DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2020, 17:12   #21
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 3.520
Standard AW: Olympus Pen F oder Fuji X100V

Zitat:
Zitat von minilux Beitrag anzeigen
das ist jetzt kein grosser Punkt, würde mich aber wahnsinnig machen: meine Frau hat die Olympus omd10 miii, und die Pen, die du angeführt hast, hat das genauso: alle Bedienelemente sind auf der rechten Seite angeordnet. Der Einschalter aber, der ist links. Trägt man die Kamera so wie ich, häufig an einer Handschlaufe, könnte man ansonsten wunderbar einhändig Fotos machen -- wäre der Einschalter nicht auf der "falschen" Seite.
...
Die älteren OMDs und PENs haben den Einschalter noch rechts - da geht das!

Aber die sind ja alt...
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

... ok, Du hast recht und ich meine Ruhe...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2020, 17:46   #22
jst13
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Bodensee
Beiträge: 3.235
Standard AW: Olympus Pen F oder Fuji X100V

Zitat:
Zitat von elpeon Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen,

sehr interessante Punkte! Danke.

Wieso denkst du, dass im SW Bereich die X100V vorne liegt? Das wäre ein wichtiger Punkt für mich. Sind diese "Filme" leicht abrufbar?

x100v: Kein Stabi - tja, das ist echt blöd - aber noch nie von jemanden gehört das es stört?! Scheint also kein Hinderungsgrund zu sein. Komisch eigentlich...

penf: Vorteil wäre auch noch, dass Focus Stacking möglich wäre

Nutzt du die X100V als Zweitkamera?

Grüße und Danke
Das Acros Profil mit Rot/Grün und Gelb Filter Vor allem Mit Rot Filter sind im Netz so ziemlich die besten SW Umsetzungen out of the cam = fix und fertig ..und man kann sie aber auch noch ändern... mal goggeln..oder im Fuji Forum surfen nach den Ergebnissen...desweiteren mal nach Fuji recipes googlen oder hier
https://fujixweekly.com/recipes/

Die Einstellungen sind viel einfacher als mit dem Pen-F Farbgestalter...Bzw eben schon fix und fertig.

Ach Ja Fokus stacking...hab ich auch einmal benützt in 2Jahren..kann die Fuji aber doch tatsächlich auch..bzw. fokus bracketing zusammensetzen dann am PC

die Fuji kann mehr als man denkt Z.B Intervall oder Panorama oder auch Kreativfilter ect....HDR out of the cam ..Dynamikoptimierungsvarianten, Mehrfachbelichtung..und und und....nicht zu vergessen den integrierten ND Filter ...und Blitzen mit bis zu 1/2000 sec dank leave shutter

und perfekte 4k Video(mit Gimbal halt) oder 120p Zeitlupenaufnahmen...das geht auch ohne Gimbal...Videoqualität siehe x-T4 Reviews..wer filmen will laut dpreview ist da Fuji derzeit ganz vorne mit dabei.

Stabi ja gut hilft dir ja auch nur wenn sich absolut nichts bewegt....bessere Isos und somit höhere Belichtungszeiten helfen dagegen immer

Ja ich nutze die x100v als zweit bzw. dritt Kamera...manchmal ist die Q2 auch die Zweitkamera..aber sehr sehr oft ziehe ich nur mit einer diesen beiden los..und die KB Sonys bleiben zu Hause

Wenn ich entweder oder entscheiden müßte gebs nur ein Kriterium...willste Objektive wechseln somit flexibler sein oder Erstkamera dann die Pen(oder ne andere) reicht dir die 35+evt.Konverter Lösung dann die Fuji.

mir persönlich Kommt derzeit keine neuere mft mehr ins Haus..Grunde dafür
1. ich mag Generell kein 4:3..3:2 oder 16:9, wenn ich da schneiden muss bleibt nichts mehr übrig..gerade hängen auch eher 21:9 Bilder an meiner Wand, gefällt mir da mein Bildschirm auch dieses Format hat.und für Landschaft super rüber kommt.
2. Tiefenschärfe..das beste mft hat 1.2(ausser dem Nocton) = bei KB 2.4..wenn ich dann noch die Größe dieser Objektive anschaue und dann noch die neuesten Rießen-Bodys um einen Minisensor verbaut.....da bin ich mit KB leichter und kleiner und nicht teurer..

