DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2021, 13:58   #1
LauraPLe
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2021
Beiträge: 3
Lächeln Suche eine Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo in die Runde,

wir vermieten Immobilien und sind auf der Suche nach einer Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen. Die Kamera soll recht fertige Fotos liefern, sodass wir wenig nachbearbeiten müssen. Ein Weitwinkelobjektiv wäre auch toll. Wir sind keine Profifotografen und haben ein Budget von rund 1.000,- €.

Vielen Dank im Voraus für Vorschläge.

Freundliche Grüße
Laura
LauraPLe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2021, 14:00   #2
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 4.270
Standard AW: Suche eine Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen

Wo sollen die Bilder Verwendung finden?

Nur im Web oder auch gedruckt?
Kataloge? Flyer?
__________________
Gruß Alex

Flickr, Instagram, Meine Autos bei Instagram,
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2021, 14:06   #3
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 3.515
Standard AW: Suche eine Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen

Nutzung vom Stativ aus oder freihändig?

Wohnungen, Villen oder Industriehallen, was sind die Motive?

Mit deiner Vorgabe erhältst du ca. 1k Tipps...
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

... ok, Du hast recht und ich meine Ruhe...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2021, 14:07   #4
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 4.270
Standard AW: Suche eine Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen

Zitat:
Zitat von Zuhörer Beitrag anzeigen
Nutzung vom Stativ aus oder freihändig?
Freihand verbietet sich bei solchen unbewegten Motiven eigentlich fast von selbst wenn man einigermassen auf Qualität aus ist.
__________________
Gruß Alex

Flickr, Instagram, Meine Autos bei Instagram,
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.02.2021, 14:08   #5
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 3.515
Standard AW: Suche eine Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen

Wissen wir, die TOs auch?
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

... ok, Du hast recht und ich meine Ruhe...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2021, 14:22   #6
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 3.618
Standard AW: Suche eine Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen

Zitat:
Zitat von LauraPLe Beitrag anzeigen
wir vermieten Immobilien und sind auf der Suche nach einer Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen. Die Kamera soll recht fertige Fotos liefern, sodass wir wenig nachbearbeiten müssen.
nichts kommt diesbezüglich auch nur annähernd an moderne SP heran - falls Ihr so etwas sucht, habt das im Hinterkopf.
Nach dieser obligatorischen Vorrede:

Olympus und Fuji sind berühmt für ihre jpgs.

Zitat:
Zitat von LauraPLe Beitrag anzeigen
Ein Weitwinkelobjektiv wäre auch toll.
Wir sind keine Profifotografen und haben ein Budget von rund 1.000,- €.
also soll es eine Systemkamera mit wechselbaren Objektiven sein?

Soll das Weitwinkelobjektiv im Budget sein oder kommt das extra?

ansonsten schliesse ich mich den Vorrednern an - bitte füllt den Fragebogen aus und spezifiziert, anhand bereits gestellter Fragen, noch etwas mehr.
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2021, 15:26   #7
Fanille
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2019
Beiträge: 114
Standard AW: Suche eine Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen

Zitat:
Zitat von LauraPLe Beitrag anzeigen
sodass wir wenig nachbearbeiten müssen
Die Nachbearbeitung ist das kleinere Übel.
Viel wichtiger sind andere Punkte:
  • ein durchdachtes Konzept - damit alle Fotos zueinander passen und dies auch so erkennbar ist.
  • Vorbereitung der Räumlichkeiten - Saubermachen, putzen, eventuell Möbel anordnen, usw.
  • den besten Zeitpunkt wählen - zu welcher Uhrzeit ist das beste Licht vorhanden. Für den Innenraum + Balkon / Terrasse / Garten
  • Kameraposition für die richtige Perspektive finden
  • usw usw.

Kamera kann man so ziemlich jeder nehmen sofern man ein dementsprechendes Weitwinkelobjektiv vorne dran hat.
Für 360° Grad Ansichten eignet sich am besten ein Fisheye Objektiv oder dementsprechend gleich eine eigene 360° Kamera.

