DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2020, 12:53   #1
Bodo18
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2009
Beiträge: 1.252
Standard Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Grüßt euch,

ich hatte in den letzten zwei Jahren aufgrund privater Umstände wenig mit der Fotografie als solches zu tun und finde mich gerade wieder etwas ein.

Ich habe einen Eizo CS2730 und printe auch selbst.
Nun habe ich gesehen, dass es in LR den ProPhoto RGB-Farbraum gibt. Etwas googlen verrät mir, dass dieser alle Farben darstellt, die die Kamera aufgenommen hat und daher verwendet werden sollte.

Da mein Monitor aber selbst "nur" 99% AdobeRGB kann machts doch mehr Sinn auch nur in diesem Farbraum zu bearbeiten, damit das Druckergebnis mit dem auf dem Bildschirm deckungsgleich bleibt, oder?

Ist der ProPhoto RGB nur ein marketing-Gag oder ein zukünftiger Industriestandard? Für uns hat der jetzt doch gar keine Priorität oder habe ich einen Denkfehler?
__________________
Viele Grüße,
Bodo

Sony a7R IV | 1635GM | 2470GM | 85GM | 100400GM
Bodo18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2020, 13:00   #2
shreblov
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: HH
Beiträge: 4.037
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Du kannst in Lr keinen Arbeitsfarbraum einstellen. Bei RAW-Bildern ist es immer ProPhotoRGB.
shreblov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2020, 13:05   #3
Bodo18
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.01.2009
Beiträge: 1.252
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Sorry, das stimmt - ich bin auf die Thematik gekommen, weil ich in den Einstellungen ja festlegen kann, mit welchem Farbraum das Bild bspw nach Photoshop exportiert wird, wenn ich dort weiter arbeiten möchte.

Und da frage ich mich doch: macht ProPhoto sinn? Ich bearbeite mit einem
Office-Monitor ja auch nicht in Adobe-RGB. Versteht ihr, was ich meine?
__________________
Viele Grüße,
Bodo

Sony a7R IV | 1635GM | 2470GM | 85GM | 100400GM
Bodo18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2020, 13:15   #4
shreblov
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: HH
Beiträge: 4.037
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von Bodo18 Beitrag anzeigen
...macht ProPhoto sinn?
Foren-Klassiker: Wer diese Frage stellt, nimmt besser sRGB.

Guck mal in die Signatur vom User beiti, da gibt es diverse lesenswerte Artikel zum Thema Farbmanagement.
shreblov ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.10.2020, 13:25   #5
Bodo18
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.01.2009
Beiträge: 1.252
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von shreblov Beitrag anzeigen
Foren-Klassiker: Wer diese Frage stellt, nimmt besser sRGB.
Toller Zynismus aber damit gebe ich mich nicht zufrieden.
Das Thema Farbmanagement ist m.E. schon recht umfassend und es werden hier sicher weitaus "simplerere" Frage gestellt.
Ich gebe auch ohne Probleme zu, nicht annähernd so im Thema zu sein, wie ich es gern wäre - dazu suche ich ja u.a. hier Hilfestellung.


Zitat:
Zitat von shreblov Beitrag anzeigen
Guck mal in die Signatur vom User beiti, da gibt es diverse lesenswerte Artikel zum Thema Farbmanagement.
Weder in seiner Signatur, noch auf seinem Blog habe ich etwas dazu finden können (es sind lediglich vier Artikel online).


-> Ist die Frage, in einem Farbraum zu arbeiten, den mein Monitor gar nicht darstellen kann, so blöd? Die Empfehlung pro Pro Photo RGB habe ich nun mehrfach gelesen, kann diese aber ehrlich gesagt nicht nachvollziehen.
Falls ich einen Denkfehler habe, sei doch so gut und nenne ihn mir.
__________________
Viele Grüße,
Bodo

Sony a7R IV | 1635GM | 2470GM | 85GM | 100400GM
Bodo18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2020, 13:27   #6
MEPE
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2010
Beiträge: 943
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von shreblov Beitrag anzeigen
Bei RAW-Bildern ist es immer ProPhotoRGB.
RAW-Bilder haben keinen Farbraum.
__________________
Gruß,
Steffen