aber ich hab auch eine mft eine GM5 mit 12mm Oly, 25mm Pana und 42,5 Pana..das ist was Mft ausmacht..bzw mal ausgemacht hat..eine GM5 mit 20 MP Sensor und etwas besserem Sucher die würd ich nehmen ..als viert Kamera, sorry soll kein mft Bashing sein.

Jürgen
__________________

https://www.flickr.com/photos/littleland/

"Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe"
von Almut Adler


Meine derzeitige Ausrüstung:
Leica/Sony/Fuji mit Glasbausteinen von 16-300mm (KB).

Geändert von jst13 (08.06.2020 um 18:30 Uhr)
jst13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2020, 19:06   #23
mehlmann
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 3.923
Standard AW: Olympus Pen F oder Fuji X100V

Zitat:
Zitat von elpeon Beitrag anzeigen
Meine Erste war vor vielen Jahren ein Panasonic. Diese hatte ich damals noch nicht als Anfänger zu schätzen gewusst. Canon war mir zu groß und Sony zu teuer und zu große Linsen. Ich habe diese nie mitgenommen...Leica hätte ich am liebsten von allen (Q2) aber leider viel zu teuer. Daher kam ich auf Olympus, die ich nie auf dem Schirm hatte. Klein, leicht, kompakt, Metall, massiv und der Crop ist schon ein netter Anfangszoom :-)
Wenn du noch 500 Euro mehr hast, hol dir eine gebrauchte Q1.

Dann mal bei Leica nachfragen. Für die Ms gibt es ein Serviceangebot, bei dem man am Ende auch eine neue Garantie bekommt. Preis habe ich grad nicht im Kopf.
mehlmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2020, 21:23   #24
elpeon
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.12.2013
Beiträge: 363
Standard AW: Olympus Pen F oder Fuji X100V

@jst13
Danke für deine Worte. Hört sich ganz gut an. Ich habe auch ein 21:9 Monitor *lach*. Ist das Format auch gut für Fotobücher? Ich halte alles in Fotobücher A4 fest. Aber das richtige Format noch nicht ganz gefunden.

@mehlmann
Meinst du ich bekomme wirklich für 2.000 eine gebrauchte Q?
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: nidschki, Muschiklon, Hagebuttenweg, xoa, mf-guddyx
elpeon ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.06.2020, 21:46   #25
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 7.026
Standard AW: Olympus Pen F oder Fuji X100V

Zitat:
Zitat von elpeon Beitrag anzeigen
@jst13
Ich habe auch ein 21:9 Monitor *lach*. Ist das Format auch gut für Fotobücher? Ich halte alles in Fotobücher A4 fest. Aber das richtige Format noch nicht ganz gefunden.
Das Seitenverhältnis des Sensors ist bei der Wiedergabe am 21:9 Monitor allerdings egal, die PEN F hat 5148PX an der langen Seite die auch voll erhalten bleiben, die Fuji hat 6000PX, also ein kleiner Vorteil wie er bei 24MP zu 20MP auch zu erwarten ist, aber kein zusätzlicher Nachteil (oder Vorteil)!

Das "optimale" Format gibt es leider nicht, für praktisch jede Wiedergabe, oder Ausdruck opfert man irgendwo etwas, außer man richtet sich dabei direkt nach dem Sensor.

Zum Neupreis würde ich allerdings auch keine PEN F nehmen, gebraucht schon.
Oder gleich eine GX9 (oder GX8) mit dem 15mm Summilux, da funktioniert dann auch der Blendenring.