Ich kann hier wirklich nix empfehlen, weil es wirklich mit jeder Kamera funktioniert. von mft angefangen, APS-C, Kleinbild und Mittelformat. - Wobei Mittelformat das Budget sprengen würde.

Die Vorbereitung und die richtig gewählte Zeit machen wirklich viel aus. Ansonsten hat man unschöne Schatten, überstrahlte Wände durch direkt einfallendes Sonnenlicht usw. usw.
Wenn man dann noch mit einen manuellen Weißabgleich und einer Graukarte arbeitet, kann man sich die Entwicklung der Bilder eigentlich auch schenken. Ohne Graukarte muss bei solchen Innenraumansichten der Weißabgleich bei der Entwicklung der Bilder angepasst werden. Ansonsten schauen die Wände mal weiß, mal rötlicher und mal bläulicher aus.

Einfach so drauflos knipsen ist leider nicht möglich. Da bringt auch die beste Kamera nix.
Fanille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2021, 15:38   #8
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 4.270
Standard AW: Suche eine Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
nichts kommt diesbezüglich auch nur annähernd an moderne SP heran -
Das ist natürlich so pauschal wie falsch.
Zu hochwertiger Immobilienfotografie gehört die Nutzung eines guten Blitzes, da hört es bei den SP schon auf und auch das was die da in ihren HDR Modi ausspucken ist in den Meisten Fällen Pixelmatsch.
__________________
Gruß Alex

Flickr, Instagram, Meine Autos bei Instagram,
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.02.2021, 16:35   #9
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 13.403
Standard AW: Suche eine Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen

Also für sowas würde ich bei Nikon z.B. eine D5600 kaufen (Im Kit mit dem 18-55mm Objektiv ab ca. 600 neu), und ein stabilisiertes Superweitwinkel, wie z.B. das 10-20 DX VR bei Nikon. Das kostet nochmals knapp 300 Euro. Dann bleibt grade noch was Geld übrig, für ggf. noch einen Blitz.

Bei Canon gibt es mit dem 10-18mm IS ein ähnlich gutes Angebot, welche APSc Kamera grade das optimale P/L Verhältnis dazu hat, weiss ich bei Canon aber weniger.

Meine Erfahrung ist, dass man mit maximal ISO 1600 und der 1/8 Sekunde, die man mit einem Weitwinkel mit Stabilisator meist locker hält, schon ziermlich weit kommt, auch ohne Stativ. Und ISO 1600 aus einer modernen APSc DSLR sollte für die übliochen Bilder, die man beim Immobilienhandel braucht, locker gut genug sein. Oder geht es nicht um Immobiliengeschäfte, sondern um hochwertige Architekturfotos? Dann kostet alleine ein Objektiv mit dem dann oft gerne eingesetzten Shift auch mal schnell das doppelte des Gesamtbudgets hier...
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2021, 17:32   #10
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 3.618
Standard AW: Suche eine Weitwinkelkamera für Immobilieninnenaufnahmen

Zitat:
Zitat von Silberkorn Beitrag anzeigen
Das ist natürlich so pauschal wie falsch.
Zu hochwertiger Immobilienfotografie gehört die Nutzung eines guten Blitzes, da hört es bei den SP schon auf und auch das was die da in ihren HDR Modi ausspucken ist in den Meisten Fällen Pixelmatsch.
man kann aber auch versuchen sich in den TO reinzudenken und ich bin mal so frei, dass die beiden weder an einen Aufsteckblitz/geschweige denn an eine Blitzanlage gedacht haben.

Ja - natürlich liefern SP meist Pixelmatsch, aber ich kann mir vorstellen, dass die TO mind. so einen Look O(ut)O(f)C(amera) erwarten.

Den Zahn wollte ich denen mal als erstes ziehen.
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de