DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2020, 22:11   #1
Heartfelt
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2020
Beiträge: 6
Standard Kaufberatung; Wechsel auf VF, 80D

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Guten Abend liebes Forum,

das ist mein erster Beitrag und ich bedanke mich für jegliche Antworten.

Ich bin Momentan im Besitz einer Canon 80D und würde gern auf Voll-Format wecheln. Ich bin ein ganz einfacher Hobby-Fotograf, würde einfach trotzdem gern weil ich die Möglichkeit habe auf Voll-Format wechseln, da ich eh noch keinen großen Objektiv-Park habe.

Fokus liegt auf Portrait (hin und wieder mal Landschaft) und Kapital wären 1500 Euro. Wenn jedoch jemand sagt "Hier mit 1000 Euro bist du da auch gut bedient", man muss ja nun als Hobbyfotograf im Anfängerbereich nicht mit einem 5000 Euro Equip kommen.

Ein Wechsel auf Sony wäre auch machbar.

Hier noch mal der Fragebogen und vielen Dank für alle Antworten:

Zusammenfassung:
Kapital Max. 1500 Euro
Wechsel auf VF
Fokus auf Portrait
Sind gebrauchte auch eine gute Option?

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Im Fokus liegt Portrait und hin und wieder Landschaft

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[ ] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[x] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Canon 80D, den berühmten Plastiker Becher 50mm 1.8 und das standard Tele

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
______1500_______ Euro insgesamt
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x ] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[ ] Eher nicht / ist egal
[x] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[ ] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):

[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):
Canon, Sony

7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[ ] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:

[ ] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[x] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[x] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[x] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[ ] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[x] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[ ] WLAN / Wifi
[x] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: _____Touch-Disyplay wäre ok,aber nicht notwendig_____

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[ ] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[x] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[x] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[ ] Ausbelichtung auf
....[ ] Fotopapier (Format _______)
....[ ] Fotobuch
[ ] großformatige Prints (Format________)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[ ]wichtig
....[ ]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[x] Freistellung
[x] Bokeh
[x] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[ ] lichtstarkes Zoom
[ ] Festbrennweite
[ ] Pancake
[ ] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[ ] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):
Heartfelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 22:27   #2
nezya
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2010
Ort: bei Hannover
Beiträge: 247
Standard AW: Kaufberatung; Wechsel auf VF, 80D

Hallo
Bei dem Budget reicht es nicht für die Sony Alpha 7iii, aber die Alpha 7ii würde passen. Dazu noch eine Festbrennweite ab 70mm für Portraits und es reicht finanziell auch noch für das Kit Objektiv, gebraucht.

Gruß nezya

https://www.flickr.com/photos/64266403@N08/

Geändert von nezya (23.10.2020 um 22:30 Uhr)
nezya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 22:28   #3
blackroadphotography
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2019
Beiträge: 976
Standard AW: Kaufberatung; Wechsel auf VF, 80D

Die Canon RP ist derzeit in vielen Läden für 800-900€ inkl. EF-Adapter zu erhalten. Dazu das Samyang RF 85mm 1.4 und du hast ein VF-Porträtkit, das mit APS-C nicht zu verwirklichen ist. Oder du kaufst das bewährte EF 85mm 1.8 USM und noch das EF 24-105mm f3.5-5.6, damit du flexibler aufgestellt bist.

1500€ ist halt ein sehr geringes Budget für VF.
blackroadphotography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 22:35   #4
Heartfelt
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.10.2020
Beiträge: 6
Standard AW: Kaufberatung; Wechsel auf VF, 80D

Vielen Dank für die beide Antworten

Ja das Budget ist leider nicht sehr hoch für VF. Es wäre auch eher der Einstieg, bzw eine FB würde auch erstmal reichen und den Rest kann man sich ja nach und nach dazu kaufen.
Heartfelt ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.10.2020, 22:49   #5
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kaufberatung; Wechsel auf VF, 80D

Wenn es sich um einen Einstieg handelt, wieso nicht eine gebrauchte A7III oder eine gebrauchte EosR hier aus dem Forum? Diese Alternativen würde ich einer neuen RP oder neuen A7II vorziehen. Beide Kameras sind ziemlich veraltet. Die A7II hatte ich selber lange und damals war sie klasse, aber der Unterschied zur A7III ist mehr als extrem, weil Sony damals mit der dritten Generation einen extremen Sprung machte. Das war damals so, als wären in wirklich allen Bereichen mehrere Generationen übersprungen worden. Die RP hat von allen mir bekannten KB-Kameras den schwächsten Sensor, ihre Leitung ist der günstige Preis und empfehlen würde ich die RP nicht.