Auch das Argument mit der Reparatur einer Kompakten hat etwas für sich, ich habe selbst eine Leica X1 mit Elektronikschaden hier, beim Sensorreinigen war sie vorher auch schon mal drei Wochen, das Objektiv ist toll, der Sensor mittlerweile veraltet, genau wie der AF, eine Reparatur macht da keinen Sinn mehr.
Eine Kollegin hat auch eine, die funktioniert noch, mit einem dicken Fussel am Sensor, das geschieht auch bei geschlossenen Kameras öfter.

Von daher würde ich eine X-T20/30 oder X-T200 vorziehen, eventuell sogar mit dem VILTROX 23mm f1.4.
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!
daduda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 08:43   #26
elpeon
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.12.2013
Beiträge: 363
Standard AW: Olympus Pen F oder Fuji X100V

Zitat:
Zitat von jst13 Beitrag anzeigen

mir persönlich Kommt derzeit keine neuere mft mehr ins Haus..Grunde dafür
1. ich mag Generell kein 4:3..3:2 oder 16:9, wenn ich da schneiden muss bleibt nichts mehr übrig..gerade hängen auch eher 21:9 Bilder an meiner Wand, gefällt mir da mein Bildschirm auch dieses Format hat.und für Landschaft super rüber kommt.
aber die x100v hat doch keine 21:9? Welches Format nutzt du dann bei der cam?
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: nidschki, Muschiklon, Hagebuttenweg, xoa, mf-guddyx
elpeon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 09:19   #27
Norbert.N
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 6.171
Standard AW: Olympus Pen F oder Fuji X100V

... - Ihr habt Probleme - ich fotografiere Portrait und zweibeinige Tiere überwiegend im Hochformat, da finde 4 zu 3 sehr harmonisch


Zitat:
Zitat von elpeon Beitrag anzeigen
Ich habe auch ein 21:9 Monitor *lach*. Ist das Format auch gut für Fotobücher? Ich halte alles in Fotobücher A4 fest. Aber das richtige Format noch nicht ganz gefunden.
Die Maße eines Blattes in DIN A4-Format betragen 21,0 cm x 29,7 cm - also zwischen 2:3 und 3:4 ... - ich schneide bei Panorama lieber unten und|oder oben was ab


Viele Grüße vom Südrand vom Pott - bleibt gesund!

Norbert
__________________
I shoot RAW (RAF & ORF)

Jede Kamera und jedes Objektiv ist ein Kompromiss - eine eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.
Norbert.N ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2020, 10:44   #28
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 3.621
Standard AW: Olympus Pen F oder Fuji X100V

Zitat:
Zitat von Norbert.N Beitrag anzeigen
... - Ihr habt Probleme - ich fotografiere Portrait und zweibeinige Tiere überwiegend im Hochformat, da finde 4 zu 3 sehr harmonisch
de gustibus non est disputandum.
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.06.2020, 13:16   #29
jst13
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Bodensee
Beiträge: 3.235
Standard AW: Olympus Pen F oder Fuji X100V

Zitat:
Zitat von elpeon Beitrag anzeigen
aber die x100v hat doch keine 21:9? Welches Format nutzt du dann bei der cam?
Immer Raw und schneide dann zu, anders gehts nicht, klar
__________________

https://www.flickr.com/photos/littleland/

"Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe"
von Almut Adler


Meine derzeitige Ausrüstung:
Leica/Sony/Fuji mit Glasbausteinen von 16-300mm (KB).
jst13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 08:25   #30
elpeon
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.12.2013
Beiträge: 363
Standard AW: Olympus Pen F oder Fuji X100V

ok, gehen wir mal davon aus, die PenF und das Leica 15mm wären fest verbunden wie eine Kompakte. Was wäre dann die richtige Wahl hinsichtlich:

a) wer schießt die besseren Fotos "out of cam" direkt in jpg?
b) wer hat bei S/W die Nase vorn?
c) welche ist besser zu bedienen?
d) welche ist wertiger verarbeitet?
e) welche wäre eure Wahl?

das die Pen F flexibler hinsichtlich Objektiven ist habe ich im Hinterkopf...

Grüße und Danke
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: nidschki, Muschiklon, Hagebuttenweg, xoa, mf-guddyx
elpeon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de