DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2021, 18:08   #1
Spiegelreflexfan1984
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2010
Beiträge: 94
Standard Ältere digitale Objektive an der EOS 90D?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo, frohes neues euch erstmal noch!


Ich wollte mal wissen, wie sich ältere digitale Objektive an der Canon EOS 90D verhalten, können die überhaupt diesen hochauflösenden Sensor richtig bedienen? Ich meine, "sieht" man dann eine schlechtere Schärfe oder gar Bildfehler (Farbsäume, Artefakte) in den Bildern?

Beispielsweise folgende Objektive:

Tamron SP AF 28-75 F/2.8 (Mein Lieblingsobjektiv an der EOS 350D) das alte, ohne IS Model A09E

Canon EF-S 55-250mm F 4-5,6 IS ohne STM, die erste Version!

Tamron AF 70-300 F 4-5,6 das erste Modell, ohne IS

Canon EF-S 10-18mm IS STM (Das Canon 10-18 Ultraweitwinkel ist das neueste Objektiv von mir)


Zumindest die ersten drei Objektive sind noch aus einer Zeit entwickelt worden, als 6-10 Megapixel Sensoren üblich waren, wie sieht das erst an 32 Megapixel aus, kann man die noch mit dieser kamera verwenden?


Gab es bei einigen Modellen der 90D das Problem, das die Aufnahmen im Sucher leicht unscharf waren und beim fotografieren über den Sucher etwas zu dunkel wurden?



Bin an dieser kamera interessiert, deswegen frage ich!

Gruß
Spiegelreflexfan1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2021, 18:33   #2
m@sche
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2019
Beiträge: 875
Standard AW: Ältere digitale Objektive an der EOS 90D?

Objektive bedienen gar nichts, sie projizieren ein Bild auf den Bildaufnehmer, das kann ein Film oder ein elektronischer Sensor mit einem Pixel-Array sein.
Je höher die Auflösung dieses Bildaufnehmers ist, umso besser wird das projizierte Bild erfasst und bei gleicher Ausgabegröße auch entsprechend besser dargestellt.

Also mach dir keine Sorgen, die Bilder werden nicht schlechter.
m@sche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2021, 19:27   #3
tompaba
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 2.832
Standard AW: Ältere digitale Objektive an der EOS 90D?

Wie m@sche geschrieben hat: Die Bilder werden bei selber Ausgabegröße nicht schlechter als an deiner 350D.

Was er allerdings nicht beantwortet hat, ist die Frage, ob die Bilder der genannten Objektive an einer 90D wirklich besser werden.

Ich kenne leider keines der Objektive selbst, aber ich kann zumindest folgendes beitragen:
- Das 55-250 STM ist besser als seine Vorgänger. Es ist auch besser als das Tamron 70-300 (welches zwar günstig, aber eines der schlechtesten Teles ist). Es macht an meiner M6ii (32MP) eine gute Figur. Sprich: es lohnt sich!
- Das 10-18 STM gilt als gutes und günstiges UWW. Auch das sollte an der 90D gut funktionieren. Evtl. gibt es noch bessere von Tamron und Tokina, aber dazu sollen andere etwas sagen.
- Das Tamron 28-75 kann ich leider gar nicht einschätzen.
__________________
Grüße, Tom.
Lektion Nr. 1: Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, um sich sein Glück zu vermiesen. (aus 'Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück')
Erfahrungen zu Ausrüstung siehe Profil
tompaba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2021, 19:40   #4
schildzilla
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 1.040
Standard AW: Ältere digitale Objektive an der EOS 90D?

Die Canons dürften funktionieren.
Qualitativ dürften alle etwas Schwierigkeiten haben, das Maximum aus 32,5MP herauszuholen. Das Canon 10-18 vielleicht noch etwas weniger.

Tamron hatte bei vielen älteren Objektiven Probleme mit allen Kameras ab der 650D und weitere Modelle mit hybridem Autofokus bzw Dualpixel-AF.
Einige hatten Probleme mit dem LiveView-Autofokus und brachten die Kamera zum Absturz.
Wenn das nicht auftritt, dann musst du mindestens alle Objektivkorrekturen deaktivieren, weil neuere Canons mit Fremdobjektiven damit sehr zicken.
__________________
Alben mit Beispielen zu Kameras (z.B. EOS R5 + Sony a7R III (auch mit adaptierten EF-Linsen) + EOS R + EOS 6D Mark II + EOS 90D + EOS 80D + EOS 70D + EOS 650D)
...und Objektiven (z.B. Tamron 28-200mm 2.8-5.6 + Tamron 70-180mm 2.8 + Sigma 135mm 1.8 Art + Tamron 85mm 1.8 VC + Tamron 35mm 1.4 + Tamron 24-70mm 2.8 G2 + Sigma 60-600mm) gibt es auf Flickr
Wenn euch die Bilder nicht gefallen, schaut sie einfach nicht an
schildzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.01.2021, 21:43   #5
Horseshoe
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: D-Frankfurt am Main
Beiträge: 5.890
Idee AW: Ältere digitale Objektive an der EOS 90D?

Wurde ja schon gesagt... bei gleicher Ausgabegröße siehst Du nicht mehr Fehler als vorher. Ggfs wird die Qualität etwas besser, weil der Sensor z.B. einen größeren Dynamikumfang bewältigen kann, wenn das Motiv es "verlangt".

