China / PRC
Masl2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 22:39   #7
forent
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 3.399
Standard AW: Flex shooter pro

Meines Wissens Ungarn. Der Preis bedingt auch nicht unbedingt Niedriglohnproduktion. Meine Probleme damit sind nicht auf Fertigungsmängel zurückzuführen - das war alles sehr schön -, sondern auf Konstruktionsprinzipien. Ich bin mir sicher, dass Verwender von Telefestbrennweiten sehr gut mit dem Flexshooter Pro bedient sind. Aber ich halt nicht.
__________________
Ein Mann, der recht zu wirken denkt / Muss auf das beste Werkzeug halten. Goethe: Faust; Vorspiel auf dem Theater
forent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 22:47   #8
SeWo12
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 3
Standard AW: Flex shooter pro

Herzlichen Dank für die Informationen, damit werde ich mich gegen den Flex shooter entscheiden und eher einen Gimbal benutzen.
Hätte mich wegen der Gewichtseinsparung interessiert, und weil doch sehr vollmundige Werbeversprechen kursieren.
SeWo12 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.08.2019, 09:21   #9
dil
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 737
Standard AW: Flex shooter pro

Das mit der starken Feder des Pro Modells ist bekannt und wird so auch vom Hersteller und deutschen Händler beschrieben. Für Ausrüstungen mit geringerem Gewicht gibt es den FlexShooter Mini Arca. Ich halte den nach wie vor für genial und konkurrenzlos, wenn man - wie ich - einen Workflow bevorzugt, bei dem man zunächst die Kamera nivelliert und dann den Ausschnitt wählt und ggfs. sehr schnell und bequem ändern kann.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: Kranz0, reinos, Forus, Herbers, Sanzinia, TheJedi, JensLPZ, Pit L., pixel-shock, Chrissi600d, Street76
dil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 20:04   #10
Stabilix
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2016
Beiträge: 687
Standard AW: Flex shooter pro

Aus meiner Sicht ist der größte Fehler beim Flexshotter, dass das kleinste Modell unter dem Namen "Mini" verkauft wird. Das verleitet wohl etliche dazu, ein zu großes Modell zu kaufen.

Stabilix
Stabilix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
flexshooter , stativkopf


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:49 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de