Instagram
Homepage
MEPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2020, 13:31   #7
Bodo18
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.01.2009
Beiträge: 1.252
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von MEPE Beitrag anzeigen
RAW-Bilder haben keinen Farbraum.
In Lightroom werden RAWs aber stets im 16Bit Pro Photo RGB bearbeitet.
__________________
Viele Grüße,
Bodo

Sony a7R IV | 1635GM | 2470GM | 85GM | 100400GM
Bodo18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2020, 13:50   #8
shreblov
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: HH
Beiträge: 4.037
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von MEPE Beitrag anzeigen
RAW-Bilder haben keinen Farbraum.
Ich schrieb ja auch über den Lr Arbeitsfarbraum.

Zitat:
Zitat von Bodo18 Beitrag anzeigen
-> Ist die Frage, in einem Farbraum zu arbeiten, den mein Monitor gar nicht darstellen kann, so blöd?
Der Monitor wird diese Farben dann "irgendwie" zur Anzeige anpassen, sie sind aber dennoch im Bild vorhanden (ob sichtbar/relevant mal außen vor). Jetzt musst Du entscheiden, ob Du diese Farben im Bild behalten möchtest.
shreblov ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.10.2020, 14:24   #9
Kamera2016
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2016
Beiträge: 1.998
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

An den TO:

Um Deine Frage zu beantworten. Ja, es macht absolut Sinn, seine RAW Daten im ProPhoto zu bearbeiten.

Warum? Wenn Du beim Import der RAW Daten Deine Bilder auf sRGB beschränkst, wird dies vermutlich an Deinem Monitor korrekt dargestellt, Du hast Dich aber gleichzeitig um die Bearbeitungsreserven gebracht. Je länger Du also ProPhoto halten kannst, desto mehr Veränderungsmöglichkeit bleibt Dir, ohne Tonwertabrisse oder krasse Farbverschiebungen erleben zu müssen. Ich speichere das bearbeitete Bild als TIF und habe dies in einem extra Verzeichnis eines Photoprojektes. Für eine schnell ladene Ansicht und in völlig ausreichender Qualität speichere ich das Bearbeitungsergebnis zusätzlich als JPG. Sollte ich später doch noch Veränderungen vornehmen wollen, greife ich auf das TIF zurück und habe noch genügend Reserve, um Farben oder Helligkeiten zu ändern. Mit dem separatem JPG hat kein Abspieler Ladeprobleme (bei mir über das Netzwerk) und die Qualität für einen Druck oder eine Ansicht am 4K TV reicht ebenfalls. Der Stress mit sRGB entsteht nur, wenn Bilder deutlich korrigiert werden sollen. Ich habe mit dieser Vorgehensweise einen Blindfluganteil was die Darstellung der wirklichen Farben angeht (mein Monitor kann diese Farben nicht zeigen); mir ist es jedoch wichtiger keine Tonwertabrisse zu haben, als eine 100% richtige Farbanzeige.
Kamera2016 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2020, 14:27   #10
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 4.270
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von Kamera2016 Beitrag anzeigen
Warum? Wenn Du beim Import der RAW Daten Deine Bilder auf sRGB beschränkst, wird dies vermutlich an Deinem Monitor korrekt dargestellt, Du hast Dich aber gleichzeitig um die Bearbeitungsreserven gebracht. Je länger Du also ProPhoto halten kannst, desto mehr Veränderungsmöglichkeit bleibt Dir, ohne Tonwertabrisse oder krasse Farbverschiebungen erleben zu müssen.
Und ich dachte immer man bekommt Probleme mit Treppchenbildung in den Farben etc. wenn man zu krasse Bearbeitungen in 8 Bit statt 16 Bit macht.
Mit der größe des Farbraums hat das IMHO nix zu tun.
__________________
Gruß Alex

Flickr, Instagram, Meine Autos bei Instagram,
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de