Es kann auch sein, dass der Autofokus sich verbessert, weil die 90D einfach mehr von dem alten Objektiv fordert. Dennoch bleibt das alte Objektiv der Flaschenhals, denn an einer gewissen Stelle kommt es einfach nicht mehr hinterher.
Ich habe ja selbst einige alte Schätzchen zunächst an der 500D betrieben. Die AF-Performance hat sich dann an der 77D mit dem recht guten AF tatsächlich verbessert. Man merkt aber, dass die ganz neuen Objektive im Vergleich nochmals flotter sind. Zuverlässigkeit und Genauigkeit sind aber dennoch 1A.
__________________
EOS 77D & 500D | EF 28-135 | EF 50L | EF 20-35L | EF 50-200L | EF-S 15-85 | EF-S 18-55 IS Mk1 | Voigtländer 28-210 | Speedlite 199A 270EX & 320EX | C5i | DPP & PSE 8 | U28D590D | Selphy 900 | DiMAGE Z1 | AE-1

Meine Bilder dürfen gerne im selben Thema bearbeitet werden.
Horseshoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2021, 22:04   #6
Yeats
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: im Osten vom Westen
Beiträge: 3.890
Standard AW: Ältere digitale Objektive an der EOS 90D?

Nochwas zur Terminologie und Genauigkeit und Verständlichkeit: Es gibt keine digitalen Objektive, denn dann müsste es ja auch analoge Objektive geben. Beides ist begrifflich Unsinn, denn Objektive sind ja nicht digital, dann müssten sie ja aus den Ziffern 0 und 1 bestehen.
Die beiden Tamrons z. B. würden auch an analoge Kameras passen, die Canons theoretisch auch, wenn es analoge Canon-Kameras mit APS-C Anschluss gäbe. Digital ist der Output, aber nicht die Hardware.
__________________
Canon EOS | Canon FD | Mamiya 645 | Minolta | Leica R
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/
Yeats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2021, 12:35   #7
kaktusheini
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 4.478
Standard AW: Ältere digitale Objektive an der EOS 90D?

Zitat:
Zitat von schildzilla Beitrag anzeigen
Qualitativ dürften alle etwas Schwierigkeiten haben, das Maximum aus 32,5MP herauszuholen. Das Canon 10-18 vielleicht noch etwas weniger.
Sowohl Schildzilla als auch tompaba pflichte ich teilweise bei. Bei einem Objektiv, das damals bereits untere Mittelklasse war, kannst du keine deutliche Verbesserung erwarten, aber keine Verschlechterung im Vergleich zu damals. War aber das Objektiv damals schon Spitze, dann kann es auch die höhere Pixelzahl der 90D ganz oder teilweise verarbeiten und bringt deshalb auch bessere Ergebnisse. Ein Musterbeispiel habe ich zu Hause. Soeben habe ich in einem Thread vorher geschrieben, dass das 200/2,8L, das ich 1992 gekauft habe, heute noch mein Lieblingsobjektiv ist (trotz vorhandenem 300/2,8L IS II und 100-400 II).

Geändert von kaktusheini (05.01.2021 um 12:40 Uhr)
kaktusheini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2021, 15:11   #8
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.917
Standard AW: Ältere digitale Objektive an der EOS 90D?

Zitat:
Zitat von Spiegelreflexfan1984 Beitrag anzeigen
Tamron SP AF 28-75 F/2.8
Ich hatte die Linse früher an der 5D III und 6D, die Qualität war ordentlich, insofern dürfte es dahingehend auch keine Probleme an der 90D geben!
__________________
Canon EOS R + RP + 600D / RF 24-105 4.0L + EF 24-70 2.8L II + 70-200 2.8L II + 40 2.8 STM + 50 1.8 STM + 70-300 IS II / EF-S 18-55 IS STM
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

Es gibt ein Leben außerhalb des DSLR-Forums!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!
Gehandelt mit: Cuschty; max112; Martin Achatzi und 24 weiteren!
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.01.2021, 15:27   #9
schildzilla
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 1.040
Standard AW: Ältere digitale Objektive an der EOS 90D?

Zitat:
Zitat von Wackelpudding3000 Beitrag anzeigen
Ich hatte die Linse früher an der 5D III und 6D, die Qualität war ordentlich, insofern dürfte es dahingehend auch keine Probleme an der 90D geben!

An einem APS-C Sensor gerade mit vielen Megapixeln siehst du die optischen Schwächen deutlich schneller als an Vollformat, daher würde ich danach nicht gehen.
Was an Vollformat gut und scharf war, kann an APC-C durchaus sehr furchtbar aussehen.
__________________
Alben mit Beispielen zu Kameras (z.B. EOS R5 + Sony a7R III (auch mit adaptierten EF-Linsen) + EOS R + EOS 6D Mark II + EOS 90D + EOS 80D + EOS 70D + EOS 650D)
...und Objektiven (z.B. Tamron 28-200mm 2.8-5.6 + Tamron 70-180mm 2.8 + Sigma 135mm 1.8 Art + Tamron 85mm 1.8 VC + Tamron 35mm 1.4 + Tamron 24-70mm 2.8 G2 + Sigma 60-600mm) gibt es auf Flickr
Wenn euch die Bilder nicht gefallen, schaut sie einfach nicht an
schildzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2021, 16:34   #10
Horseshoe
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: D-Frankfurt am Main
Beiträge: 5.890
Idee AW: Ältere digitale Objektive an der EOS 90D?

Kommt halt immer nur darauf an, wie weit man in das Bild hinterher digital "reinzoomt". ☝🏽
__________________
EOS 77D & 500D | EF 28-135 | EF 50L | EF 20-35L | EF 50-200L | EF-S 15-85 | EF-S 18-55 IS Mk1 | Voigtländer 28-210 | Speedlite 199A 270EX & 320EX | C5i | DPP & PSE 8 | U28D590D | Selphy 900 | DiMAGE Z1 | AE-1

Meine Bilder dürfen gerne im selben Thema bearbeitet werden.
Horseshoe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de