Ich würde mir eine gebrauchte A7III hier im Forum kaufen, damit bist Du die nächsten Jahre noch gut aufgestellt und Du könntest in Ruhe nach und nach einen Objektivpark aufbauen. Deswegen auch Sony, hier ist das native Angebot mit Abstand das umfangreichste und Dir steht bei der Objektivauswahl das gesamte Sonyuniversum zur Verfügung. Einige Brennweiten gibt es gleich mehr als ein dutzend mal von unterschiedlichsten Herstellern in allen Preisklassen.

Bei Canon müsstest Du die extrem teuren, unerschwinglichen RF Objektive kaufen. Wenn Du das Geld dafür hast, kannst Du Dir auch gleich zwei neue R5 kaufen. Oder Du nimmst ältere Canon EF-Objektive, die Du aber alle mit einem Adapter betreiben müsstest. Geht sicher auch, aber für einen Neueinsteiger macht es m.M. nach keinen Sinn einen neuen Objektivpark ausschließlich mit Adapterlösung aufzubauen.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 23:06   #6
nezya
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2010
Ort: bei Hannover
Beiträge: 247
Standard AW: Kaufberatung; Wechsel auf VF, 80D

Dann reicht es etatmäßig aber nicht mehr für ein Objektiv.
Gruß nezya
nezya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 23:21   #7
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 3.521
Standard AW: Kaufberatung; Wechsel auf VF, 80D

Die A7II würde ich dennoch nicht mehr kaufen.

Dann lieber ne A6400...
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

... ok, Du hast recht und ich meine Ruhe...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 23:30   #8
Phoisabofun
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Beiträge: 1.387
Standard AW: Kaufberatung; Wechsel auf VF, 80D

Verstehe auch noch nicht genau, weshalb es KB sein muss. Eventuell kannst du uns noch etwas dazu sagen.

Wenn du eine gute Aps-c (zB A6400 oder Fuji X-T3) und dazu ein Sigma 56 1.4 gebraucht kaufst, bist du bestens für Portraits „im klassischen Sinne“ aufgestellt. Zwischen 85 1.8 an KB und äquivalent 84 2.1 liegen keine Welten. Das restliche Budget kannst du in ein Standardzoom für Landschaft und alles andere investieren.
__________________
flickr
Phoisabofun ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.10.2020, 23:31   #9
nezya
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2010
Ort: bei Hannover
Beiträge: 247
Standard AW: Kaufberatung; Wechsel auf VF, 80D

Zitat:
Zitat von Zuhörer Beitrag anzeigen

Dann lieber ne A6400...
Ist aber kein Vollformat.
Gruß nezya
nezya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 00:08   #10
die_Hex
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Nähe Ko
Beiträge: 569
Standard AW: Kaufberatung; Wechsel auf VF, 80D

Eine gebrauchte A7III für 1.300 und ein Sony FE 85, Samyang 75 1.8 oder Samyang 85 1.4 für 300-400 dazu wären aber auch nicht so extrem über dem Budget. Der Aufpreis gegenüber der A7II könnte sich schon lohnen, allein für den schnellen Augen AF-C, besseren Lowlight AF, weniger Rauschen bei hohen Isowerten, Joystick, Akku,...

Aber ich wäre da auch nicht so streng gegenüber der älteren A7II. Wenn man nicht gerade einen schnellen AF braucht, kommt man so sehr günstig (ab 600 Euro) an einen dynamikstarken KB Sensor, der auch nicht mehr rauscht als der neuste APS-C Sensor.

Die RP wäre für mich wegen dem schmalen Dynamikumfang persönlich nichts.

Da wäre aber auch noch die A7RII, mit dem besseren Sensor gegenüber der A7II und dem günstigeren Preis gegenüber der A7III.

Edit: Ich hatte vor etwas über einem Jahr eine ähnliche Überlegung. Nach der Aufgabe von Pentax APS-C hatte ich noch 1.000 Euro Spielgeld übrig und wollte für Portraits und später vielleicht Landschaft mal Kleinbild ausprobieren, also habe ich die A7II und das FE 85 1.8 gekauft und für den Rest Altglas benutzt. Ich war garnicht unzufrieden, aber die A7III war dann doch immer im Hinterkopf, bis ich schwach geworden bin.

Geändert von die_Hex (24.10.2020 um 00:27 Uhr)
die_Hex ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de